Unser Gästebuch

Mittlerweile haben wir auch ein Gästebuch...#0D#0AWorauf wartet ihr noch???
Wizard Mode
Normal Mode
         
Offene TAGs:   alle TAGs schliessen
Name:
eMail:
ICQ:
Homepage-URL:
Wohnort:


 [ 1 2 3 4 5 | » ] [49] 
editor schrieb am 24-09-2006, 10:35:37:
Häresie der Woche Nr. 20

Das Wort „Epiphanie“ bedeutet eine Manifestation Gottes. Selbst ein eingefleischter Satanist wie Wojzilla erkennt dies an.

Pseudopapst Alcimus-Wojtyla, „Angelus“ Ansprache am 2.1.1983 („Osservatore Romano“ Ausgabe Januar 3-10, 1983, Seite 2):

„Wie wir alle wissen, bedeutet Epiphanie die Manifestation Jesu an die Menschen, die seit Jahrhunderten erwartete Offenbarung des Messias…“

Aber schauen wir jetzt einmal, wie dieser fanatische Antichrist Wojzilla hier auch jedes Baby als eine Epiphanie Gottes bezeichnet

Pseudopapst Alcimus-Wojtyla, „Angelus“ Ansprache, 11.1.1998 („Osservatore Romano“ 14.1.1998, Seite 1):

„JEDES BABY, DAS IN DIE WELT KOMMT, IST EINE „EPIPHANIE“ GOTTES…“

Das bedeutet laut Wojzillas eigener Definition, dass jedes Baby, dass in die Welt kommt, Gott ist. Wir schließen also daraus, dass Wojzilla schon in seiner Ansprache vom 2.1.1983 gemeint hat, dass jeder Mensch, der auf die Welt kommt, “die seit Jahrhunderten erwartete Offenbarung des Messias ist“…

In der Offenbarung 3, 14 nennt der Herr Jesus Christus sich selbst das „Amen“, den treuen und wahrhaftigen Zeugen. Pseudopapst Wojzilla hingegen sagt in einer noch nie da gewesenen teuflischen Heimtücke, dass jeder Mensch dieses „Amen“ ist.

Pseudopapst Alcimus-Wojtyla, Wisch „Familiaris Consortio“ Absatz 30, 22.11.1981:

„..Die Kirche steht für das Leben: IN JEDEM MENSCHLICHEN LEBEN sieht sie den Glanz jenes „Ja“, jenes „Amen“, der Christus selbst ist.“

Fazit:
Der Glanz jenes „Amen, ist NUR!! in dem Herrn Jesus Christus, dem EINZIGEN GOTT und ERLÖSER der Menschheit. Für Wojzilla und seine Novus Ordo Konsorten ist er aber in jedem Mensch, denn der Novus Ordo Antichristendoktrin nach ist ja jeder Mensch „Gott“. Das bezeugt einmal mehr, dass Pseudopapst Alcimus-Wojtyla ein total versessner Antichrist ist. Interessant wäre hier noch anzuführen, wie Wojzillas ureigenster „Katechismus“ den Antichristen definiert.

