Gästebuch Kulturpalast Bitterfeld


Wizard Mode
Normal Mode
         
Offene TAGs:   alle TAGs schliessen
Ihr Name:
Ihre eMail:
Ihre ICQ#:
Ihre HomePage:
Ihre Stadt:


 Zurück zur HomePage  [ 1 2 | » ] [16] 

Moderation: Dieser Eintrag wurde noch nicht freigeschaltet.


Eintrag-Nr.: 16
13-12-2005, 14:55:15

 

 

 

Moderation: Dieser Eintrag wurde noch nicht freigeschaltet.


Eintrag-Nr.: 15
08-09-2005, 16:21:05

 

 

 

Moderation: Dieser Eintrag wurde noch nicht freigeschaltet.


Eintrag-Nr.: 14
03-08-2005, 17:18:40

 

 

 

Ein dickes Hallo ans Team vom Restaurant,
während der Weihnachtsfeiertage haben meine Familie und ich sehr angenehme Stunden in Eurem Restaurant verbracht. Das Essen und der Service waren spitze. Wir freuen uns schon auf das nächste Mal!!!


Eintrag-Nr.: 13
08-01-2005, 17:07:06

 

Andi Arbeit
(217.226.249.173)

 

 

Hallo Team vom Restaurant,
zusammen mit unseren Verwandten besuchten wir ihre Silvesterveranstaltung.
Dazu möchten wir folgendes anmerken: Super Abend!!!!!
Ein wirklich gelungener Abend der für unsere Familien in sehr positiver Erinnerung bleiben wird.Weiterhin dem Team des Restaurant viel Erfolg und weitere so tolle Veranstaltungen in ihren Räumlichkeiten.Familie Klose aus zerbst und Familie Balzer aus Bitterfeld


Eintrag-Nr.: 12
06-01-2005, 22:27:55

 

Familie Reiner Klose und Familie Balzer
(80.136.7.200)

:
Zerbst/Bitterfeld
eMail:
reinerzerbst[æ]freenet.de

 

 

Big Grin Hallo Kulturpalast, Hallo Herr Krause, die Band aus dem Keller (RED MASOU) wünscht noch schöne Feiertage und einen guten Rutsch ins neue Jahr!!

Kommentar:
Danke für die freundlichen Grüße Big Grin .
Auch wir wünschen Euch allen ein Frohes Weihnachtsfest und ein erfolgreiches, gesundes Neues Jahr 2005.

Ihr Team vom Kulturpalast Bitterfeld


Eintrag-Nr.: 11
25-12-2004, 13:13:02

 

Sven Brinkmann
(217.245.162.221)

:
Leipzig - Bitterfeld
eMail:
sven.brinkmann[æ]onlinehome.de
Homepage:
http://www.redmasou.de

 

 

Guten Tag,
schön das der Kulturpalast Bitterfeld wieder in neuem Glanz erstrahlt ist.Wünsche dem Betreiber für die Zukunft stehts ein volles Haus, das mit Leben erfüllt ist. Allerdings sollte dies , sich durch eine entschieden größere Veranstaltungsvielfalt auszeichnen.Mit der Absicht nach für meine Frau und mich, unseren Interessen entsprechenden Veranstaltungen zu suchen,wird es wohl für uns erst sehr spät möglich werden ihr Haus zu einer Veranstaltung zu besuchen. Denn unter ihrer Rubrik: Events findet sich erschreckender Weise, und das bei einem so großen Haus, vorrangig nur eine Veranstaltung unter dem Motto "After Work Party". Es sieht ja fast so aus als ob der Kulturpalast zu Bitterfeld in den Monaten Januar bis März, Winterschlaf hält. Für so ein großes Haus ist dies mit Abstand kein ansprechender Veranstaltungskalender. Das bieten ja schon bundesweit kleine gastronomische Einrichtungen. Hier besteht auf jeden Fall großer und vorallem schnellstens Nachholebedarf. Traurig finden wir es auch das das Managment des Hauses nicht in der Lage war eine Silvesterveranstaltung zu organisieren. Und auf das neue wunderschöne Restaurant kann leider nicht zurück gegriffen werden, denn dort hat es der Betreiber mit seinem Team in kurzer Zeit geschafft eine ausverkaufte Silvesterveranstaltung zu organisieren. Übrigends, haben das Restaurant vor einigen Tagen besucht und können dies nur weiter empfehlen. Meine Frau und ich sind uns darin einig das wir ihr Haus einschließlich Restaurant wieder besuchen werden, allerdings sollten die Verantwortlichen auch dafür Sorge tragen das ein entsprechender Veranstaltungskalender ( mit hoffentlich einer Vielzahl an Auswahlmöglichkeiten verschiedenster Veranstaltungsformen) der Bevölkerung zur Verfügung gestellt wird.Wünschen allen Mitarbeitern des Kulturpalast Bitterfeld ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Gerald Glöcknner und Frau Brigitte

