(nur Name und Eintrag sind erforderlich)
Wizard Mode
Normal Mode
         
Offene TAGs:   alle TAGs schliessen
Name:
eMail:
ICQ:
Homepage-URL:
Wohnort:


 [ « | 1 2 3 4 5 6 7 8 9 | » ] [180] 
Lutz Ringer Leutershausen schrieb am 31-10-2011, 23:10:47:
Alle Achtung, habe noch nie an einer Schäferhundeseite so lange und ausdauernd Lesestoff verschlingen dürfen , die Kritik an bestimmten Auswüchsen unseres SV ist sachlich und Konstruktiv! Wir, die vielen "kleinen"Mitglieder sind der Verein und es liegt auch an uns wenn sich etwas verändern soll!!Grüße von der Frankenhöhe Lutz Big Grin
 
gertrud esser 41836 hückelhoen schrieb am 07-10-2011, 10:32:59:
hallo
hab heut mal vorbeigeschaut und wollt nicht gehn ohne ein gruss zu hinterlassen
PSauch ein gruss von unserer bana vom schoss veitenstein die mit ihren fast 13 jahren top fit ist
 
Claudia Seewald Nürnberg schrieb am 04-10-2011, 05:09:31:
Happy Happy Happy
haben es endlich mal geschafft vorbeizuschauen, einfach nur klasse!
Darauf nen Ramazotti!!!!!!!!!
Gruß Claudia& Peter
 
Maik Niedersachsen schrieb am 07-09-2011, 23:40:31:
DANKE Herr Nitschke,

wir hatten schon befürchtet "Mann" hätte
ihnen den SV-Maulkorb verpasst, wunderbar
das es nicht so ist

Übrigend die korrekte Bezeichnung ihrer "Konkurrenz" ist
http://www.bloggen.be/hd/

Liebe Grüße und ja keinen Maulkorb aufsetzen lassen

maik
 
Sissi Fuhrmann schrieb am 26-07-2011, 15:39:02:
Hallo, liebe Hundefreunde,

durch Zufall habe ich den Bericht von Babsi von Schloß Veitenstein gelesen.

Der Zwingername ist ein Begriff.

In unserem Schäferhundeverein war ein Züchter, der für seine Hündin einen Deckrüden suchte. Unsere Wahl gewann Brix von Veitenstein.

Warum es zu keiner Verpaarung kam, ist mir entfallen. Jedenfalls waren wir sehr traurig darüber.

Mit großem Interesse habe ich die Kommentare und Aufsätze gelesen. Alles ist sehr interessant.

Ich wünsche Ihnen noch eine gute Hand bei den Verpaarungen und viel Glück im Hundesport.

Mit sportlichem Gruß
Sissi Fuhrmann
 
Sabine Walter Rennersdorf schrieb am 24-06-2011, 21:59:20:
Hallo liebe Schäferhundfreunde,
auf der Suche nach neuen Anregungen für neue Webseiten, bin ich auf Eure Seite gekommen und wollte sie nicht verlassen, ohne einen Gästebucheintrag zu hinterlassen.
Übrigens gibt es die neue Internetseite www.kickershirts.de, auf der es pünktlich zur Frauen Fußball WM ein T-Shirt zu gewinnen gibt.
Einfach einen Tipp abgeben und vielleicht gewinnen Sie ein T-Shirt mit dem eigenen Bild.
Liebe Grüße und nun ein schönes Fußballwochenende
Sabine Walter
 
Karolin Bayern-Süd schrieb am 16-05-2011, 11:03:21:
Hallo Herr Nitschke,
ich habe diese Woche tolle Nachzucht von Cid gesehen. Sie sollten Cid öfter mal ausstellen, damit die Leute ihn in Natur sehen können, ich habe gehört, da ist er noch eindrucksvoller als auf dem Bild.
Liebe Grüße
Karolin
 
Gibsie Niedersachsen schrieb am 08-02-2011, 14:03:52:
ja die Aussteller des SV sind schon ein besonderes Völkchen.
Jedes Jahr fahren sie zur Siegerschau, bereits im Hinterkopf,das sie eigentlich
absolut keine Chance haben, da die Plätze im letzten und besten Ring ja eigentlich bereits im Vorfeld vergeben
sind, das sich jedes Jahr die Ergebnisliste lesen wird wie das where is where der Amtsträgerliste und
deren Wasserträger, sie fahren aber trotzdem mit der Hoffnung im Gepäck, nur um nach der Siegerschau mit Wut im Bauch
und gebalter Faust in der Tasche wieder nach Hause zu fahren, die Gewißheit zu haben, das sie mit ihrem Geld und
Angagement den Absahnern im Verein wieder einmal die Plattform bereitet haben, damit diese in Ruhe ihren Geschäften
nachgehen können und sich selbst beweihräuchern konnten..

