Notenarchive Gästebuch


Wizard Mode
Normal Mode
         
Offene TAGs:   alle TAGs schliessen
Name:
eMail:
ICQ:
Homepage-URL:
Wohnort:


 Zurück zur Homepage  [ 1 2 3 4 5 6 | » ] [51] 
Marco Wonsak Lauterbach schrieb am 23-07-2016, 03:25:48:
Ich finde diese Seite echt toll - Damit hast Du dir echt viel Mühe gegeben, und einigen NAK'lern die sich auch fleißig darin betätigen am Werk unseres Herrn (ich spiele Orgel in unserer Gemeinde), indem sie die Gottesdienste in ihren Gemeinden musikalisch mitgestalten, große Freude bereitet.
 
Mario Froede Berlin schrieb am 30-04-2009, 07:39:21:
Hallo miteinander - bin auf der suche dem Lied mit 4stimmigen Notensatz: Kannst Du mir sagen... Wo find ich Jesus......in den Aposteln ....da findst du ihn....
 
Daniela Schäfer Obermichelbach schrieb am 31-03-2009, 14:00:33:
Big Grin Tausend Dank für die transponierten Noten für B-Klarinette! Ich war schon etwas verzweifelt. Mit Mitte 30 denkt man doch nicht mehr so schnell um wie als Jugendlicher!!!
 
Der Letzte Pommern schrieb am 19-10-2008, 23:11:11:
Toll Seite! Muss mich erstmal durcharbeiten!
Danke Torsten! Smile
 
anne Berlin schrieb am 03-08-2008, 22:27:04:
ach ja...ne kleine frage hab ich mal...weiß jemand zufällig, ob es solche seiten auch für die NAK berlin-brandenburg gibt?

würde mich über antworten freuen... Smile
 
anne Berlin schrieb am 02-08-2008, 17:25:31:
endlich han ich ne seite für noten gefunden....is echt super soetwas... Big Grin
 
Christina schrieb am 12-05-2008, 17:25:09:
Achso, danke auch an Thorsten, einige Sachen habe ich schon für den Blockflötenkreis gefunden.

Christina Rolleyes
 
Christina schrieb am 12-05-2008, 17:23:56:
Hallo Ihr Musiker,

heute habe ich das hin und her zwischen euch gelesen und ich muss Nico als auch Lothar und den anderen gleichermaßen Recht geben. Da ich schon einige gemeinden und Bundesländer (durch Umzug) hinter mir habe, bilde ich mir ein mitreden zu können. Wir haben das glück in einer gemeinde zu sein in der wir Streichquartet nebst Soloquerflöte auf hohem (NAK-)Niveau und passender Literatur verwirklichen können, da die hälfte der spieler 10 Jahre und fortlaufend Unterricht an ihren Instrumenten haben. Nicht nur das die Spieler glücklicherweise alle einigermaßne wissen was sie tun, nein unser Spielen ist so vom Vorsteher, Geschwistern, bezirksämtern begrüßt und gewollt. Aber auch vielleicht deshalb weil wir uns nicht haben in die Flucht schlagen lassen, wir gehen hier nicht auf Masse sondern auf Freude am schönen Spiel, das weiß hier jeder und wir sind akzeptiert. Natürlich kamen auch andere Stimmen aber die sind bald verstummt, nachdem es keine sachlichen Argumente mehr gab.
Auf der anderen Seite weiß ich wie schwer es ist mit dem "Spilermaterial" etwas zu machen das man nun mal hat. Beispiel: meine Cousine hat einen Blockflötenkreis in ihrer Gemeinde gegründet, der drohte zu zerfallen da es keine literatur (Lieder) gab die irgendwie gescheit zu spielen waren. Nun schreibe ich Ihnen bis heute Lietraturstücke und oder geistliche Choräle auf Ihre bedürfnisse um, das Ergebnis: sie haben Zuwachs, spielen alle gern und es hört sich auch besser an, denn ich muss Nico zustimmen, man sollte möglichst bei der Literatur bleiben die auch zu dem jeweiligen Instrument passt (Bach hat ja seine Sätze auch immer an das Musikermaterial angepasst dass er vorgefunden hat).
Aber grundsätzlich spiele ich lieber schön, als laut und viel.....
Liebe Grüße
Christina
 
Pascal Luxemburg schrieb am 06-01-2008, 17:01:34:
Hallo.

