Hier entsteht ein Forsetzungs-Gemeinschaftskrimi
Jeder Eintrag max. 100 Worte / keine zwei Einträge einer Person hintereinander.


Wizard Mode
Normal Mode
         
Offene TAGs:   alle TAGs schliessen
Dein Name:
Deine eMail:
Deine ICQ#:
Deine HomePage:
Deine Stadt:


 Zurück zur HomePage  [ ] [4] 
4) Nino (80.141.111.135) Bergheim schrieb am 09-12-2004, 23:13:42:
"Dies ist der erste Mord! Weitere werden folgen!"

Weiter unten steht mit Blut geschrieben:

"HELP ME"

Der Kommissar lässt den Brief von der Spurensicherung untersuchen. Die Spurensicherung entdeckt einen deutlichen Fingerabdruck auf dem Brief...
 
3) Jenny (217.82.94.72) schrieb am 05-12-2004, 09:45:25:
In der Mikrowelle liegt ein Brief, auf dem steht...
 
2) Nino (84.135.93.253) Nino schrieb am 05-12-2004, 01:07:57:
Der Hauptkommissar James Walter arbeit bei der Mordkomission. Er wird an diesem Abend zu einem heruntergekommenden Haus in der (ich weiss net wie die strassen in Rheda-Widenbrück heißen) gerufen. Dort trifft er seinen Kolegen Herr Brad Cage. Dieser erwartet in auch schon am Haus. Er führt den Kommissar ins Haus. Dort erwartet im ein schreckliches Bild. Er sieht ein Mann der an den Füßen von der Decke hängt. Er hat keinen Kopf mehr. Die spurensicherung kommt und untersucht alles. Doch James Walter guckt sich den Tatort nochmal genau und findet was ...
 
1) T T (Webmaster) (84.135.236.113) schrieb am 04-12-2004, 23:36:16:
Na dann mal los - wer fängt an?
am besten keine Horrorgeschichte, am besten so, daß man es später auch gut drucken kann.
Vielleicht nimmt sich ja die Zeitung der Sache an - wer kann das schon wissen ?
Viel Spaß
 
 [ ] [4] Zurück zur HomePage 

Vielen Dank!


gb2003.de © 2000 - 2016 AKUD&Co Verlagsgesellschaft mbH

Wir weisen ausdrücklich daraufhin, dass die Beiträge die Meinungen der Teilnehmer widerspiegeln und nicht die des Betreibers oder Systemanbieters. Dass Teilnehmer eigene bzw. kontroverse Standpunkte zu verschiedenen Themen haben, entspricht der Zielsetzung diese Internetangebotes. Die Veröffentlichung von Beiträgen der Teilnehmer bzw. das nicht Entfernen von Beiträgen bedeutet nicht, dass sich die Betreiber dieses Internetangebotes die Meinung zu eigen machen. Wir prüfen, ob Beiträge strafrechtlich- oder jugendschutzrelevant sein könnten und speichern hierbei die IP-Adresse des Verfassers. Trifft dies nicht zu, steht es im Belieben jedes Webmasters bzw. Teilnehmers dieses Internetangebotes, sich eine persönliche Meinung über die veröffentlichten Beiträge zu bilden. Bei diesem Internetangebot handelt es sich um einen Markt der Meinungen. Mit dem erstellen eines Beitrages stimmt der Teilnehmer zu, dass eingegebene Daten gespeichert und angezeigt werden.

Bei einem Eintrag oder beim lesen von Beiträgen, stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu.

Um die Werbung auszublenden, schliessen Sie bitte ein Abonnement in Ihrem Gästebuch Manager ab.