Gästebuch

Bengala-Desh


Wizard Mode
Normal Mode
         
Offene TAGs:   alle TAGs schliessen
Dein Name:
Deine eMail:
Deine Homepage:
Deine Stadt:


 Zurück zur HomePage  [ 1 2 3 ... 9 10 11 | » ] [102] 
102) Milena (79.236.245.169) Rheda-Wiedenbrück schrieb am 28-03-2010, 19:24:33:
Hallo Renate, ich habe mich lange nicht mehr bei dir umgeschaut... wenn ich deine wunderschönen Bengalen so betrachte hätte ich nicht übel lust mir 1 oder 2 von dir zu stebitzen Wink Hach nee watt sind die schön SmileBei hat es letztes Jahr auch Nachwunsch gegeben, aber nicht nur Katzen *g* Ich habe selber auch ein Kind bekommen Smile Einen kleinen Sohn ist jetzt 1 Jahr alt... wie die Zeit vergeht... Würde mich freuen mal wieder was von dir zu hören, besuch doch mal meine neue HP Smile oder ruf mal an Smile Bis bald und LG Milena und die Fellpopos

101) Henrike (77.20.139.233) schrieb am 13-03-2010, 11:10:40:
Hallo,

ich finde Ihre Hompage sehr schön Smile
mich würde ja interessieren ob es dieses Jahr auch noch Kitten gibt und wenn ja wann? Mein Freund und ich sind sehr interessiert an einem Kater und suchen einen kleinen für unser neues zuhause
Für eine Rückmaldung per E-mail würden wir uns sehr feuen.
Liebe Grüße

Henrike

100) Ria Wiemar (217.225.99.191) Neustadt / Rahms schrieb am 21-12-2009, 10:48:38:
Liebe Gruße von Hugo und Ria

user posted image

99) hansen (85.179.155.225) schrieb am 14-09-2009, 23:24:38:
Erfahrungsbericht Katzenzucht Divinitas-Bengalkatzen

Wir waren schon längere Zeit auf der Suche nach einer Bengalkatze mit Zuchtfreigabe. Da uns die Zeichnung marbled vorschwebte war dies auch sehr schwierig.
Dann fanden wir auf der Internetseite von der Zucht www.Divinitas-Bengalkatzen.de eine marbled Bengalkatze.
Wir haben gleich dort angerufen und uns wurde die kleine Corinne auch gleich als Zuchtkatze für 1800€ ans Herz gelegt. Zu diesem Zeitpunkt war Corinne bereits 6 Monate alt. Nach mehreren Telefonaten haben wir uns dazu entschlossen die geforderte Anzahlung in Höhe von 500€ zu leisten. Allerdings wurde uns auch gleich mitgeteilt das diese Anzahlung in keinem Fall wieder zurück erstattet wird.
Dann folgten noch mehrere E-Mails mit Bildern auf denen mir bereits auffiel das es nicht die Bilder von Corinne sein konnten. Aber wir ignorierten das da uns die Züchterin sagte das sie die Bilder vertauscht hätte.
Als wir dann endlich bei Divinitas ankamen um Corinne abzuholen viel uns zuerst der schlechte Zugang zum Haus auf (wir mussten eine völlig vermoderte Holztreppe erklimmen). Auf Nachfrage teilte man uns mit das man ja bereits in der Zwangsräumung stecken würde.
Als wir dann im Haus waren viel uns sofort ein starker Ammoniakgeruch auf. Es war dann auch mehr als offensichtlich das hier ein oder mehrere Kater ihr Reich markierten. Es war deutlich sichtbar wo markiert wurde, denn die Flecken an den Wänden sahen nicht aus als hätte man sie gesäubert.
O.k., jetzt wollten wir unsere Corinne sehen. Sie wurde uns aus der oberen Etage runtergeholt.
Sie war mehr als scheu, und als sie dann auf dem Tisch saß(festgehalten) erkannte ich sofort das es nicht die Katze war wegen der wir losgefahren sind. Allerdings fand ich sie sogar ein wenig hübscher. Leider versteckte sich Corinne dann für den Rest bis zur Abfahrt hinter dem Schrank.
Als wir die Elterntiere sehen wollten und darum baten mit nach oben zu dürfen wurde es uns verwehrt. Es wurde dann jedes Tier welches wir sehen wollten einzeln nach unten geholt.
Als Begründung sagte man uns das sie die Privatsphäre ihres Sohnes nicht stören wolle.

