A C H T U N G !! Wir haben keinen Einfluss auf die Werbung !! Bitte klicken Sie die Werbung NICHT an !!

Vielen Dank für den Eintrag in unser Gästebuch. #0D#0AEmpfehlen Sie uns bitte weiter!#0D#0A #0D#0A#0D#0AIHRE CDU NIEDERAUSSEM/AUENHEIM#0D#0A#0D#0A#0D#0A(Anonyme politische Einträge werden sofort gelöscht!)#0D#0A#0D#0A#0D#0ABeachten Sie bitte : #0D#0ADiese Seite erstellen und pflegen Laien in der Freizeit. Somit ist positive Kritik sicherlich hilfreich, schöner wäre natürlich ein Lob !
Wizard Mode
Normal Mode
         
Offene TAGs:   alle TAGs schliessen
Name:
eMail:
ICQ:
Homepage-URL:
Wohnort:


 Zurück zur Homepage  [ 1 2 3 4 5 6 | » ] [57] 
Andre schrieb am 12-08-2003, 18:50:59:
Immer einen Besuch wert!
 
SPD-Ortsverein Außem schrieb am 02-07-2003, 18:01:12:
Liebe CDU,

seit Monaten versucht ihr eure angebliche Chaos-Theorie unters Volk zu bringen. Leider ohne großen Erfolg, sonst würde nicht mindestens einmal im Monat bei euch etwas von angeblichem SPD-Wählerbetrug oder durchsichtigen Manövern oder sonst was stehen. Glauben tut es euch eh keiner.

Und von Chaos ist weit und breit nichts zu sehen. Der SPD-Ortsverein Außem hat einen funktionierenden Vorstand, motivierte Mitglieder, ist vor Ort aktiv, unterstützt Initiativen und geht demnächst in eine andere Organisationsform über.
Das jetzt zwei Stadträte die Partei verlassen haben, weil sie dort keine Mehrheit mehr haben, ist für den ein oder anderen traurig, doch mit Chaos hat das ganze nichts zu tun.

Euer Vorsitzender Rainer Hübl hat den Stadtrat Lasinka in einem Gästebuch-Eintrag vom 05.02.2003 auf unserer Homepage www.spd-aussem.de als „niveaulosen Kritiker“ bezeichnet. Von daher müsstet ihr doch eher froh darüber sein, dass ein solcher Mensch nun aus der organisierten Politik ausgetreten ist, und sofern er und Frau Cichon ihre Ratsmandate abgeben, durch kompetente Personen, die ihr euch ja wünscht, ersetzt werden. Ihr erklärt uns ja selber in Gespräche, dass ihr in der nötigen Kompetenz in den Vorstandmitgliedern der SPD Außem seht.
Eure „Sorgen“ sind wohl eher Polemik, als ernst gemeinte Gedanken.

Von daher schaltet mal einen Gang runter, und vor allem überarbeitet bitte die Chaos-Grafik, denn nirgendwo ist das SPD-Logo so verzerrt dargestellt.

Viele Grüße

Die SPD in Niederaußem, Oberaußem und Auenheim.

PS. Warum befasst ihr euch eigentlich mit diesem Thema, wären da eure Kollegen aus Oberaußem nicht besser für geeignet.

Kommentar:
Schön, dass Ihr soviel Zeit habt Euch ständig in unser Gästebuch einzutragen.

Ist ja auch verständlich :
Ihr braucht Euch ja nur um wenige Mitglieder kümmern, da nacheinander alle aus- oder zurücktreten.
Ihr braucht Euch ja nicht um Politik zu kümmern. Denn Ihr verkauft eh die CDU Politik immer als die Eurige.

So verzerrt wie die SPD Aussem ist, so verzerrt kann keine Grafik dies darstellen. Aus Achtung vor Euch haben wir lediglich eine kleine Verzerrung interpoliert.

