Gästebuch von Heike Müller-Kulski


Wizard Mode
Normal Mode
         
Offene TAGs:   alle TAGs schliessen
Name:
eMail:
ICQ:
Homepage-URL:
Wohnort:


 Zurück zur Homepage  [ 1 2 | » ] [16] 
corina Potsdam schrieb am 11-01-2017, 01:00:11:
Liebe Heike.

Ich bin noch immer fassungslos, dass du nicht mehr da bist. Will es einfach nicht wahrhaben. Du warst ein ganz liebenswerter Mensch und mir eine liebe Freundin. Ich danke dir für alles und tieftraurig. Aber jetzt bist du befreit von jegliche langwierigen Leid und wirst hoffentlich glücklich, da wo du nun bist.
Ruhe in Frieden, liebe Heike..

Ich wünsche allen Angehörigen genügend Kraft, Zuversicht und gegenseitigen Halt für den schweren Weg des Abschiedes und die Zeit danach.

Traurige Grüße von der
Cori Baum aus Potsdam

Je schöner und voller die Erinnerung
(Dietrich Bonhoeffer)

Je schöner und voller die Erinnerung, desto schwerer ist die Trennung.
Aber die Dankbarkeit verwandelt die Erinnerung in eine stille Freude.
Man trägt das vergangene Schöne nicht wie einen Stachel,
sondern wie ein kostbares Geschenk in sich
 
Mr Highgenicals schrieb am 07-01-2017, 02:09:17:
Die Scherenschnitt-Künstlerin
Heike Müller-Kulski ist tot.

Sie starb bereits am
Heiligabend im
Ludwigsfelder
Krankenhaus. Über die genauen Umstände ihres
Todes ist derzeit nichts
bekannt. Heike Müller-
Kulski wurde 1965 in
Neuruppin geboren und
lebte zuletzt in Ludwigsfelde. Märchen-Animationsfilme Unter anderem produzierte
die Künstlerin eigene
Märchen-Animationsfilme,
etwa „Rotkäppchen“ oder
die „Bremer
Stadtmusikanten“. Ihre Filme erreichten unter
anderem über ihren
eigenen Youtube-Kanal im
Internet ein breites
Publikum, darunter auch
den Sänger Samu Haber, bekannt als Frontmann der
Band „Sunrise Avenue“ und
Juror bei „The Voice of
Germany“. Er hatte ihre
Werke im Internet entdeckt
und sie gebeten, einen Teil der Dekoration für das
Video zur Single „The
whole story“ anzufertigen.
So kam Heike Müller-Kulski,
nach Animationsfilmen,
dem Schattentheater und Ausstellungen im
Scherenschnittmuseum,
mit ihrer Kunst auch im
Musikvideo an.

Auch beim Ostermarkt im
Museum für Europäische
Kultur in Dahlem waren
Werke von Heike Müller-
Kulski zu sehen, auf
verschiedenen großen Weihnachtsmärkten wie
dem Dresdener
Striezelmarkt wurden ihre
Filme ebenfalls gezeigt. Vorbild Lotte Reiniger Müller-Kulski nannte als
Vorbild Lotte Reiniger, die
1923 den ersten
abendfüllenden
Silhouetten-
Animationsfilm „Die Abenteuer des Prinzen
Achmed“ ins Kino gebracht
hatte. Die Arbeit mit
Scheren und Papier hatte
sie bereits als Kind
fasziniert, als sie dafür noch die Schneiderscheren
ihrer Mutter verwendete.
Müller-Kulski wurde nur 51
Jahre alt. Sie wird am 11.
Januar in Neuruppin
beigesetzt. Die Werke von Heike
Müller-Kulski sind noch auf
ihrem Youtube-Kanal und der Homepage www.heikes-
scherenschnitte.de zu sehen.
 
Mr Highgenicals schrieb am 07-01-2017, 02:03:40:
Sad du wirst uns fehlen Zauberschere
 
Sara Zacharias Berlin schrieb am 16-12-2016, 22:49:44:
Hallo Frau Müller-Kulski, wir würden für die Großeltern zu Weihnachten sehr gerne einen Scherenschnitt von unserem Sohn 2 Jahre anfertigen lassen. Könnten Sie das realisieren? Das wäre toll.

