Meine schöne Geschichte.... bidde eintragen

Hab mir halt mal gedacht das ich jetzt au so ne Geschichte auf die Hp mach die jeder weiter erzählen kann *g*#0D#0ANa dann sag ich mal nur "schönes Schreiben" =)
Wizard Mode
Normal Mode
         
Offene TAGs:   alle TAGs schliessen
Name:
eMail:
ICQ:
Homepage-URL:
Wohnort:


 Zurück zur Homepage  [ 1 2 3 4 5 | » ] [47] 
Jule Pforzheim schrieb am 27-04-2003, 19:01:00:
.......sie ans Telefon ging war ich überglücklich ihre stimme zu hören!! Wir plauderten eine ganze weile, bis ich ihr endlich von meinem hammer harten traum erzählen konnte!! Denn es gab nicht nur bei mir neuigkeiten sondern auch bei meinem Schatz!! Sie machte sich schon schrecklich sorgen weil ich mich so lange nicht mehr gemeldet hatte, denn schließlich habe ich fast einen ganzen tag geschlafen!! .....

Isch besser so das die Story weiter geht, alles andere wäre Quatsch!!! Fear
 
Stephie HD schrieb am 27-04-2003, 13:19:36:
... auf einmal zuckte ich zusammen und merkte das ich in meinem Bett lag und alles nur geträumt hatte.... ich schaute mich von oben bis unten an und da merkte ich das ich kein Eisbär war sondern ein ganz normaler Mensch und das diese Geschichte nur ein "Alptraum" war. Ich war sehr froh denn das was ich da die ganze Zeit geträumt hatte war schon ein wenig komisch fand ich!
Nunja jedenfalls bin ich froh das es jetzt ein Ende hat.... und ich nahm das Telefon in die Hand und rief meinen Schatz an und erzählte ihr erst mal alles.....

P.S: Der heißt jetz ned Tweety sondern Alex *fg*
------------------------------------
Sorry aba des isch so bessa und der bringt sich sicher ned um... und ich hab au koi bock das hier irgend jemand der was gegen Alex (BO) hat das er sich hier zu der Geschichte äußert oda was falsches über ihn schreibt!!!!!!
Ciao Danke!!!
 
Sabse -> Yes, I'm back! =) Ispringen schrieb am 27-04-2003, 10:19:06:
....... Doch plötzlich schreckte ich auf. Ich war, so fertig wie ich von den letzten Tagen war, über meiner Zeitung eingeschlafen. Was mir alles schlimmes in letzter Zeit passiert war versuchte ich also nun in meinen Träumen zu verarbeiten in dem ich von Suizid träumte. Krass. Ich begann langsam mir Sorgen zu machen weil ich schon die ganze Zeit vom Tod träumte. Vielleicht sollte ich mal einen Seelenklemptner aufsuchen, die ganzen Orgien und der ganze Müll hatten da oben wohl einige Schrauben gelockert. Seufzend zog ich das Telefonbuch heraus um die Nummer eines guten Psychiaters rauszusuchen.......

Sorry aba ich kann den net einfach so sterben lassen, dann wär die ganze Geschichte ja umsonst! Also ne ne, des geht echt net. *tz* Mr. Green
 
Jose Ofi. schrieb am 22-04-2003, 16:45:25:
...der große Brummbär Soli vorbei und fragte: "Hei Alter, luscht ein durchzuflutschen?? Ich hab beschdes Ganja...!" Natürlich war ich total begeistert von der Idee und rufte gloich den Cornix mit der Bong an, was der gerade tuten täte! Aber Cornix war am Boden zerstört... "Meine Bong!! Ich war letzte Nacht sooo breit, dass ich drüber gestolpert bin! Doppelter Chillumbruch! Is das denn auszuhalten!?!" Total entrüstet und gefrustet knallte ich den Hörer meines Handys wieder auf die Gabel! Das darf doch nicht wahr sein, dachte ich! Aber da fiel mir ein, dass ich noch Koks in der Schublade hatte... Ich ging ins Bad und holte ne Rasierklinge und den kleinen Schminkspiegel um Bahnen zu ziehen, doch bis ich zurück in mein Zimmer kam hatte Soli schon das ganze Koks selber weggeschnüffelt. Also blieb mir, so depressiv und cold turkey wie ich war nur noch eine Möglichkeit. Ich musste dem Ganzen ein Ende setzen.

