Mein Gästebuch


Wizard Mode
Normal Mode
         
Offene TAGs:   alle TAGs schliessen
Dein Name:
Deine eMail:
Deine ICQ#:
Deine HomePage:
Deine Stadt:


 [ 1 2 3 ... 22 23 24 | » ] [237] 

Wie die Zeit vergeht... Neuseeland liegt schon wieder so lange zurück... War wirklich ein toller Trip... Big Grin Big Grin Big Grin
Mich hat es zurzeit krankheitsmässig ziemlich heftig erwirscht... Habe Mittelohrentzündung und bin schon über eine Woche zu Hause... Echt schmerzhaft... Und obendrein ziemlich langweilig... Und irgendwie wird und wird es nicht besser... Sad Sad Sad
Habe mich dann mal ans Ausdrucken meiner Australien- und Neuseeland-Abenteuer gemacht... Nicht zu anstrengend aber trotzdem tagfüllend... Ist bestimmt spannend, die Berichte zu lesen und das Erlebte nochmals Revue passieren zu lassen... Hoffe, dass die Antibiotika dann auch endlich mal wirken...


Eintrag-Nr.: 237
13-07-2006, 13:17:04

 

Tanja
(89.51.217.80)

:
Gommersheim

 

 

Hallo, ihr zwei,

zu Michaels Antworten hätte ich so auf die Schnelle noch zwei Korrekturen Big Grin

das Bübchen-Shampoo gehört, wenn ich mich recht erinnere, zu Tanja, während ich eher denke, dass Steffi nachts aufsteht, um Mails zu schreiben....

Ansonsten, bin ich einfach mal auf die richtigen Antworten gespannt und natürlich auf eure Live-Berichte!!!

Fliegt noch schön, in ein paar Stunden seid ihr ja schon wieder da... Smile

Schönes Einleben in den nächsten Tagen.

Ganz viele liebe Grüße, Dani.


Eintrag-Nr.: 236
25-04-2006, 20:14:31

 

Daniela
(89.51.215.152)

:
Klingenmünster

 

 

Hallo Ihr zwei Heimkehrerinnen! Smile
Ich probier mal mein Glück, bei eurem lustigen Ratespiel... Big Grin Big Grin

Und hier die heiss ersehnten Dementis... Viel Spass beim Raten...

Es wird dementiert, dass

> aufgegelte Fingernaegel doch abenteuer-tauglich (Rafting, Skydiving, Canyoning, ...) sind, jedoch beim Zuschieben der Balkontuer des YHAs in Queenstown abbrechen koennen...
TANJA

> eine von uns sich wie ein kleines Kind ueber die Foens im YHA Queenstown gefreut hat...
STEFFI

> Steffi und ich nach dem neunten teapot in der 'World Bar' aufgegeben haben waehrend Friede noch munter weitergetrunken hat...
BEIDE

> eine von uns das '2 in 1' auf ihrem Buebchen-Shampoo so verstand, dass es sich um Shampoo mit Spuelung handeln wuerde und sich dann wunderte, dass ihre Haare immer schwerer zu kaemmen sind...
STEFFI

> eine von uns ihre Kreditkarte so zum 'Gluehen' brachte, dass sie im YHA in Invercargill nicht mehr akzeptiert wurde...
TANJA

> eine von uns scheinbar noch so viel Geld zur Verfuegung hat, dass sie ihre Kreditkarte bedenkenlos in einem Cafe hinterlegte...
TANJA

> eine von uns sich von einem 19-jaehrigen, maennlichen Walldorf-Schueler unter den Tisch trinken lies... Oder waren es am Ende gar alle beide?!?
BEIDE

> eine von uns das 'hole in the wall' von dem Busfahrer Buff im Hinblick auf Bargeld und Franz Josef sprach als Maori-Wort fuer Geldautomat hielt... Es sich aber in Wirklichkeit tatsaechlich um ein Loch in der Wand handelte und man sich besser vor Franz Josef mit Bargeld versorgen sollte...
STEFFI

> eine von uns auf dem Gletscher ihr Oberteil wechselte und damit kurzfristig unseren Guide Shane aus dem Konzept brachte...
TANJA

> eine von uns als sie beim Einchecken im YHA in Dunedin nach ihrem first name gefragt wurde mit 'ADAM' antwortete und damit erstaunte Blicke des Typs hinter dem Tresen erntete... 'ADAM' vor oder nach der Geschlechtsumwandlung?!?
STEFFI

