Gästebuch der Jakob-Kaiser-Stiftung e.V.


Wizard Mode
Normal Mode
         
Offene TAGs:   alle TAGs schliessen
Name:
eMail:
ICQ:
Homepage-URL:
Wohnort:


 Zurück zur Homepage  [ 1 2 3 4 5 | » ] [41] 
Dirty Harry schrieb am 17-11-2009, 23:30:52:
Hier bekennt sich ein Herr Hölker zu Jakob Kaiser und der CDA obwohl er andererseits die DVU und ähnliche Gruppierungen unterstützt. Wie passt das zusammen?
 
Christian Jena schrieb am 02-08-2002, 14:11:56:
salve maichael, na wenn das so ist, komme ich doch gern zur 2. thüringer jugendkonferenz nach bad frankenhausen. fühle mich geehrt über deinen eintrag Wink) sehen uns ja dann, ciao

Christian
 
Christoph Hölker Recklinghausen (PLZ:45663) schrieb am 19-06-2002, 14:35:35:
Ich bin ein Mitglied in der CDU u. in der CDA in Recklinghauen und war von 1982 bis 1989/91 beim Kuratorium UNTEILBARES DEUTSCHLAND mit dabei. In den 1980er Jahren war ich auch in der Arbeitsgruppe DDR der GFM später IGFM (Frankfurt am Main) mit dabei. Während dieser Zeit (die 1980er Jahre bis Mitte 1990) hatte ich auch einen Privatkontakt zu einer Ost-Berliner Lehrerfamilie (Er Leherer, Sie Lehrerin und drei Kinder). Die deutsche Wiedervereinigung habe ich mir seit dem Jahre 1974 von ganzem Herzen herbeigesehnt und herbeigewünscht. Die deutsche Wiedervereinigung war für mich das schönste Geschenk zu meinem 30. Geburtstag (Ich bin am Samstag, den 1. Oktober 1960 geboren und am Montag, den 3. Oktober 1960 wurde meine Geburt vom Standesamt Dingden in das Familienstammbuch meiner Eltern eingetragen.) Der Politiker Jakob Kaiser war, ist und bleibt für mich ein großes politiches Vorbild bzw. Idol. Mit freundlichen Grüßen Christoph Hölker / Recklinghausen, den 19. Juni 2002
 
Das Team von Banner Exchange schrieb am 18-06-2002, 07:27:47:
Hallo!

Wenn du mehr Besucher auf deiner Seite haben möchtest, dann schau mal auf:

http://exchange.grossenhain.net

http://exchange.grossenhain.net/exchange.gif[/IMG]

Melde Deine Homepage kostenlos an und du bekommst 5.000 Bonus Einblendungen Gratis!

Mit freundlichem Gruß

Das Team von Banner Exchange
 
Paul ,Max ,Vitalis und andere :-) Leipzig schrieb am 07-05-2002, 18:48:49:
Na, ich grüss euch !Besonders Herrn Mohs und Fräulein Henriette ! War sehr schön dabei zu sein. Das Programm in Weimar war sehr , sehr good Wink ! Aber die Fotos von uns haben wir noch nicht gesehen Sad . Also wir warten !!! Wäre schön euch wieder zu sehen , bis dann Smile Smile Smile
 
:-) schrieb am 02-05-2002, 13:34:11:
Smile Wink Oh My!)
 
Ricarda Franze Eisenhüttenstadt schrieb am 16-04-2002, 10:30:41:
In der Woche vom 8. bis 12.April 2002 haben wir als Vertreter der Seniorenunion der CDU des Landkreises Oder- Spree und des Kreises Recklinghausen in Weimar unsere langjährige freundschaftliche Partnerschaftspflege fortsetzen können. Wir danken den Mitarbeitern der Jakob Kaiser Stiftung für ihre Gastfreundschaft und das interessante Seminarprogramm sehr herzlich.

Ricarda Franze Gerd Tedieck
Seniorenunion der CDU Seniorenunion der CDU
Landkreis Oder- Spree Kreis Recklinghausen
 
Christoph Hölker Recklinghausen schrieb am 20-02-2002, 13:43:33:
Die geistige Grundlage der CDA ist sowohl die katholische Soziallehre als auch die evangelische Sozialethik. Ich selbst sage Ja zum christlichen Glauben und zum christlich Leben und Sonntags immer in den Gottesdienst und habe die Ökumene im Sinn. Den einen Sonntag gehe ich in den katholischen Gottesdienst, und den anderen Sonntag gehe ich ind den evangelischen Gottesdienst. Ich freue mich schon auf den eresten ökumenischen Kirchentag im Sommer 2003 in Berlin. Hoffentlich wird daraus auch wirklich was. gez.: Christoph Hölker
 
Christoph Hölker Recklinghausen schrieb am 17-02-2002, 16:09:11:
Das Kuratorium UNTEILBARES DEUTSCHLAND ist im Juni 1954 (ein Jahr nach dem gescheiterten Aufstand vom 17. Juni 1953 im Osten Deutschlands und ein halbes Jahr der gescheiterten Berliner Viermächtekonferenz Jan./Febr. 1954) auf Initiative des damaligen Bundesrpräsidenten Theodor Heuss (der erste Präsident der Bundesrepublik Deutschland) und des damaligen Bundesministers für Gesamtdeutsche Fragen (der erste Bundesminister für die Deutschlandpolitik der Bundesregierung) als Beirat für die Einheit bzw. als Volksbewegung für die deutsche Wiedervereinigung in Bad Neuenahr gegründet worden. Außerdem war Jakob Kaiser der erste Bundesvorsitzende der CDA (CDA = Christlich-Demokratische Arbeitnehmerschaft Deutschlands / die soziale Vereinigung der CDU). Zum Beispiel sind sowohl die CARITAS als auch die DIAKONIE zwei christlich-soziale Einrichtungen (und zwar im wahrsten Sinne des Wortes), und die CDA-Leute sind die chrislich-sozialen Leute in der bzw. innerhalb der CDU. gez.: Christoph Hölker
 
 [ 1 2 3 4 5 | » ] [41] Zurück zur Homepage 

gb2003.de © 2000 - 2016 AKUD&Co Verlagsgesellschaft mbH

Wir weisen ausdrücklich daraufhin, dass die Beiträge die Meinungen der Teilnehmer widerspiegeln und nicht die des Betreibers oder Systemanbieters. Dass Teilnehmer eigene bzw. kontroverse Standpunkte zu verschiedenen Themen haben, entspricht der Zielsetzung diese Internetangebotes. Die Veröffentlichung von Beiträgen der Teilnehmer bzw. das nicht Entfernen von Beiträgen bedeutet nicht, dass sich die Betreiber dieses Internetangebotes die Meinung zu eigen machen. Wir prüfen, ob Beiträge strafrechtlich- oder jugendschutzrelevant sein könnten und speichern hierbei die IP-Adresse des Verfassers. Trifft dies nicht zu, steht es im Belieben jedes Webmasters bzw. Teilnehmers dieses Internetangebotes, sich eine persönliche Meinung über die veröffentlichten Beiträge zu bilden. Bei diesem Internetangebot handelt es sich um einen Markt der Meinungen. Mit dem erstellen eines Beitrages stimmt der Teilnehmer zu, dass eingegebene Daten gespeichert und angezeigt werden.

Bei einem Eintrag oder beim lesen von Beiträgen, stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu.

Um die Werbung auszublenden, schliessen Sie bitte ein Abonnement in Ihrem Gästebuch Manager ab.