Gästebuch
Wizard Mode
Normal Mode
         
Offene TAGs:   alle TAGs schliessen
Dein Name:
Deine eMail:
Dein ICQ#:
Deine HomePage:
Deine Stadt:


 Zurück zur HomePage  [ 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 | » ] [95] 
Linda
04-09-2012, 11:13:17 04-09-2012, 11:13:17
Post #95
 



Wollte nur schöne Grüße hinterlassen.
Top http://www.werbeagenturen-brd.de/  
 
Sabine Zeipert
02-05-2012, 21:55:44 02-05-2012, 21:55:44
Post #94
 


: mannheim
Sie haben eine tolle Ausstrahlung.

Viele Grüße von Lichtseelenliebe
Top sabine[æ]lichtseelenliebe.de  
 
felix
21-11-2009, 12:19:51 21-11-2009, 12:19:51
Post #93
 



hier gibt es ein kurzes interview mit esther schweins zum thema nachbarschaft: zum video
Top  
 
inibini
31-10-2009, 21:42:28 31-10-2009, 21:42:28
Post #92
 



Nur als Info; Quelle https://www.regenwald.org/:

Frau Schweins betreibt wohl Werbung für eine nicht ganz saubere Sache. Wäre schön, wenn auch sowas mal die Öffentlichkeit erreicht.

"Sehr geehrte Frau Schweins,

Sie werben für Ihre neue Produktlinie „Terra Activ“ mit nachwachsenden Rohstoffen, um Verbraucher mit einem hohen Anspruch an Gesundheits- und Umweltbewusstsein anzusprechen.

Ich bitte Sie, Ihre Kunden ernst zu nehmen und in Ihrer Werbung keine ökologischen Scheinwelten aufzubauen, wenn die Wirklichkeit der Palmöl-Produktion in einem so krassen Gegensatz dazu steht.

Als Basis für Ihre Tenside nutzen Sie Palmkernöl. Mit einem Verbrauch von etwa 400.000 Tonnen Palmöl pro Jahr gehört Henkel zu den wichtigen Kunden der Palmöl-Industrie. Da die negativen Folgen der Palmöl-Produktion nicht zu leugnen sind, ist Henkel dem Runden Tisch für nachhaltiges Palmöl (RSPO) beigetreten. Doch dieser Industrieinitiative fehlt jegliche Legitimation. Die Ergebnisse ähneln mehr der Arbeit einer Interessenvertretung der Palmöl-Hersteller und -Abnehmer. Die aufgestellten Kriterien reichen lange nicht aus, um von einem nachhaltigen Ressourcenumgang beim Palmöl-Anbau zu sprechen. Diese öffentliche Kritik am RSPO dürfte Ihnen nicht entgangen sein.

Die Wirkungslosigkeit des RSPO wird aber auch dadurch deutlich, dass der Runde Tisch seine Arbeit nicht einmal selbst ernst nimmt. Sogar die niedrigen und untauglichen Kriterien zum Schutz des Regenwaldes werden von den Mitgliedern nicht eingehalten. Beispielsweise schmückt sich Ihr Palmöl-Lieferant United Plantations mit dem Runden Tisch, rodet aber gleichzeitig den Regenwald in Indonesien, ist in Landkonflikte und die Verhaftung von Kleinbauern verwickelt, betreibt die Trockenlegung von Torfmooren und setzt auf seinen Plantagen Herbizide ein, die in Europa verboten sind.

