Angel´s Poesiealbum



Wer kennt es nicht das Poesiealbum oder auch Stammbuch genannt *gg* Wenn Ihr einen lieben Spruch oder ein Gedicht habt,schreibt es doch hier rein :o)))
Wizard Mode
Normal Mode
         
Offene TAGs:   alle TAGs schliessen
Name:
eMail:
ICQ:
Homepage-URL:
Wohnort:


 Zurück zur Homepage  [ 1 2 3 4 5 6 | » ] [51] 
JASON KRANZ schrieb am 02-10-2010, 20:11:51:
http://www.archive.org/search.php?query=su...-world-music%22
 
Dani schrieb am 04-06-2009, 09:02:02:
Mal wieder sitze ich ganz alleine in meinem Stuhl,
wippe sanft hin und her.
Gedanken welche kreisen um unzählige Dinge.
Doch im Endeffekt drehen sie sich nur um Dich.
Ich fühle mich so einsam,
auf der ewigen Suche nach etwas Geborgenheit.
Die Gedanken kreisen,
wo steckst Du nur, wo bist Du?
Mein Kopf senkt sich,
von Gedanken schwer.
Das Herz schmerzt, es ist so leer.
Der Blick starrt in den Raum hinein.
Die Gedanken kreisen,
warum bist Du nicht bei mir, wo bist Du?
Ich falte die Hände in meinem Schoss.
Blicke zum Fenster und doch sehe ich nichts.
Lausche vorsichtig in mich hinein,
habe Angst von mir selber verletzt zu werden.
Antworten zu bekommen,
zu denen ich nicht gewagt habe eine Frage zu stellen.
Die Gedanken kreisen,
wieso bin ich so allein, wo bist Du?
Sehnsucht tut sich in mir auf.
Sie schmerzt.
Ich leide.
Niemand kann das verstehen.
Einsamkeit.
Ich möchte gehalten werden.
Kein schöner Gedanke der aufkommen mag.
Die Gedanken kreisen,
ich habe alles zerstört, soweit die Erkenntnis,
hätte ich nur einmal in mich hinein gehört.
Sehnsucht tut sich auf.
Einsamkeit.
Schuldgefühle.
Verzweiflung.
Hass auf mich selbst.
Es schmerzt.
Sehnsucht.
 
Dani schrieb am 04-06-2009, 08:56:58:
Leise öffnest Du die Tür,
kommst zu mir.
Setzt Dich zu mir ans Bett und stellst mir eine Frage.
"Liebst Du mich?"

Wenn Liebe bedeutet,
das man sich aufgibt um für den anderen die Sterne vom Himmel zu holen,
wenn Liebe bedeutet,
im tiefsten Regen, noch Sonne zu erkennen,
wenn Liebe bedeutet,
im Winter Blumen blühen zu sehen,
wenn Liebe bedeutet,
das sich meine Gedanken den ganzen Tag nur um Dich drehen,
wenn Liebe bedeutet,
das sich aus tausend kleinen Scherben, dein Spiegelbild vor meinen Augen zaubern,
wenn Liebe bedeutet,
das ich bedingungslos vertraue,
wenn Liebe bedeutet,
das ich mich ohne Angst in deine Hand kuschel,
ja,
ja dann kann ich sicher sagen: "Ich liebe Dich!"

Zufrieden lächelst Du,
stehst langsam auf und gehst hinaus.
 
Dani schrieb am 04-06-2009, 08:55:30:
Die Dunkelheit legt sich über mein Gemüt,
Sinn und Verstand sind getrübt.
Öffne die Augen und sehe - Nichts!
Eine Leere macht sich breit,
nichts was mich von meiner Wehmut befreit.
Die tollsten Farben erscheinen einfach nur grau,
der Magen, der Kopf, einfach nur flau.
Finsternis ist ein schönes Kind,
der Gedanke bewegt meinen Sinn.
Ich schliesse die Augen, öffne das Fenster
und -

spring.
 
Dani schrieb am 04-06-2009, 08:44:58:
Leise klopft der Regen an das Fenster,
ich lösche die Lichter und schaue hinaus.
Tränen zeichnen sanfte Linien in mein Gesicht,
vergebens suche ich nach des Sternen Licht.
Das Herz so leer und bitter einsam,
Sehnsucht nach Wärme, einer haltenden Hand.
Die Dunkelheit zieht sich immer weiter,
vergebens die Hoffnung auf einen himmlischen Reiter.
Trostlos zieht die Nacht an mir vorbei,
weinend das Gesicht in die Hände gestützt.
Der Regen singt sein einsames Lied,
vergebens meine Erwartung bisher doch blieb.
Ich schaue hinaus und träume fort,
von einen warmen - geborgenen Ort.
Wo bist Du nur mein Engelchen,
das mir zeigt des Sternen Licht?
Wo versteckst Du Dich Engelchen,
das den himmlischen Reiter versprach?
Zeige Dich mein Engelchen,
Du wolltest all meine Erwartungen doch erfüllen.

