Mein Tagebuch


Wizard Mode
Normal Mode
         
Offene TAGs:   alle TAGs schliessen
Dein Name:


 [ ] [9] 
Frank Stratmann (auf Arbeit)
12-10-2004, 10:32:27 12-10-2004, 10:32:27
Post #9
 

IP: 217.7.114.123

Liebes Tagebuch! Bin wohl etwas nachlässiger geworden mit dem Schreiben! Dry
Nun ja! Also es ist nicht mehr viel passiert. Oder eigentlich doch!
Am Freitag, dem 01.10.2004 ist Kristina ausgezogen. Ich will sie nicht mehr sehen. Die Wohnung sah aus wie Sau. Sie hat sich an keine Absprache gehalten. Alles mitgenommen, was abgesprochen war, was eigentlich da bleiben sollte. Ihren Müll und Sachen, die Sie nicht mehr braucht, hat sie dagelassen.
Ich bin jetzt superfest mit Christine zusammen. Trozdem habe ich immer wieder Attacken, in denen ich glaube, dass ich nicht das Richtige mache. Ich lasse es einfach so laufen, so lange es gut geht. Ich kann es nicht ändern. Aber es müsste noch einiges passieren, bis ich sage, dass ich sie Liebe. Ich lasse da auch keine Hektik zu. Basta.
Ich rechne jedoch damit, dass Christine bald mal fragen wird.
Irgendwie ist sie jemand, mit dem man gern zusammen sein kann. Doch wir sind gar nicht verliebt. Turteln auch nicht wirklich. Sie kämpft glaube ich, weil sie merkt, wie unsicher ich manchmal noch bin. Dann legt Sie den Kopf auf meine Schulter.
Bis bald.
Top  
 
Frank Stratmann (Urlaub, zu Hause)
23-09-2004, 11:42:11 23-09-2004, 11:42:11
Post #8
 

IP: 80.184.136.18

Nach langer Zeit melde ich mich mal wieder in meinem Tagebuch! Das muss echt besser werden.... Happy
Also es hat sich einiges getan in letzter Zeit. Um kurz auf Bianka einzugehen. Als ich auf dem Weg nach Christine war, habe ich ihr klar zurückgeschrieben, dass es langsam nervt. Sie hat daraufhin noch einmal 2 E-Mail geschickt, die ich knallhart beatntwortet habe. Tat mir wirklich leid, aber ich kann doch nicht so tun, als wäre da was möglich. Das habe ich Ihr erklärt. Jetzt wollte Sie die Bilder wiederhaben und die CD von Reinhard Mey habeich direkt mitgeschickt. Jetzt wird wohl Ruhe sein. Sie meint, Sie brauche Zeit, um Freunde zu werden.

Also mit Christine bin ich jetzt zusammen. Ich war am letzten Wochenende oben in Münster. Eigentlich sind wir seit Donnerstag Abend nur in der Kiste gewesen. Am Anfang habe ich wieder meine üblichen Ängte durchgestanden. Am Freitag waren wir bei La Torre zum Pizzaessen und haben sehr lange gesprochen. Danach war noch einiges mehr klar zwischen uns. Manchmal habe ich Angst, mir etwas vorzumachen. Ich kann keine Garantie geben, wie lange es mit uns dauert. Aber im Moment tut es einfach gut. Ich genieße das und kann super auf Abstand zu Tina gehen. sie weiß icht, wie viel Sie in mir kaputt gemacht hat.
Von Liebe kann man sicherlich noch gar nicht sprechen. Aber was solls. Wir werden sehen und ich gebe der ganzen Sache eine Chance. Ich meine man muss solche Chancen nutzen. Bei Tina war es am Anfang auch noch so unheimlich. Und dann hat sich was richtig Großes entwickelt. Warum also nicht jetzt genau sol.
Wir haben es auch noch etwas einfacher, weil wir so weit getrennt leben. Nur spätestens Abends vermisse ich ihre Nähe.
Am WE sehen wir uns wieder. Eric sehe ich am Samstag. Nun gut. Das was es erstmal.
Bis dahin.
Top  
 
Frank Stratmann
09-09-2004, 17:08:40 09-09-2004, 17:08:40
Post #7
 

IP: 62.68.17.247

Übrigens der Eintrag von gestern ist verschwunden. Die WebSite hatte Probleme beim einschreiben. Dies ist auch der zweite Versuch, den Eintrag zu machen.
Top  
 