Kommentar:
Sehr geehrte Familie Glöcknner,

vielen Dank für Ihren Eintrag in unseren Gästebuch.
Da wir derzeit noch in der Planung für die Spielzeit 2005/2006 stecken, ist es uns z.Zt. nicht möglich alle Veranstaltungen zu veröffentlichen. Wir bitten Sie dafür noch um etwas Geduld.
Eine Sylvesterveranstaltung hätten wir sehr wohl auf die Beine stellen können, nur leider nicht in der Kürze der Zeit und zu einem akzeptablen Preis für die Gäste.
Daher haben wir im Interesse unserer Gäste gehandelt und auf eine derartige Veranstaltung in diesem Jahr verzichtet.
Aber seien Sie versichert, dass wir ab dem neuen Jahr 2005 eine Sylvester-Gala für unsere Gäste anbieten und eiführen werden.
Sehr geehrte Familie Glöcknner, das gesammte Team vom Kulturpalast Bitterfeld wünscht auch Ihnen ein Frohes und besinnliches Weihnachtsfest sowie ein erfolgreiches und gesundes Neues Jahr 2005 und würde sich freuen Sie recht bald einmal im Kulturpalast Bitterfeld begrüßen zu dürfen.

Ihr Team vom Kulturpalast Bitterfeld


Eintrag-Nr.: 10
10-12-2004, 10:59:31

 

Glöckner
(62.246.213.52)

:
osmünde bei halle

 

 

Hallo Kulturpalast,

Ich war am 4.12. zur Livemusik von RED MASOU Gast in eurem Restaurant. Ich habe zu DDR-Zeiten selber schon als Musiker dort gespielt und freute ich mich auf das Wiederaufnehmen der Veranstaltungen im Restaurant. Da ich auch mit der Band befreundet bin, sollte es ein besonderer Anlass für mich sein, von Leipzig nach Bitterfeld zu kommen.

Was ich diesen Abend jedoch erlebte, war erschütternd. Die Band spielte vor leerem Saal, nur die Freunde waren da. Man hätte den Eindruck gewinnen können, dass kulturelle Veranstaltungen im Restaurant nicht erwünscht sind. Wie sonst lässt es sich erklären, dass trotz des Engagements des Gastronomen keinerlei Ankündigungen in Zeitungen, Aushängen etc. zu lesen waren . Außer einem kleinen Dreizeiler der Band war nichts zu finden. Etwas traurig für ein Haus, das sich in der Region BTF als ein Zentrum des kulturellen Geschehens etablieren will. Zumal der eigentliche Kupa ja auch nicht mit Events überhäuft wird, im Gegenteil. Mit drei bis vier Veranstaltungen pro Monat sieht das Angebot ganz schön mager aus .

Offensichtlich herrscht bei Ihnen große Unsicherheit darüber, wie man wirtschaftlich-kulturelle Synergieeffekte nutzen und öffentlichkeitswirksam vermarkten kann. Ihr Haus verfügt über großes kulturelles Potenzial, einschließlich des Restaurants. Ich hoffe doch, dass eine sachliche Kritik nicht ungehört verhallt bzw. aus dem GB gelöscht wird. Ich wünsche einen guten Tag.

