Gästebuch von gunni1



LOVE ALL SERVE ALL

Wizard Mode
Normal Mode
         
Offene TAGs:   alle TAGs schliessen
Name:
eMail:
ICQ:
Homepage-URL:
Wohnort:


 Zurück zur Homepage  [ « | 1 2 3 4 5 6 7 8 9 | » ] [83] 
Angel 1 schrieb am 08-03-2002, 08:18:09:
Wir wünschen Dir ein wunderschönes Wochenende
Smile Smile Smile Smile Smile
Angel, Knut, Luis, Bonny, Josef und Vegas
 
Juergen (leider noch) Frankfurt schrieb am 23-01-2002, 12:22:27:
Moin, moin
Na, so langsam tut sich bei Dir ja auch einiges - sieht gut aus! Nur rasieren muesstest Dich mal wieder...
 
Baldo schrieb am 26-12-2001, 20:05:59:

he gunni
ich wünsch dir und eileen auch eine schöne weihnachtszeit !!

user posted image
 
gunni schrieb am 24-12-2001, 13:16:11:
user posted image
 
Blueangel schrieb am 30-10-2001, 22:47:38:
HAPPY HALLOWEEN!!!
 
Blueangel schrieb am 22-10-2001, 19:23:27:
Supergeil Deine neue Homepage! It's Halloween!!
 
gunni schrieb am 08-10-2001, 09:14:00:
http://a548.g.akamaitech.net/7/548/985/a97...ricon.gif[/IMG]
 
baldo schrieb am 02-10-2001, 15:26:32:
das wird schon wieder........
user posted image
 
baldo Oberursel/Germany schrieb am 02-10-2001, 15:25:07:
so so,wenn er sich mühe gibt dann kann er kochen.....,aber wirklich nett gemacht deine links und die beschreibungen zu den seiten erst..... Smile
 
Baldo orschel schrieb am 29-08-2001, 22:31:21:
Natürliche Auslese


Eine Büffelherde bewegt sich nur so schnell wie der langsamste
Büffel.

Wenn die Herde gejagt wird, sind es die langsamsten und schwächsten
Tiere am Schluss, die zuerst getötet werden.

Diese natürliche Selektion dient der Herde als Ganzes, weil die
Schnelligkeit und Gesundheit der Einheit erhalten oder sogar
verbessert wird durch die regelmäßige Auslese der schwächsten
Mitglieder.

Ganz ähnlich kann das menschliche Gehirn nur so schnell arbeiten, wie
die langsamsten Zellen die elektrischen Signale passieren lassen.
Neueste epidemiologische Studien haben gezeigt, dass durch
übermäßigen Alkoholkonsum zwar Hirnzellen abgetötet werden, dabei
aber die langsamsten und schwächsten Zellen zuerst angegriffen
werden.

Regelmäßiger Bierkonsum hilft also schwache Hirnzellen zu eliminieren
und macht das Hirn so zu einer immer schnelleren und effizienteren
Maschine.

Die Resultate dieser umfangreichen Studie bestätigen und bekräftigen
den ursächlichen Zusammenhang zwischen Wochenend, langen Parties und
beruflichen Leistungen.

Es erklärt auch, warum Berufstätige wenige Jahre nach dem Verlassen
der Uni und dem Heiraten mit der Leistung der Studenten nicht mehr
mithalten können.

Nur wer sich weiterhin dem "haltlosen Alkoholkonsum" hingibt, kann
das
intellektuelle Niveau halten, welches er während seiner Studienzeit
erreicht hat.

Also, dies ist ein Aufruf zu den Waffen.

Wenn unser Land seinen technologischen Vorsprung verliert, dürfen wir
den Kopf nicht in den Sand stecken!

Lass uns zurück an die Bar gehen und wieder zechen.

Unsere Arbeitgeber und unser Land brauchen unsere Höchstleistungen,
und
wir sollten uns unsere Karrierechancen nicht verbauen.

Lass uns mit der Flasche leben und unser Möglichstes geben.

Leite diese Botschaft an alle deine Freunde, Bekannte und
Arbeitskollegen weiter, die unter Umständen in Gefahr sind, ihre
Leistungsfähigkeit zu verlieren.

Einfach, schnell, sicher.
 
 [ « | 1 2 3 4 5 6 7 8 9 | » ] [83] Zurück zur Homepage 

gb2003.de © 2000 - 2018 AKUD&Co Verlagsgesellschaft mbH

Wir weisen ausdrücklich daraufhin, dass die Beiträge die Meinungen der Teilnehmer widerspiegeln und nicht die des Betreibers oder Systemanbieters. Dass Teilnehmer eigene bzw. kontroverse Standpunkte zu verschiedenen Themen haben, entspricht der Zielsetzung diese Internetangebotes. Die Veröffentlichung von Beiträgen der Teilnehmer bzw. das nicht Entfernen von Beiträgen bedeutet nicht, dass sich die Betreiber dieses Internetangebotes die Meinung zu eigen machen. Wir prüfen, ob Beiträge strafrechtlich- oder jugendschutzrelevant sein könnten und speichern hierbei die IP-Adresse des Verfassers. Trifft dies nicht zu, steht es im Belieben jedes Webmasters bzw. Teilnehmers dieses Internetangebotes, sich eine persönliche Meinung über die veröffentlichten Beiträge zu bilden. Bei diesem Internetangebot handelt es sich um einen Markt der Meinungen. Mit dem erstellen eines Beitrages stimmt der Teilnehmer zu, dass eingegebene Daten gespeichert und angezeigt werden.

Bei einem Eintrag oder beim lesen von Beiträgen, stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu.

Um die Werbung auszublenden, schliessen Sie bitte ein Abonnement in Ihrem Gästebuch Manager ab.