Verein für Geschichte von Sangerhausen und Umgebung e.V.


Wizard Mode
Normal Mode
         
Offene TAGs:   alle TAGs schliessen
Name:
E-Mail:
Website:
Wohnort:


 Zurück zur Homepage unseres Vereines  [ 1 2 3 4 | » ] [39] 
22-12-2015, 15:55:59 22-12-2015, 15:55:59     #39
Martin Meffert (217.227.90.254)
: 36341 Lauterbach
eMail: martinmeffertvb[æ]arcor.de
 
Sehr geehrte Damen und herren,

bei einem Geschäftste5rmin bei Ihnen in Sangerhausen bin ich auf das architektonisch wunderschöne Gebäude der Volksbank in der Göpenstraße aufmerksam geworden. Ein echtes architektonisches Kleinod, vermutlich aus den 1920er Jahren (laienhaft geschätzt). Ich habe es begeistert betrachtet und sogleich fotografiert. Ein echter und sehr stilvoller Hingucker. Jetzt suche ich im Netz Einzelheiten zur Geschichte dieses Gebäudes. Viele Grüße nach Sangerhausen
 
19-06-2015, 23:28:57 19-06-2015, 23:28:57     #38
Madleen (79.226.218.187)
 
So schön die Stadt auch ist es wäre aber auch schön wenn hier für junge Leute mehr gemacht würde. Das betrifft Arbeitsmöglichkeiten und ebenso Freizeitmöglichkeit in der Region hier.....
 
06-10-2014, 14:06:24 06-10-2014, 14:06:24     #37
Jürgen Brand (89.0.177.173)
: Brühl NRW
eMail: juergen.brand[æ]netcologne.de
WebSeite: http://rurufi.ibk.me  
Sehr geehrte Damen und Herren,
weil ich auf meine Geschichte aufmerksam machen möchte, deshalb hier dieses Schreiben.
Ich heiße Jürgen Brand, stamme aus Magdeburg, wohne aber seit 30 Jahren in Brühl bei Köln. Als Stasi-Opfer, Zeitzeuge
und Buchautor habe ich unter anderem den 1.und 2.Teil des Buches „Hafterlebnisse eines DDR-Bürgers“ geschrieben und veröffentlicht.
Die Geschichte ist eine Erzählung und beginnt damit, dass ich 1975 als 23-jähriger die Ausreise aus der DDR beantragte.
Stasi-Spitzel wurden auf mich angesetzt und ich bemerkte dieses nicht. Von Beamten der Polizei und des Geheimdienstes wurde ich verhört
und mit Gefängnis bedroht, damit ich den Antrag wieder zurücknehme.
Dabei wollte ich doch nur der Unterdrückung entkommen und Frei im anderen Teil Deutschlands leben!
Ich wurde 3 Monate später für mehrere Jahre ins Zuchthaus gesteckt, wo ich die schlimmsten Haftbedingungen aushalten musste.
Die Verhöre durch die Stasi, das Hungern in monatelanger Einzelhaft und im Arrestkeller. Schreib, Lese und Kontaktverbot.
Alles war der reinste Überlebenskampf.
Ob oder wie ich es schaffte aus der Hölle wieder rauszukommen, dass erzählt das Buch. Wie sie in der Homepage lesen können,
haben mehrere Zeitungen in NRW ausführlich über die Geschichte berichtet. Leider keine Ostdeutsche Zeitung, denn schließlich
ist Magdeburg in Sachsen-Anhalt der Ort wo mir das Unrecht zugefügt wurde.
In diesem Jahr im Herbst ist der 25.Jahrestag des Mauerfalls. Aber es sitzen noch sehr viele ehemalige SED-Kader und Unterstützer
der DDR-Diktatur im Osten in den Ämtern und niemand macht etwas dagegen. Eine Belohnung statt Strafe, leider kein Witz.
Plötzlich sind alle dieser Typen Unschuldig. Alle Heucheln, als ob es keine 190 000 IM(Verräter, Denunzianten, Spitzel)gegeben hätte,
die andere Leute durch Zusammenarbeit mit der Stasi, hinter Gitter brachten.
Ich möchte zwar keine Rache, aber den Tätern fette Gehälter oder unverhältnismäßig hohe Renten zu zahlen, ist einfach Ungerecht und
von keinem Opfer zu verstehen!!
Was damals im Osten Deutschlands alles für Unrecht passierte, sollten junge Leute erfahren, auch wenn es schon so lange her ist.
Das über 200 000 Menschen aus politischen Gründen im Gefängnis eingesperrt waren, einige gefoltert oder von der Stasi umgebracht wurden.
Die über 1000 Menschen die bei Fluchtversuchen von der DDR von hinten erschossen wurden, ist auch keine Erfindung des Westens.

Bitte nicht von den negativen Kritiken über das Buch bei Amazon beeinflussen lassen, denn seit 6 Monate ist es neu
Lektoriert wurden! Auch neu: das Buch „Meine Jugend in der DDR“

Klicken sie doch mal hier auf meine Homepage. http://rurufi.ibk.me
 
06-10-2014, 09:51:00 06-10-2014, 09:51:00     #36
Rudi (79.226.195.81)
 
Guten Morgen,

über Bilder vom Verein oder dem Kobermännchenfest würde ich mich sehr freuen.

Auch ein 3D-Rundgang durch unsere Stadt wäre sehr schön.

