Gästebuch von "www.praemonstratenser.de"



HERZLICH WILLKOMMEN! Wir freuen uns über Ihren Eintrag in unserem Gästebuch.
Wizard Mode
Normal Mode
         
Offene TAGs:   alle TAGs schliessen
Name:
eMail:
ICQ:
Homepage-URL:
Wohnort:


 Zurück zur Homepage  [ 1 2 3 4 5 6 | » ] [59] 
Hans-Otto Menne Düsseldorf schrieb am 13-02-2007, 17:40:27:
persönliches Interesse lässt mich nach der aktuellen Situation des Stiftes Tepl - Obermedlingen Ausschau halten.
Dert letzte Satz in der gekürzten Fassung des Vortrages bei der Festakademie in Tepl 25.09.1993 lautet: "Im deutschen Praemonstratenserstift Tepl (Egerland)in Obermedlingen, gingen mit der Wahl im tschechischen Tepla die Lichter aus". [siehe: 800 Jahre Stift Tepl von Rudolf Grulich]
 
paul beitbach polch schrieb am 19-12-2006, 08:58:23:
schönen gruß:
gehört nicht auch konad von lichtenau, dessen wir heute gedenken, in die liste ihrer heiligen aufgenommen?
alles gute
19.12.o6
 
Florian Huber schrieb am 16-10-2006, 16:44:31:
ich wohne in bayern und gehe auf eine katholische Schule - von meiner Oma habe ich von dem Orden der Prämonstratenser gehört. Sie sagt, das ist ein Schweigeorden. Zuerst habe ich nichts vestanden. Wenn ich meine Oma in Kassel besuche, werde ich auf jedem Fall nach Fritzlar kommen Viele Grüsse Flori 13 Jahre alt.
 
margot winkler kassel schrieb am 16-10-2006, 16:41:28:
Big Grin ich freue mich,dass Fritzlar endlich auch über den schönen orden berichtet. mfG winkler
 
christa eifel schrieb am 03-10-2006, 18:15:32:
grüß gott,
vergangenen montag besuchte ich nach jahren wieder meine alte stätte der kindheit, ilbenstadt. leider fand ich alle die mir einst lieb nur noch auf dem friedhof wieder. aber, besonders hat mich der derzeitige kath. pfarrer dr. ???? beeindruckt. wir hatten ein kurzes nettes gespräch mit ihm und, zum schluß schenkte er uns sogar noch eine ganze tüte äpfel, die er selbst geflückt hatte.für mich waren bzw. sind es besondere äpfel da ich selbige in meiner kindheit auch gesammelt hatten. ich fand es so liebenswert von diesem herrn pfarrer daß ich es unbedingt weitergeben möchte. also, ein dickes lob an hochwürden. so einen liebensweten menschen häten wir uns als damalige heimkinder auch gewünscht. bitte geben sie diesen gruß an hochwürden weiter, und nochmals vielen dank für die äpfel, wir haben in unserem garten auch welche, aber, das sind nicht die aus ilbenstadt. leider konnte ich keine e-mail adrese vom kath. pfarramt in ilbenstadt finden. so bitte ich sie, diese grüße weiter zu geben.
mit freundlichen grüßen aus der eifel christa
 
Hüttinger Heribert schrieb am 25-08-2006, 10:36:28:
Tja,
man sollte schon mal irgendwie eine Internetseite
der Prämonstratenser-Abtei-Windberg besucht haben, wenn man schon in Windberg wohnt und über Internetanschluß verfügt!

Gruß,
Herbert
Rolleyes
 
Hans pl schrieb am 15-07-2006, 12:07:54:
Hallo
Die Seite ist super cool !
Grüsse
 
Uwe Becker (früher: Frater Florian) 47167 Duisburg schrieb am 03-07-2006, 01:33:23:
SOMMERFERIEN: Jetzt gibt es wieder einige Aktualisierungen auf dieser Seite... Herzlich willkommen allen Besuchern!
 
Hoffmann Traudl schrieb am 28-04-2006, 21:41:09:
Wub Gefaellt mir sehr gut frdl.Grùss
 
Gerhards Ferdinand Meerbusch schrieb am 16-04-2006, 20:52:12:
Meine Familie und auch ich wohnen in Meerbusch Büderich wo auch das alte Kloster Meer steht was leider immer mehr verfällt.
Ich persönlich finde es schade auch wenn ich kein großer kirchengänger bin meine ich mann könnte doch wenigsten auf ihrer seite ein bild eingeben von dem alten kloster meer,es müsste doch auch in ihren sinne sein. das es erhalten bleibt ,wenigsten das was noch zu retten ist .ein freundschaftlichen gruß Ferdi
 
 [ 1 2 3 4 5 6 | » ] [59] Zurück zur Homepage 

gb2003.de © 2000 - 2016 AKUD&Co Verlagsgesellschaft mbH

Wir weisen ausdrücklich daraufhin, dass die Beiträge die Meinungen der Teilnehmer widerspiegeln und nicht die des Betreibers oder Systemanbieters. Dass Teilnehmer eigene bzw. kontroverse Standpunkte zu verschiedenen Themen haben, entspricht der Zielsetzung diese Internetangebotes. Die Veröffentlichung von Beiträgen der Teilnehmer bzw. das nicht Entfernen von Beiträgen bedeutet nicht, dass sich die Betreiber dieses Internetangebotes die Meinung zu eigen machen. Wir prüfen, ob Beiträge strafrechtlich- oder jugendschutzrelevant sein könnten und speichern hierbei die IP-Adresse des Verfassers. Trifft dies nicht zu, steht es im Belieben jedes Webmasters bzw. Teilnehmers dieses Internetangebotes, sich eine persönliche Meinung über die veröffentlichten Beiträge zu bilden. Bei diesem Internetangebot handelt es sich um einen Markt der Meinungen. Mit dem erstellen eines Beitrages stimmt der Teilnehmer zu, dass eingegebene Daten gespeichert und angezeigt werden.

Bei einem Eintrag oder beim lesen von Beiträgen, stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu.

Um die Werbung auszublenden, schliessen Sie bitte ein Abonnement in Ihrem Gästebuch Manager ab.