Gästebuch von Harald Junker

Hallo und herzlich willkommen in meinem Gästebuch. Ich würde mich freuen, wenn Ihr mir hier einen Kommentar zukommen lasst, wie Euch die Seite gefällt. (Natürlich auch, wenn sie Euch nicht gefällt!)
Wizard Mode
Normal Mode
         
Offene TAGs:   alle TAGs schliessen
Name:
eMail:
ICQ:
Homepage-URL:
Wohnort:


 Zurück zur Homepage  [ 1 2 3 | » ] [24] 
gün AC schrieb am 04-11-2003, 15:30:44:
coole seite! weiter so Smile
 
Nadine Becheln schrieb am 29-10-2003, 23:01:12:
Hallo Harald, habe mir gerade deine HP angeschaut. Gefällt mir ganz gut, weiter so. Nur dir Oktoberfestbilder brauchen lange, bis sie hochgeladen sind.
Gruß NadineWacko
 
Andi schrieb am 21-10-2003, 11:25:51:
Hallo Harald,
Nette Homepage hast du.Gefällt mir gut. Und die Bilder deiner Familie sind nett.Genau wie die vom Oktoberfest.Es dauert nur lange die zu laden.
Viele Grüße
Villeicht bis mal wieder im chat
AndiLaugh
 
silkchen 2 orte neben dir schrieb am 20-10-2003, 22:39:15:
MÄNNER

So unnütz wie Unkraut, wie Fliegen und Mücken,
so lästig wie Kopfweh und Ziehen im Rücken,
so störend wie Bauchweh und stets ein Tyrann,
das ist der Halbmensch sein Name ist MANN.

Er steht nur im Weg rum, zu nichts zu gebrauchen,
ist immer am meckern und ständig am fauchen.
Er ist auf der Erde, ich sag´s ohne Hohn,
vom Herrgott die größte Fehlkonstruktion.

Ein MANN wär doch ohne uns FRAUEN verloren,
er wäre ja ohne uns nicht mal geboren!
Erst durch unsere Hilfe wird mit viel Bedacht,
so halbwegs ein Mensch aus diesem Schlappschwanz gemacht.

Ein MANN hält sich oft für unwiderstehlich,
und glaubt, schon ein lächeln von ihm macht uns selig.
Stolziert durch die Gegend wien Hahn auf dem Mist,
und merkt dabei gar nicht, wie dusslig er ist.

Fühlst du dich unwohl und kannst kaum gehen,
weder sitzen, noch liegen oder stehen,
dann sagt er: „Komm, mach nicht so´n Wind...!“
Doch sitzt IHM mal eins quer, weint er wie ein Kind!

Mit dem Maul sind sie stark, da können sie prahlen,
doch wehe der Zahnarzt bereitet mal Qualen,
dann sind sie doch alle, verzeiht den Vergleich;
wie ein Korb voller Faulobst, so faul und so weich.

Ein MANN ist noch brauchbar, solang er noch ledig,
da ist er oft schlank und sein Körper athletisch,
da ist er voll Liebe und voller Elan,
kaum ist er verheiratet, wird nichts mehr getan.

Mit Gold und Brillianten tat er dich beglücken,
das kriegt heut die Freundin hinter dem Rücken.
Und du kriegst heut nur noch, WENN er daran denkt,
zum Geburtstag nen Schnellkochtopf geschenkt.

Als Jüngling wollte er dauernd kosen und küssen,
als Ehemann will er davon nichts mehr wissen.
Verlangst du dein Recht, dann wird er gemein,
er gibt dir´s Gebiss und sagt:“ Küss dich allein.“

(Das zum Thema Männer!)
 
silkchen 2 orte neben dir schrieb am 20-10-2003, 22:38:39:
Ein Gebet für die Gestressten!

Lieber Gott,
gib mir die Kraft, Dinge zu akzeptieren, die ich nicht ändern kann,
den Mut, Dinge zu ändern, die ich nicht akzeptieren kann
und einen Weg, die Körper derer verschwinden zu lassen,
die ich heute umbringen musste, weil sich mich nervten.

Hilf mir aufzupassen, auf wessen Füße ich heute trete,
da sie eventuell zu dem Hintern gehören könnten,
in den ich möglicherweise morgen reinkriechen muss.

Hilf mir, bei der Arbeit immer 100% zu geben ...
12% am Montag
23% am Dienstag
40% am Mittwoch
20% am Donnerstag
5% am Freitag

Und wenn ich mal einen richtig schlechten Tag habe,
und es scheint, als wolle mich jeder anmachen,
dann hilf mir nicht zu vergessen,
dass es 42 Muskeln braucht, um ein verärgertes Gesicht zu
machen,
jedoch nur ganze 4, um meinen Mittelfinger auszustrecken,
und ihnen zu sagen, wo sie´s hinstecken können.

Amen

(in unserem Job braucht man soetwas!!!!!!!!! Hab ich recht harald?)




Gut Aufgepasst! So ist das also!

Der weibliche Körper gleicht einem Mehrfamilienhaus. Unten wohnen
Löchels, in der mitte Bäuchels und oben wohnen Brüstels.

Löchels bekommen öfter Besuch - manchmal kommen Schwänzels und manchmal
kommen Rot's. Wenn Rot's da sind, kommen Schwänzels meist nicht, weil
sich die beiden nicht vertragen. Wenn Rot's fort sind kommen Schwänzels
wieder.

