Gästebuch von meiner Zucht

Hallo, das ist das Gästebuch von meiner Zucht!
Wizard Mode
Normal Mode
         
Offene TAGs:   alle TAGs schliessen
Name:
eMail:
ICQ:
Homepage-URL:
Wohnort:


 Zurück zur Homepage  [ ] [8] 
Mandy schrieb am 16-08-2002, 11:20:53:
Ich hohle alle Pflegeberichte nach den Ferien nach denn ich bin bald wieder im Urlaub...
 
Mandy schrieb am 08-08-2002, 11:19:20:
Mukky heute habe ich Mukky erst mal gründlich geputzt und dann augesattelt und getrenst. Dann bin ich auf den Platz geritten und hab ihn erst mal warm gemacht. Als ich dann 10 Minuten Schgritt geritten war fing ich an zu traben. Erst einen Zirkel, dann eine Volte, dann eine Dreifache Schlagfenlienie, Aus der Ecke kehrt und zum Schluss noch Aus dem Zirkel wechseln dabei machte er ein paar Ziken doch ich redete mit ihm und probierte es noch einmal dabei klappte es dann. Nun ging ich noch einmal Schritt. Und ließ ihn verschnauen. Als ich glaubte er sei wieder fitt hielt ich ihn an einer Stelle an. Dort versuchte ich eine Vorder Han wendung. Es klappte nicht besonders gut doch er hatte sich mühe gegeben und deshalb Lobte ich ihn trotzdem. Dann ritt ich etwas weiter und versuchte es noch einmal es klappte zwar etwas besser aber immer noh nicht besonders gut. Ich ließ es für heute und ritt einen Zirkel, dabei spielte uich an seinem Zügel damit er seinen Kopf ein bisschen schöner Bog. Das klappte überhaupt nicht. Dafür werde ich warscheinlich noch etwas brauchen. Dann trabte ich ihn wieder an und probierte es im Trab auch da klappte es nicht. Naja wir haben ja noch Zeit sagte ich zu ihm. Dann galoppierte ich ihn in einer Ecke an und er ging sehr brav als ich ihn svhneller und wieder langsamer laufen lies. Dann noch einen Galopp zirkel und ixch parrierte ihn durch. Nun lenkte ichg ihn auf die andere Hand und machte das ganze dort nochmal und er ging genau so brav. Dann war er fertig mit dem Galoppieren. Und damit er das tölten nicht verlehrnte ließ ich ihn auch 2 Runden Tölten. (Sabrina hatte mir die Hilfe vorher erklärt) Dann ritt ich ihn trocken denn er war ziemlich verschwitzt. Nach einer viertel Stunde trocken reiten stieg ich ab sattekte ab. und da heute gutes Wetter war konnte ich ihn auch ein bisschen abspritzen. Dann ging ich nochmal mit dem Schweißmesser drüber und er durfte zu Angel auf den Paddock!
 
Mandy schrieb am 05-08-2002, 21:07:37:
Mukky: heute hab ich mich erst mal mit Mukky bekannt gemacht. Ich habe ihn geputzt und dann einen langen Waldspatziergang mit ihm gemacht. Es hat ihm und mir sehr viel Spaß gemacht denn als wir an einen kleinen See sahen ließ ich ihn ein bisschen baden und herum spritzen. Als der Spatziergang bald zuende war setzte ich mich mal kurz auf seinen Rücken. Verwundert guckte er nach oben aber als ich beruigent auf ihn einredete und ihm das Zeichen zum Schrittgehen gab. ging er brav los .Nun ritt ich noch eine Runde um den Hof und zeigte ihm so alles. Ich nannte ihm jeden Namen der Pferde und hatte das Gefühl das er mir aufmerksam zuhörte. Dann machte ich ihn mit Angel meiner Andalusierstute bekannt denn mit ihr teilte er jetzt eine Weide. Nun putzte ich ihn noch einmal und brachte Mukky zusammen mit Angel auf die PENSIONSWEIDE.