Ich sah plötzlich nur noch die kleine, biegbar-geschmeidige, schimmernde Klinge in meiner Hand, sah sie in dem kleinen verfleckten Spiegel immerwieder aufblitzen - und mich überkam ein warmer Schauer. Ganz langsam, wie in Trance legte ich mir die Klinge auf die Zunge - mein Kumpel muss wohl gedacht haben, ich werf mir einen Trip, so befriedigt war mein Gesichtsausdruck - ich schloss erst sanft die Lippen, dann berührten sich auch meine Kiefer und ich sah tausende von Schmetterlingen in allen nur erdenklichen Farbnuancen emporfliegen als ich die Klinge schluckte. Ich fühlte Wärme in mir. Das warme Blut, das nun in meinem Hals floss, das langsam meine Lunge füllte...
Ich fiel, lag da, die Augen weit geöffnet. Meine blutverschmierte Zunge hing nun leblos aus meiner Kehle. Ich fühlte Geborgenheit, Freiheit, eine so tiefe Befriedigung, wie man sie nie mit *** oder anderen irdischen Befriedigungen hätte vergleichen oder gar erreichen können. Es war die Erfüllung. Ich war endlich da, wo keiner vor mir war. Ich liebte die Qual und ich lebte sie - bis in den Tod...Wub ich will hiermit klarmachen, dass ich verwendete namen nicht mit personen identifiziere und damit niemanden ansprechen oder gar kränken will!
 
Jule Pforzheim schrieb am 21-04-2003, 23:00:59:
....lass im Polizeibericht das die Polizei auf Guidos Party zu besuch war und sämltliche Joints und Gas mitgenommen hat, und Guido nun einen Termin vorem Haftrichter hat!!! Wacko
Mich wunderte etwas das er uns dies gestern nicht erzählte aber gut!! Als ich mich nach diesem schock erst mal aufs ohr legen wollteSleep kam plötzlich........(ich hoff es geht überhaupt weiter?!Laugh)
 
Sabse Ispringen schrieb am 19-04-2003, 19:57:49:
....... bemerkten die Mädels plötzlich was sie eigentlich getan hatten. Eine nach der anderen wurden rot und sie begannen die Wohnung aufzuräumen. Für die nächsten Zeit hatten sie ihre ***uellen Triebe genug ausgelebt. Auch ich merkte plötzlich das ich keine Lust mehr auf derartige Abenteuer hatte. Nachdem ich den Schlüsseldienst gerufen und mir Zugang zu meinem Haus verschafft hatte, beschloss ich mein Leben grundlegend zu ändern. Ich beschloss in den Kontaktanzeigen nach einer netten jungen Frau zu schauen mit der ich den Rest meines Lebens verbringen konnte. Ich schlug die Zeitung auf und.......
 
Stephie HD schrieb am 19-04-2003, 19:05:10:
... klingelte das Telefon und alle schreckten auf. Da aber alle zu faul und zu fertig von der ganzen Orgie waren musste Stephie mal wieder ans Tele *total genervt*. Es war Guido und er wollte fragen ob er ein Päckchen Mehl von uns haben könnte, da heute Sonntag ist und er backen wollte aber leider kein Mehl mehr im Haus hat. Stephie schickte Nadine dann mit dme Päckle Mehl in der Hand ausm Haus und zu Guido rüber da wir sie eh los werden wollten und dannn....
 
