Hallo Freunde !!!

Schreibt, schreibt, schreibt.#0D#0AIch grüße euch !!!#0D#0AHansen

  Neuen Eintrag schreiben  Zurück zur Homepage  [ 1 2 3 4 | » ] [36] 
Adrienne Leipziger Land schrieb am 03-06-2005, 01:10:26:
hallo ihr lieben,
ich bin jetzt 19 jahre alt und leide seit 2 jahren unter angszuständen und panikattacken, würde mich freuen wenn mir jemand schreibt, weil ich schon seit über 2 jahren betroffene suche zum austausch.
Ich hoffe es klappt diesmal.
alles gute Adrienne
 
Richard Saint Denis, Belgien schrieb am 15-03-2004, 20:56:55:
Liebe Sabine,
ich wünsche dir Kraft für Deine Arbeit an dir. Es lohnt sich. Z.Zt. ist meine liebe Frau, die seit 25 Jahren mit allen Auf und Ab - Situationen an Agoraphobie lebt, in einer klinik in Deutschland. Viele Details wären nötig, um die Situatiion in die sich befindet, zu beschreiben. Leider können mein Sohn und ich ihr dabei kaum helfen, außer Liebe, Geduld und Vertrauen zu spenden. Manchmal ist es wirklich auch für uns hart und geht an den Rand der Kräfte. Aber ich denke, sie leidet am meisten darunter. Gibt es eigentlich Foren oder Gruppen, die sich mit den Partnern von Phobie-Patienten beschäftigen ? Wie auch immer, Dir wünsche ich alles Gute auf Deinem Weg. Ohne dich zu kennen, sage ich, Du machst das schon !
Gruß
Richard
 
Dirk Velbert schrieb am 04-01-2004, 08:42:32:
Hallo Sabine,

bin heute auf deine Seite gestossen, leider funktionieren einige Links nicht mehr was ich etwas schade finde.
Ich wünsche dir alles alles nur erdenkliche Gute.

Dirk
Site-Admin
Selbsthilfeforen - Angst, Depressionen, Zwänge.
 
GERALD, betrifft ÄNDERUNG schrieb am 01-12-2003, 22:13:53:
Ich komme gerne auf diese hilfreiche Homepage und möchte diesen Besuch auch für eine Info nützen.
www.panikattacken-angst.com heißt ab sofort meine bisherige Homepage www.panik.at1.at, diese URL behält nur noch kurze Zeit ihre Gültigkeit. Über Euren Besuch auf meinen Seiten oder im Panik-Selbsthilfe-Chat würde ich mich freuen.
Danke an den Gästebuchbesitzer, dass ich diese Info eintragen durfte.
Gruß, GERALD
 
Blandine Bonn schrieb am 02-09-2003, 11:07:01:
Hallo!
Ich finde diese Homepage wirklich gut, allerdings kam ich nicht ins Forum Sad

Ich bin 26 und leide seit Mai 2000 an Angst und Panik, vor allem auch Agoraphobie. Mache inzwischen eine Verhaltenstherapie die mir wirklich sehr gut hilft!

Wer mag, kann mir auch gerne schreiben. Vor allem würd ich mich auch freuen, wenn ich hier Leute aus Bonn kennenlernen würde.

Viele Grüße und eine anstfreie Zeit!

Blandine
 
3-LÄNDERTREFFEN 2003 schrieb am 15-12-2002, 01:12:55:
Ehemalige Betroffene aus Deutschland, Schweiz und Österreich veranstalten vom 25. bis 27. April 2003 in Niederösterreich zum zweiten Mal das 3-Ländertreffen von Angst, Panik und Depression.
Weitere Informationen unter panikattacken.depri@utanet.at
Wir wünschen ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.
Danke im Voraus an diesen Gästebuchbesitzer, dass er für diese Info Verständnis zeigt.
 
