Das Gästebuch der Defender of honor



Wilkommen!
Wizard Mode
Normal Mode
         
Offene TAGs:   alle TAGs schliessen
Name:
eMail:
ICQ:
Homepage-URL:
Wohnort:


 Zurück zur Homepage  [ 1 2 3 ... 20 21 22 | » ] [191] 
test schrieb am 20-11-2001, 14:57:06:
test
 
Leiv Conner Saarbrücken schrieb am 13-11-2001, 22:48:28:
Smile Ich mag diese Seite und wäre über Drachen Freunde erfreut also meldet euch doch mal bei mir
realdragonmaster2001@yahoo.de
 
Elk Drachenburg schrieb am 12-11-2001, 18:59:38:
Hallo an alle.

Die Drachenburg wechselt bald den Provider.
Dann werden wir auch ein Gästebuch OHNE Werbung haben. Sonst ändert sich aber nix.

Grüße
Elk
 
Inga schrieb am 12-11-2001, 14:05:33:
Hi Poter, bin mal wieder auf der Seite. Schönen Gruß, Inga
 
DMP schrieb am 09-11-2001, 16:30:46:
Hi Carsten,
schön das es dich mal auf unsere Seite verschlagen hat...
Übrigens sei an dieser Stelle mal gesagt, dass eine so gravierende Änderung, wie die Umstellung auf das neue Regelwerk (dritte Edition) keine alleinige Entscheidung des Meisters ist. Es ist natürlich eine Entscheidung die wir alle zusammen getroffen haben!
Das die Charakter nun ‚anders‘ sind war uns allen Bewußt, aber da die Regeln für uns alle neu sind (waren) stellt es für uns auch kein Problem dar, dass jeder Charakter auf gleicher Stufe gleiche Wert haben KÖNNTE.
Und da wir die Vorgeschichte unserer Charakter beibehalten wollten habe ich mir ausged.... ähm, ähm ich meine ist ja so etwas Außergewöhnliches Passiert wie in der Geschichte der Umwandlung zu lesen ist.
Jetzt mal von Meister zu Meister: Wie will man eine solche Veränderung denn ins Spiel einbauen (außer Stillschweigend darüber hinweggehen) außer ‚die Götter ins Spiel bringen‘. Und wird die Geschichte der Reich kennt weiß, dass die Götter aktiv ins Geschehen eingreifen und sogar (vor gar nicht all zu langer Zeit) selber auf Erden gewandelt sind!
(Unsere Kampagne auf der Welt Astani bleibt aber weiterhin in der 2ten Edition)
Gruß an alle Rollenspieler.
Poter
 
Rapana Drachenburg schrieb am 09-11-2001, 08:31:49:
Grüße an die Streiterin Mielikkies,
wohl zu Ohren kamen mir die Taten des Zwergenhelden Gunngar und ich zolle ihm meinen Respekt. Leider konnte ich ihn nicht persönlich kennenlernen, da ich erst in die Drachenburg eingezogen bin, als er in der Ferne kämpfte. Doch ich vernahm, daß er - wie ich selbst - gegen die Zentarim und die finstere Macht des Götterkretins Bane kämpfte. Ein altes Sprichwort besagt: "Deine Feinde sind meine Feinde!" So ehre ich diese Weisheit, indem ich den Schädel des nächsten Banepriesters, den ich töten werde, an Gunngars Grab niederlegen werde - auf daß dessen Seele Freude empfinden mag. Ich gebe Nachricht, wenn das geschehen ist.
Jemac atou !
Rapana
 
Qillathe Amakair Ashabenford - Mistledale schrieb am 08-11-2001, 14:47:51:
Ich danke euc ihr Heeren für eure tröstenden Worte und für das Angebot, Gunngar´s Andenken in Ehren zu halten.

Gern nehme ich euer Angebot an und wenn ihr den Heldenfriedhof angelegt habt, schickt einen Boten nach Ashabenford. Ich werde dann alle Vorbereitungen für eine Heldenbestattung treffen:

Mögen unsere Wege sich kreuzen,
Qillathe Amakair
 
Mareck Sternenschweif Drachenburg schrieb am 08-11-2001, 14:14:49:
Grüße Qillathe Amakair Sad!
Mit bedauern lese ich Eure Zeilen! Ich hoffe
Gunngar der Zwerg wird ein ehrenvolle Beerdigung
seine Clans bekommen!
Aus Respekt und Erfurcht werden wir, wenn ihr es wollt, sein Zimmer unberührt lassen!
Vielleicht wäre es auch eine Ehre ein symbolisches Grab auf unseren geplantem Friedhof für Ihn zu errichten!

Nochmals mein Beileid!

Mareck Sternenschweif
Einer der Herren der Drachenburg
 
Elk Drachenbug schrieb am 07-11-2001, 17:00:29:
Oh, mein Beleid hast Du.

Das mit dem Gift kenn ich, hat mir auch einmal fast das Leben gekostet.

Grüße
Elk
 
 [ 1 2 3 ... 20 21 22 | » ] [191] Zurück zur Homepage 

gb2003.de © 2000 - 2016 AKUD&Co Verlagsgesellschaft mbH

Wir weisen ausdrücklich daraufhin, dass die Beiträge die Meinungen der Teilnehmer widerspiegeln und nicht die des Betreibers oder Systemanbieters. Dass Teilnehmer eigene bzw. kontroverse Standpunkte zu verschiedenen Themen haben, entspricht der Zielsetzung diese Internetangebotes. Die Veröffentlichung von Beiträgen der Teilnehmer bzw. das nicht Entfernen von Beiträgen bedeutet nicht, dass sich die Betreiber dieses Internetangebotes die Meinung zu eigen machen. Wir prüfen, ob Beiträge strafrechtlich- oder jugendschutzrelevant sein könnten und speichern hierbei die IP-Adresse des Verfassers. Trifft dies nicht zu, steht es im Belieben jedes Webmasters bzw. Teilnehmers dieses Internetangebotes, sich eine persönliche Meinung über die veröffentlichten Beiträge zu bilden. Bei diesem Internetangebot handelt es sich um einen Markt der Meinungen. Mit dem erstellen eines Beitrages stimmt der Teilnehmer zu, dass eingegebene Daten gespeichert und angezeigt werden.

Bei einem Eintrag oder beim lesen von Beiträgen, stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu.

Um die Werbung auszublenden, schliessen Sie bitte ein Abonnement in Ihrem Gästebuch Manager ab.