Jüreni und Judy: Nun holte ich beide aus ihren Boxen band sie an den Putzständern an was Judy erst gar nicht gefiel aber als sie ihre Mutter sah gab sie das Gezappel auf und blieb ruig stehen. Ich putzte erst Jüreni und Judy verfolgte alles aufmerksam. Dann war sie an der Reihe. Ich nahm zuerst eine ganz weiche Fohlen bürste und zeigte sie Judy. Sie beschnupperte die Bürste und als ich sie dann über Judys Fell gleiten ließ spielte sie unruhig mit den Ohren. Doch nach einer Zeit wurde sie immer ruhiger. Als ich über den ganzen Körper drüber war dachte ich das genügt für heute. Dann Band ich erst Jüreni und dann Judy an. Ich machte auch bei Judy den Führstrick ab denn sie lief immer der Mutter hinterher. Ich führte sie erst einmal um den Hof . Dann ließ ich Judy auf die Mutter und Fohlen weide zu den anderen. Sie lief zu den anderen. Und merkte erst gar nicht das ihre Mutter noch bei mir war. Jüreni zerrte zwar ganz schön aber ich redete und redete die ganze Zeit auf sie ein das sie doch bald zu ihrem Fohlen kommen würde und das ich sie nur mal ein bisschen Longieren wollte. Und als sie außer Hörweite war ging es schon besser. Ich holte die Longe und longierte Jüreni ein bisschen. Sie war zwar nicht ganz bei der Sache aber als ich sie über Stangen traben ließ (das macht sie sehr gerne) wurde sie schon aufmerksamer. Dann ließ ich sie noch zwei Runden galoppieren und über ein kleinen Sprung hüpfen. Das machte sie eigentlich ganz gut. Dann lobte ich sie, gab ihr ein Leckerly und führte sie dann trocken. Nun ließ ich sie auf die weide. Dort rannte sie wie von der Terantantel gestochen zu Judy und sie mussten sich erstmal gründlich beschnuppern.
 
sabrina schrieb am 03-08-2002, 16:30:43:
o.k.ichgib dir ein GutscheinSadwink)
Gutschein
für
Svenja
Cool
 
Svenja schrieb am 03-08-2002, 16:20:51:
Das würde ich ja machen aber ich muss ihn dann länge hier behalten.Aber weil das dann fast unbezahlbar werden würde würde ich vorschlagen das sie mir 2.000 PD dafür zahlen und alle Hufen miner Pferde ausschneiden, ok?
Ps darf ich dann auch mal ein Tunier mit ihm machen? Natürlich bezahle ich die Startkosten. Und wenn sie Mukky auch mal reiten wollen können sie das jeder Zeit!!!!
 
Sabrina schrieb am 03-08-2002, 16:15:19:
Ich fände es gut wenn du mein Pferd in der Dressur in die Klasse A bringen würdest. Ich biete dir 450p§
 
Mandy schrieb am 18-07-2002, 12:22:35:
Ok, das würde dann 800 kosten. Aber ich kann ihn erst in der 4. Woche nehmen.Ich kümmere mich dann jeden Tag um ihn. Oder soll ich ihm auch beibringen?
Ciao
 
Sabrina schrieb am 18-07-2002, 12:19:16:
Hi,
Ich wollte mein Pferd Mukky Wub
hier abstelen,das ist voll süß ich will es aber erstmal 5Tage hier lassen,manchmal ist es frohCool
aber manchmal auch wütendFear

TschüssWink
 
 [ ] [8] Zurück zur Homepage 

gb2003.de © 2000 - 2016 AKUD&Co Verlagsgesellschaft mbH

Wir weisen ausdrücklich daraufhin, dass die Beiträge die Meinungen der Teilnehmer widerspiegeln und nicht die des Betreibers oder Systemanbieters. Dass Teilnehmer eigene bzw. kontroverse Standpunkte zu verschiedenen Themen haben, entspricht der Zielsetzung diese Internetangebotes. Die Veröffentlichung von Beiträgen der Teilnehmer bzw. das nicht Entfernen von Beiträgen bedeutet nicht, dass sich die Betreiber dieses Internetangebotes die Meinung zu eigen machen. Wir prüfen, ob Beiträge strafrechtlich- oder jugendschutzrelevant sein könnten und speichern hierbei die IP-Adresse des Verfassers. Trifft dies nicht zu, steht es im Belieben jedes Webmasters bzw. Teilnehmers dieses Internetangebotes, sich eine persönliche Meinung über die veröffentlichten Beiträge zu bilden. Bei diesem Internetangebot handelt es sich um einen Markt der Meinungen. Mit dem erstellen eines Beitrages stimmt der Teilnehmer zu, dass eingegebene Daten gespeichert und angezeigt werden.

Bei einem Eintrag oder beim lesen von Beiträgen, stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu.

Um die Werbung auszublenden, schliessen Sie bitte ein Abonnement in Ihrem Gästebuch Manager ab.