Mit freundlichen Grüßen
Rudi
 
14-04-2014, 15:32:09 14-04-2014, 15:32:09     #35
Jürgen Brand (89.0.180.108)
: Brühl NRW
eMail: juergen.brand[æ]netcologne.de
WebSeite: http://rurufi.ibk.me  
Hallo zusammen,
nicht wundern, ihre Adresse habe ich in einem Gästebuch gefunden.
Ich bin Stasi-Opfer und Buchautor.
Das zweiteilige Buch „Hafterlebnisse eines DDR-Bürgers“ habe ich geschrieben und veröffentlicht.
Die Geschichte handelt davon, dass ich die Ausreise aus der DDR wollte. Ich wurde bespitzelt und von der Stasi verhört. Einige Zeit später musste ich ins Gefängnis, wo ich lange Zeit in Einzelhaft verbringen musste. Über diese Haftzeit und
ob ich es schaffte halbwegs heil aus der DDR rauszukommen, dass erzählt das Buch.
Wie Sie in der Homepage lesen können, haben mehrere Zeitungen über die Buchveröffentlichung berichtet.

Schauen sie doch mal hier auf meine Homepage. http://rurufi.ibk.me

Freundliche Grüße
Jürgen Brand
 
08-11-2013, 14:45:35 08-11-2013, 14:45:35     #34
Hennie Floors (82.75.155.23)
: Haaksbergen
eMail: henniefloors[æ]hotmail.com
 
In vervolg op vorige mededeling van Jacob Vellenga:
wohnhaft in Lesterdam, Furstenstraat 155.
Der Vertorbene (Jacob Vellenga) war verheiratet mit der Anselma Vellenga, geborenen Dootsmann und wohnhaft in Lesterdam, Furstenstraat 155

henniefloors@hotmail.com

Heimat Verein Eibergen
 
06-11-2013, 17:08:28 06-11-2013, 17:08:28     #33
Hennie Floors (82.75.155.23)
: Haaksbergen/Nederland
eMail: henniefloors[æ]hotmail.com
 
Wie kan ons helpen? Wij zoeken gegevens over Jacob Vellenga.Jacob Vellenga is geboren op 20- 05-1909 te Rotterdam. Hij is overleden te Sangerhausen op 9-12-1944. Bij het overlijden bleek hij getrouwd te zijn met: Annelma Dootsmann, rest onbekend. Woonden zij in de Furstenstraat 155 te Sangerhausen???? Wij zoeken de huwelijksakte van deze twee personen. Waarschijnlijk in Sangerhsusen getrouwd. (heiratsakte von Sangerhuasen.
Biete reaction. !!!
 
06-07-2013, 12:59:38 06-07-2013, 12:59:38     #32
Tuo Oang (79.226.221.226)
: Asia
 
美好的一天,這是一個很好的一面。

Kommentar:
Google Übersetzer: "Guten Tag, dies ist eine gute Seite."
-> Thank You.

 
09-04-2013, 20:02:17 09-04-2013, 20:02:17     #31
Francis Berdot (79.226.223.171)
: France
 
Bonjour, je voudrais envoyer les meilleurs voeux pour vous et compte tenu de ma louange et merci d'être. Sangerhausen Satdt est une très belle et charmante. En particulier, les jolies filles. Meilleurs vœux à M. Loth. Avec très sincèrement Francis Berdot
 
12-12-2012, 12:01:06 12-12-2012, 12:01:06     #30
Seidel, Michael (87.189.91.92)
: Aschersleben
eMail: buecher_seidel[æ]web.de
WebSeite: http://buchhandel-und-verlag-aschersleben.de  
Ich bitte um Information. ob die beidem Gebetssäulen noch da sind, wenn nein, eas mit ihnen passiert ist.
Ich drücke die Daumen für das Kobermännchem - Standort dieses ist doch das alte Schloss
 
 [ 1 2 3 4 | » ] [39] Zurück zur Homepage unseres Vereines 

Vielen Dank!


gb2003.de © 2000 - 2016 AKUD&Co Verlagsgesellschaft mbH

Wir weisen ausdrücklich daraufhin, dass die Beiträge die Meinungen der Teilnehmer widerspiegeln und nicht die des Betreibers oder Systemanbieters. Dass Teilnehmer eigene bzw. kontroverse Standpunkte zu verschiedenen Themen haben, entspricht der Zielsetzung diese Internetangebotes. Die Veröffentlichung von Beiträgen der Teilnehmer bzw. das nicht Entfernen von Beiträgen bedeutet nicht, dass sich die Betreiber dieses Internetangebotes die Meinung zu eigen machen. Wir prüfen, ob Beiträge strafrechtlich- oder jugendschutzrelevant sein könnten und speichern hierbei die IP-Adresse des Verfassers. Trifft dies nicht zu, steht es im Belieben jedes Webmasters bzw. Teilnehmers dieses Internetangebotes, sich eine persönliche Meinung über die veröffentlichten Beiträge zu bilden. Bei diesem Internetangebot handelt es sich um einen Markt der Meinungen. Mit dem erstellen eines Beitrages stimmt der Teilnehmer zu, dass eingegebene Daten gespeichert und angezeigt werden.

Bei einem Eintrag oder beim lesen von Beiträgen, stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu.

Um die Werbung auszublenden, schliessen Sie bitte ein Abonnement in Ihrem Gästebuch Manager ab.