Peter Lemar


Wizard Mode
Normal Mode
         
Offene TAGs:   alle TAGs schliessen
Name:
eMail:
ICQ:
Homepage-URL:
Wohnort:


 Zurück zur Homepage  [ 1 2 3 | » ] [23] 
Ramona in Sachsen schrieb am 26-05-2012, 13:21:26:
Hallo lieber Unbekannter.
Ich habe ihr Profil auf einer bekannten Seite gefunden und es hat mir gefallen. Da mein System es mir aber schwer macht, Sie dort zu kontaktieren, habe ich ein wenig gegoogelt. Ihr Name kam mir irgendwie bekannt vor. Wink Das Pseudonym ist recht aufschlußreich. Siehe da, tatsache wurde ich fündig. So entstand diese Mail. Wenn ich mich geirrt haben sollte, würde es mir leid tun, das ich Sie mit meinem Geschwafel belästigt habe. Wenn nicht, würde ich mich sehr freuen eine Antwort zu erhalten.

mit frdl. Grüßen Schwestersternchen
 
Emmi Leibzsch schrieb am 14-09-2011, 01:46:06:
Hallo, Elmar

es ist schon seltsam, dass ich ausgerechnet heute wieder mal hier vorbei schaue und Du gerade einen Deiner seltenen Blogeinträge verfasst hast, dieses Mal zum Thema 9/11. Ich teile Deine Überzeugung, die Wahrheit über die Ereignisse dieses Tages zu kennen, nicht, bin aber ziemlich sicher, dass es nicht so war, wie man uns erzählt und dass man uns nicht alles erzählt. Sich widersprechende Analysen und Erklärungen hinterlassen ein Stück weit Ratlosigkeit. Das deckt sich mit der von Dir an anderer Stelle beschriebenen Zustand der Wissenschaft, die als letzter Zufluchtsort der Verlässlichkeit ausgedient hat. Es gibt also nichts mehr, woran sich die Menschen orientieren können. Früher waren es Könige, dann die Kirche, später der Staat. Als sie alle ihre Glaubwürdigkeit verloren hatten, weil erkannt wurde, dass sie nur partikuläre Interessen verfolgen, blieb die Wissenschaft. Doch heute sehen wir, dass wir ihr nicht mehr glauben können, weil es auch dort nur noch um Geld und Publicity geht (was am Ende dasselbe ist). Bestes Beispiel ist die Erderwärmung. Findet sie statt? Ist der Mensch daran beteiligt? In welchem Ausmaß? Längst ist nicht mehr zu erkennen, was richtig ist und was falsch. Wenn man Verschwörungstheorien mag, könnte man dahinter eine Absicht vermuten. Wenn die Menschen immer noch und wieder immer mehr der Meinung sind, die Welt und das, was darin passiert, nicht verstehen zu können, oder sich nicht die Mühe machen, es verstehen zu wollen, dann kann man sie einfacher lenken, wenn man nur glaubwürdig vermitteln kann, man wüsste, wo es langgeht. Und das ist Macht. Die Macht der Wenigen beruht also auf der Dummheit bzw. Bequemlichkeit der Massen.

In diesem Sinne: Hör nicht auf, Fragen zu stellen und nach Antworten zu suchen!

Emmi
 
Der ausm Nachbarhaus Leipzig schrieb am 08-06-2011, 23:38:59:
Hi

wie geht´s, altes Haus? Alles im Lot aufm Riverboat? Die Zeit vergeht, sie weiß es nicht anders...

em²i

P.S.: Was ist denn Deine Meinung zum Fall Strauss-Kahn!?
 
