www.schwobeseckel.de - Gästebuch



Hallo und viel Spaß mit dem neuen Gästebuch!
Wizard Mode
Normal Mode
         
Offene TAGs:   alle TAGs schliessen
Name:
eMail:
ICQ:
Homepage-URL:
Wohnort:


 Zurück zur Homepage  [ 1 2 3 ... 77 78 79 | » ] [784] 
Badischer Patriot Baden-Baden schrieb am 07-05-2012, 17:45:33:
Nieder mit allen Schwaben!

SCHEISS Schwaben!

Freiheit für Baden!

Badische Männer:
Schwängert Schwäbinnen wo immer ihr auf sie trefft!
Umbringen dürfen wir sie nicht, jedoch rauszüchten können wir sie!!!

Legaler Genozid als Endlösung der Schwabenpest!
 
lsdkjfls oberhalb baden schrieb am 19-04-2012, 21:55:59:
regrdf Wub Tounge Mellow Fear
 
Holger Böblingen schrieb am 18-04-2012, 14:49:55:
Ich bin beides: Badener und Schwabe. Vater: Lahr/Offenburg, Mutter Mitteltal/Baiersbronn, geb. in Freudenstadt. Seit meinem 5. Lebensjahr lebe ich im Großraum Stuttgart und bin heute mehr Schwabe, als Badener. Doch tief in meinem Herzen ist Baden und ich bewundere die Badener. Sie tun viel, sind dabei zumeist gelassen und ihre Fröhlichkeit kommt aus dem Herzen.

Um in Frieden leben zu können, heute und in der Zukunft, hege ich keinen Groll und lasse unliebsames Vergangenes vergangen sein. Es ist besser, im Heute zu leben und das zu Verbessern, was zu verbessern geht. Die Stimmung hier ist den Badenern zugetan und wohl gesonnen. Viele Menschen schätzen diesen Teil des Südweststaates.

Meinen Urlaub verbringe ich fast immer im badischen Teil unseres Landes. Die letzten beiden Jahre war ich campen im Raum Sinsheim. Ein wunderbares Miteinander konnte ich erleben. Das gab mir und den Kindern Mut für die Zukunft.

Nett: an einem Weg war links die Flagge des Königreichs Württemberg gehisst, auf der gegenüberliegenden Seite die Flagge des Großherzogtums Baden. Und die Camper tranken an diesem heißen Tag Bier zusammen, badisches, aus Rothaus und welches aus Mannheim. Badener kennen die beiden Marken bestimmt^^^^. Na, es geht doch!

Was die teils recht deftigen Schwabenwitze anbelangt, so stehe ich darüber, wenn auch mit einer gewissen Besorgnis. Ich las diese Witze mit kritischem Humor, weiß aber, dass solcher Art Schriften aufhetzten und Leute scharf machen können. Besonders im Bereich des Fußballsports ist das zu erkennen.

Interessant ist, dass Badener recht kreativ sind, wenn es um´s Kreieren von Schwabenwitzen geht, es aber keine Retourkutschen aus Schwaben gibt. Mir zumindest sind fast keine Witze über die Badener bekannt. Allerdings wurde manchmal lernunwilligen Schwabenjungs gedroht: "Büble, du landesch emol später im Badische, wenn dr so weidermachscht!" Ob das für die Jungen eine schlimme Drohung war? ^^^^

Dass die Badener so viele böse Witze über die Schwaben reißen, erhöht die Schwaben. Denn über wen werden Witze gerissen? Über wichtige, oder unwichtige Menschen???

Heute lacht die Sonne über Schwaben. Ich hoffe, dass die Badener auch etwas davon haben.

A Grüßle aus Böblingen
Holger
 
Lina Badnerin in Stuttgart schrieb am 28-03-2012, 22:19:37:
Ja sag emol was solln der Dreck do???!!
Ihr benehmt euch wie kleine Kinder.
Ich bin aus Lahr Schwarzwald und ich bin stolz darauf aber das was ihr hier treibt ist ja mal unter aller Sau.
Ich wohne jetzt in Stuttgart weil ich hier die Chance bekommen habe auf eine Ausbildung zur Bürokauffrau, welche ich in Lahr nich bekam !!!
Es ist nicht alles schlimm an den Schwaben.
Sie sind in MEINEN Augen nicht unbedingt das freundlichste Volk, aber ich hab es überlebt.
Es sind nicht alle so Dummschwätzer wie die Schwaben die Ihr von dieser Seite kennt.
Mein bester Freund ist ein Schwabe und er ist genial.

Also rafft euch endlich mal.
Und lasst diesen verdammten Kindergarten!!!

Grüße aus Stuttgart
 
Mannemer Mannheim schrieb am 05-02-2012, 18:08:29:
Wir sind Kurpfälzer. Hört endlich auf uns für euren kleinkarierten Badenser-Dreck zu instrumentalisieren.
Was interessieren mich irgendwelche Scwaben.
Streicht den SVW von eurer drecks Badenser-Seite!
Tod und Hass dem scheiße Karlsruher Schrott Club!

Mannem ahoi!
 
Jens Ibenbürren schrieb am 27-02-2011, 23:22:01:
Altbacken, Hirnlos, Retropolitisch, Schädlich.
Schädlingsbekämpfung folgt, bis dann.
 
Friedrich Hecker Belleville (Illinois) schrieb am 05-01-2011, 17:23:39:
Eine wirklich erstaunlich primitive Seite. Gratuliere!
Da triefts nur so von Minderwertigkeitskomplexen und Humorlosigkeit. Sollte dies der wahre "Staatsvolkscharakter" der Badener sein?