Wie können Sie all dies Ihren Kunden als umweltfreundlich und gesundheitsorientiert oder sogar nachhaltig verkaufen? Für mich ist dies ein Etikettenschwindel. Ich wundere mich auch sehr darüber, dass sich Frau Schweins hierfür als Werbefigur hat engagieren lassen.
Ich bitte Sie, die Verwendung von Palmkernöl bei „Terra Activ“ sowie Palmöl bei all ihren Produkten wie beispielsweise Persil und Schwarzkopf sofort einzustellen. Setzen Sie ein mutiges und wirklich umweltfreundliches Signal, indem Sie bei Ihren Produkten nachwachsende Rohstoffe nutzen, die nicht den Lebensraum von Menschen, Pflanzen und Tieren zerstören. Andere Firmen wie der Seifenhersteller Lush haben sich bereits ihrer Verantwortung gestellt und greifen längst auf heimische Pflanzenöle wie Raps- und Sonnenblumenöl zurück.
Top gis[æ]ist-einmalig.de  
 
Tobias
18-04-2009, 15:37:02 18-04-2009, 15:37:02
Post #91
 



Alles Liebe zu Geburtstag

Esther Schweins
Top http://www.tobias-keller.de.tl  
 
Tobias
20-03-2009, 09:19:42 20-03-2009, 09:19:42
Post #90
 



ICQ No.: 482962190
Das ist ein sehr schönen Gedicht von Esther Schweins

Alles Liebe Tobias
Top http://www.tobias-keller.de.tl  
 
michael
12-02-2009, 19:45:39 12-02-2009, 19:45:39
Post #89
 



http://www.meine-nackte-ex.cc.gd/?ref=4211191
Top  
 
hans wurst
10-01-2009, 12:28:12 10-01-2009, 12:28:12
Post #88
 


: BERLIN
McDonald´s jetzt auch im U-BHF. Alexamderplatz Berlin!!! Tounge
Top  
 
Michel
09-09-2008, 12:34:31 09-09-2008, 12:34:31
Post #87
 



Das Problem ist ja, dass nicht nur die Person sich nicht um ihre Fans kümmert, sondern auch dass alles von Agenturen kontrolliert und blockiert wird. Ich bin der Meinung, dass diese Schauspielerin eine viel interessantere Karriere gemacht hätte wenn sie auf den Fans gehört hätte anstatt sich passiv mit den Agenturen zu begnügen. Wirklich schade für die Fans und für Esther. Ich habe es ja auch versucht und bin, wie Martina, an den gleichen Probleme gescheitert. Wenn eine Kooperation zwischen die Person – oder mindestens der Agentur – und die Fans nicht gepflegt wird, können wir noch so viel strappeln, da hilft nichts mehr. Gruss und alles gutes an Martina und Esther (u.a. für die Kindern und ihres neues Leben).
Top  
 
Silke
01-08-2008, 14:56:42 01-08-2008, 14:56:42
Post #86
 



Ich glaube Frau Schweins hat sich die Augenlieder straffen lassen, schaut so aus .... na ja - ist gut geworden. Fear
Top  
 
 [ 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 | » ] [95] Zurück zur HomePage 


Vielen Dank


gb2003.de © 2000 - 2016 AKUD&Co Verlagsgesellschaft mbH

Wir weisen ausdrücklich daraufhin, dass die Beiträge die Meinungen der Teilnehmer widerspiegeln und nicht die des Betreibers oder Systemanbieters. Dass Teilnehmer eigene bzw. kontroverse Standpunkte zu verschiedenen Themen haben, entspricht der Zielsetzung diese Internetangebotes. Die Veröffentlichung von Beiträgen der Teilnehmer bzw. das nicht Entfernen von Beiträgen bedeutet nicht, dass sich die Betreiber dieses Internetangebotes die Meinung zu eigen machen. Wir prüfen, ob Beiträge strafrechtlich- oder jugendschutzrelevant sein könnten und speichern hierbei die IP-Adresse des Verfassers. Trifft dies nicht zu, steht es im Belieben jedes Webmasters bzw. Teilnehmers dieses Internetangebotes, sich eine persönliche Meinung über die veröffentlichten Beiträge zu bilden. Bei diesem Internetangebot handelt es sich um einen Markt der Meinungen. Mit dem erstellen eines Beitrages stimmt der Teilnehmer zu, dass eingegebene Daten gespeichert und angezeigt werden.

Bei einem Eintrag oder beim lesen von Beiträgen, stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu.

Um die Werbung auszublenden, schliessen Sie bitte ein Abonnement in Ihrem Gästebuch Manager ab.