Gästebuch von www.hirtenhundewelt.de


Name:
eMail:
WebSeite:
Ort:


 

[Zurück zur Hirtenhundewelt]

  [ 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 | » ] [92] 
02-10-2016, 10:57:36 02-10-2016, 10:57:36     #92
Mario Diederley
: Oppen/Saar
WebSeite: http://www.wolves-country-star.de/  
Sehr Informative Seite.
Sehr Empfehlenswert.
 
18-12-2011, 10:13:43 18-12-2011, 10:13:43     #91
christian Kujawa
: Barsinghausen
eMail: christiankujawa[æ]gmx.net
 
HAllo Herr Deckert,

sie haben eine sehr tolle Seite zusammen getragen. Ich habe jetzt schon mehrfach hier gestöbert um informationen für mich zu sammeln. Sie erwähnen im Podhalaner Teil ihrer Seite den Film Baca Blues von Grazyna Bukowa ich habe versucht diesen Film zu bekommen leider ohne Erfolg. Vielleicht haben sie diesen Film noch und könnten ihn mir zu kommen lassen selbstverständlich gegen eine Aufwandsentschädigung.

Mit freundlichen grüßen
christian
 
02-12-2011, 21:26:10 02-12-2011, 21:26:10     #90
Barbara Glaubrecht
: Neu-Isenburg
eMail: baerbel.gaubrecht[æ]arcor.de
 
Lieber Herr Deckert, ich habe seit 7 Wochen eine Hündin (evt. portugiesischer Berghund) aus dem Tierschutz. Ich habe große Probleme mit ihr, sie knurrt und fletscht mich an, wenn ich ihr zu nahe komme(Füße saubermachen usw.) Ich habe in den letzten Tagen alle ihre wunderbaren Artikel gelesen und weiß, das Sie sich mit den Hirtenhunden auskennen. Meine Hündin ist ein großer, sozialer, Hunde- und Menschen- liebender Vertreter dieser Rasse, sie hat nur mit mir Probleme. Leider sind die Einträge in Ihrem Gästebuch schon etwas älter, ich hoffe aber für mich und meinen Hund, daß Sie mir trotzdem helfen und antworten werden.
Mit herzlichen Grüßen
Barbara Glaubrecht
 
31-07-2011, 23:20:39 31-07-2011, 23:20:39     #89
Una Geiger
eMail: UnaGeiger[æ]t-online.de
 
Hallo Herr Deckert,
vielen Dank für ihre informative Seite. Zur Zeit haben wir eine Pflegehund aus Moldawien und wir vermuten, dass Lir ein Sharr ist (Anlagen/Charakter und Aussehen entsprechen der Beschreibung). Entweder reinrassig oder Mischling.
http://www.tiernothilfe-moldawien.de/03c19...d07c6f02/Unsere%20Hunde/Lir_IMG_7321_800.jpg
http://www.tiernothilfe-moldawien.de/03c19...d07c6f02/Unsere%20Hunde/Lir_IMG_7331_800.jpg
Danke, dass sie mit ihrer Seite ein wenig Licht ins Dunkel unseres Bärchens gebracht haben.
 
26-07-2010, 02:20:24 26-07-2010, 02:20:24     #88
Wolfgang Backhaus
: Bokel / Schleswig Holstein
eMail: orka369[æ]web.de
 
