Gästebuch von Helmut Erhardt

Herzlich willkommen.
Wizard Mode
Normal Mode
         
Offene TAGs:   alle TAGs schliessen
Name:
eMail:
ICQ:
Homepage-URL:
Wohnort:


 Zurück zur Homepage  [ 1 2 | » ] [13] 
achim (77.128.22.172) schrieb am 22-01-2008, 12:05:02:
Hallo,
wieso wollen Sie dieses ungewönliche Fahrzeug zurück
bauen?Wer hat schon ein solch ausgefallenes.
Ich selbst bin an einer Isabella dran,die in diesem Jahr
ihren 50igsten neu erleben kan.
MfG
J.Schablow
 
Cocky (83.116.48.37) Bemmel (Holland) schrieb am 30-03-2007, 10:29:53:
Sehr schöne site. Wir gehen heiraten in einem Borgward. Habe ihm auch fertig gemacht. Aber nicht soviel arbeit wie du. Viele grusse eine Borgward fan aus Holland. www.cockyenkarin.onzebruiloftsite.nl Ich habe auch Gästenbuch
 
Daniela (80.128.220.37) Strasbourg schrieb am 26-12-2006, 17:07:02:
Big Grin Tolle Seite!!!
 
Stephan (84.129.104.38) Hude/Oldenburg schrieb am 18-08-2006, 14:11:28:
Smile hallo xray,weiter so mit dem borgwart,sieht sehr gut aus was du da machst,sehr professionell,wie gesagt,weiter so,laß ihn wier auferstehn,wäre bestimmt sehenswert.
im übrigen gefällt mir Deine Seite sehr gut.
Schhöne Grüße aus Norddeutschland,Stephan
 
Dr. Thomas Hertel (129.143.97.2) Schwäbisch Gmünd schrieb am 05-07-2006, 12:13:26:
Die Bilder sind sehr beeindruckend - wie die Ausfahrt am Wochenende auch.

Liebe Grüße

Thomas Hertel
 
nyltest-joe (84.191.106.127) potsdam schrieb am 27-05-2005, 21:49:38:
moin loide,
auch auf die gefahr hin gleich von "hardcore-borgwardianern" erschlagen zu werden, aber ICH würde die doppelscheinwerfer lassen!
und warum?
1. ist ein absoluter "hingucker" kennt keiner und regt zur diskussion an
2. auch bei einem - wie in diesem fall - wirklich perfekt restauriertem fahrzeug sollte man durchaus veränderungen, die in einem 50jährigen autoleben vorgenommen wurden "retten" - wahrscheinlich ist der umbau auch schon vor mehr als 30 jahren durchgeführt worden und als solcher zweifelsohne "h-fähig"
3. sollte der umbau wirklich in der ddr vorgenommen worden sein, ist er um so erhaltenswerter - schließlich wurden in der zeit des mangels oftmals die abenteuerlichsten methoden zum zwecker der fahrzeugerhaltung angewandt.
in der hoffnung einen betrag zu einer möglichst spannenden diskussion geleistet zu haben
verbleibe ich mit besten grüßen
nyltest-joe
 
Mike (194.153.217.236) Wien schrieb am 24-11-2004, 07:11:07:
Hallo !
Der Borgward Motor sieht ja toll aus - und die Karosserie - das schaffst du auch noch. Ich habe eineinhalb Jahre für die Restauration meines Coupes gebraucht, welches in einem ähnlichen Zustand wie dein Borgward war. Alles Gute und alle Guten Wünsche aus Wien !
L.G
Mike
 
Rainer (217.80.51.29) Bielefeld schrieb am 06-11-2004, 15:26:14:
Hallo,
Oh - Oh, der Borgward ist ja in genauso einem Zustand wie meiner mal war. Big Grin
Aber nur nicht entmutigen lassen,irgendwie gehts immer weiter.
Viel Spass noch beim Schrauben und dann allzeit gute Fahrt
 
Christian (195.3.97.1) Wien schrieb am 31-08-2004, 13:32:05:
Das Cabrio ist ja toll, mein 1965er Cabrio wartet noch auf seine Fertigstellung. Dafür ist meine 1966er Limousine wie neu. Auf meiner HP gibt es mehr davon zu sehen http://www.aircooled.at
Ich wünsch Dir viel Erfolg bei der Restaurierung des Borgwarts!
Liebe Grüße aus Wien
Christian Cool
 
Michael (217.228.47.104) Krefeld schrieb am 20-04-2004, 01:43:15:
Hallo Helmut,
freue mich schon auf unser Meeting bei Karmann im Juli 2004. Ich hoffe Du wirst mit Deinem Cabrio kommen!!! Wie wäre es mit einem Link auf meine Seite? Ich könnte ein wenig mehr Arbeit gebrauchen
Wink
Ich freue mich schon wenn wir uns sehen, bis dahin bleibe beulenfrei

Gruß
Michael
 
 [ 1 2 | » ] [13] Zurück zur Homepage 

gb2003.de © 2000 - 2016 AKUD&Co Verlagsgesellschaft mbH

Wir weisen ausdrücklich daraufhin, dass die Beiträge die Meinungen der Teilnehmer widerspiegeln und nicht die des Betreibers oder Systemanbieters. Dass Teilnehmer eigene bzw. kontroverse Standpunkte zu verschiedenen Themen haben, entspricht der Zielsetzung diese Internetangebotes. Die Veröffentlichung von Beiträgen der Teilnehmer bzw. das nicht Entfernen von Beiträgen bedeutet nicht, dass sich die Betreiber dieses Internetangebotes die Meinung zu eigen machen. Wir prüfen, ob Beiträge strafrechtlich- oder jugendschutzrelevant sein könnten und speichern hierbei die IP-Adresse des Verfassers. Trifft dies nicht zu, steht es im Belieben jedes Webmasters bzw. Teilnehmers dieses Internetangebotes, sich eine persönliche Meinung über die veröffentlichten Beiträge zu bilden. Bei diesem Internetangebot handelt es sich um einen Markt der Meinungen. Mit dem erstellen eines Beitrages stimmt der Teilnehmer zu, dass eingegebene Daten gespeichert und angezeigt werden.

Bei einem Eintrag oder beim lesen von Beiträgen, stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu.

Um die Werbung auszublenden, schliessen Sie bitte ein Abonnement in Ihrem Gästebuch Manager ab.