> eine von uns an einem Tag mehr als 50 SMS erhielt und mindestens genausoviele versendete...
STEFFI

> eine von uns nach ausgiebigem Alkoholgenuss nicht in der Lage war auf's Hochbett zu steigen und deshalb die andere Erbarmen zeigte und ihr das untere Bett anbot...
TANJA

> Friede kein wirklicher Backpacker ist, da er mit einem schniecken, blauen Koffer reist...
FRIEDE

> eine von uns eine Klassik-Playlist auf ihrem iPod zusammengestellt hat, da sie es leid war so kurz vorm Einschlafen mit 'Creeping Death' oder aehnlichem wieder geweckt zu werden...
TANJA

> eine von uns mitten in der Nacht aufsteht, um mit Deutschland zu mailen...
TANJA

> eine von uns, Friede's Bruder mit ihrem Eintrag in seinem Gaestebuch voellig verwirrte...
TANJA

> wir auf dem Abel Tasman Coast Track vor 7 Uhr ins Bett gegangen sind...
BEIDE

> eine Flasche Wodka ausreicht, um uns am naechsten Tag Schluessel, Geldbeutel und Jacke suchen zu lassen...
TANJA

> wir in Neuseeland keinen Spass gehabt haetten...
BEIDE!!! Big Grin Smile Unsure Big Grin Smile

Liebe Grüße und weiterhin guten Heimflug,
Michael


Eintrag-Nr.: 235
25-04-2006, 19:11:01

 

Michael
(89.51.215.152)

:
Klingenmünster

 

 

Ach, ich habe Steffi schon mal gesehen? Hmmm… Naja, Namen merken war noch nie meine Stärke. Aber wenn ich sie sehen würde, könnte ich das vielleicht wieder zuordnen. Dann könnte ich hier natürlich auch die fragen bzw. die Antworten viel besser abschätzen. Und hier mein 2. Versuch.
Es wird dementiert, dass

> aufgegelte Fingernaegel doch abenteuer-tauglich (Rafting, Skydiving, Canyoning, ...) sind, jedoch beim Zuschieben der Balkontuer des YHAs in Queenstown abbrechen koennen...  Tanja

> eine von uns sich wie ein kleines Kind ueber die Foens im YHA Queenstown gefreut hat...  Steffi

> Steffi und ich nach dem neunten teapot in der 'World Bar' aufgegeben haben waehrend Friede noch munter weitergetrunken hat...  beide

> eine von uns das '2 in 1' auf ihrem Buebchen-Shampoo so verstand, dass es sich um Shampoo mit Spuelung handeln wuerde und sich dann wunderte, dass ihre Haare immer schwerer zu kaemmen sind...  Tanja

> eine von uns ihre Kreditkarte so zum 'Gluehen' brachte, dass sie im YHA in Invercargill nicht mehr akzeptiert wurde...  Tanja

> eine von uns scheinbar noch so viel Geld zur Verfuegung hat, dass sie ihre Kreditkarte bedenkenlos in einem Cafe hinterlegte... -> Steffi

> eine von uns sich von einem 19-jaehrigen, maennlichen Walldorf-Schueler unter den Tisch trinken lies... Oder waren es am Ende gar alle Tanja bzw. beide  beide?!?

> eine von uns das 'hole in the wall' von dem Busfahrer Buff im Hinblick auf Bargeld und Franz Josef sprach als Maori-Wort fuer Geldautomat hielt... Es sich aber in Wirklichkeit tatsaechlich um ein Loch in der Wand handelte und man sich besser vor Franz Josef mit Bargeld versorgen sollte...  Steffi

> eine von uns auf dem Gletscher ihr Oberteil wechselte und damit kurzfristig unseren Guide Shane aus dem Konzept brachte...  Tanja

> eine von uns als sie beim Einchecken im YHA in Dunedin nach ihrem first name gefragt wurde mit 'ADAM' antwortete und damit erstaunte Blicke des Typs hinter dem Tresen erntete... 'ADAM' vor oder nach der Geschlechtsumwandlung?!?  Steffi

> eine von uns an einem Tag mehr als 50 SMS erhielt und mindestens genausoviele versendete...  Steffi

> eine von uns nach ausgiebigem Alkoholgenuss nicht in der Lage war auf's Hochbett zu steigen und deshalb die andere Erbarmen zeigte und ihr das untere Bett anbot...  Tanja