Pseudopapst Alcimus-Wojtyla, Neuer „Katechismus“ der „Katholischen Kirche“

:
675 Vor dem Kommen Christi muß die Kirche eine letzte Prüfung durchmachen, die den Glauben vieler erschüttern wird [Vgl. Lk 18,8; Mt 24,12]. Die Verfolgung, die ihre Pilgerschaft auf Erden begleitet [Vgl. Lk 21,12; Joh 15,19-20], wird das "Mysterium der Bosheit" enthüllen: Ein religiöser Lügenwahn bringt den Menschen um den Preis ihres Abfalls von der Wahrheit eine Scheinlösung ihrer Probleme. Der schlimmste religiöse Betrug ist der des Antichrist, das heißt eines falschen Messianismus, worin der Mensch sich selbst verherrlicht, statt Gott und seinen im Fleisch gekommenen Messias [Vgl. 2 Thess 2,4-12; 1 Thess 5,2-3; 2 Joh 7; 1 Joh 2,18.22] (Vgl. dazu auch 769).
Niemand hätte Wojzilla besser beschreiben können als sein eigener Neuer „Katechismus“ in Absatz 675. Dieser Absatz deutet haargenau auf den religiösen Betrug durch den Antichrist hin, auf einen falschen Messianismus, worin der sich selbst verherrlichende Mensch den fleischgewordenen Sohn Gottes ersetzt. Diese Religion des Antichristen wurde nicht nur durch Wojzilla gepredigt, sondern wird ganz offen und schamlos in der Liturgie des Novus Ordo Sekte, alias in der Neuen „Messe“ a la Paul 666 praktiziert. Die Novus Ordo „Messe“ stellt den Menschen an die Stelle Gottes, z.B dadurch, dass der Novus Ordo Pseudopriester zu den Menschen hingewendet ist, anstatt zu Gott im Allerheiligsten Altarsakrament.(Anm.: da die Novus Ordo Sekte nicht die katholische Kirche ist, und deren Pseudopriester Teufelsanbeter sind , ist es eh ganz evident, dass der Herr Jesus Christus in den verunstalteten Novus Ordo „Tabernakeln“ weder spirituell noch substantiell präsent ist), und dass die ganze Liturgie anstatt auf Gott, auf den Menschen hin orientiert ist. Die Novus Ordo „Messe“ versucht die Massen hin zu Götzendienst und Anbetung des Menschen zu indoktrinieren, genau in der gleichen Weise, wie Pseudopapst Wojzilla es den Leuten in all seinen Reden und Wischen gepredigt hat. Deshalb verbietet sich imperativ jede Teilnahme an den krankhaften und teuflischen Handlungen der Novus Ordo Sekte, dieser Falsch“kirche“ des Antichristen.
 
Verena schönster Stadtteil Karlsruhes schrieb am 18-10-2004, 18:12:28:
Hallo zusammen,
wieso tragt sich denn keiner mehr in unser Gästebuch ein? Is doch noch gaaaanz viel platz.
Also ich finde dass ja auch eine frechheit, dass wir mit Rintheim verwechselt werden, da gibt es nämlich gaaaanz viele unterschieden die ich jetzt aber nicht nennen möchte, dass würde den Rahmen hier sprengen Big Grin
Also, machts noch gut und ne gute Woche.

Grüßle Verena
 
minimatse lonsee schrieb am 03-10-2004, 15:55:28:
Hey minis nett das ihr unsere seite besucht habt. Eure gefällt mir auch ganz gut gruss aus lonsee
 
Magnus Schlösser Leopoldshafen schrieb am 22-09-2004, 17:45:21:
Hallo ihr Rintheimer,

wir sind jetzt mit eurer Homepage verlinkt und laden euch herzlich auf unsere Seite ein.
Homepage der Minis aus Eggenstein-Leopoldshafen

MfG,
Magnus

Kommentar:
Ich bin zutiefst betrübt, dass wir mit unseren Kollegen aus Rintheim verwechselt werden...
Also, um das klarzustellen: Wir sind aus der Oststadt. Die Rintheimer sind mit uns in einer Seelsorgeeinheit, was uns aber nicht nicht zu Rintheimern macht.
Gruß
Der Webmaster

 
tpk schrieb am 26-08-2004, 00:17:32:
Hallo!!! SO SO, Grusse euch "Alle" Big Grin - war mal kurz auf un Fear serer Seite- bis bald
 
Verena Karlsruhe schrieb am 01-07-2004, 21:05:53:
Hallo zusammen,
jetzt endlich habe ich mal wieder Zeit, mich in unser Gästebuch einzutragen. Nach meiner bestandenen Prüfung kann ich mich richtig zurücklehnen. Unnötige Unterlagen sind entsorgt und weitere Unterlagen "fachgerecht" verstaut Big Grin
So, werde jetzt Fußball schauen, damit ich ja nichts verpasse.
Bis denn.
Grüssle Verena
 
Robert Rieder der Hauptstadt von Baden schrieb am 31-05-2004, 10:52:56:
Hallo Minis,

echt dufte diese HP. Das mit dem Online-Dienstplan
ist ne coole Sache, wenn ich dran denk' wie man früher durch Wind und Wetter latschen mußten, um die Termine am Schaukasten zu erfahren. Big Grin
Ich denke sehr oft an gute alte Zeiten
mit dem Ministrieren und das Beisammensein.
Mein Dank an Verena, die mich auf diese Seiten aufmerksam gemacht hat.
Macht weiter so.