Als erstes möchte ich Torsten einmal Danken, da ich weiss, dass diese Seiten sehr viel Zeit in Anspruch nehmen und Torsten ein Problem der NAK erkannt hat.

Auch hier bei uns in Luxemburg gibt es noch die eine oder andere konservative Gemeinde, wo vieles nicht machbar und durchführbar ist, aus dem bereits vorerwähnten Grund.

Zweitens: Die Orchesterbesetzung bei uns in Luxemburg ist auch alles andere als rosig.
Sodass es auch hier nicht möglich ist, die Lieder wie sie in der Literatur vom Verlag verkauft werden, zu spielen.

Ich muss den Verfasser der Einträge im GB auch Recht geben, wenn diese schreiben, dass es nicht gerade interessant ist, immer wieder die gleichen Lieder zu spielen, ohne dass hier auch einmal eine besondere Anforderung entsteht.
Zumal Jugendliche respektiv Leute, die etwas mehr im musikalischen Bereich aktiv sind möchten auch einmal etwas anderes spielen, als immer nur die gleichen Lieder oder Intonationen.

Es gibt schon solche Partituren, welche man spielen könnte, aber dann taucht das Problem von der Bestzung wieder auf, sodass sie Stücke umgeschrieben werden müssen.

Auf dieser Seite findet mann genau solche Stücke, die mann dann nur noch teilweise umändern muss, ohne alles neu zu schreiben, und schon sind sie spielbar.

Faszit: Diese HP kann mann als Hilfe ansehen oder als Ansporn, respektiv um sich Ideen zu holen.

N.B. Es ist traurig was hier veschiedene Leute sich schreiben und anderen vorwerfen, wo er doch das gleiche vis-versa getan hat.

Musikstudium hin oder her, Fehler hin oder her, mann kann nur mit den Pferden reiten, die mann hat.

"Weiter so, Torsten".
 
Nico schrieb am 05-11-2007, 23:49:55:
Viele Dank für deine Antwort!

Du hast recht: an konservative Bezirke u.ä. hatte ich nicht gedacht - und damit auch nicht an die eingeschränkten Musiziermöglichkeiten...
Schade, dass es noch so etwas gibt :/


Viele Grüße
Nico
 
 [ 1 2 3 4 5 6 | » ] [51] Zurück zur Homepage 

gb2003.de © 2000 - 2016 AKUD&Co Verlagsgesellschaft mbH

Wir weisen ausdrücklich daraufhin, dass die Beiträge die Meinungen der Teilnehmer widerspiegeln und nicht die des Betreibers oder Systemanbieters. Dass Teilnehmer eigene bzw. kontroverse Standpunkte zu verschiedenen Themen haben, entspricht der Zielsetzung diese Internetangebotes. Die Veröffentlichung von Beiträgen der Teilnehmer bzw. das nicht Entfernen von Beiträgen bedeutet nicht, dass sich die Betreiber dieses Internetangebotes die Meinung zu eigen machen. Wir prüfen, ob Beiträge strafrechtlich- oder jugendschutzrelevant sein könnten und speichern hierbei die IP-Adresse des Verfassers. Trifft dies nicht zu, steht es im Belieben jedes Webmasters bzw. Teilnehmers dieses Internetangebotes, sich eine persönliche Meinung über die veröffentlichten Beiträge zu bilden. Bei diesem Internetangebot handelt es sich um einen Markt der Meinungen. Mit dem erstellen eines Beitrages stimmt der Teilnehmer zu, dass eingegebene Daten gespeichert und angezeigt werden.

Bei einem Eintrag oder beim lesen von Beiträgen, stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu.

Um die Werbung auszublenden, schliessen Sie bitte ein Abonnement in Ihrem Gästebuch Manager ab.