Frank Stratmann aus Agentur
09-09-2004, 17:07:21 09-09-2004, 17:07:21
Post #6
 

IP: 62.68.17.247

Heute ist voll der Streß. Bianka nervt ein wenig. Aber nur ein wenig. Will ihr ja nicht weh tun, aber Christine ist mehr in meinem Kopf. Heute morgen hat sie ganz toll geschrieben. Zitat:"Wenn wir schon soweit sind, dann kann ja nicht mehr viel schief gehen". Ich glaube Sie sucht den Ultimativen und Ihre Ansprüche sind sehr hoch. Ich kann die aber erfüllen. Da bin ich mir sicher.
Sie ist so eine sachliche. Aber sie möchte mit mir sprechen. Jeden Tag. Freue mich richtig auf Samstag. nur meine Haare gefallen mir nicht. Die wird bestimmt doof gucken. Mal sehen, ob der Frisör noch war retten kann. Weiß aber noch gar nicht, wann ich gehen soll.
Meine neuen Schuhe drücken. Sad
Bianka hat 3 E-Mails mit unglaublicher Länge und Gebettel geschickt. Mal sehen, wo das hinführt. Wollte sich angeblich schon ins auto setzen. Mad
Top  
 
Frank Stratmann
03-09-2004, 13:32:18 03-09-2004, 13:32:18
Post #5
 

IP: 217.228.61.210

Schon ein paar Tage her, seit meinem letzten Eintrag. Bin gerade auf Langeoog. Am Mittwoch in Kreuznach aufgebrochen und Nachts bei Benersiel im Auto geschlafen. War schon ein komisches Gefühl, mit dem Schiff in Richtung Langeoog, wo dann Bianka wartete. Ich habe mich richtig gefreut und wir haben uns auch auf Anhieb ganz gut verstanden. Nina ist auch ganz süß. Hatte aber einen schlechten Tag. Später brach das Eis.
Ersteinmal habe ich ausgiebig nach der Nacht gefrühstückt und den ganzen Tag war mehr oder weniger oberflächliches Getratsche.
Nachmittags habe ich den innerlich totalen Einbruch erlebt, als mir klar wurde, das so etwas nicht funktioniert. Eigentlich war mir das schon die ganze Zeit klar. Aber mir wurde wieder schmerzlich bewußt, wie sehr ich Tina vermisse und Sie liebe. Trotzdem hätte ich mich geärgert, wenn ich nicht hierher gefahren wäre. Hätte ja auch ganz anders laufen können. Tina vermisse und liebe ich immer noch von ganzem Herzen. Bianka war sichtlich verunsichert. Sie ließ sich aber nichts anmerken. Sie deutete daraus einfach, ich sei müde, durch den stressigen Vortag.
Abends hatte ich dann eine Zeit fü mich. Habe kurz mit Heike telefoniert, die in Calle war, wegen der Hochzeit von Claudia.
Tina hatte sich schon Nachts und Morgens gemeldet, weil Sie sich Sorgen mache und wir doch Erwachsene Leute wären. Habe erst am Abend ein Lebenszeichen, das Sie haben wollte, geschickt. Kurz und knapp: "Mir geht es gut. Frank"
Seither kam noch nichts wieder zurück. Natürlich weiß Sie, wo ich bin.
Abends habe ich dann mit Bianka ausgiebig in einem netten Lokal gesessen und ich konnte ihr endlich mal erklären, was in mir los ist. Sie hat sehr verständnisvoll reagiert und obwohl ich das nicht ausgesprochen habe, schrieb sie mir später, dass Sie es versteht und dass sie verstanden hat, dass ich Tina immer noch liebe. Sie scheint total verknallt zu sein, aber irgendwie ist das geklärt zwischen uns. Sie hofft auf eine Chance, die ich ihr wahrscheinlich nicht geben kann. Sie ist eine super nette. Aber für die neue Große Liebe reicht es einfach nicht. Den Platz nimmt immer noch Tina ein.
Top  
 
Frank Stratmann
27-08-2004, 10:36:05 27-08-2004, 10:36:05
Post #4
 

IP: 80.184.159.99

Bianak hat eingesehen, dass unser erstes Kennenlernen, einen gesamten Abend verdient hat. Ich bin aber immer noch nicht bereit dazu, weil ich Tina so sehr liebe. Wann geht mir diese Frau endlich aus dem Kopf. Selbst wenn ich den Auszug vollzogen habe, wird mich alles an Sie erinnern. Ich bin aber dann um einiges ärmer und mein Tag würde noch mehr an Wert verlieren. Sie kommt nicht Abend nach Hause.
Ich liebe Dich Tina!
Top  
 
Frank Stratmann
27-08-2004, 10:34:03 27-08-2004, 10:34:03
Post #3
 

IP: 80.184.159.99

Jetzt ist wieder Morgen!