Dann fuhren wir nach Hause.
Die nächsten 5 Tage verbrachte Corinne dann hinter unserer Schrankwand. Dann kam sie langsam immer öfter raus, war aber mehr als schreckhaft. Sie ließ sich nicht hochnehmen und auch nicht streicheln.

Wir haben dann die nächsten 4 Monate damit verbracht irgendwie an unseren Stammbaum von Corinne zu kommen. Die Züchterin war dann lange Zeit nicht erreichbar. Wir haben dann ein Forum für Bengalkatzen gefunden und baten dort um Rat wie wir an unseren Stammbaum kommen könnten. In diesem Forum wurde von uns kein Name genannt um wen es sich handeln würde. Und trotzdem bekamen wir Tage später von der Züchterin E-Mails mit Beschimpfungen. Auch als wir telefonisch nachfragten wurde wir beschimpft und beleidigt. Die Lage beruhigte sich dann aber wieder. Erst als ich dann massiv mit meinem Anwalt drohte und mich auch bereits mehrfach an ihren Katzenverein wandte haben wir nach 4 Monaten dann den Stammbaum erhalten.

Dann magerte Corinne immer mehr ab und zog sich immer mehr zurück. Unser Tierarzt meinte aber das sie gesund wäre. Wir gaben uns damit aber nicht zufrieden und gingen sofort zu einen anderen Tierarzt. Er machte dann eine Menge Untersuchungen. Letztlich stellte er die Diagnose FIP. Auf anraten unseres Tierarztes ließen wir unsere Corinne operieren ...,30 Minuten später mussten wir Corinne mit nur einem Jahr einschläfern lassen.
Nachdem wir den Bericht aus der Pathologie hatten erfuhren wir das Corinne an der trockenen Form von FIP gelitten hatte.
Daraufhin informierten wir die Züchterin darüber, die uns dann mitteilte das Corinne´s Mutter die einzigste Katze wäre die nicht auf FIP getestet wurde.
Komischer Weise wurde uns auch direkt eine Ersatzkatze angeboten. Die Züchterin bot uns die Katze Xenia als Ersatz an was wir ausschlugen da sie diese Katze sowieso aus der Zucht nehmen wollte und ich nicht gewillt war eine 3 Jahre alte Katze die aus einer Zucht genommen werden sollte bei mir als Zuchtkatze einzusetzen.
Weiterhin erfuhren wir wenige Tage später das die Mutter von Corinne kastriert wurde. Seither ist sie auch nicht mehr auf der Internetseite zu finden. Warum dieses so ist möchte ich jetzt nicht weiter ausführen!!!
Zu erwähnen ist auch noch das in der Zucht Divinitas nach eigenen Aussagen der Züchterin noch folgende Rassen gezüchtet werden: Bengalen, Devon Rex, Maine Coon, Chihuahua. Für mich macht das den Eindruck das hier Tiere nur zum Zweck des Profites vermehrt werden.
Die Züchtherrin hat inzwischen private Insolvenz beantragt und war kurzfristig auch nicht mehr Inhaber der Zucht Divinitas. Der Inhaber zwischenzeitlich ihr Lebensgefährte und sie nur noch „Webseitengestalterin“. Ruft man allerdings bei ihr an kümmert sie sich um alle Belange der Zucht. Auch in ihrem Katzenverein ist Sie (nach Aussage des Vorstandes) weiterhin als Zuchtinhaberin gemeldet.
Heute erfuhren wir das die Züchterin doch wieder Inhaberin der Zucht Divinitas ist
Die Züchterin ist inzwischen umgezogen da ihr altes Haus zwangsgeräumt wurde, nach eigenen Aussagen von ihr steht sie in ihrem jetzigen Zuhause auch bereits wieder vor der Zwangsräumung da dem Vermieter verschwiegen wurde mit wie vielen Tieren sie einziehen würde.
Wir haben uns dann natürlich dazu entschlossen aus der Zucht keine Ersatzkatze zu nehmen da uns das Risiko zu groß gewesen ist wieder ein Tier mit der tödlichen Krankheit FIP zu bekommen.
Ich kann gemessen an meinen Erfahrungen nur sagen das ich von der Zucht Divinitas nie wieder ein Tier erwerben werde.

