Gästebuch von Stefan

Na ihr, ich freue mich natürlich das ihr auch mal in mein Gästebuch schaut, also lasst euch nicht abschrecken und teilt mir eure Sorgen, Wünsche, Nöte und Vorschläge mit. Ich freue mich. Euer Stefan
Name:
eMail:
ICQ:
Homepage-URL:
Wohnort:


 [ ] [5] 
Gibbon da Second Binxettenhausen schrieb am 04-04-2003, 17:02:00:
Stefan du geiles Luder.Ich bin übelst spitz.ich möchte deinen ganzen verdammten Gibbonbody durchrammeln.Das war ein Spaß ,nicht wahr.ha ha und nochmals, hi hi.Stefan , hast du schon mal eine Winbergschnecke ge***t.Ich hoffe doch sehr,denn Weinbergschnecken sind von extremster Geilheit geprägt. Schnecken haben eine enge anale Zugspitze ,du musst versuchen sie zu lecken.schmakazie . hossa , hossa , trällerä. Als kleines Extra haben Schnecken lange Fühler mit großen Runden Kuppen ,wenn du diese in deinen rektalenMariannengraben einführst, leuchten sie rosarot und sondern ein glitzerndes Sekret ab , das man auch in den Hustensaft vermischen tut. In ihren engen Furchen haben sie kleine Kanülen, die an ein Anal-kanal erinnern,da Weinbergschnecken von zwittriger Gattung sind, haben sie demzufolge auch einen Engpass, der mit lustigen schleimigen Eierästen-oder auch Eierzweigen bestückt ist. die Klitoris und Scheidewand sind mit äußerster Vorsicht zu genießen, da die Gefahr des Einsturtzes droht. ihr Body hat eine integrale, aerodynamische, stromlinienförmige strukturierte Brust.Muskeln hat die olle, Schnegge, nicht! beim vögeln dieses Kriechtiers ist extremste Maßarbeit an den tag zulegen,sonst gefährliche Schnittwunden. Vorsicht ist ebenfalls geboten, wenn man das Euter der Schnecke berührt, da hat sie sich richtig zimperlich und wird zur Christel,fängt an umsich zu beißen,was schreckliche Bissnarben von einer Größe von, grob übern Darm geschätzt 20 cm , hat. außerdem ist ihre Fume mit extrem viel Scheiße ausgekleidet , damit man sie effektiver möbeln und ausbeuten kann
.Sometimes, ein Mauerblümchen kommt vorbei und zwirbelt dir und der schnecke einen Seemannsknoten in den leeren Hoden, doch pass auf, damit ist nicht zu spaßen, denn diese Knoterei erweist sich als höchst DähnJARas !greetz da Binx Wink

Kommentar:
Ich entschuldige mich hiermit ausdrücklich für das Verhalten meines kleinsten Schafes und distanziere mich ausdrücklich von diesem Eintrag. Er ist anstößig.

 
Hosenträger Leipzig schrieb am 01-04-2003, 13:37:00:
Hi Mauerblümchen!
CoolLaughGeil, endlich hat der froggy sein eigenes home!! Noch viel spaß am programieren! Bye to all PippoCool
 
mauerblümchen schrebergarten schrieb am 31-03-2003, 14:19:46:
jüngst ging ich durch den teuteburger wald. da traf ich einen bonobo von urigen ausmaßen. er war so fett wie du.ich versuchte ihm eine papaya in den *** hineinzumanövrieren(rektal und quer).es gelang vorzüglich.er hüpfte herum wie ein junges reh und lies sich den *** wundrammeln.er benötigte ein bärlipflaster. zum dank schenkte er mir seine ungeteilte aufmerksamkeit und seine nimmer enden wollende liebe und zuneigung. diese brachte er durch zahlreiche küsse uf meine nippellage, zur geltung.
und da wir nich gestorben sind liebkosen wir uns noch bis in die heutige zeit,da wir einander bedingen.
 
mauerblümchen le schrieb am 31-03-2003, 14:08:00:
ulama
 
Operator Leipzig schrieb am 31-03-2003, 13:56:07:
Hallo ihr das ist der erste eintrag in das neue gästebuch, ich freue mich über witzige Sprüche und vieles mehr. Euer OperatorWink

Kommentar:
Hallo ihr kleinen. Na wie gehts euch? Ich hoffe doch es geht meinen schäfchen gut. Übrigens muss ich mich noch bei allen aktiven Leuten bedanken die etwas in mein Gästebuch geschrieben haben. Also Kiddies lasst euch nicht lumpen ne wahr? Lasst die Finger qualmen.

 
 [ ] [5]

gb2003.de © 2000 - 2016 AKUD&Co Verlagsgesellschaft mbH

Wir weisen ausdrücklich daraufhin, dass die Beiträge die Meinungen der Teilnehmer widerspiegeln und nicht die des Betreibers oder Systemanbieters. Dass Teilnehmer eigene bzw. kontroverse Standpunkte zu verschiedenen Themen haben, entspricht der Zielsetzung diese Internetangebotes. Die Veröffentlichung von Beiträgen der Teilnehmer bzw. das nicht Entfernen von Beiträgen bedeutet nicht, dass sich die Betreiber dieses Internetangebotes die Meinung zu eigen machen. Wir prüfen, ob Beiträge strafrechtlich- oder jugendschutzrelevant sein könnten und speichern hierbei die IP-Adresse des Verfassers. Trifft dies nicht zu, steht es im Belieben jedes Webmasters bzw. Teilnehmers dieses Internetangebotes, sich eine persönliche Meinung über die veröffentlichten Beiträge zu bilden. Bei diesem Internetangebot handelt es sich um einen Markt der Meinungen. Mit dem erstellen eines Beitrages stimmt der Teilnehmer zu, dass eingegebene Daten gespeichert und angezeigt werden.

Bei einem Eintrag oder beim lesen von Beiträgen, stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu.

Um die Werbung auszublenden, schliessen Sie bitte ein Abonnement in Ihrem Gästebuch Manager ab.