Hallo Herr Deckert,
ich denke, man kann Ihnen nur ein großes Lob für Ihre Hundewelt aussprechen.
Sehr informativ und hilfreich für alle die sich über Hirtenhunde informieren möchten.
Mir hat es sehr geholfen und dazu beigetragen, dass wir seit 4 Monaten stolze und glückliche Besitzter eines Kaukasen sind.
Ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll zu erzählen,
seit meiner Geburt waren Hunde meine Begleiter und Beschützer, und es waren tolle Hunde (Schäferhunde) dabei und ich liebte sie sehr, weil es gute Hunde waren, wesensfest, belastbar und mit Schutzinstinkt für ihr Rudel. Auch meine Tochter hatte noch das Glück seit ihrer Geburt von solcherart Hunde begleitet, geliebt und beschützt zu werden. Leider gibt es diese Hunde in den meisten Rassen seit einigen Jahren nicht mehr und ich war intensiv auf der Suche nach einer Hundrasse die meiner Vorstellung von einem wirklichen Gebrauchshund (schreckliches Wort) noch erfüllt.
Vielleicht ist es auch ein wenig Schicksal und vielleicht bekommt auch jeder Mensch den Hund den er verdient, ich weiß es nicht.
Wir haben seit 4 Monaten unseren Tugo (so nenne ich ihn, ein Name mit Bedeutung, der sich in Ihrer Hundewelt finden läßt), sein richtiger Name ist Lord Frajer von Sejtanova Smecka, und wir sind einfach nur total begeistert von ihm.
Ich liebe diesen, meinen Hund sehr, weil er ein wundervolles Wesen hat und mein Herz berührt.
Ich bin 1800 km gefahren um diesen Hund beim Züchter auszusuchen und abzuholen und es war eine gute Entscheidung.
Ich habe bei Ihnen einen negativen Bericht über einen tschechischen Züchter gelesen, aber das war bei mir alles anders, Jana, die Züchterin, zeige mir ihre Welpen, die sie alle anhimmelten und liebten, sowie die Mutter des Wurfes. Diese Welpen waren sehr liebevoll auf Menschen und auch auf große Hunde geprägt, da wurde nichts versteckt. Alles machte einen sehr guten Eindruck. Mein Tugo war der Welpe, der sich einfach neben mich setzte und mich schon in der ersten Minute freudig, aber nicht unterwürfig begrüßte. Danach nutzte der die Gelegenheit um umherzustreunen. Es war wahnsinnig schwer aus den 6 Rüdenwelpen den Richtigen für mich auszusuchen. Als ich mich schon fast entschlossen hatte, einen anderen Welpen zu nehmen, saß wieder Lord Frajer direkt neben mir und ich fragte, wer das denn jetzt sei (die Welpen waren optisch kaum zu unterscheiden), es war wieder Lord Frajer und damit war die Wahl gefallen.
Dieser Welpe hatte sich mich als seinen Herrn ausgesucht.
Dieser kleine Welpe hat nicht nur die 900 km in der Hundekiste nach Hause ohne Probleme überstanden, er war auch von anfang an stubenrein und begeisterte uns durch sein wundervolles Wesen.
Natürlich habe ich ihn nachts nicht allein gelassen, schlafen durfte er die ersten Tage bei seinem Herrn und seinem Frauchen, danach vor dem Bett, und auch heute ist mein Hund fast den ganzen Tag bei mir.
So, und nun möchte ich zu dem kommen was ich hier eigentlich sagen möchte.
Mein, unser, Tugo ist ein wundervoller, liebevoller außergewöhnlich intelligenter Hund, er liebt seine Familie über alles, er ist aber auch sehr dominant und manchmal ist es auch erforderlich, das er einen Klaps bekommt wenn er nun überhaupt nicht hören will, das ist aber selten und ich glaube, er braucht das auch damit er weiß, dass sein Chef auch wirklich Chef ist.
Meine Frau und meine Tochter fordert er überhaupt nicht heraus, er liebt sie einfach und ist einfach nur lieb und schmusig mit den beiden. Allerdings hört er auch nicht so auf die beiden wie auf seinem Chef.
Nach 50 Jahren Hundeerfahrung kann ich sehen was sich da für ein Hund entwickelt und ich weiß, dass meiner geliebten Frau und meinem Kind niemand ein Leid zufügen kann solange unser Tugo bei ihnen ist.
Das ist es was ich von einem Hund erwarte.
Tugo ist ein Hund, der ohne unterwürfig zu sein so wundervoll ausdrücken kann wie sehr er seine Familie liebt.
Ach ja, er ist mit 6 Monaten noch immer freundlich zurückhaltend zu anderen Menschen, ist freundlich zu den Hühnern, Enten und Kaninchen, liebt unsere alte Hündin Siera und natürlich ganz besonders seinen Chef.
Am Anfang war ich sehr verunsichert wie ich mit Tugo umgehen sollte, soviel wurde erzählt, und wir wollten doch auch nichts falsch machen. Doch nachdem wir auf einer Kaukasenaustellung etliche Hund sehen mußten, die überhapt nicht mehr in der Hand ihres Herrn standen (es gab wenige Ausnahmen) und gegen alles agressiv reagierten, war mir klar, das da etwas falsch läuft.
Diese Hund sind so intelliegent, dass sie sofort auf alles aggressiv reagieren wenn sie merken, dass Herrchen das gut findet und genau so laufen sie aus dem Ruder wenn nicht eine wirkliche menschliche Dominanz da ist, die ihnen aufzeigt wo die Grenzen für ihr Verhalten sind.
Da ist mein Eindruck und wir werden schauen ob ich recht behalte.
Unser Tugo ist kein Kind von Traurigkeit, eher ein sehr dominanter Hund, und wenn ich ihn weiterhin im Griff habe,stimmt meine Theorie.
Ich werde das dann gern auf den Ausstellungen unter Beweiß stellen.
Kaukasen sind wundervolle Hunde, unglaublich intelligent und feinsinnig, Hunde für Menschen die mit solchen Hunden umgehen können und vielleicht auch, für Menschen, die diese Hunde verdient haben.

mfg
Wolfgang Backhaus und sein Tugo
 
04-04-2010, 12:46:31 04-04-2010, 12:46:31     #87
Renate Stolzke
: Niedersachsen
eMail: h-r.stolzke[æ]gmx.de
 
Schöne Seite ,sehr informativ und übersichtlich.
Wir haben eine Akbash Hündin (z.Z. Welpen), es wäre schön wenn sich die Leute mehr auf solchen Seiten über die HSH informieren würden, bevor sich sich so einen Hund anschaffen möchten.
 