98) Bensch (93.214.186.187) K.-Thal schrieb am 10-09-2009, 21:05:54:
Hey Hey,

Grüße am alle Smile

Tolle Mieze Katze habt ihr da als Startseite, ist das eure?

97) kristina martin (94.220.157.162) nrw leverkusen schrieb am 02-09-2009, 14:40:41:
guten tag
ich wollte mich bei ihnen bedanken das ich ihre shania hab
die ist so süß und ich mag sie über alles
haben sie den noch süße bengalis die sie verkaufen

alles liebe
grüß kristina

96) Martina & Monja (91.55.254.5) NRW schrieb am 20-12-2008, 21:43:05:
user posted image

Wünschen Euch
Martina, Monja und die Katzen vom Katzenschatten

95) Brigitte u. Frank (217.232.108.197) Much schrieb am 14-12-2008, 04:23:17:
user posted image

94) gaby mey (91.9.213.241) welschbillig schrieb am 09-12-2008, 23:03:38:
super tolle miezen!schade das ich meinen hab "entmannen" lassen!viel glück weiter mit deiner zucht und auch sonst alles liebe.deine gabyFear

93) MarionL (95.33.94.46) Bremen schrieb am 01-12-2008, 20:14:23:
Eine schöne Adventszeit und frohe Weihnachtsfeiertage wünscht das Team von www.kitticat.de


Liebe Grüße, Marion

 [ 1 2 3 ... 9 10 11 | » ] [102] Zurück zur HomePage 

Vielen Dank!


gb2003.de © 2000 - 2016 AKUD&Co Verlagsgesellschaft mbH

Wir weisen ausdrücklich daraufhin, dass die Beiträge die Meinungen der Teilnehmer widerspiegeln und nicht die des Betreibers oder Systemanbieters. Dass Teilnehmer eigene bzw. kontroverse Standpunkte zu verschiedenen Themen haben, entspricht der Zielsetzung diese Internetangebotes. Die Veröffentlichung von Beiträgen der Teilnehmer bzw. das nicht Entfernen von Beiträgen bedeutet nicht, dass sich die Betreiber dieses Internetangebotes die Meinung zu eigen machen. Wir prüfen, ob Beiträge strafrechtlich- oder jugendschutzrelevant sein könnten und speichern hierbei die IP-Adresse des Verfassers. Trifft dies nicht zu, steht es im Belieben jedes Webmasters bzw. Teilnehmers dieses Internetangebotes, sich eine persönliche Meinung über die veröffentlichten Beiträge zu bilden. Bei diesem Internetangebot handelt es sich um einen Markt der Meinungen. Mit dem erstellen eines Beitrages stimmt der Teilnehmer zu, dass eingegebene Daten gespeichert und angezeigt werden.

Bei einem Eintrag oder beim lesen von Beiträgen, stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu.

Um die Werbung auszublenden, schliessen Sie bitte ein Abonnement in Ihrem Gästebuch Manager ab.