Die unendliche Geschichte

HIER ENSTEHT EINE GESCHICHTE ZU DER IHR ALLE EUREN BEITRAG LEISTEN SOLLT!!#0D#0AICH WERDE EINEN ANFANG SCHREIBEN MIT OFFENEM ENDE! UND IHR SOLLT AN DIESER STELLE WEITERSCHREIBEN WAS EUCH GERADE EINFÄLLT UND DAS ENDE WIEDER OFFEN LASSEN SO DAS DER NÄCHSTE DORT WIEDER ANKNÜPFEN KANN... VERSTANDEN? *g* GANZ EINFACH!#0D#0AWÜRDE MICH FREUEN WENN IHR MITMACHT!!!

  Neuen Eintrag schreiben  Zurück zur Homepage  [ 1 2 3 | » ] [20] 
Me schrieb am 22-10-2002, 00:38:29:
Die arme kleine Maus schrie nur noch und rannte so schnell sie konnte aus dem Loch. Sie rannte und rannte bis sie Zuhause war. Dort schloss sie sich in ihrem Loch ein und beschloss nie wieder auf so einen Mäuseschwindler reinzufallen. Am nächsten Tag ging sie los .........
 
JakWilnöf schrieb am 21-12-2001, 20:21:26:
Village People-Postern!!!
 
Lolalein schrieb am 15-12-2001, 20:47:30:
"da muss jemand aber verdammt besoffen gewesen sein, um sowas ernsthaft zu denken..." und beim gedanken an alkohol hatte das mäuslein sofort lust auf den weihnachtsmarkt zu gehn und die unzähligen glühweinstände unsicher zu machen! vielleicht würde sie ja dort einen süßen mäuserich in einem sexy nikolauskostüm finden, der sie mit seiner rute ordentlich... aber das ist eine andere geschichte!
nachdem sich das mäuslein daheim mit 5 paar socken, drei schichten unterwäsche und wärmflaschen in den jackentaschen versorgt hatte machte sie sich auf den weg. zuerst machte sie natürlich einen gründlichen glühwein-preisvergleich, ganz wie es sich für eine anständige schwabenmaus gehört! und tatsächlich: plötzlich war sie an einem stand angelangt, bei dem ihr nicht nur vom heißen glühwein warm ums herz wurde. dieses hinreißende wesen an der geschirrrückgabe ließ ihr sofort die knie erzittern. (oder war es doch die kälte?) diese hände in den aufregenden handschuhen, die triefende nase, diese unerschütterliche routine, mit der er das pfandgelb herausgab.... es war um unsere maus geschehen! doch wie sollte sie ihn nur für sich begeistern? nach langem grübeln, bei dem auch noch der teure glühwein kalte wurde, hatte sie eine zündende idee. sie flitzte zum nächsten kerzenstand und besorgte sich opiumräucherstäbchen, um ihren angebeteten richtig zu betören... und kaum war sie das erste mal mit dem qualmenden stäbchen an dem rückgabefenster vorbeigeschwebt, war das objekt der begierde ganz feuer und flamme, stürmte aus dem häuschen, schaubste etwa 20 menschen zur seite und fiel vor dem mäuschen auf die knie. "das ist ja effektiver, als jede hirnwäsche", dachte das mäuschen und beschloß sich gleich mal ein opiumparfüm zuzulegen, natürlich nur dann, wenn es mit dem pfandmäuserich nicht funktionieren würde!!!!
doch zunächst schwebten die beiden in stillem einverständnis über den plötzlich ganz stillen markt, die leute machten ihnen auf der stelle platz und die kapelle spielte einen spontanen hochzeitswalzer. doch unsre maus und ihr prinz- nennen wir ihn eddy- hatten für ihre umgebung keine augen mehr! sie versanken in den augen des anderen und irgendwann standen sie vor eddys mauseloch und er bat sie noch mit hinein. in freudiger erwartung, was die nacht noch bringen würde folgte unsre maus ihm hinein, doch was sie dort sah versetzte ihr einen schock fürs leben.... eine überdimensionale sammlung von ...
 
