Gästebuch zum Berliner Vollmond-Marathon
am 9. August 2014 und am 29. August 2015


Wizard Mode
Normal Mode
         
Offene TAGs:   alle TAGs schliessen
Dein Name:
Deine eMail:
Deine Homepage:
Deine Stadt:


 [ 1 2 3 4 | » ] [34] 
Thomas Kleist
29-08-2016, 08:34:31 29-08-2016, 08:34:31
 


: Hennigsdorf
Lieber Etze, liebe Mithelfer,
es war der beste Marathon meines Jedermann-Sportlerlebens bisher! Ich kam dazu, weil ich zufällig im Jahr 2015 ein paar LäuferInnen am Niederneuendorfer See und die km-Markierungen sah. Damit war ich entschieden, diesen Marathon mal mitzumachen. Denn seine Strecke vereint nicht nur ehemals West & Ost sondern für mich auch die Gegend um Heiligensee rum, wo ich als "kleiner Steppi" immer die Sommerzeit verbrachte und heute fast genau gegenüber die Gegend meines wohl letzten Wohnsitzes in Niederneuendorf, wo ich hoffentlich noch ganz alt werden darf.
Ganz herzliche und sportliche Grüße ans Orga-Team um Etze rum sowie an die "Macher" von Medaillen & Urkunden! Smile Smile Smile

Kommentar:
Lieber Thomas, ich gebe diesen Dank direkt weiter an Frau Kiel von der Regenbogenschule Hennigsdorf, die diese schönen Keramik-Medaillen gefertigt hat und auch an Till von dem Marathon-Club 100 für den Einsatz und die Unterstützung bei der Zeitnahme und der Urkundengestaltung. Ecky Broy hat die Zeitnahme für Euch nach dem Ausfall der Meßanlage gerettet. Zu bedanken habe ich mich auch besonders bei den vielen Helfern an der Strecke und den Einsatzkräften der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft Berlin.

Top vatima[æ]arcor.de  
 
Jana Bieler
22-08-2016, 09:58:53 22-08-2016, 09:58:53
 


: Berlin
Die war mein dritter Vollmond Marathon: einmal die Osteredition und zweimal die Sommeredition. Das bedeutet, ich wusste, vorauf ich mich einlasse. Ich kenne die Strecke, bin sie sowohl im Hellen aus auch im Dunkeln gelaufen sowie im und gegen den Uhrzeigersinn. Ich bringe vorausschauend meinen Trinkrucksack und eine Stirnlampe mit und trage mein Handy beim Lauf dabei, um meine Position mit der Streckenführung zu vergleichen. Denn auch dies weiß ich: Ich werde mich verlaufen. Das Gebiet um den Tegeler See und die Havel ist einfach zu unübersichtlich, vor allem bei Nacht. Und so wurde dieser 3. Vollmond Marathon eine große Herausforderung, weil ab Kilometer zwölf Dauerregen einsetzt und das mitgeführte GPS hinterm Ziel irgend etwas mit 48km anzeigt.
ABER: Die Veranstaltung ist durch und durch gut organisiert und die Strecke landschaftlich unheimlich reizvoll. Man durchquert Laub- und Nadelwälder, läuft fast die ganze Zeit entlang des Wassers, überquert verschiedene Brücken, folgt der ehemaligen Mauer und rennt durch Ortschaften. Der Boden ist hauptsächlich asphaltiert. Doch Gebiete mit verschiedenen großen Pflastersteinen, Waldboden, Holzdielen (auf Brücken) sowie ein Metallgitter erhöhen den Anspruch an uns Läufer. Die Verpflegungspunkte bieten ein reiches Büffet von Orangen, Melonen, Schokolade, Kräckern und Weingummi bis diversen Getränken, die mit Liebe solange vorgerührt wurden, sodass keine Kohlensäure mehr enthalten ist. Und jede Marathon-Medaille ist ein handgefertigtes Unikat.
Mein herzlicher Dank geht an alle, die diesen Lauf ermöglicht haben. Wir sehen uns nächstes Jahr bestimmt wieder!
Jana

