Gästebuch von Andreas Heidemann

Herzlich willkommen auf meiner Homepage. Ich freue mich über jeden Eintrag hier im Gästebuch.

  Neuen Eintrag schreiben  Zurück zur Homepage  [ « | 1 2 3 4 5 6 7 8 9 | » ] [81] 
Bettina Rackowitz 49074 Osnabrück schrieb am 04-07-2008, 10:23:55:
Sehr geehrte Damen und Herren,

ich habe meine Öffentlichkeitsarbeit erweitert und bin seit einigen Monaten recht Erfolgreich, mit meiner Internetpräsenz bezüglich der Falschberechnungen von Banken und Sparkassen unter www.liquikon.de im Netz. Ich hoffe das durch die Veröffentlichung, die Machenschaften der Geldinstitute dem Bürger näher gebracht wird. Über eine Weiterempfehlung meiner Webseite, oder auch ein Gästebucheintrag würde ich mich freuen.

Ich bedanke mich für Ihre geschätzte Aufmerksamkeit und verbleibe

mit besten Grüßen aus Osnabrück

- Bettina Rackowitz -
 
Tornator schrieb am 29-06-2007, 02:38:10:
Seite 1 von 2
Seit 1994 kursiert die Verschwörungstheorie, das die Stadt Bielefeld gar nicht existiert. Eine geheime Behörde oder Vereinigung hat die Menschheit erfolgreich davon überzeugen, das Bielefeld existiert. Der Autor dieser Theorie ist der deutsche Informatiker Achim Held.
Ursprung


Veröffentlicht wurde die Verschwörungstheorie von dem deutschen Informatiker Achim Held am 16. Mai 1994 in der Internet Newsgroup de.talk.bizarre.


Die Verschwörungstheorie hat im Laufe der Jahre kaum eine Veränderung ihrer eigentliche Aussage erhalten, wie es eigentlich bei Theorien dieser Art der Fall ist. Die einzige Veränderung der Verschwörungstheorie betrifft den Ursprung dieser Theorie.



Satelitenfoto von Bielefeld - Ein Beweis oder Fälschung?
Zum 10. Jahrestag der Verschwörungstheorie hat das ZDF ein Interview mit dem Schöpfer der Verschwörungstheorie gesprochen. Achim Held gibt eindeutig an, das die kreative Schöpfung der Theorie auf einer Studentenparty vollzogen wurde. Mit zweit Bekannten sei die Theorie in einer esoterischen, witzigen Diskussion entstanden.


Andere vermutete Ursprünge der Verschwörungstheorie "Bielefeld" sollen diese sein:



Einer englischen Quelle zu folge ist der Ursprung der Theorie ein Streit zwischen dem Betreiber des Z-Netzes und dem Usenet. Der damalige Betreiber des Z-Netzes war in Bielefeld ansässig. Der Streit ging um inkompatible Kodierungen von Newsgroup Nachrichten. So soll die Verschwörung im Usenet und nicht im Z-Netz (BBS) entstanden sein, in dem man einfach behauptete Bielefeld existiert nicht und somit auch das Z-Netz.
Zu Anfangszeiten des Internets waren nur sehr wenige Universitäten an das Internet angeschlossen. Eine der ersten deutschen Universitäten war auch die Universität von Bielfeld. Die anderen Universitäten bzw. deren Studenten waren in der Mailbox Szene tätig. Es wurden unzählige Nachrichten zwischen den Studenten ausgetauscht und es viel dabei auf, das kaum ein Student aus der Universität Bielefeld dabei war. So kam es zu der Aussage, das die Universität von Bielefeld gar nicht existiert. Dies führte dazu, das dieser Satz verallgemeinert wurde und aus dem Satz "die Universität Bielefeld existiert nicht" wurde "Bielefeld existiert nicht". Dies war die Geburt der Bielefeldverschwörung in der Mailbox (BBS) Szene.
 