Mit vielem Dank und vielen Grüßen
Sara Zacharias
 
Karin Stockfisch Tabakmuseum Vierraden 16303 Schwedt/oder schrieb am 27-01-2016, 14:54:37:
Sehr geehrte Frau Müller-Kulski,
für unser Museum in der Uckermark suchen wir nach immer neuen Ideen, um unseren Gästen schöne Erlebnisse und Eindrücke zu vermitteln. Wir möchten deshalb mit ihnen in Kontakt treten. Bitte melden Sie sich unter der E-Mailadresse oder telefonisch unter der 03332/250991
Mit freundlichen Grüßen
Karin Stockfisch
Tabakmuseum Vierraden
Breite Straße 14
16303 Schwedt/Oder
 
Dagmar Leverkusen schrieb am 16-09-2015, 10:14:02:
Hi, eine sehr schöne Seite. Das Anschauen der Scherenschnitte macht einfach Freude.
Das macht Lust es selbst mal auszuprobieren. Dauerd wahrscheinlich lange bis man so schöne Arbeiten hinbekommt. Grüße Dagmar
 
S. Voigt Berlin schrieb am 07-09-2015, 09:23:56:
Hi, ich würde meinem Mann gerne einen Scherenschnitt von sich/uns zum Geburtstag schenken. Es soll ein wenig Eventcharakter haben, d.h. wenn der Scherenschnitt live gemacht werden würde, wäre das echt toll. Machen Sie sowas und wenn ja, hätten Sie spontan an diesem Donnerstag (10.9)Zeit?

MfG Sylvia Voigt
 
xyz xyz schrieb am 04-07-2015, 22:14:52:
Abholtermin Montag 13 Uhr okay?? R.M
 
Wolfram schrieb am 18-09-2013, 08:54:02:
Hallo Heike - melde Dich doch bitte mal.
Gruß Wolfram
 
Katharina berlin schrieb am 29-06-2013, 16:34:41:
Hallo. Wie kann ich sie anrufen?
 
M. Kattner-Cloodt Herne schrieb am 27-10-2012, 17:38:08:
Hallo,

Ich suche jemanden der mein Hundefoto als Scherenschnitt darstellt.

Vielleicht können Sie mir da ja helfen.

Vielen Dank im Voraus

Moni
 
Friedhelm O. Brandt Mülheim a.d. Ruhr schrieb am 20-09-2012, 08:51:48:
Filigranarbeiten in sehr ästhetischer Weise und Form...

Alle Achtung !

Es sind noch viele interessante Dinge auf deiner Seite zu sehen.
Sehr elegant formulierte Freundlichkeiten sind dabei.

Es ist einfach faszinierend!

Einen passenden Smilie dazu fand ich bei dir nicht.
Dazu sind deine Arbeiten einfach zu wertvoll!

Liebe Grüße,Friedhelm
 
Agata schrieb am 05-03-2012, 17:57:23:
Sehr geehrte Frau Wendelstein,

für unsere Hochzeit suchen wir jemanden, der unsere Einladungskarten mit einem schönen Blumenmotiv als Scherenschnitt verschönern soll. Meine Frage nun, kennen Sie jemanden, der in der Lage ist und Lust hat, natürlich gegen gute Bezahlung 40 solcher Motive für uns zu schneiden? Oder vielleicht haben Sie selber ja Lust darauf.

Vielen Dank im Voraus,
Agata Klaus
 
Friedhelm Brandt schrieb am 10-09-2011, 10:39:37:
Diese Filigranarbeiten sind einfach faszinierend!
Es werden Erinnerungen u. Assoziationen wach..

Künstlerisch sehr schön und edel gestaltet.

Liebe Grüße,Friedhelm
 
Udo Awe Berlin schrieb am 14-04-2011, 23:37:15:
absolute Kunst du hast es drauf zolle dir mein Respekt
 
 [ 1 2 | » ] [16] Zurück zur Homepage 

gb2003.de © 2000 - 2017 AKUD&Co Verlagsgesellschaft mbH

Wir weisen ausdrücklich daraufhin, dass die Beiträge die Meinungen der Teilnehmer widerspiegeln und nicht die des Betreibers oder Systemanbieters. Dass Teilnehmer eigene bzw. kontroverse Standpunkte zu verschiedenen Themen haben, entspricht der Zielsetzung diese Internetangebotes. Die Veröffentlichung von Beiträgen der Teilnehmer bzw. das nicht Entfernen von Beiträgen bedeutet nicht, dass sich die Betreiber dieses Internetangebotes die Meinung zu eigen machen. Wir prüfen, ob Beiträge strafrechtlich- oder jugendschutzrelevant sein könnten und speichern hierbei die IP-Adresse des Verfassers. Trifft dies nicht zu, steht es im Belieben jedes Webmasters bzw. Teilnehmers dieses Internetangebotes, sich eine persönliche Meinung über die veröffentlichten Beiträge zu bilden. Bei diesem Internetangebot handelt es sich um einen Markt der Meinungen. Mit dem erstellen eines Beitrages stimmt der Teilnehmer zu, dass eingegebene Daten gespeichert und angezeigt werden.

Bei einem Eintrag oder beim lesen von Beiträgen, stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu.

Um die Werbung auszublenden, schliessen Sie bitte ein Abonnement in Ihrem Gästebuch Manager ab.