Gästebuch von Bine



Ich begrüsse euch auf meinem neuen Gästebuch. Die alten Einträge habe ich hier manuell eingefügt damit keiner verloren geht. Also nicht wundern wenn hier einige Einträge am gleichen Tag geschrieben wurden.#0D#0ADanke für Deinen Eintrag !#0D#0ABine
Wizard Mode
Normal Mode
         
Offene TAGs:   alle TAGs schliessen
Name:
eMail:
ICQ:
Homepage-URL:
Wohnort:


 Zurück zur Homepage  [ 1 2 3 4 5 6 7 8 9 | » ] [76] 
sternenkind stemwede schrieb am 05-06-2001, 22:41:12:
ich bin froh euch gefunden zu haben
 
Isabella schrieb am 01-06-2001, 21:20:03:
Du hast echt meine ganze Bewunderung für deine Seite!!! Kann auch irgendwie nicht genau ausdrücken, was ich dabei gefühlt habe, als ich mir die Seite angeguckt habe und deine Geschichte und die Gedichte gelesen habe...
Hat mich an einen Tag in meinem 16. Lebensjahr erinnert ..den ich verarbeitet hab ..aber wohl nie vergessen werde ...
Wollte dir nur sagen mach weiter so...du machst das großartig !!
Das Netz brauch mehr Seiten wie deine...
In diesem Sinne ...
Bye ..
 
Sandi schrieb am 30-05-2001, 14:21:11:
Hi Bine

Ich weiss gar nicht was ich sagen soll, es fehlen mir einfach die Worte. Deine HP hast du echt toll hingekriegt und viles spricht mir aus der Seele. Danke für diese tolle Seite!!
Liebe Grüsse Sandi

P.S. Bin auch daran eine HP aufzubauen, habe aber noch viel Arbeit vor mir
 
Vielfalt schweit schrieb am 26-05-2001, 17:46:51:
Hallo, wollten nur schnell sagen das die seite wundervoll aufgestellt ist und es hat uns sehr weh getan sie anzuschauen aber... sie ist realität.

gruss von uns an dich

Vielfalt

*rausschleich*
 
Silke Dulliken schrieb am 24-05-2001, 21:01:11:
hi bine!!! ich finde deine Seite toll!!! Vorallem weil ich auch schon so etwas ähnliches erlebt hab! Ich hoffe du mailst mal... bye von Silke
 
Joerg Torrnow Berlin schrieb am 20-05-2001, 22:23:57:
Hallo Bine !
Es fällt schwer die richtigen Worte zu finden sich in dieses Buch einzutragen.Es ist Gut das Du auf diese Weise Deine Vergangenheit bewältigst und andere auf dieses leider viel zu oft verübte Verbrechen aufmerksam machst.Leider ist unser Gesetz zu mild für derartige Verbrechen so das viele dieser Täter ziemlich unbehelligte Leben führen können.In der Hoffnung das sich dort bald etwas ändert und mit vielen Guten Wünschen an Dich liebe Bine verbleibe ich bis zum nächsten mal.
Grüsse aus Berlin von Jörg
 
Joerg Torrnow Berlin schrieb am 20-05-2001, 22:17:22:

Hallo Bine !
Es fällt etwas schwer die richtigen Worte zu finden um sich in dieses Buch einzutragen. Ich
finde es Klasse das Du auf diese Weise Deine Vergangenheit versuchst zu bewältigen und gleichzeitig alle anderen auf dieses leider viel
zu häufig auftretende Verbrechen aufmeksam machst.
Leider wird es den Verbrechern heutzutage viel zu einfach gemacht sich aus der Affäre zu ziehen.Ich
finde da ist der Staat gefragt härtere Gesetze zu
verabschieden die die Kinder in Zukunft besser schützen.Das wissen alle aber es passiert von der Seite aus nichts.
Ich hoffe das in dieser Richtung sich mal was ändert und wünsche allen Kindern ein gewaltfreies
Leben und Dir liebe Bine alles Gute .
Grüsse aus Berlin von Jörg
 
