Willkommen beim Gästebuch JG 27


Wizard Mode
Normal Mode
         
Offene TAGs:   alle TAGs schliessen
Name:
eMail:
ICQ:
Homepage-URL:
Wohnort:


 Zurück zur Homepage  [ « | 1 2 3 4 ... 25 26 27 | » ] [240] 
Andreas BAUER A-7100 NEUSIEDL/See, Gartenweg 1 Österreich schrieb am 02-02-2010, 15:42:20:
Hallo Leute!
Super WebSite. Ganz toll aufgemacht!
Jetzt zu meiner Frage. Ich wohne in Österreich/Neusiedlersee, Burgenland. In Parndorf(Ostmark) war im WK II ein Feldflugplatz der Luftwaffe. Kann mir jemand sagen welches Geschwader/Staffel dort stationiert war; und mit welchen Maschinen. Wäre für eine Antwort sehr dankbar.
 
Bernd Weisbrich 04683 Belgershain, Schlossstr. 1 schrieb am 22-01-2010, 17:27:05:
Hallo in die Runde,
eine Anfrage: im Jahr 1944 war ein Teil des JG27 auf dem Flugplatz Otterwisch/Pomßen (damals Außenstelle der Fliegerschule Oschatz) stationiert. Oberleutnant Ernst-Georg Altnorthoff trug sich ins Gästebuch vom Schloss Belgershain ein. Im Internet fand ich, dass er 21.03.45 bei Achmer abgestürtzt/notgelandet ist. Hat er das überlebt und gibt es weitere Informationen über ihn?

Heimatverein Belgershain
 
Joe Klever schrieb am 22-12-2009, 08:41:24:
ich hab ma ne frage zu jochen marseille.Auf eurer seite steht das er durch einen schlag gegens leitwerk und weil sein fallschirm sich nicht öffnete umgekommen ist.ich hab ma gelesen das ihn ne britische Spitfire gerammt hat. weiß jemand genaueres?sonst ne tolle seite xD
 
Richard Schneider Kenzingen schrieb am 15-12-2009, 15:12:07:
Hallo. Ich möchte gerne mehr über Franz Stiegler erfahren. Dieser war wohl im JG 27. Es wäre nett, wenn ich etwas erfahren könnte.
Grüsse
 
Albert Schmal 94339 Leiblfing schrieb am 09-11-2009, 20:42:03:
Am 22.02.44 ist ein deutsches Jagdflugzeug in unserem Ort abgestürzt. (94339 Schwimmbach/Niederbayern) In den Verlustlisten des JG 27 fand ich zu diesem Tag den Uffz Horst Seebold von der 3. Staffel abgestürzt im Reichsgebiet. Kann mir jemand mitteilen, wie man heraus findet, wo das im Reichsgebiet war ?
 
doris berlin schrieb am 21-10-2009, 11:48:45:
Ich finde den Aufbau der Seite sehr gut. Macht weiter so.
 
Marco Wenzel Trünzig/ Langenbernsdorf (Sachsen) schrieb am 27-09-2009, 14:01:02:
hallo! mein onkel ROLF LÖHMER wurde am 19.05 1944 abgeschossen.ich besitze wie durch ein wunder , rester des holzgrabmals vom kleindembacher friedhof.
die schriftzüge im eichenholz sind noch eindeutig zu erkennen. ich zitiere:
1939
flugzeugführer
rolf löhmer
uffz.
jgdgeschw.2/27
geb.23.11.23
gest.19.05.1944
im luftkampf üb.rühler twist dtsch-holl-grenze abgestürzt
weißt du irgendwelche einzelheiten.würde mich über eine mail freuen! marco
 
Friedrich O t t o Krusavej 36 / Alslev , 6240 Loegumkloster - Daene schrieb am 13-09-2009, 19:25:53:
Ich bin in Husum an der Nordsee am Luftwaffen Flugplatz aufgewachsen , wir wohnten an der Flugplatzgrenze , habe den Flugbetrieb taeglich beobachtet. Meine Frage ist , ist das JG 27 auch einige Zeit in Husum stationiert gewesen ? und wenn ja , was hatte das Geschwader fuer Aufgaben .
Mit freundlichem Gruss - Friedrich Otto
 
Günther; Jan Schwindegg schrieb am 13-09-2009, 08:07:33:
Eine supertolle und sehr informative Website! Hier noch eine Frage: Mein Großvater Lt. Ernst Günther diente als Pilot einer Me Bf109 G im JG 27. Davor war er als Fluglehrer im Lagerlechfeld tätig. Am 01.08.1944 wurde er in Frankreich (Nähe Angers) abgeschossen. Hat jemand zufällig nähere Informationen oder Photos über/von ihm bzw wie kann ich selbst an Infos kommen?
Danke, J.G.
 
 [ « | 1 2 3 4 ... 25 26 27 | » ] [240] Zurück zur Homepage 

gb2003.de © 2000 - 2017 AKUD&Co Verlagsgesellschaft mbH

Wir weisen ausdrücklich daraufhin, dass die Beiträge die Meinungen der Teilnehmer widerspiegeln und nicht die des Betreibers oder Systemanbieters. Dass Teilnehmer eigene bzw. kontroverse Standpunkte zu verschiedenen Themen haben, entspricht der Zielsetzung diese Internetangebotes. Die Veröffentlichung von Beiträgen der Teilnehmer bzw. das nicht Entfernen von Beiträgen bedeutet nicht, dass sich die Betreiber dieses Internetangebotes die Meinung zu eigen machen. Wir prüfen, ob Beiträge strafrechtlich- oder jugendschutzrelevant sein könnten und speichern hierbei die IP-Adresse des Verfassers. Trifft dies nicht zu, steht es im Belieben jedes Webmasters bzw. Teilnehmers dieses Internetangebotes, sich eine persönliche Meinung über die veröffentlichten Beiträge zu bilden. Bei diesem Internetangebot handelt es sich um einen Markt der Meinungen. Mit dem erstellen eines Beitrages stimmt der Teilnehmer zu, dass eingegebene Daten gespeichert und angezeigt werden.

Bei einem Eintrag oder beim lesen von Beiträgen, stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu.

Um die Werbung auszublenden, schliessen Sie bitte ein Abonnement in Ihrem Gästebuch Manager ab.