Gästebuch des BFSG e.V.


Wizard Mode
Normal Mode
         
Offene TAGs:   alle TAGs schliessen
Name:
eMail:
ICQ:
Homepage-URL:
Wohnort:


 Zurück zur Homepage  [ 1 2 | » ] [13] 
Kathrin kaufbeuren schrieb am 31-03-2006, 10:11:32:
Hallo,

ich eigentlich nur durch zufall auf diese Seite gekommen, das sie mir aber sehr gut gefallen hat, dachte ich mir ich könnte mich ja auch im Gästebuch verewigen.

Aber wenn Sie eine Versicherung suchen,

schauen Sie doch mal unter www.finsys.de

Da wird Ihnen bestimmt geholfen.

viele grüße

Kathrin
 
Mechthild Hannover schrieb am 23-01-2006, 21:44:20:
HALLO;
ICH BIN z.Zt IN DER WEITERBILDUNG,Krankenschwester war lange Zeit mein ausgeübter Beruf.Nach Kindpause und Umzug bin ich auf der Suche nach Möglichkeiten mich beruflich zu verändern.Bisher sind kaum Stellen auf dem Arbeitsmarkt zu finden. Wer hat Erfahrung im Bereich Casemanagment, Versicherung(Beratung?), Quereinstieg
Vielen Dank für Eure Antworten und Hilfen
Mechthild
 
Monique Mannheim schrieb am 05-01-2006, 22:59:59:
hallo,
in der nächsten zeit möchte ich mich beruflich umorientieren und eine weiterbildung zum fachwirt im bereich sozial- und gesundheitswesen machen.
von beruf bin ich staatlich geprüfte präparationstechnische assistentin (medizinische präparatorin) in der medizin und arbeite seit 5 jahren in einem universitätsklinikum. hinzu kommen noch 3 jahre ausbildung. ebenfalls unterrichte und prüfe ich zytologische assistentinnen im bereich anatomie, physiologie und pathologie.
nun meine frage, ob dies als grundvorraussetzung zum fachwirt reicht?

über antwort würde ich mich freuen.
vielen dank, monique
 
Nicole Augsburg schrieb am 01-09-2005, 22:42:15:
Hallo,
ich bin Zahnarzthelferin und möchte mich beruflich umorientieren. Welche Möglichkeiten habe ich denn, wenn ich den Fachwirt gemacht habe? Wird dieser Kurs an jeder IHK angeboten und mit wievielen Kosten muss ich rechnen? Kann ich für diese Zeit BAfög beantragen?
Vielen Dank im Voraus für die Antwort.
 
Silke Kometz krefeld schrieb am 11-04-2005, 20:19:46:
Hallo Joshi!

Ist ja schön, dass ich hier in Krefeld Vertsärkung bekomme.
Ich habe meine Abschluss im Dez. 2004 gemacht und könnte Dir vielleicht ein paar Tipps geben.
Melde Dich
 
BFSG e.V. schrieb am 03-04-2005, 22:08:42:
Hallo Chris,
eine Mail-Adresse würde bei der Beantwortung evtl. weiterhelfen...
Viele Grüße
BFSG e.V.
 
Chris Saarbrücken schrieb am 24-03-2005, 10:46:01:
hallo,
interessiere mich für einen Fernunterricht
zum Fachwirt im Sozial-und Gesundheitswesen.

Hat da schon jemand Erfahrungen gesammelt ?
Gibts auch einen Abschluss dann ohne IHK-Prüfung ?

Viele Grüße
chris
 
Andrea Halberschmidt 90571 Schwaig bei Nürnberg schrieb am 15-02-2005, 13:06:01:
Hallo,
ich habe inm November 2003 meinen Fachwirt im S&GW erfolgreich abgeschlossen. Es ist sehr schwer mit dieser Weiterqualifikation im Bereich Nürnberg etwas zu bekommen. Habt Ihr ein paar Tipps für mich ? Ich möchte kein Pflegeheim leiten.
Grüße Andrea aus Nürnberg
 
Petra Dunau München schrieb am 23-01-2005, 14:18:43:
Hallo,
bitte senden Sie mir Infos über Inhalt der Weiterbildung, mögliche Aufstiegschancen und v.a. Empfehlungen, an welchem Institut in München eine qualitativ hochwertige Weiterbildung angeboten wird!
Danke. Petra Dunau. dunau@gmx.de
 
Heimo Hercher Betzdorf schrieb am 01-12-2004, 11:18:19:
Hallo,

ich interessiere mich für eine Fortbildung zum Fachwirt im Sozial- und Gesundheitswesen.

Bevor ich mich jedoch an einer Institution anmelde, möchte ich mich intensiv mit der Thematik auseinandersetzen.

Wer kann mir Detailinformationen (detaillierte Richtlinien, Lehrplände, Stoffverteilungspläne, Literaturempfehlungen) zu den einzelnen Unterrichtsfächern zur Verfügung stellen.

Besonders interessiert mich der Bereich Informationsmanagement und Kommunikation, da ich mir hier nur wenig Konkretes vorstellen kann.

Vielen Dank
 
 [ 1 2 | » ] [13] Zurück zur Homepage 

gb2003.de © 2000 - 2016 AKUD&Co Verlagsgesellschaft mbH

Wir weisen ausdrücklich daraufhin, dass die Beiträge die Meinungen der Teilnehmer widerspiegeln und nicht die des Betreibers oder Systemanbieters. Dass Teilnehmer eigene bzw. kontroverse Standpunkte zu verschiedenen Themen haben, entspricht der Zielsetzung diese Internetangebotes. Die Veröffentlichung von Beiträgen der Teilnehmer bzw. das nicht Entfernen von Beiträgen bedeutet nicht, dass sich die Betreiber dieses Internetangebotes die Meinung zu eigen machen. Wir prüfen, ob Beiträge strafrechtlich- oder jugendschutzrelevant sein könnten und speichern hierbei die IP-Adresse des Verfassers. Trifft dies nicht zu, steht es im Belieben jedes Webmasters bzw. Teilnehmers dieses Internetangebotes, sich eine persönliche Meinung über die veröffentlichten Beiträge zu bilden. Bei diesem Internetangebot handelt es sich um einen Markt der Meinungen. Mit dem erstellen eines Beitrages stimmt der Teilnehmer zu, dass eingegebene Daten gespeichert und angezeigt werden.

Bei einem Eintrag oder beim lesen von Beiträgen, stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu.

Um die Werbung auszublenden, schliessen Sie bitte ein Abonnement in Ihrem Gästebuch Manager ab.