Kommentar:
Sehr geehrter Herr Heyner,

zuvor möchten wir uns bei Ihnen für den Beitrag bedanken.
Wir müssen Ihnen jedoch mitteilen, daß wir als Betreiber des Kulturpalast Bitterfeld nicht für Veranstaltungen zuständig bzw verantwortlich zeichnen, die der Pächter der Gaststätte, eigenverantwortlich veranstaltet.
Auch haben wir keinen Einfluss auf eventuelle Werbung wie Anzeigen, Aushänge etc. , des Betreibers.
Aus diesem Grund, haben wir gern Ihre Anregung an unseren Gaststätten-Pächter weitergereicht.

Ihr Team vom Kulturpalast Bitterfeld.


Eintrag-Nr.: 9
07-12-2004, 20:01:08

 

Erik Heyner
(217.68.162.62)

:
Leipzig
eMail:
erikguitarheyner[æ]web.de

 

 

Hallo "Kulturpalästler"
- freue mich ungemein,daß es mit dem Kulturpalast weitergeht.Ich habe bei "Orpheus"
im September 1998 mitgeholfen,daß Pluto als
Fliege zu Eurydike gelangen konnte und habe mich zu dieser Zeit mit dem Palast angefreundet.So war ich doch recht traurig,als ich von seiner Schließung erfuhr.Umso größer ist jetzt die Freude über sein Überleben.Hoffen wir nur,daß recht viele Menschen begreifen,daß die weitere Existenz von Zuschauerzahlen abhängt und sich zu häufigen Besuchen aufraffen.Euch also alles,alles Gute für die Zukunft !!!


Peter Naumann

Kommentar:
Hallo Herr Naumann,

vielen Dank für Ihren Eintrag in unserem Gästebuch.
Auch wir hoffen natürlich das viele Gäste aus Nah und Fern den Kulturpalast mit zahlreichen Besuchen Cool unterstützen werden.

Ihr Team vom Kulturpalast Bitterfeld


Eintrag-Nr.: 8
09-11-2004, 16:17:00

 

Naumann Peter
(172.184.121.124)

:
Vockerode
eMail:
cappuccino670[æ]compuserve.de

 

 

Hallo liebes Team vom Kulturpalst,wollte Euch auf diesem Wege zu eurer gelungenen Eröffnungsveranstaltung Gratulieren.Finde es sehr schön das der Kulturpalast wieder geöffnet hat.Macht weiter so. Big Grin Freue mich auf viele tolle Veranstaltungen,Welche ich dann auch sicher mal besuchen werde.Also bis dann. Smile


Eintrag-Nr.: 7
02-11-2004, 16:23:35

 

Schleinitz Kathrin
(217.91.105.100)

:
Bitterfeld
Homepage:
http://www.abasys.de

 

 
 [ 1 2 | » ] [16] Zurück zur HomePage 

Vielen Dank!


gb2003.de © 2000 - 2016 AKUD&Co Verlagsgesellschaft mbH

Wir weisen ausdrücklich daraufhin, dass die Beiträge die Meinungen der Teilnehmer widerspiegeln und nicht die des Betreibers oder Systemanbieters. Dass Teilnehmer eigene bzw. kontroverse Standpunkte zu verschiedenen Themen haben, entspricht der Zielsetzung diese Internetangebotes. Die Veröffentlichung von Beiträgen der Teilnehmer bzw. das nicht Entfernen von Beiträgen bedeutet nicht, dass sich die Betreiber dieses Internetangebotes die Meinung zu eigen machen. Wir prüfen, ob Beiträge strafrechtlich- oder jugendschutzrelevant sein könnten und speichern hierbei die IP-Adresse des Verfassers. Trifft dies nicht zu, steht es im Belieben jedes Webmasters bzw. Teilnehmers dieses Internetangebotes, sich eine persönliche Meinung über die veröffentlichten Beiträge zu bilden. Bei diesem Internetangebot handelt es sich um einen Markt der Meinungen. Mit dem erstellen eines Beitrages stimmt der Teilnehmer zu, dass eingegebene Daten gespeichert und angezeigt werden.

Bei einem Eintrag oder beim lesen von Beiträgen, stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu.

Um die Werbung auszublenden, schliessen Sie bitte ein Abonnement in Ihrem Gästebuch Manager ab.