Kommentar:
Liebe Jana, Deine warmen Worte tuen mir unendlich gut!!! Am 10. Juni 2017 sehen wir uns wieder zur 4. Auflage von unserem Berliner Vollmond-Marathon! Petrus möchte uns dann doch bitte wieder gnädiger gesonnen sein. Der Starkregen hat es uns allen nicht leicht gemacht. Die Streckenmarkierung werden wir nicht mehr nur mit Kreide und Flatterbändern machen, sondern mit Vollmondköpfen o. ä., die das Licht Eurer Stirnlampen reflektieren.

Top j.a.bieler[æ]gmx.de  
 
14-08-2016, 16:57:58 14-08-2016, 16:57:58
 



Dieser Eintrag wird erst nach Ansicht freigeschaltet.

Kommentar:
Lieber Andre, der nächste Vollmond-Marathon findet am 10. Juni 2017 statt und seine Osteredition schon am 15. April 2017. Ich freue mich auf unser Wiedersehen!

Top  
 
Thomas Enck
31-03-2016, 00:36:27 31-03-2016, 00:36:27
 


: Lüdinghausen in Westfalen
Lieber „Etze“,

herzlichen Dank Dir und Deinen kleinem Team für diese tolle Veranstaltung (Osteredition 2016), die Ihr mit viel Liebe organisiert habt. Eine wirklich schöne Strecke, perfektes Laufwetter und bestens ausgestattete Verpflegungsstellen mit lieben Betreuern werden mir gut im Gedächtnis bleiben. Apropos Verpflegungsstellen: Toll, das Du es geschafft hast, 5 Stellen einzurichten. Logisch, daß es aufgrund des kleinen, familiären Charakters der Veranstaltung keine flächendeckende Versorgung geben kann. Ich habe die somit erforderliche zusätzliche Selbstversorgung als positive Erfahrung mitgenommen. Das, wie auch das Orientierungserfordernis (inklusive einmal verlaufen nach Km 33, wahrscheinlich war ich in der späten Phase des Marathon dann doch schon etwas unaufmerksam - umso größer das Glücksgefühl beim Wiederfinden der Strecke), erhöhte den Erlebniswert des Marathons.


Leider kann ich aufgrund der räumlichen Distanz meines Wohnortes zu Berlin nicht an jeder Eurer Veranstaltungen teilnehmen, denke aber doch, bei einem der nächsten Vollmondmarathons teilzunehmen. Daher hoffe ich nur, das Du weiter die Last der Organisation auf Dich nimmst und ausreichend Unterstützer findest. Denn Ihr habt ja auch einen wahren 3-Tages-Marathon hinter Euch, aufbauen und ausschildern am Freitag, die Durchführung am Samstag und abschildern am Sonntag.

Herzliche Grüße Thomas
Big Grin

Kommentar:
Vielen Dank Thomas für Deinen Eintrag. Und das verspreche ich Euch Allen: Diese Naturstrecke hat es wirklich verdient, daß der Lauf auch zukünftig gut vorbereitet und durchgeführt wird. Das ist unser Kind und wir werden es hegen und pflegenSmile

Top thomas.enck[æ]freenet.de  
 
Heiko
02-09-2015, 23:38:56 02-09-2015, 23:38:56
 


: Baunatal
Hallo, Frank-Ulrich, vielen Dank dir und dem tollen Helferteam! Ihr habt wieder ein Event auf die Beine gestellt, das seinesgleichen sucht. Wir erlebten ein umwerfendes Flair am Havelufer und an der Uferpromenade des Tegeler Sees, wo Massen von Radfahrern, Spaziergängern, Biergarten- und Volksfestbesuchern die Laufstrecke bevölkerten. Bei perfektem Wetter konnten wir außer dem Vollmond auch noch ein Feuerwerk bewundern, als hättet ihr's bestellt! Da ich auch schon den Vorjahreslauf absolvierte, vermag ich nicht zu sagen, welche Laufrichtung ich bevorzuge. Beide Versionen haben ihren Charme. Freue mich schon auf die 3. Ausgabe im nächsten Jahr! Viele Grüße aus Hessen!