> Friede kein wirklicher Backpacker ist, da er mit einem schniecken, blauen Koffer reist... xxx

> eine von uns eine Klassik-Playlist auf ihrem iPod zusammengestellt hat, da sie es leid war so kurz vorm Einschlafen mit 'Creeping Death' oder aehnlichem wieder geweckt zu werden...  Tanja

> eine von uns mitten in der Nacht aufsteht, um mit Deutschland zu mailen...  Steffi

> eine von uns, Friede's Bruder mit Tanjaihrem Eintrag in seinem Gaestebuch voellig verwirrte...  Tanja

> wir auf dem Abel Tasman Coast Track vor 7 Uhr ins Bett gegangen sind... xxx

> eine Flasche Wodka ausreicht, um uns am naechsten Tag Schluessel, Geldbeutel und Jacke suchen zu lassen...  Tanja

> wir in Neuseeland keinen Spass gehabt haetten...  beide


Eintrag-Nr.: 234
25-04-2006, 17:02:42

 

FLO
(194.15.152.41)

:
Stuttgart

 

 

@ Florian: Gar nicht so schlecht... Obwohl du Steffi nicht kennst, hast du gleich mal erkannt, was das fuer eine Draufgaengerin ist... Big Grin Gesehen hast du sie jedoch schonmal... Und zwar auf meinem Geburtstag... So, hier die Angaben fuer dich... falsche Antworten: 5... richtige Antworten: 12... Die mit den x habe ich mal aussenvorgelassen... Und weiter geht's... Dieses Ergebnis kannst du noch verbessern... Smile


Eintrag-Nr.: 233
25-04-2006, 16:38:01

 

Tanja
(203.117.33.25)

:
Singapur

 

 

So, dann werde ich mich mal an der Lösung des Rätsels versuchen. Steffi kenne ich zwar nicht, aber was soll’s:


Es wird dementiert, dass

> aufgegelte Fingernaegel doch abenteuer-tauglich (Rafting, Skydiving, Canyoning, ...) sind, jedoch beim Zuschieben der Balkontuer des YHAs in Queenstown abbrechen koennen...  Tanja

> eine von uns sich wie ein kleines Kind ueber die Foens im YHA Queenstown gefreut hat...  Steffi

> Steffi und ich nach dem neunten teapot in der 'World Bar' aufgegeben haben waehrend Friede noch munter weitergetrunken hat...  beide

> eine von uns das '2 in 1' auf ihrem Buebchen-Shampoo so verstand, dass es sich um Shampoo mit Spuelung handeln wuerde und sich dann wunderte, dass ihre Haare immer schwerer zu kaemmen sind...  Steffi

> eine von uns ihre Kreditkarte so zum 'Gluehen' brachte, dass sie im YHA in Invercargill nicht mehr akzeptiert wurde...  Steffi

> eine von uns scheinbar noch so viel Geld zur Verfuegung hat, dass sie ihre Kreditkarte bedenkenlos in einem Cafe hinterlegte...  Tanja

> eine von uns sich von einem 19-jaehrigen, maennlichen Walldorf-Schueler unter den Tisch trinken lies... Oder waren es am Ende gar alle beide?!?  Tanja bzw. beide

> eine von uns das 'hole in the wall' von dem Busfahrer Buff im Hinblick auf Bargeld und Franz Josef sprach als Maori-Wort fuer Geldautomat hielt... Es sich aber in Wirklichkeit tatsaechlich um ein Loch in der Wand handelte und man sich besser vor Franz Josef mit Bargeld versorgen sollte...  Steffi

> eine von uns auf dem Gletscher ihr Oberteil wechselte und damit kurzfristig unseren Guide Shane aus dem Konzept brachte...  Steffi

> eine von uns als sie beim Einchecken im YHA in Dunedin nach ihrem first name gefragt wurde mit 'ADAM' antwortete und damit erstaunte Blicke des Typs hinter dem Tresen erntete... 'ADAM' vor oder nach der Geschlechtsumwandlung?!?  Steffi

> eine von uns an einem Tag mehr als 50 SMS erhielt und mindestens genausoviele versendete...  Steffi

> eine von uns nach ausgiebigem Alkoholgenuss nicht in der Lage war auf's Hochbett zu steigen und deshalb die andere Erbarmen zeigte und ihr das untere Bett anbot...  Steffi