Mandelbrotmenge in deinem popo schrieb am 04-10-2010, 12:36:26:
hallöchen, mein lieber peter, ich meine elmar, ich meine SARG-GRAS

wie geht es dir? wir haben schon lang nichts mehr von dir gehört
ich hoffe deine karriere auf der aida steht noch? dort gibt es ja keine rollos zum kurbeln, das solltest du also managen!

liebe grüße,
deine große liebe
die mandelbrotmenge
 
Marek Lofing schrieb am 18-08-2010, 00:02:16:
Lieber Elmar,

musste gerade an dich denken. Wir hatten ja einiges am hasenbruch erlebt. Ich hoffe, dass es dir gut geht.
Meld dich mal, wenn Du möchtest.
LG marek
 
Zoistsko schrieb am 01-04-2009, 21:46:13:
Hallo Herr Lemar,

Sie finden die Idee des Ewigen Wiederkehrs so grossartig. Wissen Sie denn, wie schrecklich das für Menschen ist, die z.B. verbrannt sind oder schwer gezeichnet für den Rest ihres Lebens sind? Sie müssen das ewig immer wieder durchleben. Also die Opfer von Winnenden oder die Verbrannten der Katastrophe in Australien (nur um die aktuellsten Beispiele zu nennen) sind dazu verdammt, das immer wieder bis in alle Ewigkeit zu erleben?

Ich glaube, Sie gehen bei der Bewunderung für diesen Gedanken nur von Menschen mit einem tollen oder normalen Leben aus.
 
Thomas Lindner MEI schrieb am 22-06-2008, 17:50:53:
Hallo Herr Schwenke, wie ich sehe, werde ich hier nicht mehr benötigt. Eigentlich schade, wenn man sieht, wie es vorwärts geht.

Viele Grüße Thomas Lindner (der Ur-Webseitengestalter dieser Seite)
 
Damaris Köln schrieb am 22-02-2008, 14:18:35:
Blink Oh My! Big Grin
Wieviele Jahre kennen wir uns schon?
15 oder 20 Jahre?
Ich hoffe Dir gehts gut und wünsche Dir
Glück und Erfolg. Freute mich auf die lit cologne hier in Köln, doch meine Favoriten waren bereits
im Dezember ausverkauft!
Gruß Damaris
 
Anett Malter Berlin schrieb am 05-07-2007, 09:27:58:
Hallo EPS,
das ist wirklich eine sehr schöne Website, bin durch Zufall darauf gestoßen. Mein damaliger Musiklehrer, ich kann mich noch gut daran erinnern...glaub, ich werde mir mal ein Buch von dir kaufen.
Liebe Grüße Anett Rolleyes
 
Gast Dresden schrieb am 14-09-2006, 07:47:22:
Hallo Herr Schwenke!
Ich hoffe es geht ihnen gut!
Liebe Grüße
GAG 05B
 
 [ 1 2 3 | » ] [23] Zurück zur Homepage 

gb2003.de © 2000 - 2016 AKUD&Co Verlagsgesellschaft mbH

Wir weisen ausdrücklich daraufhin, dass die Beiträge die Meinungen der Teilnehmer widerspiegeln und nicht die des Betreibers oder Systemanbieters. Dass Teilnehmer eigene bzw. kontroverse Standpunkte zu verschiedenen Themen haben, entspricht der Zielsetzung diese Internetangebotes. Die Veröffentlichung von Beiträgen der Teilnehmer bzw. das nicht Entfernen von Beiträgen bedeutet nicht, dass sich die Betreiber dieses Internetangebotes die Meinung zu eigen machen. Wir prüfen, ob Beiträge strafrechtlich- oder jugendschutzrelevant sein könnten und speichern hierbei die IP-Adresse des Verfassers. Trifft dies nicht zu, steht es im Belieben jedes Webmasters bzw. Teilnehmers dieses Internetangebotes, sich eine persönliche Meinung über die veröffentlichten Beiträge zu bilden. Bei diesem Internetangebot handelt es sich um einen Markt der Meinungen. Mit dem erstellen eines Beitrages stimmt der Teilnehmer zu, dass eingegebene Daten gespeichert und angezeigt werden.

Bei einem Eintrag oder beim lesen von Beiträgen, stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu.

Um die Werbung auszublenden, schliessen Sie bitte ein Abonnement in Ihrem Gästebuch Manager ab.