SPD Nord für BoA - SPD Aussem (zumindestens die Niederaußemer) dagegen. SPD aus Oberaußem gegen den Vorsitzenden aus Niederaußem - SPD Niederaußem dafür. Ich könnte noch viele Beispiele bringen. Wacko
So ist das halt, wenn man sich mit keinem Ort identifiziert, sondern einen halben Stadtkreis nimmt und diesen neu tauft. Vielleicht ginge es Euch in einer SPD Niederaußem/Auenheim besser Wink.

P.S. Es ist genau Euer Problem, dass Ihr das Chaos noch nicht einmal seht ! Wie wollt Ihr es dann bewältigen ??

 
SPD Außem schrieb am 25-06-2003, 21:44:52:
Lieber Herr Hübl,

mit dem Satz "dass ein guter Artikel seine Zeit braucht, bis er geschrieben ist" ist gemeint, dass ein guter Artikel seine Zeit braucht bis er geschrieben ist. Nirgendwo war zu lesen dass wir unsere bisherigen Artikel als schlecht bezeichnen.

Aber wo wir gerade schon bei Stellungnahmen angekommen sind:
Wie steht denn eigentlich Euer wortkarger Kreistagsabgeordneter aus Auenheim zu diesem Thema. Eine Stellungnahme war von ihm auch weder zu hören noch zu lesen. Seine Homepage, die vor Aktualität schier strotzt (letzte Aktualisierung 27.12.2002), gibt wenig auch wenig her?

Nur bevor jetzt hier die große Diskussion ausbricht, haben zunächst mal die Auenheimer das Wort, und alles weitere kann danach besprochen werden.

Vielen Dank für die freundlichen Wünsche für unseren Artikel. Der wird bestimmt so gut werden, dass wir nen Preis dafür kriegen... Wacko
 
Die hiesige SPD schrieb am 25-06-2003, 20:09:28:
Liebe CDU, lieber Herr Hübl,

unsere Meinung zur Umsiedlung von Auenheim wird in den nächsten Tagen auf unserer Homepage www.spd-aussem.de erscheinen.
Als Webmaster müssten Sie aus eigener Erfahrung wissen, dass ein guter Artikel seine Zeit braucht, bis er geschrieben ist. Also, jetzt keine Hetze, sondern noch ein bißchen abwarten.

Übrigens freuen wir uns über den einstimmig gefassten Beschluss.

Mfg

die hiesige SPD Wink

Kommentar:
So sehr wir uns über jeden Gästebucheintrag freuen, so sehr sind wir über diesen verwundert.

Sie bezeichnen Ihre eigenen Artikel als schlecht, da alle anderen Artikel sehr schnell eingestellt wurden.

Ihre Freude über den einstimmigen Beschluss ist doch wohl mehr als geheuchelt. Fast eine Stunde wurde von Seiten der SPD gegen diesen Beschluß gearbeitet. Sie freuen sich also über einen Beschluß den die SPD nicht wollte ? Schwer zu verstehen.

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei der Erstellung des Artikels.

Die CDU Niederaußem / Auenheim

 
Liesel u. Klaus Romeike Niederaußem schrieb am 20-06-2003, 15:34:14:
Hallo Herr Hübl,
welch eine Überraschung, wir freuen uns mit Ihnen und gratulieren ganz herzlich
zum Schützenkönig 2004.

Alles Gute!Wink
 
Tobias Sckerl Niederaußem schrieb am 17-06-2003, 21:21:41:
Lieber Rainer Hübl,

ich möchte Dir noch mal ganz herzlich zum Schützenkönig gratulieren und alles Gute für Deine "Regentschaft" wünschen. Smile

Viele Grüße aus der Nachbarschaft

Tobias Sckerl
 
Jürgen Nießen schrieb am 17-06-2003, 16:05:32:
Das Tambourcorps-Einigkeit- Niederaußem sowie der amtierende Zugkönig Frank Schäfer Gratulieren dem neuen
Niederaußemer Schützenkönig 2004
Rainer Hübel
Herzlichen Glückwunsch
 
Liesel & Klaus Romeike Niederaußem schrieb am 15-06-2003, 10:02:48:
Hallo Herr Hübl,Wink
heute früh waren wir mal wieder auf der Homepage der CDU.
Es ist eine richtige Fundgrube, toll wie Sie das machen.
Wir wissen wieviel Arbeit dahinter steckt.
Heute wollten wir nachsehen, ob Sie schon wieder fleißig waren.
Super die Aktualität Ihrer Webseite.