Sabse Ispringen schrieb am 19-04-2003, 18:31:47:
....... Sabse einen klaren Sieg errang. Mit einem anderen Ende hatte auch niemand gerechnet, da Nadine sowieso zu blöd zum Kämpfen war und die meiste Zeit über ihre abgebrochenen Fingernägel jammerte. Mit schmerzverzerrtem Gesicht, 2 blauen Augen und einer aufgeplatzen Unterlippe machte sie sich endlich vom Acker und ließ dir 3 Schönheiten mit mir, ihrem Lover allein. Ich war fasziniert von Sabses Kampfkünsten und fragte sie ob sie mir nicht noch mehr über das Kamasutra erzählen könne. Sie willigte sofort ein und ich verbrachte eine wilde und wunderschöne Nacht mit ihr in ihrem Zimmer. Stephie und Jule hatten ebenfalls die Nacht zusammen verbracht und kamen am nächsten morgen zutiefst befriedigt zum Frühstück. Als ich die 3 leicht bekleideten Mädels am Frühstückstisch sitzen sah regte sich sofort wieder mein kleiner Freund. Während dem Essen bemerkten wir alle wie die Stimmung immer heißer wurde und schließlich begann Stephie, Honig auf Sabses Körper zu schmieren und ihn wieder abzulecken. Jule gefiel diese Idee total und sie schnappte sich die Sprühsahne, sprühte sie auf mein bestes Stück und machte sich dann daran das ganze wieder abzulecken. Da kam Nadine mal wieder ins Zimmer. Sabse packte sie und legte sie auf den Tisch. Ehe Nadine begriffen hatte was wir vorhatten, war sie schon von oben bis unten voll mit allen möglichen Lebensmitteln und befreiten sie natürlich so schnell es ging davon. Doch plötzlich.......
 
Jule Pforzheim schrieb am 19-04-2003, 14:49:24:
....wir schauten sie eine weile verdutzt an und meinten dann alle im Chor; ne du bekommst sicherlich mehr ab wie sie!! schau sie dir doch mal an die sieht net gut aus da warisch ja nur verrückt mit der Wacko!! Sabse war schwer erleichtert bis sie Nadina in der Wohnung entdeckte!! auf einmal gings los!! Frauencatchen fehlte nur noch der schlamm! Sie zogen sich an den Haaren und bissen sich in die Arme beschimpften sich und wir standen belustigt daneben, als......
 
Stephie HD schrieb am 19-04-2003, 14:28:29:
..... dann kam die nervige Nadine und meinte "Oah sag mal kann man Sabse auch ausschalten?! Die redet nur noch von Kamasutra und sowas... echt schlimm *tz*" Stephie guckte Nadine von oben bis unten an und schrie sie an "was willschn du hier?? Hat dich jemand reingelassen?? Soweit ich weiß NEIN..... also RAAAAAAAAAAAAUSS HIEEEEEEEEER!!!!" Julöö wurde von dem Geschrei auch wach und schaute sich um und rauchte auf den Schock erst mal ihren Abend-Joint.
..... *KNALL*..... alle rannten raus und schauten was passiert war, man sah nur noch wie Sabse die Tür zuknallte und wieder zu uns gelaufen kam. Keiner wusste was passiert war und dann fing Sabse an zu erzählen "Also dieses dumme Schlapme namens Nadine meint doch die ganze Zeit das sie viel mehr abbekommt als ich... dabei seh ich viel besser aus was hat sie schon?! Sie ist zwar Blond, blauäugig aber deswegen ist sie echt hammer blöd!! Oah ich hasse sie... sammal denkt ihr auch das sie mehr abbekommt als ich??" ........
 
 [ 1 2 3 4 5 | » ] [47] Zurück zur Homepage 

gb2003.de © 2000 - 2016 AKUD&Co Verlagsgesellschaft mbH

Wir weisen ausdrücklich daraufhin, dass die Beiträge die Meinungen der Teilnehmer widerspiegeln und nicht die des Betreibers oder Systemanbieters. Dass Teilnehmer eigene bzw. kontroverse Standpunkte zu verschiedenen Themen haben, entspricht der Zielsetzung diese Internetangebotes. Die Veröffentlichung von Beiträgen der Teilnehmer bzw. das nicht Entfernen von Beiträgen bedeutet nicht, dass sich die Betreiber dieses Internetangebotes die Meinung zu eigen machen. Wir prüfen, ob Beiträge strafrechtlich- oder jugendschutzrelevant sein könnten und speichern hierbei die IP-Adresse des Verfassers. Trifft dies nicht zu, steht es im Belieben jedes Webmasters bzw. Teilnehmers dieses Internetangebotes, sich eine persönliche Meinung über die veröffentlichten Beiträge zu bilden. Bei diesem Internetangebot handelt es sich um einen Markt der Meinungen. Mit dem erstellen eines Beitrages stimmt der Teilnehmer zu, dass eingegebene Daten gespeichert und angezeigt werden.

Bei einem Eintrag oder beim lesen von Beiträgen, stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu.

Um die Werbung auszublenden, schliessen Sie bitte ein Abonnement in Ihrem Gästebuch Manager ab.