spuren hinterlassen bei recens.de



schön, dass du da bist :o)
hinterlass' deine spuren im drachenland! ich bin immer neugierig darauf, was euch schon gut gefällt, und was noch besser werden soll.

werbung und beschimpfungen könnt ihr mir bzw. euch bitte ersparen!


Name:
eMail:
ICQ:
Homepage-URL:
Wohnort:


 Zurück zur Homepage  [ « | 1 2 3 4 5 | » ] [48] 
Momo schrieb am 25-04-2004, 10:59:47:
Hm... die Seite gefällt mir auf Anhieb sehr gut.
Heißt "recens" nicht aktuell *lateinvokabelnrauskram* Blink ??? Ach, falls du noch weitere Drachengemälde suchst- John Howe, eigentlich HerrderRinge-Künstler hat tolle gemalt, zu finden unter http://www.edoras-art.de
Schönen Sonntag noch und weiter so,
Momo
 
moosrose Tangstedt/Pinneberg schrieb am 12-04-2004, 10:44:36:
Wubich bin heute durch "ZUFALL" Winkauf Deine Homepage gekommen. Es war als würde ich Dich schon ewig kennen...ich kann nicht erklären warum...schön Dich gefunden zu haben....Gruß Moosrose

Kommentar:
Smile ganz meinerseits schön, dass du mich gefunden hast und schöne ostertage!
Wink
mallory

 
chaos schrieb am 08-04-2004, 14:37:00:
hi

das pentagramm ist so oder so ein schutzzeichen...ob man es mit der spitze nach oben oder mit beiden aufstellt oder aufhängt kommt nicht drauf an...

früher malte man es ja auf den boden...da gibts kein oben oder unten Big Grin

Kommentar:
hallo chaos Smile

schön, dass du zu recens gefunden hast!

mit dem pentagramm auf dem boden hast du wohl wahr! nur sehen immer noch sehr viele leute das umgekehrte pentagramm als teufelszeug an *grins*

schöne ostern!
mallory WinkWink

 
Lichtfee schrieb am 04-03-2004, 16:58:00:
alles Liebe


Mit der Licht- und Herzmeditation kannst du dich zentrieren. Sie fördert das Mitgefühl mit dir selbst und deiner Umgebung. Außerdem führt sie weg von der Kopflastigkeit und fördert die Intuition.

Übe zunächst das Erden und die Lichtmeditation und schließe dann die Herzmeditation an. Der weitere Schritt besteht darin, verschiedene Themen zu bearbeiten.

Nimm eine aufrechte, bequeme Sitzhaltung ein.

1. Sich erden

• Stelle den Kontakt zur Erde her, indem du bewußt die Füße und ihre Verbindung zur Erde wahrnimmst. Laß’ Wurzeln aus den Füßen in die Erde wachsen.

• Laß’ auch eine dicke Wurzel aus dem Steißbein zur Erde wachsen.

• Ziehe mit dem Einatmen die Erdenergie in dich hinein und stell dir vor, daß sie sich mit dem Ausatmen im Körper verteilt. Laß’ die Energie auch den Rücken hochfließen. Wenn du das Gefühl hast, es ist zu viel Energie, dann laß sie an der Vorderseite des Körpers wieder herunterfließen.

2. Verbindung mit der Lichtenergie

• Visualisiere über dem Kronenchakra eine Lichtdusche oder Lichtkugel. Ziehe das Licht einatmend durch den Kopf in den Körper hinein und verteile es ausatmend, bis es alle Körperzellen erreicht hat. Je mehr sich das Licht ausbreitet, desto mehr kannst du alle Anspannung, alles Belastende loslassen.

• Du kannst das Licht auch größer werden lassen, bis es dich einhüllt oder den Raum ausfüllt und sogar dein Haus damit umgeben.

3. Das Herz weiten

• Atme das Licht ins Herzchakra (Herzzentrum) und laß es bei jedem Einatmen weiter werden. Atme alles aus, was dich bedrückt und einengt, besonders alles Mangeldenken, Ängste die Zukunft betreffend oder andere Muster, die dich begrenzen. Stell dir vor, wie der Brustkorb sich weitet und dein Herzzentrum immer größer und heller wird.

4. Themen bearbeiten

Die Übung allein hat schon große Wirkung, du kannst den meditativen Zustand aber auch für die Bearbeitung verschiedener Themen nutzen, beispielsweise:

Dankbarkeit:
• Werde dir deines Reichtums bewußt, laß alles vor dem inneren Auge auftauchen, was du besitzt und was du nutzen darfst – die Schätze der Natur, die positiven Beziehungen, deine Wohnung, Kleidung. Denke daran, womit du heute gesegnet bist und danke dafür.