> Friede kein wirklicher Backpacker ist, da er mit einem schniecken, blauen Koffer reist... xxx

> eine von uns eine Klassik-Playlist auf ihrem iPod zusammengestellt hat, da sie es leid war so kurz vorm Einschlafen mit 'Creeping Death' oder aehnlichem wieder geweckt zu werden...  Tanja

> eine von uns mitten in der Nacht aufsteht, um mit Deutschland zu mailen...  Steffi

> eine von uns, Friede's Bruder mit ihrem Eintrag in seinem Gaestebuch voellig verwirrte...  Tanja

> wir auf dem Abel Tasman Coast Track vor 7 Uhr ins Bett gegangen sind... xxx

> eine Flasche Wodka ausreicht, um uns am naechsten Tag Schluessel, Geldbeutel und Jacke suchen zu lassen...  Tanja

> wir in Neuseeland keinen Spass gehabt haetten...  beide


Eintrag-Nr.: 232
25-04-2006, 16:15:49

 

FLO
(194.15.152.41)

:
Stuttgart

 

 

Kia Ora!

Die Koffer bereits gepackt werden wir uns gleich auf den Weg zum Flughafen machen... Und um uns und euch bis zu unserem Wiedersehen noch ein wenig die Zeit zu vertreiben hier ein Gewinnspiel... In Eintrag-Nr. 228 findet ihr verschiedene Dementis zu Steffi, Friede und mir... Derjenige von euch, der die meisten richtig zuordnen kann (entweder einer Einzelperson oder mehreren Personen) gewinnt wahlweise ein Eis oder eine saure Rieslingschorle... Kopiert einfach die Dementis aus Eintrag-Nr. 228 in euren Gaestebucheintrag und schreibt den/die Namen der jeweiligen Person/en dahinter... Zwischenstaende bezueglich eurer falschen und richtigen Antworten gibt es auf den einzelnen Flughaefen... Viel Spass!


Eintrag-Nr.: 231
25-04-2006, 00:38:21

 

Steffi & Tanja
(222.152.166.218)

:
Christchurch

 

 

hallo ihr beiden,
also, ich glaube ich könnte einige sachen spontan zuordnen. bin schon auf die auflösung gespannt.
wünsche euch einen guten heimflug und freue mich, dass wir uns bald wiedersehen.
take care
lg kat


Eintrag-Nr.: 230
24-04-2006, 20:34:20

 

kathrin
(217.227.83.119)

:
goise

 

 

@ Chris: Steffi und ich haben gerade mit dem AL Versicherungen telefoniert... Tounge Er hat alle Infos in Sachen Flughafen... Wir freuen uns... Bis Mittwoch... Und ganz wichtig: bringe gute Musik fuer's Auto mit... Mag unbedingt mal wieder mittraellern... Tounge



@ alle 'E-Mail-Sender' und 'Ins-Gaestebuch-Schreiber': Vielen lieben Dank fuer eure Eintraege... War super-schoen, dass ihr mich auf meiner Reise begleitet habt... Ich freue mich schon auf ein baldiges Wiedersehen mit euch...
Und vergesst nicht eure Tipps in Sachen Dementis abzugeben... Bin mal gespannt, ob ihr die 'Peinlichkeiten' richtig zuordnen koennt... Tounge


Eintrag-Nr.: 229
24-04-2006, 10:53:14

 

Tanja
(222.153.80.9)

:
Christchurch

 

 

Und hier die heiss ersehnten Dementis... Viel Spass beim Raten...



Es wird dementiert, dass

> aufgegelte Fingernaegel doch abenteuer-tauglich (Rafting, Skydiving, Canyoning, ...) sind, jedoch beim Zuschieben der Balkontuer des YHAs in Queenstown abbrechen koennen... Sad

> eine von uns sich wie ein kleines Kind ueber die Foens im YHA Queenstown gefreut hat... Tounge

> Steffi und ich nach dem neunten teapot in der 'World Bar' aufgegeben haben waehrend Friede noch munter weitergetrunken hat... Wacko

> eine von uns das '2 in 1' auf ihrem Buebchen-Shampoo so verstand, dass es sich um Shampoo mit Spuelung handeln wuerde und sich dann wunderte, dass ihre Haare immer schwerer zu kaemmen sind... Dry

> eine von uns ihre Kreditkarte so zum 'Gluehen' brachte, dass sie im YHA in Invercargill nicht mehr akzeptiert wurde... Oh My!

