Willkommen im Gästebuch der Homepage!
Wizard Mode
Normal Mode
         
Offene TAGs:   alle TAGs schliessen
Name:
eMail:
ICQ:
Homepage-URL:
Wohnort:


 [ 1 2 | » ] [11] 
Karin Annaberg schrieb am 02-10-2004, 22:41:01:
Hallo Jens,
habe grade dein Stück von Skor gelesen. Irgendwie kann ich mich damit identifizieren.Du hast es sehr gut geschrieben. Mit wenigen Worten viel ausdrücken zu können. Mach weiter so, wenn dir die Zeit neben dem Theater bleibt.
mfg Karin
 
Karin Annaberg schrieb am 19-09-2004, 15:35:22:
Hallo Jens!
War gestern zur Eröffnung der Spielzeit im Theater, in der Pause hat sich dann ein älteres Ehepaar zu mir gesetzt und wir haben ein wenig geplaudert. Ihre Enkeltochter spielt den Engel in Hans Wundersam.
Es war eine sehr gute Atmosphäre, man merkt das viele mit Liebe an der Arbeit hängen, trotz allem anderen. Man hat auch einen Einblick in die einzelnen Stücke bekommen und das eine oder andere werde ich mir auch mal anschauen.Am meisten hat mir die unterschiedlichen Ansager gefallen, jeder mit einem anderen Charakter, da hat man gemerkt, das ihr eigentlich wie eine Familie seid. Zum Schluss der Knallbonbon mit Ausschnitten aus "Petticoat und Liebesperlen" ist sehr gut gelungen. Big Grin Ich hatte eigentlich noch keine so richtige Lust nach Hause zu gehen.

mfg Karin
 
Karin Annaberg-Buchholz schrieb am 12-09-2004, 15:28:00:
Hallo Jens!

Habe grad wieder mal auf deiner Homepage voerbeigeschaut. Ich hätte dir so gern eine E-Mail geschrieben, bei msn und justmail klappt es nicht. Stimmt denn wenigstens deine Handy-Nummer?
Habe den Artikel über freud und Dali und die Dienstreise gelesen. Du schreibst einfach wunderbar, recherchierst gut, wie soll man es denn noch ausdrücken.
Den Theaterplan habe ich und komme am 18.09.2004 19.30 UHR zur Eröffnung der neuen Spielzeit.

mfg Karin
 
Karin Annaberg, Leipzig schrieb am 29-08-2004, 16:46:30:
Hallo Jens!
Heute habe ich mir mal die Zeit genommen, deine Beiträge zu lesen. Es macht richtig Spass. Vor allen Die Geschichte mit deinem Urlaub, habt ihr deshalb dieses Jahr " Ritter Runkel" in den Spielplan aufgenommen? Ich war mit meiner Tochter Theresa im August in Schneewittchen, war sehr gut inszeniert.Wetter hatte ja auch mitgespielt. Big Grin
Was macht übrigens dein Umzug? Bald beendet? Heute geht es wieder nach Leipzig zur Ausbildung in einen nicht grad romantischen Beruf. Mr. Green Wenn ich im September wieder in ANA bin werde ich mir den neuesten Theaterplan versorgen und mal ins Theater kommen am Wochenende. Geht leider nur freitags oder sonnabends. Sad
Wünsche dir eine nicht zu sehr arbeitsreiche Woche.
mfg Karin
 
Karin Annaberg-Buchholz schrieb am 26-07-2004, 01:01:56:
Hallo Jens!
Ich bin gerade dabei deine Homepage kennen zu lernen. Was ich bis jetzt gesehen habe ist sehr gut.
Im Theater hier in annaberg war ich selber noch nicht,werde jetzt mit meiner Tochter mal eine Vorstellung auf den Greifensteinen besuchen. Wie es dann im Herbst wird, mal sehen. War am Donnerstag in Leipzig zum Sommertheater im " Zerbrochenen Krug" habe viel gelacht und es hat unheimlich gut getan Big Grin
Wünsche dir weiterhin viel Erfolg bei deiner Arbeit.
mfg Karin
 
