Mein Gästebuch und das der "Wanderer"


Wizard Mode
Normal Mode
         
Offene TAGs:   alle TAGs schliessen
Dein Name:
Deine eMail:
Deine ICQ#:
Deine HomePage:
Deine Stadt:


 [ « | 1 2 3 4 5 6 7 8 9 | » ] [81] 
51) Kerstin Roth (94.222.47.53) Reichenbach/Vogtland schrieb am 19-05-2009, 13:50:47:
Auch ich war am Samstag 16.5.09 in Burkhardtsdorf. Das war wieder einmal ein wunderschöner Abend mit Euch. Vielen Dank, daß Ihr wenigstens einmal im Jahr so eine tolle Veranstaltung macht, oder wirds 2009 doch irgendwie irgendwo noch eine zweite geben? Die Resonanz jedenfalls ist auf alle Fälle da.
 
50) Anne (77.132.254.42) Thalheim schrieb am 19-05-2009, 08:45:21:
Der Samstag in Burkhardtsdorf war wieder sehr schön und viel zuschnell vorbei!!!! Hoffe das Jahr vergeht schnell Big Grin
 
49) Viola (87.170.19.237) Rittersgrün schrieb am 11-05-2009, 19:10:59:
Big Grin freuen uns wie verrückt auf sonnabend,könnens kaum erwarten, einmal im jahr wanderer, wie in alten zeiten, freuen uns auch auf eure kinder, also bis bald!

Kommentar:
... uns geht`s genau so. Wenn nicht Flugzeuge, so doch mit Hummeln im Bauch, aber die sind mit Konzertbeginn dann verstummt. Die Kids "leiden" etwas länger, denn sie kommen erst ab Runde zwei dran.
Vielen Dank für deinen Eintrag Viola!

 
48) thomas (77.176.245.225) schrieb am 10-03-2009, 12:36:48:
Wie isses eigentlich mit dem nächsten Konzert. Es wird doch wenigstens einen Audiomittschnitt geben?

ansonsten und wenn steckplatz frei ist, würde ich gern meinen notebook ranhängen
 
47) muesste ich jetzt nachgucken (77.176.244.203) ganz nah bei wader schrieb am 13-01-2009, 01:40:05:
ich hab heute wieder mal fernsehnachrichten gelitten. ich hab die schnauze voll, hört denn der scheissdreck nie auf?

ich streue jetzt diesen song, weil ich denk das ist mal wieder bitter nötig







Es ist an der Zeit
 
46) wandererfan (91.37.2.243) schrieb am 07-01-2009, 01:29:10:
es ist mir willkommen.

mir is wanderer jetzt irgendwie derquer gekommen. aber so in der art wie einem eine geldüberweisung derquer kommt. ich bin zu weihnachten am glühweinstand auf die idee mobiler szenetreffpunkte gekommen. also nicht so völlig neu der plan, aber mit heutigen mitteln interessanter zu gestalten. eine connecte mit schwarmverhalten.
heute abend als ich endlich alles ausgeschnitten und ruhe hatte, fiel mir ein, dass wanderer wahrscheinlich die uridee dessen waren.

ich hab von roland galenza - wir wollen immer artig sein.buch einen satz gefunden, der mir der wichtigste essenz der ganzen lektüre war:
"wichtig war nicht was die bands sangen, wichtig war die vernetzung der strukturen"
die stasi war ein netzwerk
die wanderer fan community auch


grad läuft über meinen andere youtube account ein video hoch. dass ich grad gerade gedreht hatte. das steht zwar in direktem zusammenhang mit wanderer, is nur vom nur von den stilmitteln her etwas abweichend. ich hab auf die musik von "so wie die" in eins meiner werke eingebaut. da steht dann die rechtslage anders, aber wie, blicke ich bitte nicht durch.
ich mach screencasts. das ist bildschirm fotografieren und filmen. mitschneiden also. jeder der bei mir in irgendeiner weise auf dem schirm erscheint, könne im film landen. so wie eben passiert als ich einem engel aus döbeln wanderer schmackhaft gemacht habe.

der hauptunterschied zur stasi ist wahrscheinlich der, dass ich meine mittschnitte nicht verheimlichen und aus dem verkehr ziehen will. eher umgekehrt.
mit einem teilweise etwas übersteigerten sendungsbewusstsein. Tounge


die stasi war ein eunsichtbare, intelligente macht, die vom hintergrund aus kontollierte und steuerte
man wusste zwar nicht wer und was es war, aber man stellte sie sich so vor
das war wenigstens noch feindbild

heutzutage is das mit dem feindbild nicht mehr so klar. man wird von allen seiten überwacht kontrolliert manipuliert, ohne das allzuviele leute darin ein feindbild erkennen können. watch is all around me
die bürger passen gegenseitig auf sich auf, dass keiner was falsches sagt. die maschinen lesen alles durch was geschrieben wird... komplett eingematrixt

und wenn wir ein feindbild brauchen, benutzen wir doch einfach google.

google sieht alles, google weiss alles, jetzt gehört youtube auch zu google. ihr habt bestimmt schon gemerkt, dass die cliplänge auf youtube auf 10 min max gestellt wurde, und man findet jetzt auch öfter nicht mehr existierende videos wieder :- ))) (deadlinksammlung)


und das was ich da grad mit dem screencast video anstelle aus dem gesichtspunkt völlig absurd. man sieht zwar den ablauf auf dem bildschirm auf youtube, aber die bildauflösung gibt es nicht her, dass man die schrift lesen kann. das is wie lied anhören in einer sprache, die man nicht vesteht.
nur youtube können es lesen. die haben das original.
na und? have fun

und nun plötzlich zum thema:
Wandererprogramm


@ micha
das video von so wie die, find ich unheimlich cool geraten. gerade diese kleine panne mit dem gurt am anfang und wie cool du die stelle rübergebracht hast
hat was Tounge
 