alice schrieb am 05-12-2002, 20:55:49:
hallo
hat sich ja lange keiner mehr gemeldet auf deiner schönen und doch auch irgentwie traurigen seite. ich meine traurig, weil ich mich mit diesem thema seit jahren, wenn nicht schon jahrzehnten beschäftige,und ich ahne und weiss, aus eigener bitterer erfahrung, welch ein leid dahintersteckt.
und es wird , wie sooft , viel zu wenig öffentlich gemacht,zum glück bibt es ja menschen wie du und viele andere hier, die das schweigen durchbrechen wollen. denn es ist schon interessant wieviele menschen unter solchen und ähnlichen symtomen leiden und manchmal erst nach höllenqualen , die sie durchleben müssen, eventuell anfangen überhaupt mal davon zu reden. ich kenne soviele menschen, da wissen die angehörigen oder freunde überhaupt nix von der phobie, es ist leider noch viel zu peinlich nicht richtig zu ticken.
dabei ticken wir ganz richtig!!!
jedenfalls tickt jeder und jede für sich richtig, nur manchmal kommen wir aus dem takt,und das passiert nicht einfach nur so. sondern unser körper redet mit uns und wir sollten lernen mit ihm zu reden und ihn nicht andauernd zu überhören!
lange rede kurzer sinn. ich habe nach ewig langen jahren angstattacken , wo ich 5jahre meine wohnung nicht ohne begleitung verlassen konnte, eine konfrontationstherapie gemacht und jeden tag fleissig geübt, ein schritt nach dem anderen. und es hat geklappt,ich könnte heute noch vor freude lachen, schreien , weinen...
ich weiss wie es ist, das die eigenen vier wände, dein gefängnis ist, und ich habe es durchbrochen, ohne meine angst zu verteufeln.vielleicht mag mir mal jemand zurückschreiben? hummelchen27@gmx.net
nehmt euch zeit zum kämpfen und zum träumen!!!
 
Hanna Selin NRW schrieb am 14-06-2002, 10:59:54:
Hallo Sabine!
Hallo Mitbetroffene!
Auch ich leide in der Folge von Traumatisierungen unter Angst- und Panikattacken. Nach mittlerweile 4 Jahren Psychotherapie kann ich jedoch sagen: Die Angst hat mich nicht mehr, ich habe nur noch manchmal Angst!
Ich habe ein Buch zu unserem Thema geschrieben und in diesem Jahr veröffentlicht. Auf meiner Homepage: www.traumanarben.de.vu habt ihr die Möglichkeit euch über den Buchinhalt zu informieren. Ich freue mich auf euren Besuch.
Haltet die Ohren steif!!! Hanna Selin
 
Sabrina Köln schrieb am 30-04-2002, 09:46:59:
Hallo ihr lieben Angsthasen,
schöne Seite ist das hier.
Ich habs schon geschafft und Ihr schafft das auch.
Viel Glück.
Sabrina
 
 [ 1 2 3 4 | » ] [36] Zurück zur Homepage   Neuen Eintrag schreiben 

gb2003.de © 2000 - 2016 AKUD&Co Verlagsgesellschaft mbH

Wir weisen ausdrücklich daraufhin, dass die Beiträge die Meinungen der Teilnehmer widerspiegeln und nicht die des Betreibers oder Systemanbieters. Dass Teilnehmer eigene bzw. kontroverse Standpunkte zu verschiedenen Themen haben, entspricht der Zielsetzung diese Internetangebotes. Die Veröffentlichung von Beiträgen der Teilnehmer bzw. das nicht Entfernen von Beiträgen bedeutet nicht, dass sich die Betreiber dieses Internetangebotes die Meinung zu eigen machen. Wir prüfen, ob Beiträge strafrechtlich- oder jugendschutzrelevant sein könnten und speichern hierbei die IP-Adresse des Verfassers. Trifft dies nicht zu, steht es im Belieben jedes Webmasters bzw. Teilnehmers dieses Internetangebotes, sich eine persönliche Meinung über die veröffentlichten Beiträge zu bilden. Bei diesem Internetangebot handelt es sich um einen Markt der Meinungen. Mit dem erstellen eines Beitrages stimmt der Teilnehmer zu, dass eingegebene Daten gespeichert und angezeigt werden.

Bei einem Eintrag oder beim lesen von Beiträgen, stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu.

Um die Werbung auszublenden, schliessen Sie bitte ein Abonnement in Ihrem Gästebuch Manager ab.