Tornator Herford schrieb am 19-06-2007, 19:56:00:
Ich bin ein SIE. Wohne aber in Herford und wir gewährleisten nur die Sicherheit aller ANDEREN.
Ich bin für ein riesiges Hologramm verantwortlich, dass die ANDEREN täuschen soll. Hier im inneren des Holoprojekts existiert eine INsel in dem wir die ANDEREN erschaffen. Ja wir sind wie Gott. Wer sich in unsere Belange einmischt wird entführt, verfüttert und geklont. Fear
 
Hansi schrieb am 29-05-2007, 13:16:26:
Er ist doch selber in Bielefeld geboren Wink
 
Bielefelder schrieb am 27-05-2007, 12:47:34:
Big Grin du meinst das es Bielefeld nicht gibt, aber hast in deinem Stammbaum einen der in Bielefeld geboren ist? Big Grin
 
Carola schrieb am 13-05-2007, 23:44:05:
Big Grin Hallo Andy,
na, da dacht ich, da du von ner Homepage gesprochen hast, die such ich mal und da sie aber so umfangreich ist, verbleibe ich erst mal mit dem Lesen des Zwiebelkuchenrezeptes und einem Eintrag im Gästebuch mit nochmal herzlichem Dank fürs Mitnehmen und lieben Grüßen an Christiane, Niko und die liebe Tante, Herzlichen Gruß aus HH! Carola Smile
 
naX schrieb am 16-04-2007, 23:25:10:
hey,
ich hab mal ne frage,
"ungefaehrlich.vbs"
arbeitet aber nicht so wie beschrieben ?! oder ?
Ich hab nicht so viel ahnung von vbs deswegen, kein plan, kann ich das einfach ausführen ohne das gleich alle meine jpg und etc. daten überschrieben werden ?!^^
danke für die antwort Wink
 
a-arlt.de DO schrieb am 20-03-2007, 16:34:30:
Hallo,

Danke für Deinen Eintrag ins Gästebuch a-arlt.de
Gute Idee von Euch mit Wikipedia. Big Grin

Gruß
a-arlt.de
 
Andreas Heidemann 37671 Höxter schrieb am 06-02-2007, 12:14:26:
Hallo !

Ich heiße auch Andreas Heidemann und komme aus 37671 Höxter. Ich habe heute einfach mal gegooglet und deine Seite gefunden. Meine Kumpels und ich haben auch eine Internetseite. Wenn Du lust hast kannst du da Fotos von meiner Hochzeit ansehen. Gruß Andreas speedy-ovalez.de
 
 [ « | 1 2 3 4 5 6 7 8 9 | » ] [81] Zurück zur Homepage   Neuen Eintrag schreiben 

gb2003.de © 2000 - 2017 AKUD&Co Verlagsgesellschaft mbH

Wir weisen ausdrücklich daraufhin, dass die Beiträge die Meinungen der Teilnehmer widerspiegeln und nicht die des Betreibers oder Systemanbieters. Dass Teilnehmer eigene bzw. kontroverse Standpunkte zu verschiedenen Themen haben, entspricht der Zielsetzung diese Internetangebotes. Die Veröffentlichung von Beiträgen der Teilnehmer bzw. das nicht Entfernen von Beiträgen bedeutet nicht, dass sich die Betreiber dieses Internetangebotes die Meinung zu eigen machen. Wir prüfen, ob Beiträge strafrechtlich- oder jugendschutzrelevant sein könnten und speichern hierbei die IP-Adresse des Verfassers. Trifft dies nicht zu, steht es im Belieben jedes Webmasters bzw. Teilnehmers dieses Internetangebotes, sich eine persönliche Meinung über die veröffentlichten Beiträge zu bilden. Bei diesem Internetangebot handelt es sich um einen Markt der Meinungen. Mit dem erstellen eines Beitrages stimmt der Teilnehmer zu, dass eingegebene Daten gespeichert und angezeigt werden.

Bei einem Eintrag oder beim lesen von Beiträgen, stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu.

Um die Werbung auszublenden, schliessen Sie bitte ein Abonnement in Ihrem Gästebuch Manager ab.