Jedes mal, wenn abends leise - Regentropfen,
voller Hoffnung in mir,
an mein Fenster klopfen,
setze ich mich vor des Fenster's nieder,
schaue mit Erwartung ich hinaus und warte auf die Lieder,
die der Regen für mich schrieb.
Ich warte auf Dich mein Engelchen,
zeige mir, das es Dich gibt.
 
Dani schrieb am 04-06-2009, 08:43:29:
Du, hör mir mal zu!
Da kam doch eines Tages, irgendwann,
von hinten einer heimlich an.
Er sprach zu mir:"Du schönes Kind!"
Ich dachte nur: Was kommt ihm denn in den Sinn?
Ein kleines Bengelchen voller Lust und Elan,
was soll ich sagen? Er hats getan!
So einfach schlich er sich in mein Leben,
nein ich würd ihn niemals hergeben.
Warum denn auch,
denn es ist so Brauch.
Man schleicht sich einfach mal so an -
von hinten - irgendwann.
Man verbringt viel Zeit und redet viel,
zusammen hat man das gleiche Ziel.
Man singt das selbe Lied,
stellt fest, das man das Selbe liebt.
Ein Bengelchen hat Sorgen,
dem werd ich meine Nerven borgen.
Ein Bengelchen das kam irgendwann,
von hinten so ganz heimlich an.
Man lacht zusammen und hat viel Spaß,
wenns so weiter geht, beisst man zusammen ins Gras.
Man weint und schimpft im gleichen Takt,
das war noch nie für uns ein Akt.
Man öffnet sich dem anderen Gegenüber,
schaut, so gut mans kann, zum anderen hinüber.
Da schleicht sich das Bengelchen so an -
von hinten - vielleicht, weil er es kann?
 
Costancne Erfurt schrieb am 06-05-2009, 11:03:36:
Huh Wer kennt mich denn alles noch.Ich bin Constance aus erfurt.Komme Ursprünglich aus Bad Langensalza
 
Angel NRW schrieb am 16-09-2008, 13:52:18:
Das Blut meines Herzens Seele

Schau hin, siehst du den Schmerz,
den Schmerz meines Herzens?
Meine Seele weint um dich,
mein Herz schreit vor Liebe nach dir.

Vergessen sind die Stunden,
die Stunden voller Liebe und Zärtlichkeit.
Ich fühlte mich wohl in deinen Armen,
kuschelte mich an deine Brust.
genoss die Küsse, die du mir schenktest.

Der Mond schaute in unsere Herzen,
wenn wir in der Nacht unserer Liebe frönten.

Unsere Körper aneinander schmiegten
Und uns liebten bis die ersten Sonnenstahlen
Unsere Glieder erwärmten.

Doch es ist vorbei, aus, der Traum vom Glück.
Eiseskälte zieht durch meinen Körper,
vermisse deine Wärme, deine Nähe.
Die Liebe, die wir uns schenkten,
jede Nacht und jeden Tag.

Nun weint mein Herz und meine Seele blutet.
Tief in mir die Gewissheit eines langsamen Todes.
Verbluten, aus Liebe zu dir,

jeden Tag und jede Nacht ein paar Tropfen mehr.
Es sickert in die Tiefen meiner Gefühle,
damit ich sie nie vergessen kann.
Nie vergessen will.

Die Liebe ist stärker als der Tot.

© by Velicitas/Angel V.
 
andreia schrieb am 25-05-2008, 02:07:23:
Mr. Green Wub
 
Erika Dinslaken schrieb am 04-04-2006, 08:30:40:
He, das sind ja tolle Bilder, Wir waren 2003 im gleichen Hotel in Hurghada. Fanden es auch super. Ein unvergessliches Erlebnis. Rolleyes Finde deine Seite übrigens phantastisch
 
 [ 1 2 3 4 5 6 | » ] [51] Zurück zur Homepage 

gb2003.de © 2000 - 2016 AKUD&Co Verlagsgesellschaft mbH

Wir weisen ausdrücklich daraufhin, dass die Beiträge die Meinungen der Teilnehmer widerspiegeln und nicht die des Betreibers oder Systemanbieters. Dass Teilnehmer eigene bzw. kontroverse Standpunkte zu verschiedenen Themen haben, entspricht der Zielsetzung diese Internetangebotes. Die Veröffentlichung von Beiträgen der Teilnehmer bzw. das nicht Entfernen von Beiträgen bedeutet nicht, dass sich die Betreiber dieses Internetangebotes die Meinung zu eigen machen. Wir prüfen, ob Beiträge strafrechtlich- oder jugendschutzrelevant sein könnten und speichern hierbei die IP-Adresse des Verfassers. Trifft dies nicht zu, steht es im Belieben jedes Webmasters bzw. Teilnehmers dieses Internetangebotes, sich eine persönliche Meinung über die veröffentlichten Beiträge zu bilden. Bei diesem Internetangebot handelt es sich um einen Markt der Meinungen. Mit dem erstellen eines Beitrages stimmt der Teilnehmer zu, dass eingegebene Daten gespeichert und angezeigt werden.

Bei einem Eintrag oder beim lesen von Beiträgen, stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu.

Um die Werbung auszublenden, schliessen Sie bitte ein Abonnement in Ihrem Gästebuch Manager ab.