ROCK'N'ROLL GÄSTEBUCH


  Neuen Eintrag schreiben  Zurück zur Homepage  [ 1 2 3 ... 58 59 60 | » ] [597] 
Sophie Umgebung Neustadt schrieb am 21-06-2009, 20:37:09:
Hey! Hab euch am Freitag in Wachenheim gehört. Echt klasse! LG und immer weiter so Smile
 
das KATRINSCHE momentan Frankfurt schrieb am 14-05-2009, 13:11:56:
Hey laut Wachenheimer-Weinfest-Programm spielt ihr dieses Jahr an beiden Freitagen (12. und 19.6.) auf dem Rathausplatz? (Muss fragen weil es leider keine aktuellen Termine auf der HP gibt *schnüff*) Ist ja mal was neues!!! Bin dabei - zumindest an einem Abend Big Grin Lasst es rocken!!! Wub Wub Wub
 
christian Frankenthal schrieb am 24-03-2009, 09:14:54:
Hey!
Also ich fand euren Auftritt einsame Spitze. Er war ein bißchen kurz und ich hätte lieber den DJ weggelassen, aber das ist ja Geschmacksache.
Fand die Liederauswahl sehr genial, für jeden was dabei, egal ob jung oder alt.
Ich mein, es haben ja auch genug Leute getanzt und es war immer gut voll vor der Bühne. Also von daher, weiter so!
 
ein Zauberer aus Nordrheinwestfalen (ich kann Luft schrieb am 23-03-2009, 14:05:31:
Lieber anderer Musiker aus Ludwigshafen,

von dem Auftritt selbst kann ja jeder halten was er will. Dir hats nicht gefallen, den anderen hats augenscheinlich gefallen (war ja immer was los auf der Tanzfläche) - mir hats auch gefallen.

Deine Äußerungen zeigen aber leider, dass du einfach mal gar keine Ahnung von sowas hast....digitale- oder Transistorverstärker???? Laugh was hat denn das damit zu tun???....Die Jahre, in denen man Röhren aufreissen musste bis zum Anschlag sind seit 30 Jahren vorbei, Junge... Rolleyes
und das der Soundmix vom Technicker kommt, der da ja immerhin gut sichtbar mitten im Raum stand, weiss man eigentlich auch, wenn man ein Hauch Ahnung hat. Jedenfalls disqualifizierst du dich mit deinen "Kompetenzen" selbst mal übelst...wahrscheinlich beschränkt sich dein "Musiker dasein" auf Singstar mit der Playstation, oder vielleicht kannst du auch noch aufm Kamm blasen (über einen Transistorverstärker - dass es nicht so laut ist muahahahaha Laugh ).....oh mann wie geil is das denn
 
Einer der L-D schrieb am 23-03-2009, 13:25:33:
Hallo anderer Musiker,

erstmal Danke für deine Tipps.

Sicher macht man den ein oder anderen Fehler. Das bleibt bei einer Band, die nicht dne Anspruch hat professionell zu sein, hin und wieder nicht aus. Allerdings hatten wir auf eine Vielzahl deiner Kritikpunkte leider während des Gigs keinen Einfluss.

Für die Sprachverständlichkeit ist nunmal hauptsächlich der Mischer zuständig. Jedenfalls kann ich mich nicht erinnern, dass einer von uns versucht hat ohne harte Konsonanten zu sprechen (z.B. s, t, z, usw.).

Für die Lautstärke im Saal ist ebenfalls der Mischer verantwortlich. Da haben wir von der Bühne aus weder einen Eindruck noch Einfluss. Das solltest du als Musiker eigentlich wissen...

Auf die Tatsache, dass wir noch während des Essens besser nicht spielen sollten, haben wir den Jahrgang x-mal hingewiesen. Aber wenn der Veranstalter es so wünscht, können wir auch nichts mehr dran ändern.

Die Bauart eines Verstärker sagt auch nichts über seine Ausgangsleistung aus, was du ja sicher weißt, als Musiker. Wenn ich mit nem POD direkt in die PA spiele und die PA 123 MW hat da bläst das ordnetlichst! Und was du sicher auch weißt, ist, dass wenn wir unsere Amps aufgerissen hätten bis uns die Unterhosen geplatzt wären, hätte man in der letzte Reihe, ohne die vorhandene PA (!), auch nix gehört. Von daher liegt das Erreichen der 120 dB-Schmerzgrenze an diesem Abend wirklich nicht an uns oder den Amps.
Aber das weißt du ja als Musiker.

