Mein Gästebuch


Wizard Mode
Normal Mode
         
Offene TAGs:   alle TAGs schliessen
Dein Name:
Deine eMail:
Deine ICQ#:
Deine HomePage:
Deine Stadt:


 [ 1 2 3 4 5 6 | » ] [57] 
57) Deutsche Vermögensberatung Eningen (92.76.125.24) Durch 11 Mühlen mußt Du geh`n, 11 Dunkle Wege über schrieb am 10-01-2009, 15:38:30:
Oh My! Oh My! Oh My! Liebe Finankaufmännische Grüße Nach Glendale / California!!! ......................................................................................................................

An meinen 2006`er Finanzkaufmännischen Freund
der Eningen Deutschen Vermögensberatung aus Glendale / California:

Ersteinmal wünsche ich Dir ein frohes neues Jahr 2009,
und sollen sich die Mühlen auf diesem Wege 11 mal im Winde drehen!

Vielen Dank für Deinen Anruf heute bei meinen Eltern hinsichtlich
Finanzieller Erstattung!

Leider war ich heute Vormittag nicht anwesend!

Ich erschien erst so gegen Mittag Deutscher Zeit, und meine Mutter berichtete mir von Deinem Anruf und dem Deinem Wunsche, mich sprechen zu wollen!

Leider hast Du keine Rückruf Nummer hinterlassen!

Ich habe aber Deiner SchwiegerMutter eine SMS mit meiner Rückruf-Nummer
geschickt!
Hier kannst Du diese Ruf-Nummer aber gerne noch einmal selbst nachlesen:
http://7172.rapidforum.com/topic=101866840287

Ich sehe der Überweisung bzw. RückÜberweisung der Gelder am Montag, den 12.Januar 2009 auf das Dir bekannte Konto bei der Sparkasse entgegen, und gehe davon aus, daß mein Vater den Geldbetrag und GELDEINGANG in Deutschland am Mittwoch, den 14.Januar 2009 verbuchen kann!

Sobald die Gelder aus dem von Dir "vermittelten Bausparvertrag" vollständig zurückbezahlt worden sind, werden alle Deine
"Gemälde und Bilder" aus der "weltweiten Galerie" entfernt!

Ebenso werden alle "Werbeinträge" und sonstige "Reklame" nach vollständiger Zahlung gelöscht!

Solange Du jedoch (nur) "Payments" tätigst, werden Wir alle Deines Andenkens huldig sein und bleiben, und die gesetzten "DEnkmäler" bleiben stehen, es werden lediglich keine Neuen gebaut und aufgestellt!!

Sollte bis zum Freitag, den 16.Januar 2009 -SPÄTESTENS-
mein Vater nicht das "Kribbelns der von Dir erfolgten Geldzahlung"
auf seinem Konto sehen, so sehe ich die meinigen Finger auf der Tastatur der Werbeeinträge kribbeln, und zwar so kribbeln, dass die sich wundschreiben dahingehend, dass Du Dich so in die Herzen des Internets einschreibst, dass es wirklich nicht mehr lustig sein wird,
bzw. oder schon so lustig, daß Du in dem "Golden State" bekannter sein wirst als Jay Leno!

In diesem Sinne wollen wir doch beide Freunde bleiben , oder !?

Laugh Laugh Laugh
 
56) Ausländerkriminalität in Deutschland (88.70.11.252) schrieb am 04-01-2009, 03:13:58:
Fear Fear Fear Deutschland
=============
In Deutschland ist die Ausländerkriminalität ein kriminologischer Begriff, der sich auf Straftaten bezieht, die von Nichtdeutschen im Sinne von Art. 116 GG begangen werden.

Die soziostrukturelle und geschlechtsspezifische Zusammensetzung anderer Ethnien und ihre demographisch divergierende Schichtung führt dazu, dass es nur eine begrenzte Vergleichbarkeit zwischen der von Deutschen begangenen Kriminalität und der von Ausländern begangenen Kriminalität gibt. Statistische Vergleiche der Häufigkeit von Straftaten zwischen Deutschen und Ausländern führen zu verzerrten Ergebnissen, da nur Ausländer Straftaten nach dem Ausländergesetz und nach dem Asylverfahrensgesetz begehen können und zudem auch Straftaten von Ausländern, die sich nicht ständig in Deutschland aufhalten (z. B. Touristen), erfasst sind. Das Bundeskriminalamt weist jedoch auch auf Folgendes hin: Überdurchschnittlich sind nichtdeutsche Tatverdächtige in den alten Ländern mit Berlin jedoch auch bei gravierenden Gewaltdelikten wie Raub (35,3 %, 2001: 35,3 %), Mord und Totschlag (34,5 %, 2001: 35,1 %) sowie Vergewaltigung und sexuelle Nötigung gemäß §§ 177 Abs. 2, 3 und 4, 178 StGB (33,5 %, 2001: 34,1%) vertreten.