JakWilnöf schrieb am 13-12-2001, 22:24:46:
..bekam sie morddrohungen!! ein verrückter fanatiker wollte sie umbringen für ihre schlechte schauspielerische leistung in "die akte jane" - nein! das konnte nicht wahr sein! wie konnte sie mit demi "ganzkörperglatze" moore verwechselt werden?? das arme mäuslein kam sich vor wie in einem billigen endlosmärchen. was sollte sie nun tun? sie hatte wirklich angst, da sie noch zu jung zum sterben war.
sie beschloss kurzer hand, eine andere identität anzunehmen. mithilfe von pseudonymen wie "mausi kelly", "gina wild" oder "angela merkel" kam das clevere mäuslein sehr schnell zu sehr viel geld. doch auch sie musste schnell einsehen: zum glücklich werden reicht nicht nur geld, nein man braucht auch noch........... IMMOBILIEN!!
doch wie geronnen, so zerronen - die weltwirtschaftskrise machte auch nicht vor dem mäuslein halt, so verloren ihre besitze an wert und sie hatte ein großes problem: chronischer geldmangel!
doch ihr sollte abhilfe geschafft werden: sie traf in einer dunklen nacht einen 16-jährigen kerl. ( aus datenschutz gründen nennen wir ihn mal "Jak W." - nein, das ist zu offensichtlich! wir nennen ihn besser "J. Wilnöf" ) dieser riet ihr, ihr ganzes geld auf jacques villeneuve, der inzwischen weltmeister der jahre 2002, 2003, 2004 , 2005 und 2006 geworden ist, zu setzen! sie folgte dem rat des netten, hilfsbereiten, charmanten, zuvorkommenden, höflichen, einfühlsamen, verständnisvollen retter aller witwen und waisen und gewann tatsächlich erneut eine menge geld durch illegales glücksspiel.
doch reichtum hat nicht nur positive seiten: sie wurde gemobbt von dem gemeinen pöbel - allen voran der pöbelführer Osama bin Baden! der war allerdings nur neidisch, weil er auf seine welblechhütte schon 2 hypotheken hat aufnehmen müssen, und versuchte ständig, eine verschwörung gegen das mäusleine anzuzetteln.
als sie eines tages durch die straßen ging, las sie auf einem schild:

+++ VILLENEUVE FOR WORLD CHAMPION 2002 +++

und dachte sich:........
 
dani a.k.a. LOLA irgendsonem nest schrieb am 12-12-2001, 21:44:16:
....hoffentlich stehn die männer auch auf sowas und ich find endlich nen besseren als dieses wandelnde brusthaartoupet!
am nächsten morgen ging die kleine maus nach einem leckeren, reichhaltigen frühstück mit kaffee, zigarette, aspirin und bildzeitungslektüre frohen mutes und totaaaaal motiviert in den nexten friseurladen und ließ sich eine.... glatze schneiden! welch bahnbrechende änderung in ihrem leben! und schließlich hatten diese art der selbstfindungstherapie schon so viele frauen vor ihr ausprobiert. z.b. sabse setlur, die knallharte rapnudel (Ironie!!!!!) aus dödel...ähm, rödelheim. oder milka, die nicht-totzukriegende laberbacke von der billigen MTV-kopie VIVA. und die ham mit glatze ja auch verdammt viele männer abgekriegt!!! jawohl! stand alles in der BILD- und dann musses ja wohl stimme!
gesagt, getan!!!! ganz, ganz mutig ignorierte das mäuschen selbst die irritierten blicke des VoKuHiLa-tragenden frisörs und wartete gespannt auf das ergebnis! und siehe da: diese freigelegten öhrchen sahen verdammt sexy aus!!!! wie glücklich war da das mäuschen, und dieses glück steigerte sich nur umso mehr, als ihr diese unermesslichen vorteile der neuen frisur klar wurden: kein stundenaufhalt mehr vor dem shampooregal, nicht mehr die ewige frage, welchen haarspray am meisten verklebt oder welche zopfkreationen heute angesagt sind... nichts dergleichen! total euphorisch schwebte das mäuschen nach hause, wechselte die schlösser der wohnung aus und warf dj sands sachen vom balkon! ein neues leben konnte beginnen!
doch die neugewonnene zufriedenheit währte nicht lang: als das mäuschen am nächsten tag ihre mäusepost öffnete...
 