In Nürnberg 2010 hat das Fußvolk das erste Mal angefangen ab zu strafen, nur es waren viel zu wenige, was sind
schon gut 600 Aussteller weniger in dieser großen Maschinerie????? die steckt der Verein doch locker weg
erst wenn es heißt - stellt euch vor es ist Siegerschau und ausser den bereits vorher ausgekungelten Siegern
geht keiner mehr hin - evtl. dann wird ein Umdenken stattfinden. Aber dies wird sicherlich ein Wunschdenken bleiben.
 
Michaela Fohmann 76829 Landau schrieb am 27-01-2011, 02:11:31:
Liebe Elke, Kristina und Dieter,

ich schicke euch viele Grüße aus der Pfalz. Fly wird jetzt 10, ihr geht es noch immer sehr gut. Am liebsten ist sie mit Anna und den Pferden unterwegs. Ich werde Oma und komme euch mit Baby besuchen.

Liebe Grüße
Michaela
 
Sylvio Grimm Lauter schrieb am 22-01-2011, 11:44:26:
Hallo Herr Nitschke,
irgendwie bin ich heut auf Ihrer Seite gelandet.Ich muss sagen, soviel Ironie und Witz hätte ich Ihnen gar nicht zugetraut.Ich finde es gut, Dinge direkt
anzusprechen und wenn sie dann noch so verpackt sind !!! Vieleicht sollten Sie noch ein paar Lösungen aufmalen. Dann wäre es perfekt.

Ehrliche Grüße
Sylvio
 
manuel bamberg-ost schrieb am 22-11-2010, 16:34:23:
servus erstmal!!
ich studiere seit oktober in bamberg,kann aber meinen rüden nicht dauerhaft in bamberg halten,da ich nicht genügend zeit für ihn habe und auch wenig platz in meiner studentenbude.für ein paar tage wäre es aber mgl. ihn mit hierher zu nehmen,daher wollte ich fragen ob es dann mgl. wäre bei euch in der og zu trainieren,da ich es eig. im sinn hatte mit ihm nächstes jahr an der lga in der lg-württemberg teilzunehmen.
grüße manu
 
Elke-Lore Staab 63165 Mühlheim/Main schrieb am 21-10-2010, 23:59:20:
Hallo Herr Nitschke, war mal wieder auf Ihrer Seite, die sehr informativ ist. Mir ist nicht bekannt ( nun ich kann ja nicht alles wissen ), welcher Richter noch so offen und ehrlich seine Meinung zum Geschehen im SV sagt. Bei vielen geht es wie mit den drei Affen: nichts sehen, nichts hören, nichts sagen, aber auf sein eigenes Wohl bedacht sein. Mr. Green
Eigentlich schade, so geht es mit unserem schönen Hobby rasend bergab!
Ich glaube, der Filz ist nicht mehr aufzuhalten! Die Szene wird nur noch von ein paar Oligarchen beherrscht, denen bis zu 70% der Spitzenhunde gehören. Man sieht es ja an der miserablen Beteiligung der (deutschen)Aussteller.
Trotzdem viele Grüße aus dem Rhein-Main-Gebiet,
Elke-Lore Staab
 
Norbert Strecker 06711 zeitz-ot theißen schrieb am 05-10-2010, 08:53:17:
Hallo Dieter Nitschke
Habe durch Zufall über W-D deine HP erreicht. Du warst eine der ersten Bekanntschaften die ich im Schäferhundbereich gemacht habe. Ich denke mal eine gute.Erinnere mich nach 20 Jahren noch gut an die Diskussion über Seigo vom Angerholz mit dir und den ersten "Westhund" Yuma vom Schloss Veitenstein aus deiner Zucht. Mit den besten Grüßen. Norbert Strecker
 
Georg Macklé 67133 Maxdorf schrieb am 18-08-2010, 14:07:21:
Habe heute erstmals Ihre Homepage verfolgt und zwar nicht oberflächig,
sondern intensiv, begeisternd und sehr
nachdenklich (der Nagel wurde exact auf den Kopf getroffen).
Zur Info: Bin seit 1969 im SV und war
Besitzer des Hasso v. Schloß Veitenstein
(Wanko-Sohn) den ich erfolgreich zur SchH 3 führte.
 
Karsten Luck Trusetal schrieb am 10-08-2010, 10:48:54:
Hallo
bin sehr beeindrukt von ihren bericht über das vereinsgeschehen im SV.Ich hoffe es nehmen sich mehr richter ein beispiel an ihnen !!!!!!!!!!!!!
 
