Gästebuch der Bowling-Abteilung

Die Bowling-Abteilung freut sich über deinen Besuch!#0D#0AÜber einen Eintrag in unser Gästebuch wären wir dankbar!
Wizard Mode
Normal Mode
         
Offene TAGs:   alle TAGs schliessen
Name:
eMail:
ICQ:
Homepage-URL:
Wohnort:


 [ 1 2 | » ] [11] 
Hubertus Fedke Witzlebenstraße 19, 14057 Berlin-Charlottenburg schrieb am 05-05-2014, 21:15:18:
Hallo, ich suche meinen Klassenkameraden Ulrich Raschke. In der Chronik der Bowlingabteilung der NSF habe ich ihn auf einem Foto von 1967 gefunden gemeinsam mit anderen Gründungsmitgliedern der NSF-Bowlingabteilung:
"Ulrich Raschke (Schriftführer)". Kann mir jemand über den Verbleib von Ulrich Raschke etwas mitteilen? Danke.
 
Marc schrieb am 19-03-2014, 12:32:00:
Hallo,

schöne Grüße vom BCR!
 
David Croll Livonia schrieb am 11-09-2009, 20:20:01:
HELLO
CANY YOU GIVE WHERE THE DEAF BOWLERS AT BERLIN, GERMANY ON OCTOBER 5 TO 8, 2009
 
Michaela Berlin schrieb am 20-04-2009, 12:24:48:
Hallo NSF-ler,
Der Sportbrief verlangt sehr viel Geduld, bis man das Ende erreicht hat.... Interessant zu lesen, wie Eure Damenteams aufgestellt sind. In Der Szene wird jedoch gemunkelt, dass eure Probleme und Querelen hausgemacht sind. Da ist es nicht verwunderlich, dass Spieler und Spielrinnen Euren Verein verlassen.
Ihr solltet Euch in Zukunft um die entwicklung eigenen Nachwuchses bemühen, sonnst werden die Erfolge aus längst vergangener Zeit noch mehr Staub ansetzten und weiter in Vergessenheit geraten.
l.G. Michi
 
John Rupert schrieb am 12-12-2008, 11:01:46:
Sehr geehrter Webseitenbesitzer,

im Auftrag unseres Kunden würden wir gerne eine Werbefläche auf Ihrer Webseite kaufen. Sollte dies möglich sein, würden wir uns über eine Antwort von Ihnen freuen, um weitere Einzelheiten zu besprechen.

Vielen Dank!
Mit freundlichen Grüßen

John Rupert
 
Torsten Mammitzsch Dob.-Kirchhain/Brandenburg schrieb am 23-01-2005, 20:48:00:
Hallo, ich bin per Zufall auf Eure Seite gestoßen. Eine schön gestaltete Homepage habt Ihr hier. Es würde uns sehr freuen, wenn Ihr mal auf unsere Homepage vorbei schaut unter www.tm-pokale.de
Für eine Bewertung in unserem Gästebuch sind wir immer sehr dankbar.
Auch für Kritik oder Hinweise sind wir offen.

Mit freundlichen Grüßen aus Kirchhain
T. Mammitzsch
 
Otto Schätzle Biberach schrieb am 21-01-2004, 22:29:18:
Herzlichen Glückwunsch zum gelungenen Internetauftritt.
 
Heike Rehbein schrieb am 16-09-2002, 11:00:47:
Hallo Gerd,

mit großer Verwunderung habe ich auf Eurer Homepage den Artikel im Sportbrief 4/2002 gelesen.
Ich sehe es auch als Nicht-mehr Mitglied als legitim an, sich zu den dortgenannten Vorwürfen zu äußern und ich würde es nur zu fair finden, im nächsten Sportbrief die nachstehenden Worte nachlesen zu können.