Vanessa Düsseldorf schrieb am 16-05-2001, 14:14:15:
Hallo Bine!
Ich finde es konstruktiv und mutig, daß Du offensiv und öffentlich mit dem Thema Mißbrauch (und den selbst erlebten Vergewaltigungen) umgehst!
Eine wichtiges Signal Deiner Seite ist es meineserachtens, daß Du Deinen Vater haßt und nichts mehr mit ihm zu tun haben willst (wobei ich nicht nachvollziehen kann, daß Du Dich nicht ebenso von Deiner Mutter distanzierst, die mit Sicherheit wußte was läuft!).
Mich kotzt die ewige Diskussion um die armen, kranken "Trieb"täter an, denen geholfen werden muß! Wer hilft den Kindern, jungen und alten Frauen, die mißbraucht, vergewaltigt, gedemütigt, geschlagen, gequält, gefoltert und sogar umgebracht werden werden?!? Hoffentlich bekommen wir ein neues Gesetz, daß die Möglichkeit gibt, wesentlich umfassender DNA-Daten zu speichern und "gegen" die Täter zu verwenden. Da (leider) viele erwachsene Männer kein ausreichendes Unrechtsempfinden haben, muß der Staat eben das Über-Ich darstellen, um den einen oder anderen von seinem Tun abzuhalten!
An alle Mütter, deren Kinder sexuell mißbraucht werden: (Vermeintliche) materielle Sicherheit, Fassadenstabilität (Stichwort: heile Familie) und selbst nicht den "ehelichen Pflichten" nachkommen zu müssen - dafür laßt ihr zu, daß euern Kindern unvorstellbares Leid zugefügt wird?! Macht die Augen auf, helft den Kindern (und euch) und verlaßt diese Schweine! Ihr macht euch sonst mitschuldig und unterstützt, daß es den Männern so einfach gemacht wird, sich jahrelang ungestört an den (meistens) Töchtern "auszutoben".
Es ist so bitter und schmerzt so sehr, daß ich manchmal gar nicht weiter weiß. Warum hat keiner geholfen??????
Gruß Vanessa

Kommentar:
Hallo Vanessa,
schade das du keine E-Mailadresse angegeben hast. Ich hätte gerne mal ausführlicher mit dir "geredet".
Ja, ich gebe dir in einigen Punkten Recht. Es muss etwas dagegen getan werden. Aber erst wenn alle so denken wird das möglich sein. Also müssen wir wachrütteln. Und ich möchte dir sagen das dein Eintrag hier ein Beitrag ist, der das tut.
Danke für deine Worte und deinen Besuch auf der Kinderschreie. Wenn du möchtest mail mir doch einfach mal. Wir dürfen uns nicht fragen "Warum?". Wir müssen uns fragen:"Wie können wir am besten damit leben, und etwas dagegen tun das es anderen Kindern passiert?"
Liebe Grüsse,
Bine

 
uwe essen schrieb am 16-05-2001, 00:38:07:
am dienstag mittag sendete ich dir eine mailmit der bitte deine seite zu verlinken auf meiner hp !
leider fand ich erst heute morgen die zeit dazu um mir deine hp richtig anzuschauen da die arbeit rief !
ich bin fassungslos als ich las im bereich reaktionen das sich menschen sogar lustig machen über denen die das passiert ist wie es dir passiert ist !
z.b. auch mit einem ,, ich fasse es nicht " hier alleine im monent am pc reagierte ich als ich las als du wieder eine kinderpornoseite bei der polizei meldetest , das der beamte nicht in den boden versank als er meinte das du zu viele seiten melden würdest !
ich möchte dir und deiner familie weiterhin den mut und die kraft wünschen diese seite weiterhin aufrecht zu erhalten !
ich kenne alle deine worte die du hier wiedergibst auch aus dem mund meiner lebenspartnerin !
mich persönlich ekeln solche menschen an die da meinen sich an unsere kinder vergreifen zu müssen !
mich ekeln menschen an die da meinen sie müssten sich lustig darüber machen !
mit grosser unverständnis trete ich auch gegen die geltenden gesetze in deutschland zum kindesmissbrauch gegenüber !


ich hoffe auf eine baldige antwort !!

und bitte dich mir per e-mail dein banner ,, wenn kinderseelen weinen .... " mir zuzusenden

alles gute noch bis bald

uwe
 
 [ 1 2 3 4 5 6 7 8 9 | » ] [76] Zurück zur Homepage 

gb2003.de © 2000 - 2016 AKUD&Co Verlagsgesellschaft mbH

Wir weisen ausdrücklich daraufhin, dass die Beiträge die Meinungen der Teilnehmer widerspiegeln und nicht die des Betreibers oder Systemanbieters. Dass Teilnehmer eigene bzw. kontroverse Standpunkte zu verschiedenen Themen haben, entspricht der Zielsetzung diese Internetangebotes. Die Veröffentlichung von Beiträgen der Teilnehmer bzw. das nicht Entfernen von Beiträgen bedeutet nicht, dass sich die Betreiber dieses Internetangebotes die Meinung zu eigen machen. Wir prüfen, ob Beiträge strafrechtlich- oder jugendschutzrelevant sein könnten und speichern hierbei die IP-Adresse des Verfassers. Trifft dies nicht zu, steht es im Belieben jedes Webmasters bzw. Teilnehmers dieses Internetangebotes, sich eine persönliche Meinung über die veröffentlichten Beiträge zu bilden. Bei diesem Internetangebot handelt es sich um einen Markt der Meinungen. Mit dem erstellen eines Beitrages stimmt der Teilnehmer zu, dass eingegebene Daten gespeichert und angezeigt werden.

Bei einem Eintrag oder beim lesen von Beiträgen, stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu.

Um die Werbung auszublenden, schliessen Sie bitte ein Abonnement in Ihrem Gästebuch Manager ab.