Jan Demeyere Vichte, Begien schrieb am 02-05-2010, 12:28:04:
Hallo Herr Nitzsche,

zwei Fragen, wenn Sie erlauben:
Die Erste: Die Namen der SV-Delegierten werden nicht öffentlich mitgeteilt, obwohl Mitglieder gerade den Delegierten befragen/informieren können müssen. Senden Sie mir bitte eine Übersicht? Wie soll die Basis auf der BV "vertreten" werden, wenn die Delegierten "Geister" sind? Niemand sie Fragen stellen oder kontaktieren kann?
(Note: in der heutigen multi-medialen Welt beschränken sich weder SV-Mitglieder noch Probleme auf ihre eigenen Landesgruppen.)

Die Zweite: es laufen seit 2003 Untersuchungen gegen BZW Reinhardt Meyer. Wie können SIE es als Kollege-Richter vertreten, dass es von alle Kollegen-Richter und Vorstand zugelassen wird, dass er, trotz interne Untersuchung, weiterhin richten, und sogar die wichtigste Veranstaltung der Welt (die BSZS) richten darf?

Ich sehe Ihre Antworte gerne entgegen.
Mit sportlichen Grüssen,
Jan Demeyere (Angaben komplett aufgegeben)
 
Maik Emsland schrieb am 17-03-2010, 23:55:07:
Hallo Herr Nitschke,

wie fühlt man sich als SV-Richter wenn MANN
mitbekommt, das auf der Siegerschau Richter
und Körmeister richten dürfen, die lt. SV-Satzung dieses Amt niemals hätten innehaben dürfen??????????
Die ihr Amt erhalten haben weil sie der
braunen Spur gefolgt sind??? die zweimal durch ihre Prüfung gefallen sind aber trotzdem Richter werden durften, genau weil sie diese Gülle -
Spur durchwatet haben, obwohl die Satzung des SV etwas ganz anderes aussagt.

Die jetzt sämtliche Richter verdrängen, die ihr Amt seit Jahren inne haben und nie richten durften, weil ihnen das durchwaten der Gülle zuwieder war????

Welches Gefühl beschleicht einen, als
ehrlichen Amtsträger.

Wäre schön, wenn sie diese Gefühle einmal aussprechen würden.

LG Maik

der doch noch so einige Erklärungen der von ihnen angesprochene Themen vermisst.
 
Gaby Müller schrieb am 13-03-2010, 14:52:26:
Hallo,
ein Kompliment für diese tolle Seite, einfach klasse! Ihre Hunde sind sehr beeindruckend.
Ich wünsche Ihnen und Ihren Vierbeinern alles Gute und weiterhin viel Erfolg.
Liebe Grüße
Gaby
 
Markus ( Bielefeld schrieb am 03-01-2010, 13:39:42:
Hallo,
Also erstmal wünsche ich ein Frohes gesundes und Gesegnetes 2010 mit viel Erfolg.
Ihre HP Gefällt mir sehr gut, ist sehr informativ.
Die Entstehungsgeschichte ist finde ich sehr Rührend und schön das alles mit verstand gemacht wird.
Heutzutage geht es ja den Meisten nur ums Geld und nicht um das Tier.
Werde wieder Vorbei schauen Big Grin
MFG
M.Richter
 
Lang Rudolf schrieb am 01-01-2010, 19:34:10:
Wann kommt das große umdenken in der Zucht des deutschen Schäferhundes?
Soll nicht die Gesundheit des Hundes vor Schönheit liegen?
 
 [ « | 1 2 3 4 5 6 7 8 9 | » ] [180]

gb2003.de © 2000 - 2018 AKUD&Co Verlagsgesellschaft mbH

Wir weisen ausdrücklich daraufhin, dass die Beiträge die Meinungen der Teilnehmer widerspiegeln und nicht die des Betreibers oder Systemanbieters. Dass Teilnehmer eigene bzw. kontroverse Standpunkte zu verschiedenen Themen haben, entspricht der Zielsetzung diese Internetangebotes. Die Veröffentlichung von Beiträgen der Teilnehmer bzw. das nicht Entfernen von Beiträgen bedeutet nicht, dass sich die Betreiber dieses Internetangebotes die Meinung zu eigen machen. Wir prüfen, ob Beiträge strafrechtlich- oder jugendschutzrelevant sein könnten und speichern hierbei die IP-Adresse des Verfassers. Trifft dies nicht zu, steht es im Belieben jedes Webmasters bzw. Teilnehmers dieses Internetangebotes, sich eine persönliche Meinung über die veröffentlichten Beiträge zu bilden. Bei diesem Internetangebot handelt es sich um einen Markt der Meinungen. Mit dem erstellen eines Beitrages stimmt der Teilnehmer zu, dass eingegebene Daten gespeichert und angezeigt werden.

Bei einem Eintrag oder beim lesen von Beiträgen, stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu.

Um die Werbung auszublenden, schliessen Sie bitte ein Abonnement in Ihrem Gästebuch Manager ab.