Mona Annaberg-Buchholz schrieb am 12-12-2003, 00:00:29:
Hallo Jens,
war heut in der Vorstellung/Anatevka -fand die Inszenierung und euer aller Spiel einfach gelungen Smileund ich glaub nicht nur mir ging es so. Da kam echt was rüber....
Ja und mir hat die *Theaterluft* mal wieder gut getan.Mr. Green
Meine letzte Mail tut mir schon 'ne Weile lang echt leid - Geduld ist eben nicht grad meine Stärke.Sorry Sad
Wünsch Dir noch einen schönen Advent...
Viele Grüße, MonaWink
 
Mona ANA schrieb am 15-08-2003, 02:58:23:
"Was du denkst gefunden zu haben, ist nicht immer das, was du gesucht hast,sondern das was dich gefunden hat, ist das was dich so nimmt wie du bist."

Hallo Jens...bin durch einen kuriosen Zufall bei meinem nächtlichen Streifzug durchs Netz auf deine interessante Seite gelangt und hab gleich so viel Gemeinsames entdeckt, dass ich fast erschrocken bin - bzw.das GB nicht ausreicht, um all das auszudrücken, was mir jetzt durch den Kopf schießtSmile...nur so viel... bin vor einem Monat nach ANA zurückgekehrt, um da freiberuflich meine künstlerische Arbeit zu verwirklichen.Ich weiß - ein gewagtes Unternehmen in diesen Zeiten. Habe mal am Winterstein Theater in der Ausstattung gearbeitet und mich wieder da beworben und schreibe auch...naja vielleicht schaust du mal auf meine mehr Spass-Seite, die zwischen den Zeilen ein bißchen von mir erzählt...ich würd mich freuen...die traurige Geschichte der Undine ist gewissermaßen im Privaten auch die meine...doch manchmal gibts auch Märchen mit Happy-End oder so und solche, die in Vollmondnächten beginnen...Was meinst du? Viele Grüße, Mona
 
Sandra Henke Düsseldorf schrieb am 13-06-2002, 10:50:38:
Salut Jens!

Habe deinen Aufruf in der Federwelt gelesen. Jetzt musste ich doch mal etwas über den Initiator wissen. Generelles Interesse an einer Zusammenarbeit hätte ich als Autorin von Kinderbüchern, Lyrik, Kurzgeschichtensammlungen und Romanen diverser Genre (Liebe/Erotik/Horror/Vampire/Endzeit) - eventuell bald Heftomane für Bastei- schon. Nur woher die Zeit nehmen? Laugh

Viel Erfolg mit deinem Projekt! Wink
Sandra
 
Bauer ANA schrieb am 25-04-2002, 00:23:47:
Scheint durchaus zu funktionieren Dein Gästebuch, Glückwunsch! Mögen die Eintragungen teis intelligenter ausfallen als jene im Theater Annaberg - habe auch echte Gäste im Haus! Gruss Andreas
 
 [ 1 2 | » ] [11]

gb2003.de © 2000 - 2016 AKUD&Co Verlagsgesellschaft mbH

Wir weisen ausdrücklich daraufhin, dass die Beiträge die Meinungen der Teilnehmer widerspiegeln und nicht die des Betreibers oder Systemanbieters. Dass Teilnehmer eigene bzw. kontroverse Standpunkte zu verschiedenen Themen haben, entspricht der Zielsetzung diese Internetangebotes. Die Veröffentlichung von Beiträgen der Teilnehmer bzw. das nicht Entfernen von Beiträgen bedeutet nicht, dass sich die Betreiber dieses Internetangebotes die Meinung zu eigen machen. Wir prüfen, ob Beiträge strafrechtlich- oder jugendschutzrelevant sein könnten und speichern hierbei die IP-Adresse des Verfassers. Trifft dies nicht zu, steht es im Belieben jedes Webmasters bzw. Teilnehmers dieses Internetangebotes, sich eine persönliche Meinung über die veröffentlichten Beiträge zu bilden. Bei diesem Internetangebot handelt es sich um einen Markt der Meinungen. Mit dem erstellen eines Beitrages stimmt der Teilnehmer zu, dass eingegebene Daten gespeichert und angezeigt werden.

Bei einem Eintrag oder beim lesen von Beiträgen, stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu.

Um die Werbung auszublenden, schliessen Sie bitte ein Abonnement in Ihrem Gästebuch Manager ab.