Des Weiteren war es bisher problematisch, dass in der Polizeilichen Kriminalstatistik (PKS) auch die Kriminalität derjenigen Nichtdeutschen erfasst wurde, die im Prinzip nichts mit der ausländischen Wohnbevölkerung zu tun hatte: Touristen, Durchreisende und Angehörige der Stationierungsstreitkräfte. Der Vergleich von Tatverdächtigenbelastungen zwischen Deutschen und Nichtdeutschen ist daher nur bedingt möglich.

Geographisch lässt sich die Ausländerkriminalität fast ausschließlich auf die westliche Bundesrepublik mit Berlin eingrenzen, während die Ausländerkriminalität in den östlichen Bundesländern insbesondere in den grenznahen Regionen signifikant erhöht ist. Hierzu schreibt das Bundeskriminalamt:
Die sich in Deutschland aufhaltenden Personen ohne deutsche Staatsbürgerschaft sind im Vergleich zur deutschen Bevölkerung im Durchschnitt jünger und häufiger männlichen Geschlechts. Sie leben häufiger in Großstädten, gehören zu einem größeren Anteil unteren Einkommens- und Bildungsschichten an und sind häufiger arbeitslos. Dies alles führt zu einem höheren Risiko, als Tatverdächtige polizeiauffällig zu werden.

QUELLE:
http://de.wikipedia.org/wiki/Ausländerkriminalität

**********************************
Anmerkung des Moderators:
Besonders in Baden Württemberg im Großraum Stuttgart und Umgebung ist die Kriminalität von Ausländern besonders hoch!
---->> Besonders bei Betrugsverbrechen machen ist hier besonders vor organisierten Banden aus Kasachstan und Armenien zu warnen!!!

Es gibt besondere Foren, welche ich empfehlen kann, wo solche Fälle expliziert, schonungslos und unzensiert veröffentlicht werden:
http://www.auslaenderkriminalitaet.info
http://7172.rapidforum.de
http://www.nationales-forum-rheinland.de
http://www.stormfront.org
UND DA GERADE DIE BANDEN AUS KASACHSTAN UND ARMENIEN INTERNATIONAL (ZUSAMMEN-) ARBEITEN EMPFEHLE ICH AUCH DIESES FORUM HIER:
http://www.amw.com

[img]http://tbn2.google.com/images?q=tbn:B9zCOOY0RaZndM:http://sharetv.org/images/americas_most_wanted-show.jpg[/img]
user posted image
 
55) Hallo Arschloch (67.41.1.161) schrieb am 20-11-2008, 01:00:48:
Hallo Arschloch

user posted image
http://www.geocities.com/criminal_aliens_l...inmargarita.jpg
 
54) KRIMINELLE AUS DORNHAN-MARSCHALKENZIMMERN (172.193.131.9) Dornhan-Marschalkenzimmern, Landkreis Rottweil, Tü schrieb am 22-01-2007, 10:45:59:
Fear Fear Fear CARITAS, CARITAS, CARITAS !!! :re VORSICHT vor diesen kriminellen Betrügern:
Margarita Volujskij aus Kasachstan und Armen Gukusan alias Armen Gukasan alias Armen Gukasian aus Armenien, die bereits mit internationalem Haftbefehl gesucht werden! Armen Gukasan ist in die USA nach California geflüchtet, wo er unter dem falschen Namen Armen Gukusan untergetaucht ist!
Die Betrüger waren/sind in Deutschland im Grossraum Stuttgart, Reutlingen, Tübingen und Dornhan-Marschalkenzimmern ansässig, und werden bereits wegen mehrerer Betrugsfällen (überwiegend gegen ältere Leute/Rentner) mit mehreren Haftbefehlen von mehreren Staatsanwaltschaften gesucht, jetzt sogar weltweit!
Siehe ausführliche Bilder und Original-Dokumente auch in dieser Website: http://de.geocities.com/volujskij_maier_tu..._Betrueger.html die ab dem 01.Februar 2007 ins Netz gestellt werden! VORSICHT bei Personen mit dem Namen Volujskij, Gukusan, Gukasan, Gukasian oder Maier! Trauen Sie diesen Leuten nicht und walten Sie äusserste Vorsicht! Bei denen hätte selbst noch Münchhausen zur Lehre gehen koennen!!!
Im Zweifelsfalle befragen Sie bitte Ihre nächste Polizeidienststelle.
Spezialität der Bande sind ältere Leute/Rentner denen Lügen erzählt werden um die dann abzuzocken und KFZ-Unterschlagung sowie Finanzbetrug! Schaden bislang mehrere 5 stellige EURO-Summen!
user posted image:mad: Und die Mutter der 24-jährigen Betrügerin Margarita Volujskij, die den gleichen Vornamen trägt, und sich auch fleissig an gestohlenen Geldern bereichert hat (eigenes Konto mit Geldwäsche) , arbeitet auch noch bei der Caritas!
Witz komm raus, oder ich lache!
Fear Fear Fear
 