Kommentar:
Wir freuen uns alle riesig über das durchaus positive Echo der Läufer/innen und auch der vielen Helfer nach dem 2. Berliner Vollmond-Marathon. Das ist für uns ein großer Ansporn die 3. Auflage am 20. August 2016 noch besser und auch mit neuen Ideen vorzubereiten. Macht bitte Werbung für unsere Benefiz-Veranstaltung. Ich bereite gerade die neuen Flyer vor und wer diese bei der Teilnahme an Laufveranstaltungen 2015/2016 auslegen möchte, soll sich ab Ende September bei mir melden, dann kann ich diese zuschicken oder mailen.

Top spacecowboy60th[æ]t-online.de  
 
Knut
31-08-2015, 21:23:20 31-08-2015, 21:23:20
 


: Vohburg
Danke an das ganze Team für den wunderbaren Marathon!
Tolle Strecke, Verpflegung immer im rechten Moment, die Menschen alle nett und hilfsbereit, funktionierende Stirnlampe ist wirklich erforderlich, bis zum nächsten Mal , Grüsse aus Bayern
p.s. absolut top wäre die Benutzung des schönen Schwimmbades nach dem Lauf

Kommentar:
Lieber Knut, Deinen Vorschlag zur Öffnung und Nutzung des Schwimmbades nach dem Lauf werde ich mit der Geschäftsleitung des Sport Centrum Siemensstadt besprechen. Das Problem sind die zusätzlichen Personalkosten. Regulär ist das Bad am Sonnabend um diese Zeit geschlossen. Bisher konnten wir das Sport Centrum mit seinen Einrichtungen komplett kostenlos nutzen. Wenn jetzt aber ein Schwimmmeister und Reinigungspersonal anschließend von der Leitung zusätzlich eingesetzt werden müssen, würde das uns mit Sicherheit in Rechnung gestellt werden müssen. Ich werde das aber bei der Vorbereitung des 3. Berliner Vollmond-Marathon ansprechen.

Top knugo[æ]web.de  
 
Kerstin+Frank von den Karower Dachsen
31-08-2015, 18:46:03 31-08-2015, 18:46:03
 



Liebes Org.-Team, ein großes Dankeschön an alle die den Lauf ermöglichten. Super Veranstaltung bei perfekten
Wetter. Ein großes Lob an die Macher der Medaille.
Wir haben uns schon den Termin für 2016 vorgemerkt.
Bis dahin alles Gute.
KFS
Top  
 
Jana Kaiser
30-08-2015, 11:48:21 30-08-2015, 11:48:21
 


: Berlin
Liebes Organisationsteam, liebe Helfer,
der gestrige Vollmond-Marathon hat uns super gefallen und wir möchten allen herzlich für die perfekte Durchführung dieser Veranstaltung danken.
Landschaftlich war Tegel sehr reizvoll, vor allem wegen der vielen verschiedenen Brücken und dem Blick auf die Havel und später auf den Tegeler See.
Die Verpflegung war umfangreich und die Stimmung an den Verpflegungspunkten ausgelassen. Zum ersten Mal haben wir Ananas serviert bekommen. Köstlich.
Die Strecke ist für uns (vorwiegend) Asphalt-Läufer anspruchsvoll gewesen. Wir mussten hinter Henningsdorf öfter Gehpausen einlegen.
Doch dafür wurden wir mit dem Blick auf den Vollmond später belohnt.
Diesen eher familiären Marathon mit Starbesetzung werden wir 2016 gerne wieder laufen.
Mit sportlichen Grüßen
Jana + Micha
Top j.a.kaiser[æ]gmx.de  
 
Stephan Schillhaneck-Demke
30-08-2015, 08:51:03 30-08-2015, 08:51:03
 


: Berlin
DANKE für einen wundervollen "2. Berliner Vollmond-Marathon" vom 29.08.2015!