25-01-2010, 19:35:07 25-01-2010, 19:35:07     #86
Christa
: Petershagen
eMail: christa.reinhold[æ]freenet.de
WebSeite: http://www.hundeschule-petershagen.de  
Hallo,
ich suche Info über den Moskauer Wachhund.
Wenn sie da was für mich hätten, würde ich mich über eine E-Mail freuen.

Tolle HP, viel Info, Übersichtlich, ladet ein zum Stöbern.
Ich besitze zur Zeit einen Maremmano

Liebe Grüße Christa

Kommentar:
Hallo Christa,

rufen Sie mich einfach mal an. Tel. Nr. im Impressum, am besten Nachmittags.

Vielleicht kann ich weiter helfen.

Herzlichen Gruß

Hartmut Deckert

 
11-10-2009, 16:30:29 11-10-2009, 16:30:29     #85
Carolin Grieser
WebSeite: http://www.Powerhunde.com  
Hallo Herr Deckert,
ich bedaure es sehr, dass Sie auf meine mail, die ich vor vielen Monaten geschickt, habe nicht antworten konnten oder wollten. Manchmal ist es sicher auch ein Zeitproblem. Zusammengefasst hatte ich beschrieben mit welchen Hirtenhunde-bzw. Hütehundschlägen ich zusammenlebe. Da ich die Blutlinien beider Hunde nicht nachweisen kann, aber größten Wert auf Temperament, Wesen und Gesundheit lege dachte ich in Ihnen einen gleichgesinnten gefunden zu haben. Ich züchte allerdings auch nicht. Trotzdem weiß ich aus meiner Erfahrung mit Hundehaltern,dass Hunden, nach Rassestandard=äußere Merkmale und/oder Blutlinie, durch den menschlichen Einfluß und falsche Wahrnehmung der uns umgebenden lebendigen Welt, die Arbeitseigenschaften abgewöhnt bzw. abgezüchtet werden. Würden Sie mir widersprechen, wenn ich die Voraussetzungen für Arbeitseigenschaft in Gesundheit,Temperament(Lebensenergie) und Domestikation sehe und jedem Menschen in Wissen und Tat die Verantwortung däfür zuschreibe?
herzliche Grüße
Carolin
 
24-02-2009, 19:25:02 24-02-2009, 19:25:02     #84
Silvi
: Herbrechtingen
eMail: schirrmheinz[æ]t-online.de
WebSeite: http://vierschnauzen.repage6.de  
Hallo Hartmut,
hab - wie schon so oft - auf Deiner HP gestöbert und wollte nicht ohne einen lieben Gruss gehen. Ich hoffe Euch allen geht´s gut! Bruno schickt Dir einen liebevollen NasenstüberWink

Ganz liebe Grüsse
Silvi und die vier Schnauzen

Kommentar:
Hallo Silvi

Gruß und Nasenstüber zurück

Hartmut

 
19-02-2009, 09:26:31 19-02-2009, 09:26:31     #83
Schaufler Daniela
: Waidhofen/Ybbs
eMail: d.schaufler[æ]sce-schaufler.at
 
Hi,
Wow, ich bin hin und weg!!!!!!!! Es gibt selten so informative Web-Seiten,wie diese!
Schade das der Gos d`Atura zu den Hütehunden gehört, ich hätte gerne so ausführliche Berichte über meinen Hausgenossen gelesen!

Schöne Grüße Daniela und ihr Gos`

Kommentar:
Hallo Daniela,

über Hütehunde können wir doch mal sprechen, denn die interessieren uns natürlich auch und über die haben wir auch schon etwas veröffentlicht.

Tel. Nr. steht im Impressum.

Herzlichen Gruß

Hartmut + Erich

 
 [ 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 | » ] [92] 

[Zurück zur Hirtenhundewelt]

 

gb2003.de © 2000 - 2016 AKUD&Co Verlagsgesellschaft mbH

Wir weisen ausdrücklich daraufhin, dass die Beiträge die Meinungen der Teilnehmer widerspiegeln und nicht die des Betreibers oder Systemanbieters. Dass Teilnehmer eigene bzw. kontroverse Standpunkte zu verschiedenen Themen haben, entspricht der Zielsetzung diese Internetangebotes. Die Veröffentlichung von Beiträgen der Teilnehmer bzw. das nicht Entfernen von Beiträgen bedeutet nicht, dass sich die Betreiber dieses Internetangebotes die Meinung zu eigen machen. Wir prüfen, ob Beiträge strafrechtlich- oder jugendschutzrelevant sein könnten und speichern hierbei die IP-Adresse des Verfassers. Trifft dies nicht zu, steht es im Belieben jedes Webmasters bzw. Teilnehmers dieses Internetangebotes, sich eine persönliche Meinung über die veröffentlichten Beiträge zu bilden. Bei diesem Internetangebot handelt es sich um einen Markt der Meinungen. Mit dem erstellen eines Beitrages stimmt der Teilnehmer zu, dass eingegebene Daten gespeichert und angezeigt werden.

Bei einem Eintrag oder beim lesen von Beiträgen, stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu.

Um die Werbung auszublenden, schliessen Sie bitte ein Abonnement in Ihrem Gästebuch Manager ab.