> eine von uns scheinbar noch so viel Geld zur Verfuegung hat, dass sie ihre Kreditkarte bedenkenlos in einem Cafe hinterlegte... Fear

> eine von uns sich von einem 19-jaehrigen, maennlichen Walldorf-Schueler unter den Tisch trinken lies... Oder waren es am Ende gar alle beide?!? Mr. Green

> eine von uns das 'hole in the wall' von dem Busfahrer Buff im Hinblick auf Bargeld und Franz Josef sprach als Maori-Wort fuer Geldautomat hielt... Es sich aber in Wirklichkeit tatsaechlich um ein Loch in der Wand handelte und man sich besser vor Franz Josef mit Bargeld versorgen sollte... Cool

> eine von uns auf dem Gletscher ihr Oberteil wechselte und damit kurzfristig unseren Guide Shane aus dem Konzept brachte... Big Grin

> eine von uns als sie beim Einchecken im YHA in Dunedin nach ihrem first name gefragt wurde mit 'ADAM' antwortete und damit erstaunte Blicke des Typs hinter dem Tresen erntete... 'ADAM' vor oder nach der Geschlechtsumwandlung?!? Blink

> eine von uns an einem Tag mehr als 50 SMS erhielt und mindestens genausoviele versendete... Wub

> eine von uns nach ausgiebigem Alkoholgenuss nicht in der Lage war auf's Hochbett zu steigen und deshalb die andere Erbarmen zeigte und ihr das untere Bett anbot... Wacko Wacko Wacko

> Friede kein wirklicher Backpacker ist, da er mit einem schniecken, blauen Koffer reist... Cool

> eine von uns eine Klassik-Playlist auf ihrem iPod zusammengestellt hat, da sie es leid war so kurz vorm Einschlafen mit 'Creeping Death' oder aehnlichem wieder geweckt zu werden... Mad

> eine von uns mitten in der Nacht aufsteht, um mit Deutschland zu mailen... Wub

> eine von uns, Friede's Bruder mit ihrem Eintrag in seinem Gaestebuch voellig verwirrte... Tounge

> wir auf dem Abel Tasman Coast Track vor 7 Uhr ins Bett gegangen sind... Sleep

> eine Flasche Wodka ausreicht, um uns am naechsten Tag Schluessel, Geldbeutel und Jacke suchen zu lassen... Unsure Wacko Unsure

> wir in Neuseeland keinen Spass gehabt haetten... Big Grin Laugh Rolleyes Big Grin Laugh Big Grin Laugh Rolleyes Big Grin Laugh Big Grin Laugh


Eintrag-Nr.: 228
24-04-2006, 01:22:40

 

Steffi und Tanja
(203.167.215.52)

:
Christchurch

 

 
 [ 1 2 3 ... 22 23 24 | » ] [237]

Vielen Dank!


gb2003.de © 2000 - 2016 AKUD&Co Verlagsgesellschaft mbH

Wir weisen ausdrücklich daraufhin, dass die Beiträge die Meinungen der Teilnehmer widerspiegeln und nicht die des Betreibers oder Systemanbieters. Dass Teilnehmer eigene bzw. kontroverse Standpunkte zu verschiedenen Themen haben, entspricht der Zielsetzung diese Internetangebotes. Die Veröffentlichung von Beiträgen der Teilnehmer bzw. das nicht Entfernen von Beiträgen bedeutet nicht, dass sich die Betreiber dieses Internetangebotes die Meinung zu eigen machen. Wir prüfen, ob Beiträge strafrechtlich- oder jugendschutzrelevant sein könnten und speichern hierbei die IP-Adresse des Verfassers. Trifft dies nicht zu, steht es im Belieben jedes Webmasters bzw. Teilnehmers dieses Internetangebotes, sich eine persönliche Meinung über die veröffentlichten Beiträge zu bilden. Bei diesem Internetangebot handelt es sich um einen Markt der Meinungen. Mit dem erstellen eines Beitrages stimmt der Teilnehmer zu, dass eingegebene Daten gespeichert und angezeigt werden.

Bei einem Eintrag oder beim lesen von Beiträgen, stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu.

Um die Werbung auszublenden, schliessen Sie bitte ein Abonnement in Ihrem Gästebuch Manager ab.