Bei diesem Lauf hat (bis auf die Übersteuerung des Mikros) einfach alles gestimmt. (M)ein großes DANKEschön an "Etze" und all die vielen lieben Helfer/-innen auf der Strecke, die schnell & freundliche jeden von uns auch mit motivierenden Worten versorgt haben. Gänsehaut pur hatte ich kurz vor dem Ziel als es bei den Kleingärten an den vielen bunten Kerzenlichtern vorbei ging und die "Laubenpieper" uns nochmal für den letzten Km "gepusht" haben... Ein wirklich sehr liebevoller kleiner Lauf... Ich komme sehr gerne wieder! PS: Ich habe nach dem Zieleinlauf leider meine kleine Kamera (schwarze Tasche) und meine nagelneue Stirnlampe (oranges Band) im offenen Spind auf dem Flur liegen lassen... sollte jemand diese Sachen gefunden und ersteinmal an sich genommen haben, würde ich mich freuen, wenn mir diese Person eine Info zukommen lassen würde. Mit sportlichen Grüßen Tor Pe Do. Big Grin Sad

Kommentar:
Liebe Läuferinnen und Läufer, bittet meldet Euch bei Stephan über spacecontrol@gmx.de oder bei mir über etzrodt@freenet.de, wenn Ihr Hinweise auf den Verbleib des Fotoapparates mit der Speicherkarte und der orangefarbenen Stirnlampe geben könnt.

Top spacecontrol[æ]gmx.de  
 
Burkhard
29-05-2015, 10:34:43 29-05-2015, 10:34:43
 


: Emsbüren
2014 war ich dabei, 2016 bin ich wieder dabei! Wink

Kommentar:
Bis heute liegen mir zum 2. Berliner Vollmond-Marathon am 29. August 2015 insgesamt 46 Anmeldungen vor. Die Läuferinnen/Läufer sind nicht nur in Deutschland, sondern auch in Rußland, Australien, Schweden, Österreich und der Schweiz beheimatet.

Top  
 
 [ 1 2 3 4 | » ] [34]

gb2003.de © 2000 - 2016 AKUD&Co Verlagsgesellschaft mbH

Wir weisen ausdrücklich daraufhin, dass die Beiträge die Meinungen der Teilnehmer widerspiegeln und nicht die des Betreibers oder Systemanbieters. Dass Teilnehmer eigene bzw. kontroverse Standpunkte zu verschiedenen Themen haben, entspricht der Zielsetzung diese Internetangebotes. Die Veröffentlichung von Beiträgen der Teilnehmer bzw. das nicht Entfernen von Beiträgen bedeutet nicht, dass sich die Betreiber dieses Internetangebotes die Meinung zu eigen machen. Wir prüfen, ob Beiträge strafrechtlich- oder jugendschutzrelevant sein könnten und speichern hierbei die IP-Adresse des Verfassers. Trifft dies nicht zu, steht es im Belieben jedes Webmasters bzw. Teilnehmers dieses Internetangebotes, sich eine persönliche Meinung über die veröffentlichten Beiträge zu bilden. Bei diesem Internetangebot handelt es sich um einen Markt der Meinungen. Mit dem erstellen eines Beitrages stimmt der Teilnehmer zu, dass eingegebene Daten gespeichert und angezeigt werden.

Bei einem Eintrag oder beim lesen von Beiträgen, stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu.

Um die Werbung auszublenden, schliessen Sie bitte ein Abonnement in Ihrem Gästebuch Manager ab.