Einmal sind Schwänzels zu lange geblieben, da waren Rot's böse und sich
nicht mehr gekommen. Darauf haben Bäuchels einen Balkon gebaut und
Brüstels konnten nicht mehr zu Löchels hinunter gucken und daneben
deshalb einen Prozess angestrebt. Dieser dauerte neun Monate und
Brüstels haben gewonnen. Bäuchels mussten den Balkon wieder abbauen. Als
dieses geschehen war gab es wieder ruhe im haus. Schwänzels und Rot's
kommen jetzt wieder regelmäßig und abwechselnd zu Löchels zu besuch!
Schwänzels kommen aber öfter als Rot's, da es ihnen bei Löchels am
besten gefällt. Wie schön ist doch so ein Mehrfamilienhaus!!

Es gibt auch 6-Familien-Häuser.

Da besuchen Schwänzels auch ab und zu mal Ärschel's am Hintereingang und
Mündel's unterm Dach! Grad in der Zeit wenn Rot's bei Löchels sind. An
den Seiteneingängen wohnen auch noch Händels! Was aber auffällig ist,
das Haus wird ständig neu gestrichen, besonders gern ums Dach rum oder
der Balkon von Brüstels. Bei Löchels wird eher mal der Rasen gemäht.
Übrigens, wenn Schwänzels vorbeikommen sind auch immer Säckels mit dabei
und Händel vom Nachbarhaus schauen auch ab und zu mal bei den Löchels
und Brüstels vorbei.....gell??

..... Schönen Tag Noch !

(Das für deinen Teil : Biologieunterricht!)
 
silkchen 2 orte neben dir schrieb am 20-10-2003, 22:36:44:
Hier noch ein paar Anregungen für deine page!!!!!!!!!!!!! Wink
Liebe Grüße silke
(die netteste Kollegin, die es gibt )



Das Rheinische Grundgesetz

Artikel1
Sieh den Tatsachen ins Auge!
Et es wie et es!


Artikel 2
Habe keine Angst vor der Zukunft!
Et kütt wie et kütt!


Artikel 3
Lerne aus der Vergangenheit!
Et hätt noch immer joot jejange!


Artikel 4
Jammere den Dingen nicht nach!
Wat fott es es fott!


Artikel 5
Sei offen, für Neuerungen!
Et bliev nix wie et wor!


Artikel 6
Sei kritisch wenn Neuerungen Überhand nehmen!
Kenne mer nit, bruche mer nit, fott domet!


Artikel 7
Füge Dich in Dein Schicksal!
Wat wellste maache?


Artikel 8
Achte auf Deine Gesundheit!
Mach et joot, äwer nit ze off!


Artikel 9
Stelle immer zuerst die Universalfrage!
Wat soll dä Quatsch?


Artikel 10
Komme dem Gebot der Gastfreundschaft nach!
Drinkste ene met?


Artikel 11
Bewahre Dir eine gesunde Einstellung zum Humor!
Do laachs de dich kapott.

(Für alle die, die es noch nicht kennen und vor allem für meinen netten Arbeitskollegen Harald Junke Big Grin )
 
silkchen 2 orte neben dir schrieb am 20-10-2003, 22:20:51:
was ich noch vergessen habe: Ich glaube ich werde deinen eltern, geschwistern und Kindern mal ne e-mail schicken Fear! Damit sie endlich mal die wahrheit über dich erfahren Mr. Green
Gruß WubWubWubWubWubWink
Aber eins noch die smile´s sind lustig!
Und noch eins, du hast auf deiner page ein paar Rechtschreibfehler! LaughCool
Und noch was, ich Cool jetzt mal eine WinkWink
 
Silkchen 2 Orte neben dir schrieb am 20-10-2003, 22:17:12:
So harry! Seite ist nicht schlecht! Aber ich würde sie noch besser hinbekommen! WackoAber das weißt du ja Laugh
Gruß Silke Wub
 
Harry Neuwied schrieb am 20-10-2003, 21:54:07:
Hallo Kleiner, gefällt mir gut...
 
Martin Blome schrieb am 08-10-2003, 11:33:44:
Hallo Harald, die Internetseite finde ich gut und die Downloads interresant. Hast Du vileicht auch ein Popup Fenster stopper?

Ich wollte auch schon eine Internetseite erstellen, habe aber nicht genug Zeit dafür.
Na ja villeicht klappt's ja doch irgendwann.
Bis bald Smile
Martin
 
 [ 1 2 3 | » ] [24] Zurück zur Homepage 

gb2003.de © 2000 - 2016 AKUD&Co Verlagsgesellschaft mbH

Wir weisen ausdrücklich daraufhin, dass die Beiträge die Meinungen der Teilnehmer widerspiegeln und nicht die des Betreibers oder Systemanbieters. Dass Teilnehmer eigene bzw. kontroverse Standpunkte zu verschiedenen Themen haben, entspricht der Zielsetzung diese Internetangebotes. Die Veröffentlichung von Beiträgen der Teilnehmer bzw. das nicht Entfernen von Beiträgen bedeutet nicht, dass sich die Betreiber dieses Internetangebotes die Meinung zu eigen machen. Wir prüfen, ob Beiträge strafrechtlich- oder jugendschutzrelevant sein könnten und speichern hierbei die IP-Adresse des Verfassers. Trifft dies nicht zu, steht es im Belieben jedes Webmasters bzw. Teilnehmers dieses Internetangebotes, sich eine persönliche Meinung über die veröffentlichten Beiträge zu bilden. Bei diesem Internetangebot handelt es sich um einen Markt der Meinungen. Mit dem erstellen eines Beitrages stimmt der Teilnehmer zu, dass eingegebene Daten gespeichert und angezeigt werden.

Bei einem Eintrag oder beim lesen von Beiträgen, stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu.

Um die Werbung auszublenden, schliessen Sie bitte ein Abonnement in Ihrem Gästebuch Manager ab.