Herzliche Grüße
und einen schönen Sonntag
L. u. K. Romeike
 
SPD Außem - Tobias Sckerl Niederaußem schrieb am 27-05-2003, 17:03:11:
Liebe CDU,

zunächst einmal herzlichen Dank für die Werbung für unser aktuelles Flugblatt. Smile

Allerdings muss ich einige Kleinigkeiten doch einmal richtig stellen.
Die SPD-Außem hat, wie auf dem Info-Blatt beschrieben, im Januar 2003 eine Beschluss gefasst, den Neubau weiterer BoA-Blöcke in Niederaußem abzulehnen. Weiterhin wurde gefordert Alt-Anlagen hier vor Ort stillzulegen und nicht in Frimmersdorf oder sonst wo.

Auch haben wir uns aktiv bei Big BEN eingebracht, wie zahlreiche Eurer Parteikollegen aus dem Bergheimer Norden. Und innerparteilich haben wir auch Gespräche geführt, die mit Erfolg gekrönt waren.

Die Entscheidung des Regionalrates hat uns daher sehr gefreut und besonders natürlich das einstimmige Abstimmungs-Ergebnis. Also hat auch die SPD dort mitgestimmt.

Und unserer Freude darüber verleihen wir selbstverständlich auch Ausdruck.
Wenn ihr das so interpretiert, dass wir jetzt Niederaußem und Umgebung gerettet haben, mag uns das zwar ehren, trifft aber nicht zu. Das maßen wir uns auch gar nicht an.

Der bisherige Erfolg hat deutlich gezeigt, dass man gemeinsam an einem Strang ziehen muss, auch über Partei- und Ortsgrenzen hinweg, und so wird’s auch weitergehen.

Viele Grüße Wink

SPD-OV Außem

Tobias Sckerl
 
Tobias Sckerl schrieb am 16-05-2003, 19:33:23:
Kein Problem mit dem Foto, ich schenke es EuchLaugh
 
 [ 1 2 3 4 5 6 | » ] [57] Zurück zur Homepage 

gb2003.de © 2000 - 2016 AKUD&Co Verlagsgesellschaft mbH

Wir weisen ausdrücklich daraufhin, dass die Beiträge die Meinungen der Teilnehmer widerspiegeln und nicht die des Betreibers oder Systemanbieters. Dass Teilnehmer eigene bzw. kontroverse Standpunkte zu verschiedenen Themen haben, entspricht der Zielsetzung diese Internetangebotes. Die Veröffentlichung von Beiträgen der Teilnehmer bzw. das nicht Entfernen von Beiträgen bedeutet nicht, dass sich die Betreiber dieses Internetangebotes die Meinung zu eigen machen. Wir prüfen, ob Beiträge strafrechtlich- oder jugendschutzrelevant sein könnten und speichern hierbei die IP-Adresse des Verfassers. Trifft dies nicht zu, steht es im Belieben jedes Webmasters bzw. Teilnehmers dieses Internetangebotes, sich eine persönliche Meinung über die veröffentlichten Beiträge zu bilden. Bei diesem Internetangebot handelt es sich um einen Markt der Meinungen. Mit dem erstellen eines Beitrages stimmt der Teilnehmer zu, dass eingegebene Daten gespeichert und angezeigt werden.

Bei einem Eintrag oder beim lesen von Beiträgen, stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu.

Um die Werbung auszublenden, schliessen Sie bitte ein Abonnement in Ihrem Gästebuch Manager ab.