Stellungnahme zum Sportbrief 4/02
Richtig ist, das mehreren (inzwischen ehemaligen) Mitgliedern des NSF Dinge nicht gefallen haben, die für uns veränderungswürdig schienen. Ich erinnere hier nur an das Beispiel, auf einer der teuersten Bowlingbahnen Berlins zu trainieren.
Ich ganz persönlich stehe auf dem Standpunkt, daß man nicht nur meckern kann, sondern auch Verantwortung übernehmen muß um etwas zu verändern. In den 4 Jahren meiner Mitgliedschaft habe ich immer wieder gehört, das man gern das eine oder andere Amt mit "neuen Leuten" besetzen würde, sich aber keiner findet.
Einzig aus diesem Grunde habe ich mich am 07.06.2002 zur Wahl als 2. Vorsitzende gestellt. Das Abstimmungsergebnis hat mir gezeigt, daß man mit dem Jetzigen zufrieden ist (wenn es auch 2 Stimmen aus dem von Euch formulierten "Gegenlager" gaCool.
Und genauso fair schreibe ich an dieser Stelle auch, das eine Kandidatur von Jo überhaupt nicht geplant war, sich eher aus dieser Situation ergeben hat und von uns nicht durchdacht war.
Von einer Revolution der Familie Rehbein zu schreiben ist einfach verfehlt.

Darum habe ich die für mich einzige logische Konsequenz gezogen, die nichts mit fehlendem Verantwortungsbewußtsein zu tun hat.

Es ist auch sehr schade, daß nach Bekanntwerden unseres Austritts nicht das Gespräch gesucht wurde, zumal wir noch einige Male zum Training auf der Bahn waren, sondern nun auf diese Art und Weise im Sportbrief über Familie Rehbein hergefallen wurde.
Uns für Austritte in zweistelliger Höhe die Verantwortung zuzuschreiben ehrt uns fast, ist aber völlig absurt, denn wie Gerd schon richtig geschrieben hat, verlassen Mitglieder nur einen Verein, wenn sportliche Veränderungen anstehen oder die "Chemie" nicht mehr stimmt. Das muss wohl anderen inzwischen ehemaligen Mitgliedern auch so gegangen sein und sollte vielleicht bei aller "jährlichen Normalität" zum Nachdenken anregen.
Uneingeschränkt und von ganzem Herzen wünsche ich dem NSF alles Gute für die sportliche Zukunft.


Heike Rehbein
 
Detlef Oeffner Berlin (Spandau) schrieb am 21-04-2002, 13:46:16:
Da freut man sich als Vereinspräsident besonders, wenn sich ein Funktionsträger derart viel Arbeit macht, um seine Abteilung so toll der Welt zu präsentieren. Weiter so, Gerd !!!
 
Walter Koepke Berlin-Neukölln schrieb am 31-03-2002, 11:46:05:
Hallo Gerd
Ich hoffe diese Homepage auch des öfteren mit meinen Listen und Tabellen in Beschlag nehmen zu dürfen. Wie bereits mit dir besprochen solltest du deine Adresse im Sportbrief veröffentlichen. So könnten sich noch mehr Sportsfreunde daran erfreuen.
Gruß vom Sportwart
 
 [ 1 2 | » ] [11]

gb2003.de © 2000 - 2016 AKUD&Co Verlagsgesellschaft mbH

Wir weisen ausdrücklich daraufhin, dass die Beiträge die Meinungen der Teilnehmer widerspiegeln und nicht die des Betreibers oder Systemanbieters. Dass Teilnehmer eigene bzw. kontroverse Standpunkte zu verschiedenen Themen haben, entspricht der Zielsetzung diese Internetangebotes. Die Veröffentlichung von Beiträgen der Teilnehmer bzw. das nicht Entfernen von Beiträgen bedeutet nicht, dass sich die Betreiber dieses Internetangebotes die Meinung zu eigen machen. Wir prüfen, ob Beiträge strafrechtlich- oder jugendschutzrelevant sein könnten und speichern hierbei die IP-Adresse des Verfassers. Trifft dies nicht zu, steht es im Belieben jedes Webmasters bzw. Teilnehmers dieses Internetangebotes, sich eine persönliche Meinung über die veröffentlichten Beiträge zu bilden. Bei diesem Internetangebot handelt es sich um einen Markt der Meinungen. Mit dem erstellen eines Beitrages stimmt der Teilnehmer zu, dass eingegebene Daten gespeichert und angezeigt werden.

Bei einem Eintrag oder beim lesen von Beiträgen, stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu.

Um die Werbung auszublenden, schliessen Sie bitte ein Abonnement in Ihrem Gästebuch Manager ab.