Auf diese Seite bin ich zufällig bei der Suche nach seriösen Infos zum ehemaligen Land Baden gestossen.
Armes Baden, so eine Seite hat es nun wirklich nicht verdient.
Merke:
Man wird selbst nicht besser dadurch dass man andere schlecht macht.
 
SKW Government Staat Königreich Württemberg schrieb am 28-10-2010, 07:12:29:
Die Darlegung was unter Schwobaseckel.de zur Sache Baden und Württemberg, im Hinblick der Nachkriegszeit des II.WK beschrieben wurde, ist erheblich nachbesserungsbedürftig - denn in Stuttgart sind 1952 Dinge abgespult worden, unter Ausradierung GG, und das badische Volk betrogen und belogen wurde. Es steht die Tatsache vor, was am 25.4.1952 gebildet wurde, und sich am 11.11.1953 einen Namen Baden-Württemberg und eine Verfassung gab, ist von der Stuttgarter Ochlokratenvereinigung positioniert worden, dann hat man den R.M abgedrückt, dann sein Nachfolger Gebhard Müller zum MP gemacht, und jener mußte die eigene Stuttgarter Regierungskriminalität als 1. BVerfG Präsident zudecken - um die Baden Frage auszuradieren, dies ist Faktum - das BW, BWL, LBW hat heute noch keine Daseinsberechtigung, und was man mit Wohleb betrieb, jener man in Frankfurt später entsorgte, um eine bessere Bereinigung der Badensache hinzubekommen. Man könnte Ihnen noch vielmehr offfenbaren. denkt aber auch nach, in Freiburg sitzen die Vatikanisten, wo stets den Stuttgartern ihre diktatorische Dienstanweisungen als ihre Erfüllungsgehilfen geben, jene die Urheber um das Volk mit ihren Lemminge ihre Untaten alltäglich niedermachend optimieren, Parteibuch der CDU und derer Vatikanisten ihr Gesangsbuch dazu, und mit der Bischofshilfe ist jenen der Weg nach Oben in höchste Etagen frei, und jene Badener wo bis Heute in Stuttgart im Sessel sitzen, sind all eure Volksverkäufer und Veräter am badischen Volk. Nun man hat Fakten dokumentiert und keine Lügen. gez. S.M. König Wilhlem - König von Württemberg - Staat Königreich Württemberg
 
David OFFENBURG schrieb am 20-10-2010, 06:34:50:
echt super seite schaue sie mir gerne an vorallem die witze und der fängesang gefällt mir am besten echt super weiter so

haut de schwob mim spätzlebrett Big Grin
 
Sommerland Schwaben schrieb am 17-09-2010, 23:32:59:
Ach Gottchen, wie putzig.
Da werden sich hier gegenseitig die Köpfe eingerissen, wegen einer amateurhaft aufgemachten Website, deren Inhalte mehr als nur zweifelhaft sind. Ich für meinen Teil kann sagen, dass ich im wunderschönen Plochingen wohne, was im Schwabenland liegt. Und - ob man es glaubt oder nicht - ich habe eine gute Freundin, die nicht nur in Baden wohnt sondern auch mit einem badischen Dialekt spricht, den ich übrigens sehr süß finde. Ab und zu gibts natürlich mal ein paar gegenseitige Sticheleien, aber auf respektvoller Art und Weise und nicht so, wie es hier geschieht.
Die Homepage wird wohl nicht mehr von mir besucht werden. Nicht, weil Menschen meinen, sie würden Baden - Württemberg kaputt machen können, indem sie mit lächerlichen Hasstiraden um sich werfen - und das tun sie nun mal, da kann man schönreden was man will - sondern wegen der Rechtschreibfehler.
Da bleibt mir nur noch zu sagen:
Ich mag Spätzle.

Mit frostigen Grüßen,
Sommerland.
 
 [ 1 2 3 ... 77 78 79 | » ] [784] Zurück zur Homepage 

gb2003.de © 2000 - 2016 AKUD&Co Verlagsgesellschaft mbH

Wir weisen ausdrücklich daraufhin, dass die Beiträge die Meinungen der Teilnehmer widerspiegeln und nicht die des Betreibers oder Systemanbieters. Dass Teilnehmer eigene bzw. kontroverse Standpunkte zu verschiedenen Themen haben, entspricht der Zielsetzung diese Internetangebotes. Die Veröffentlichung von Beiträgen der Teilnehmer bzw. das nicht Entfernen von Beiträgen bedeutet nicht, dass sich die Betreiber dieses Internetangebotes die Meinung zu eigen machen. Wir prüfen, ob Beiträge strafrechtlich- oder jugendschutzrelevant sein könnten und speichern hierbei die IP-Adresse des Verfassers. Trifft dies nicht zu, steht es im Belieben jedes Webmasters bzw. Teilnehmers dieses Internetangebotes, sich eine persönliche Meinung über die veröffentlichten Beiträge zu bilden. Bei diesem Internetangebot handelt es sich um einen Markt der Meinungen. Mit dem erstellen eines Beitrages stimmt der Teilnehmer zu, dass eingegebene Daten gespeichert und angezeigt werden.

Bei einem Eintrag oder beim lesen von Beiträgen, stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu.

Um die Werbung auszublenden, schliessen Sie bitte ein Abonnement in Ihrem Gästebuch Manager ab.