45) Wilfried Marth (79.196.247.109) schrieb am 23-02-2008, 20:41:58:
Hallo Michel
Bin zufällig auf deiner Seite gelandet.Die Seite ist sehr interesant für mich.Ich kenne viele von früher,auch Freddy Lieberwirth(aus Gornsdorf und vom BMK)Mozart war auch dort.Zum letzten Klassentreffen war leider viel zu wenig Zeit,um mit jeden mal zu reden.5 Jahre sind meiner Meinung viel zu lang.Wir werden immer älter und immer weniger.Viele Grüße von deinem ehemaligen Banknachbarn

Kommentar:
Ich freu mich sehr über deinen Eintrag, Wilfried. Vielen Dank! Ja, das stimmt, was du so geschrieben hast. Wer`s aus unserem Jahrgang noch nicht gemerkt hat, die Zeiten werden kürzer, die Tage nicht. Wink Weißt, wie ich`s meine. Ich freue mich, dich beim nächsten Treff wieder zu sehen. Bis dann, es grüßt herzlich Michael Smile

 
44) Marcel Püschmann (217.93.206.157) Thalheim schrieb am 11-02-2008, 19:36:19:
Hallo liebes Gästebuch,

eine gelungene Internetseite. Weiterhin viele musikalische Erfolge und immer die richtigen Töne!
Herzliche Grüße Marcel Püschmann

Kommentar:
Danke!

 
43) Alex (195.93.60.36) Chemnitz schrieb am 25-11-2007, 11:08:56:
Es war wieder ein Abend mit Euch, den man nicht so schnell vergisst - die alten Lieder mal wieder hören! Auch die zwei neuen Songs von Cat Stevens (für mich heißt er immer noch so), waren eine Bereicherung. Doch zum Schluß die Überraschung war gelungen. Das hat mir auch das Publikum herüber gebracht. All Along the Watchtower (von vielen Stars schon gecovert) mit Taylor war ganz GROSSES ORCHESTER! Es erinnerte mich an den Film „The Band“. Und bei der rauchigen, bassigen Stimme von Wolfgang "Badman" Schneider schwelgten meine Gedanken bei Johnny Cash.
Micha, Dein Gesang, Dein Keyboard und Deine Gitarre haben in all den Jahren nichts an Intensität verloren!
Nun freue ich mich auf nächstes Jahr...

Viele Grüße an Dich, lieber Micha und die Band!

Alex

PS: Wenn man über 400 Karten im Vorverkauf absetzt und die Hingabe des Publikums noch erlebt hat, sollte man da nicht darüber nachdenken, die Band Wanderer wieder professionell auferstehen zu lassen? Wink

Kommentar:
Mellow hmmmmmmm......lieber nicht. Da müssten wir ja dauernd....
Wacko wir danken für den Vorschlag, lieber Alex Rolleyes

 
42) Alex (195.93.60.36) Chemnitz schrieb am 08-09-2007, 12:07:19:
Lieber Micha,

nachdem wir gestern in der Mooshaide mit Wind, Sand und Sterne einen schönen Abend verlebt haben (siehe auch Gästebuch Wind, Sand und Sterne), bin ich auch im Besitz des Tolerhanstonl-Album vom Stef. Zur Zeit, während ich diese Zeilen schreibe, hören wir „Bleibn mer noch e wing do“, der Titel, bei welchem Du so wunderschön mitgewirkt hast! Für diese Bereicherung danke ich Dir!

Ein Glück auf nach Auerbach von Chemnitz

von Alex
 
 [ « | 1 2 3 4 5 6 7 8 9 | » ] [81]

Vielen Dank!


gb2003.de © 2000 - 2018 AKUD&Co Verlagsgesellschaft mbH

Wir weisen ausdrücklich daraufhin, dass die Beiträge die Meinungen der Teilnehmer widerspiegeln und nicht die des Betreibers oder Systemanbieters. Dass Teilnehmer eigene bzw. kontroverse Standpunkte zu verschiedenen Themen haben, entspricht der Zielsetzung diese Internetangebotes. Die Veröffentlichung von Beiträgen der Teilnehmer bzw. das nicht Entfernen von Beiträgen bedeutet nicht, dass sich die Betreiber dieses Internetangebotes die Meinung zu eigen machen. Wir prüfen, ob Beiträge strafrechtlich- oder jugendschutzrelevant sein könnten und speichern hierbei die IP-Adresse des Verfassers. Trifft dies nicht zu, steht es im Belieben jedes Webmasters bzw. Teilnehmers dieses Internetangebotes, sich eine persönliche Meinung über die veröffentlichten Beiträge zu bilden. Bei diesem Internetangebot handelt es sich um einen Markt der Meinungen. Mit dem erstellen eines Beitrages stimmt der Teilnehmer zu, dass eingegebene Daten gespeichert und angezeigt werden.

Bei einem Eintrag oder beim lesen von Beiträgen, stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu.

Um die Werbung auszublenden, schliessen Sie bitte ein Abonnement in Ihrem Gästebuch Manager ab.