^ ich ^ schrieb am 02-12-2001, 11:03:29:
*loooooooooooooooooooooooooooooooooooooooool*
 
JakWilnöf schrieb am 02-12-2001, 02:11:49:
...etwas unvorhergesehenes passierte: die süße maus hatte an einem gewinnspiel in der "brigitte" teilgenommen und sie hat tasächlich gewonnen!! der preis war ein nigelnagelneues maus-pat!
sie war so außer sich vor freude, dass sie kurzerhand beschloss, ihren schwulen polizei-mäuserich in die wüste zu schicken. (er begann schließlich ein neues leben und machte musik bei den "village people")
"selbst ist die maus" dachte sich das kleine mäuschen und entschied sich spontan, nach botswana auszuwandern, um das mausoleum von dem berühmten "jerry" zu bestaunen.
dies brachte in ihrem leben eine totale umstrukturierung: sie hatte plötzlich das unglaubliche verlangen, boxenluder zu werden.
schon an ihrem ersten arbeitstag ist ihr dieser jacques villeneuve aufgefallen! sie sah sofort, dass er der beste fahrer aller zeiten war und dies führte dazu, dass sie um die ganze welt reiste, nur um bei diesem rennsport-virtuosen zu sein.
doch nach einigen jahren merkte sie, dass auch dieses ewige reisen ihr keine sexuelle befriedigung verschaffen kann, was eigentlich das einzige war, wofür sie auf der welt war -fg-
bis sie eines tages in einer spelunke in batslaivialatslooghen einen sänger traf. von seinem gesang fühlte sie sich sofort angesprochen! ("zieh dich aus, kleine maus, mach dich nackig...")es war dj sandman, der die kleine maus mit seinem brusthaartoupé völlig aus dem häuschen brachte. sie konnte seinem jugendlichen charme nicht widerstehen und so wurde der satz geprägt "dj sand is in da maus - yo"
9 monate später war es soweit: es wurde märz. und da kamen ihre alljährlichen frühjahrsdepressionen auf: sie zweifelte, ob diese liaison mit dj sand das richtige war. sie dachte sich von tag zu tag: "du schüft, was 'ast dü mir angetan?" doch plötzlich kam ihr ein unglaublicher gedanke! es war das beste, was ihr je eingefallen ist. ein geistesblitz, eine göttliche eingebung!! ihr war etwas eingefallen, was sie am näxten tag verrichten wollte!! sie war sich sicher, dass das alles ändern würde. so lag sie in ihrem bett und freute sich auf ihren großen morgigen tag, der alles verändern sollte!!!! sie dachte sich noch kurz: "

+++ VILLENEUVE FOR WORLD CHAMPION 2002+++

" und schlief dann ein.
am näxten morgen....
 
sag ich nicht schrieb am 01-10-2001, 20:38:35:
"Du bist die schönste,liebste und süsseste Maus die ich jeh gesehen habe." Die kleine Maus wurde ganz rot und meinte nur: "Du bist auch ein ganz süsser Mäuserich." Und so kamen sie zusammen und lebten glücklich und zufrieden.
Bis eines Tages ....
 
süssä schrieb am 28-09-2001, 19:40:51:
.... küsste sie leidenschaftlich.
Dann sagte er zu ihr: ........
 
 [ 1 2 3 | » ] [20] Zurück zur Homepage   Neuen Eintrag schreiben 

gb2003.de © 2000 - 2016 AKUD&Co Verlagsgesellschaft mbH

Wir weisen ausdrücklich daraufhin, dass die Beiträge die Meinungen der Teilnehmer widerspiegeln und nicht die des Betreibers oder Systemanbieters. Dass Teilnehmer eigene bzw. kontroverse Standpunkte zu verschiedenen Themen haben, entspricht der Zielsetzung diese Internetangebotes. Die Veröffentlichung von Beiträgen der Teilnehmer bzw. das nicht Entfernen von Beiträgen bedeutet nicht, dass sich die Betreiber dieses Internetangebotes die Meinung zu eigen machen. Wir prüfen, ob Beiträge strafrechtlich- oder jugendschutzrelevant sein könnten und speichern hierbei die IP-Adresse des Verfassers. Trifft dies nicht zu, steht es im Belieben jedes Webmasters bzw. Teilnehmers dieses Internetangebotes, sich eine persönliche Meinung über die veröffentlichten Beiträge zu bilden. Bei diesem Internetangebot handelt es sich um einen Markt der Meinungen. Mit dem erstellen eines Beitrages stimmt der Teilnehmer zu, dass eingegebene Daten gespeichert und angezeigt werden.

Bei einem Eintrag oder beim lesen von Beiträgen, stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu.

Um die Werbung auszublenden, schliessen Sie bitte ein Abonnement in Ihrem Gästebuch Manager ab.