Sicher wäre es sinnvoll mit einem eigenen Mischer zu arbeiten. Den haben wir aber nunmal nicht. Von daher sind wir auf fremde Mischer und Hinweise, wie deiner, angewiesen.

Was mich jedoch stark wundert, ist, warum du nicht einfach zum Mischer gegangen bist und ihm die Sachen gesagt hast? Dann hätte man vielelicht noch was retten können. Jetzt is es natürlich ein bisschen spät dafür.

Und wenn ich so drüber nachdenke, war unser Auftritt wohl das geringste Problem an dem Abend....
 
Ein anderer Musiker Ludwigshafen schrieb am 22-03-2009, 16:44:52:
Abiball in FT war wohl nicht euer bester gig.

Für einen BALL bei dem auch gegessen wird wart ihr viel zu laut, es war nicht möglich sich zu unterhalten.
Auserdem wurden einige Songs falsch gespielt und den Text konnte man wohl auch nicht, zumindest war es doch extrem genuschelt und teilweise die Textzeilen verdreht oder an falscher Stelle gesungen.

Seid ihr es vielleicht nicht gewohnt in geschlossenen Räumen zu spielen?
Falls doch habt ihr anscheinend den Soundcheck verpennt, wenn man selbst am anderem Ende des Raumes sich direkt ins Ohr schreien musste um etwas zu verstehen.
Nebenbei war der Bass noch etwas übertriebener Laut, und die Höhen haben nurnoch geschriehen.
Ihr benötigt dringend einen Soundtechniker, und solltet lernen dass Volle Lautstärke nicht immer angebracht ist, im zweifelsfall halt auf Digitale oder Transistor Verstärker umstellen falls das Röhren waren....
 
Spieler schrieb am 16-03-2009, 13:54:46:
Yeeeepp....nächsten Samstag in FrANKTHal....Abiballpower!!!!
 
Klaus schrieb am 05-03-2009, 07:16:32:
Sag emol spielt ihr iwwerhauptnochemol
 
das KATRINSCHE irgendwo im Taunus schrieb am 15-08-2008, 09:08:48:
Hey Desperados! Wub Wann spielt ihr mal wieder? Habe solche Sehnsucht!!! Nachdem es ja mit der Abi-Revival-Fete nix wurde... Und: Bitte mal wieder ein News-Update! Das wäre supi Big Grin

Liebe Grüße vom KATRINSCHE Wub
 
~little*MiSs*SuNsHinE*~ schrieb am 16-06-2008, 13:29:48:
Hallo Desperados,
euer Konzert in Wachenheim war wieder super.
Ihr solltet nur noch in dem LKW spielen, das hat was. Tounge Ich habe aber gehört, das soll das letzte Konzert auf dem Weinfest gewesen sein? Das darf man nicht mehr in den nächsten Jahren? Das wäre echt schade, denn ich finde das gehört genauso dazu wie der Rest. Es würde einfach was fehlen.
Sad

Eure Johanna Smile Wub Blink Wink Big Grin Big Grin
 
 [ 1 2 3 ... 58 59 60 | » ] [597] Zurück zur Homepage   Neuen Eintrag schreiben 

gb2003.de © 2000 - 2016 AKUD&Co Verlagsgesellschaft mbH

Wir weisen ausdrücklich daraufhin, dass die Beiträge die Meinungen der Teilnehmer widerspiegeln und nicht die des Betreibers oder Systemanbieters. Dass Teilnehmer eigene bzw. kontroverse Standpunkte zu verschiedenen Themen haben, entspricht der Zielsetzung diese Internetangebotes. Die Veröffentlichung von Beiträgen der Teilnehmer bzw. das nicht Entfernen von Beiträgen bedeutet nicht, dass sich die Betreiber dieses Internetangebotes die Meinung zu eigen machen. Wir prüfen, ob Beiträge strafrechtlich- oder jugendschutzrelevant sein könnten und speichern hierbei die IP-Adresse des Verfassers. Trifft dies nicht zu, steht es im Belieben jedes Webmasters bzw. Teilnehmers dieses Internetangebotes, sich eine persönliche Meinung über die veröffentlichten Beiträge zu bilden. Bei diesem Internetangebot handelt es sich um einen Markt der Meinungen. Mit dem erstellen eines Beitrages stimmt der Teilnehmer zu, dass eingegebene Daten gespeichert und angezeigt werden.

Bei einem Eintrag oder beim lesen von Beiträgen, stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu.

Um die Werbung auszublenden, schliessen Sie bitte ein Abonnement in Ihrem Gästebuch Manager ab.