53) Antifachist (84.172.208.54) schrieb am 16-12-2006, 15:50:56:
BRD BULLENSTAAT WIR HABEN DICH ZUM KOTZEN SATT.
 
52) hopsi eva (84.171.190.29) schrieb am 20-11-2006, 16:17:25:
blumen helfen gegen kotzen! Mr. Green
 
51) Dein Alptraum (84.172.208.27) schrieb am 18-11-2006, 18:14:40:
Sag mal, hast Du einen Schuss?
Du hast wohl zuviel Zeit?
 
50) jupp (84.172.246.238) schrieb am 17-11-2006, 14:10:14:
Big Grin
 
49) geht euch nichts an (217.82.220.21) schrieb am 09-10-2006, 23:21:06:
wie dumm seid ihr denn???? im mal-gästebuch erst das hakenkreuz falschrum malen dann noch durchstreichen,solltet euch ma drüber gedanbken machen,was es dann bedeutet![B] sagen man ist "links" und keine ahnung davon haben,sieht euch ähnlich!

Kommentar:
Ich weis nicht was dein problem ist?Ich glaube eher das du keine ahnung hast den das Hakenkreuz ist richtig herum.
Ich bin buddhist ich weis sehr wohl was es bedeutet,manch andre aber vielleicht nicht.

 
48) Chaoszecke (87.78.242.239) Bergisch Gladbach schrieb am 25-09-2006, 22:05:22:
Huhu...hab mir hier ma so alles angeguckt...echt Respekt! Find ich voll gut! Vor allem dein Engagement gegen Tierversuche und gegen die Castor Transporte (Ich sach nur: "Castor stoppen,Staat verkloppen Laugh ) Ein dickes,dickes Lob,deine Page is echt suuuper! Cool
MfG Chaoszecke

PS: Hab dir ma die Addy von meiner Page da gelassen,vielleicht hast ja mal Lust und guckst se dir an Big Grin !
 
 [ 1 2 3 4 5 6 | » ] [57]

Vielen Dank!


gb2003.de © 2000 - 2016 AKUD&Co Verlagsgesellschaft mbH

Wir weisen ausdrücklich daraufhin, dass die Beiträge die Meinungen der Teilnehmer widerspiegeln und nicht die des Betreibers oder Systemanbieters. Dass Teilnehmer eigene bzw. kontroverse Standpunkte zu verschiedenen Themen haben, entspricht der Zielsetzung diese Internetangebotes. Die Veröffentlichung von Beiträgen der Teilnehmer bzw. das nicht Entfernen von Beiträgen bedeutet nicht, dass sich die Betreiber dieses Internetangebotes die Meinung zu eigen machen. Wir prüfen, ob Beiträge strafrechtlich- oder jugendschutzrelevant sein könnten und speichern hierbei die IP-Adresse des Verfassers. Trifft dies nicht zu, steht es im Belieben jedes Webmasters bzw. Teilnehmers dieses Internetangebotes, sich eine persönliche Meinung über die veröffentlichten Beiträge zu bilden. Bei diesem Internetangebot handelt es sich um einen Markt der Meinungen. Mit dem erstellen eines Beitrages stimmt der Teilnehmer zu, dass eingegebene Daten gespeichert und angezeigt werden.

Bei einem Eintrag oder beim lesen von Beiträgen, stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu.

Um die Werbung auszublenden, schliessen Sie bitte ein Abonnement in Ihrem Gästebuch Manager ab.