Dankbarkeit öffnet das Herz und schafft Raum, weitere Gaben zu empfangen.

Selbstliebe:
• Stelle dich selbst in dein Herzzentrum und schau, wie du mehr Verständnis und Mitgefühl für dich selbst entwickeln und besser für dich sorgen kannst

Nächstenliebe:
• Stelle deinen Partner oder deine Kinder in dein Herz, betrachte liebevoll ihre positiven Eigenschaften und ihre Schwächen.
 
Sands schrieb am 14-02-2004, 13:41:05:
Ha... erster *smile*. Das hast Du soooo toll gemacht. Einen sehr sehr lieben Gruss an und für Dich. Und die Blume die heute nicht fehlen darf.
Wub
 
Kersti Nebelsiek schrieb am 20-01-2004, 04:45:41:
"p.s. man kann beim alter nicht mehr als zwei ziffern eingeben. komisch. wie soll man da annähernd das richtige hinschreiben können ??"

Ja, das verstehe ich auch nicht. Wink
 
Kersti Nebelsiek schrieb am 18-01-2004, 15:54:29:
Dein Formular mag meine Emailadresse nicht. Kannst Du mir vielleicht trotzdem den Newsletter zuschicken?
 
Kersti Nebelsiek schrieb am 16-01-2004, 11:28:26:
Hallo Mallory - da bin ich mal wieder. Inzwischen habe ich beinahe die gesamte Internetseite von mir überarbeitet, indem ich ein paar Übersichtsartikel geschrieben habe.

Und jetzt schaue ich bei Dir herein und stelle fest, daß Du auch gerade eine Zeit mit geradezu umwerfenden Erfahrungen durchmachst?

Das scheint sich ja wie eine Seuche auszubreiten. Wink))

Alles Liebe, Kersti
 
Sternensand schrieb am 10-01-2004, 22:19:13:
ach ist das schön. schön zu sehen was hier alles entsteht - wie es wächst und größer wird. das tut gut. hdggdl Oh My!)

p.s. man kann beim alter nicht mehr als zwei ziffern eingeben. komisch. wie soll man da annähernd das richtige hinschreiben können ??
 
mallory schrieb am 12-12-2003, 20:44:28:
hi kersti Smile
ich bin heute gegen zehn vor drei selbst in meiner flug-und bahngeschichte hängengeblieben. *lach* auf dem weg nach hause (zehn nach drei) musste ich dann ganz heftig an dich denken Oh My!) warum nur?
tja - ob das alles mit reiki zu erklären ist weiß ich auch nicht - aber es ebnet mir wege *smile* und eröffnet horizonte.
ich hab noch so viel vor auf den websites, aber anderes war gerade noch wichtiger *lächel*
alles liebe!
mallory
 
 [ « | 1 2 3 4 5 | » ] [48] Zurück zur Homepage 

gb2003.de © 2000 - 2018 AKUD&Co Verlagsgesellschaft mbH

Wir weisen ausdrücklich daraufhin, dass die Beiträge die Meinungen der Teilnehmer widerspiegeln und nicht die des Betreibers oder Systemanbieters. Dass Teilnehmer eigene bzw. kontroverse Standpunkte zu verschiedenen Themen haben, entspricht der Zielsetzung diese Internetangebotes. Die Veröffentlichung von Beiträgen der Teilnehmer bzw. das nicht Entfernen von Beiträgen bedeutet nicht, dass sich die Betreiber dieses Internetangebotes die Meinung zu eigen machen. Wir prüfen, ob Beiträge strafrechtlich- oder jugendschutzrelevant sein könnten und speichern hierbei die IP-Adresse des Verfassers. Trifft dies nicht zu, steht es im Belieben jedes Webmasters bzw. Teilnehmers dieses Internetangebotes, sich eine persönliche Meinung über die veröffentlichten Beiträge zu bilden. Bei diesem Internetangebot handelt es sich um einen Markt der Meinungen. Mit dem erstellen eines Beitrages stimmt der Teilnehmer zu, dass eingegebene Daten gespeichert und angezeigt werden.

Bei einem Eintrag oder beim lesen von Beiträgen, stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu.

Um die Werbung auszublenden, schliessen Sie bitte ein Abonnement in Ihrem Gästebuch Manager ab.