Sie hat mir einen Zettel hingelegt. Sie wünscht mir ein super schönes Wochenende, bei allem was ich tue. Soll auf mich aufpassen.

Ich habe den Zettel erst sehr spät bemerkt. Er lag auf meinem Schreibtisch. Hatte schon gespült und die Tasche gepackt.

Schon ein komisches Gefühl, ohne Sie zu fahren. Das habe ich Ihr auch zurück geschrieben. Mal sehen, welche Reaktion es hervorrufen wird.
Gestern Abend war Sie super gut gelaunt. Sie hat mit Joachim telefoniert. Danach sind wir irgendwann ins Bett gegangen und Sie hat wieder mein Angebot angenommen, sich anlehnen zu dürfen. Je besser sie gelaunt ist, um so schlechter bin ich es. Als Sie aber wieder in meinen Armen lag, wurde wieder alles gut. Für einen Moment. Schließlich lag Sie neben mir und nicht neben ihm.
Sie schrieb vor einigen Tagen, dass nicht Joachim der Auslöser für unsere Probleme war. Aber warum arbeiten wir dann nicht an unseren Problemen. Wegen Joachim. Wenn er nicht wäre, hätte wir eine reale Chance. Verdient haben wir sie allemal. Sie scheint sehr geblendet im Moment. Ich hoffe wieder - oder immer noch.... Dry
Top  
 
Frank Stratmann
26-08-2004, 22:16:48 26-08-2004, 22:16:48
Post #2
 

IP: 80.184.175.157

Komme gerade vom Spinning rein. Habe nur grübelnd auf dem Fahrrad gesessen. Alles erinnert mich an Tina. Sogar die neun Uhr Marke auf der Uhr.

Sie telefoniert anscheinend wieder mit Joachim. Hat wohl ein schlechtes Gewissen. Gestern hatten wir Sex. Sie hat wohl Joachim mit Ihrem Ex betrogen. Für mich rückt Sie dadurch ein wenig weiter weg. Sie bestätigte, dass es sich nur um Lust gehandelt habe. Wenn Sie so über das intimste einer Partnerschaft denkt, muss ich wohl glauben, Sie hat es schon öfters gemacht. Zumindest hatte Sie Angst, dass ich es wieder falsch verstehe. Was ist daran eigentlich falsch zu verstehen?

Heute war ich in der Agentur. Habe auf heile Welt gemacht. Weiß, dass ich morgen krank machen werde. Mutter hat Geburtstag. Habe mir Rechnungsauszüge besorgt. Schon ein komisches Gefühl, wenn man weiß, dass ich nächste Woche kündigen werde.

Bianka möchte unbedingt, dass ich nach Langeoog komme. Kann aber wegen der Kohle nicht. Eine halbe Stunde morgen in Dortmund erscheint mir als zu kurz. Aber neugierig bin ich schon, wer hinter dieser Frau steckt.....
Top  
 
Frank Stratmann
26-08-2004, 18:48:41 26-08-2004, 18:48:41
Post #1
 

IP: 62.68.19.209

Also hiermit eröffne ich mein Online Tagebuch!
Top  
 
 [ ] [9]


Vielen Dank


gb2003.de © 2000 - 2016 AKUD&Co Verlagsgesellschaft mbH

Wir weisen ausdrücklich daraufhin, dass die Beiträge die Meinungen der Teilnehmer widerspiegeln und nicht die des Betreibers oder Systemanbieters. Dass Teilnehmer eigene bzw. kontroverse Standpunkte zu verschiedenen Themen haben, entspricht der Zielsetzung diese Internetangebotes. Die Veröffentlichung von Beiträgen der Teilnehmer bzw. das nicht Entfernen von Beiträgen bedeutet nicht, dass sich die Betreiber dieses Internetangebotes die Meinung zu eigen machen. Wir prüfen, ob Beiträge strafrechtlich- oder jugendschutzrelevant sein könnten und speichern hierbei die IP-Adresse des Verfassers. Trifft dies nicht zu, steht es im Belieben jedes Webmasters bzw. Teilnehmers dieses Internetangebotes, sich eine persönliche Meinung über die veröffentlichten Beiträge zu bilden. Bei diesem Internetangebot handelt es sich um einen Markt der Meinungen. Mit dem erstellen eines Beitrages stimmt der Teilnehmer zu, dass eingegebene Daten gespeichert und angezeigt werden.

Bei einem Eintrag oder beim lesen von Beiträgen, stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu.

Um die Werbung auszublenden, schliessen Sie bitte ein Abonnement in Ihrem Gästebuch Manager ab.