Euer Ex-Mini aus dem letzten Jahrtausend

Robert Rieder

P.S.: Altpapier, Mini-Wochenende/Lager und Sternsinger waren auch schöne Momente. Wink
 
Daniel Kammerer Oberhausen-Rheinhausen schrieb am 28-05-2004, 21:42:12:
Hallo!
Hab mir auch gedacht, dass es mal wieder zeit wird, mich hier einzutragen. Dabei fällt mir ein, dass ich dass in Rintheim auch mal wieder machen müsste...JA, gefäällt mir ganz gut. Nur: Das Gästebuch von www.mutiguestbook.com ist besser, un der Counter könnt auch ein besserer sein. Un nehmt doch den Webspace von arcor, der ist werbefrei un mit 25 MB auch am anfang ausreichend! Da müsst ihr euch dan eventuell ein FTP Programm downloaden, aber das sollte kein Problem sein...Aber trotzdem finde ich die Seite geil! Big Grin Laugh Viele Grüße aus dem kaffigen Rheinhausen neben dem Akw Philippsburg... euer Daniel
P.S.: Bald könnt irh euch auf www.minis-waghaeusel.de.vu umsehen, da diese PAge bald online sein wird. Das Design wird euch bekannt vorkommen...
 
Verena Karlsruhe schrieb am 24-05-2004, 21:00:47:
Hallo zusammen,
jetzt habe ich endlich mal wieder Zeit mich in unser Gästebuch einzutragen. Habe auch gleich festgestellt, dass wieder neue Sachen auf die Page gekommen sind und wieder alles aktuell ist. Echt klasse, weiter so Big Grin

Gruß Verena
 
Klaus Rapp Ilvesheim schrieb am 19-04-2004, 18:34:18:
Hallo, liebe Minis von St. Bernhard; heute bin ich das erste Mal auf eurer Page; echt gut gelungen!!! Gratulation! Gerne denke ich an euch zurück und schreibe auch fleißig mit dem Kuli, den ihr mir zum Abschied geschenkt habt. Lasst mal was von euch hören!Bis bald mal (spätestens zur Primiz von Bernhard!)
Euer Klaus Rapp
 
 [ 1 2 3 4 5 | » ] [49]

gb2003.de © 2000 - 2016 AKUD&Co Verlagsgesellschaft mbH

Wir weisen ausdrücklich daraufhin, dass die Beiträge die Meinungen der Teilnehmer widerspiegeln und nicht die des Betreibers oder Systemanbieters. Dass Teilnehmer eigene bzw. kontroverse Standpunkte zu verschiedenen Themen haben, entspricht der Zielsetzung diese Internetangebotes. Die Veröffentlichung von Beiträgen der Teilnehmer bzw. das nicht Entfernen von Beiträgen bedeutet nicht, dass sich die Betreiber dieses Internetangebotes die Meinung zu eigen machen. Wir prüfen, ob Beiträge strafrechtlich- oder jugendschutzrelevant sein könnten und speichern hierbei die IP-Adresse des Verfassers. Trifft dies nicht zu, steht es im Belieben jedes Webmasters bzw. Teilnehmers dieses Internetangebotes, sich eine persönliche Meinung über die veröffentlichten Beiträge zu bilden. Bei diesem Internetangebot handelt es sich um einen Markt der Meinungen. Mit dem erstellen eines Beitrages stimmt der Teilnehmer zu, dass eingegebene Daten gespeichert und angezeigt werden.

Bei einem Eintrag oder beim lesen von Beiträgen, stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu.

Um die Werbung auszublenden, schliessen Sie bitte ein Abonnement in Ihrem Gästebuch Manager ab.