Gästebuch von www.foehrensee.at

Ihre Meinung ist uns sehr wichtig. Mit der Bitte um Anregungen, Beschwerden oder konstruktive Kritiken aber auch Lob verweise ich Sie hiermit auf einen Gästebucheintrag. BITTE....jeder Vorschlag zählt!!!!
Wizard Mode
Normal Mode
         
Offene TAGs:   alle TAGs schliessen
Name:
eMail:
ICQ:
Homepage-URL:
Wohnort:


 Zurück zur Homepage  [ 1 2 3 | » ] [24] 
Rieberer schrieb am 15-05-2004, 13:02:09:
Hallo Anrainer 2 !
Sie haben ein Problem und ich werde versuchen es zu lösen.
Teilungsklage: Es gibt Parzellen, welche nur von den Nachbarn genutzt werden.Es gibt Seeanteile, deren Besitzer kein Grundstück mehr besitzten und welchen es egal ist, was am Föhrensee geschieht. Da Entscheidungen aber nur mit 100% der Eigentümer getroffen werden können, ist es notwendig,leider den Gerichtsweg zu bemühen. Es hat dann ein jeder die Möglichkeit, diese Grundstücke im Rahmen einer gerichtlichen Versteigerung zu erwerben.
Was die Klagen gegen Miteigentümer wegen der Baggerkosten betrifft, handelt es sich hiebei um bezahlte Ausgaben für die Sanierung lt. Wasserrechtsbescheid. So wie Sie, habe auch ich kein Geld zu verschenken und werde dieses einbringlich machen.
Die letzten Worte aus Ihrem Beitrag sprechen für sich sowie Ihre Anonymität.LEIDER
 
Anrainer 2 schrieb am 14-05-2004, 07:48:55:
Gerade Sie reden von konstruktiven Beiträgen?!?Sind konstruktive Beiträge etwa Teilungsklagen, Klagen gegen Anrainer, böse Unterstellungen und mündliche Beschimpfungen der Anrainer? NA JO.....
 
AGE Freizeitanlagen Betriebs GmbH schrieb am 12-05-2004, 13:12:17:
Sehr geehrter Anrainer !
Ich danke für Ihre Meinung, welche naturgemäß anonym ausgefallen ist. Grundsätzlich teile ich die Meinung des Seebewohner -geschrieben am 11.3.2002 ! Der Fischereiverein - als bisheriger Besetzer ist natürlich für die Erbringung der Geamtbiofischmasse verantwortlich. Lt.Bescheid des Ministerium wurde nunmehr die Frist bis 30.Oktober 2004 verlängert. Und was die Wasseruntersuchungen 2003 betrifft, wurden diese erst nach meinem Eintrag im Gästebuch im Büro Ing.Dressler abgegeben.
Es würde mich freuen, wenn Sie einmal über das Wort Erholung und Wohnort FÖHRENSEE nachdenken und konstruktive Beiträge im Sinne ALLER leisten.
Mit freundlichen Grüßen
Rieberer Ernst
 
Anrainer schrieb am 11-05-2004, 12:15:02:
Herr Rieberer!
1. steht es Ihnen NICHT zu irgend einem Verein etwas vorzuschreiben, schon GAR nicht dem Fischereiverein, dem SIE jegliche Tätigkeit GERICHTLICH untersagen haben lassen. Daher wird sich dieser auch NICHT für die BIOMASSEKONTROLLE zuständig fühlen.
2. sind die Frühjahrswasserproben durchgeführt und der Bauaufsicht übermittelt worden. Bei den nächsten Aussagen informieren Sie sich gefälligst Präzieser!
 
AGE Freizeitanlagen Betriebs GmbH schrieb am 08-05-2004, 12:06:03:
Sehr geehrter Vorstand !
In wenigen Tagen wird der Amtssachverständige den Jahresbericht abgeben. Folgende Mängel sind u.a. dort zu finden:
1. Für das Jahr 2003 fehlen die Wasseruntersuchungen, welche bis dato von Ihnen beauftragt wurden. Daß dies im Jahr 2003 nicht der Fall sein wird, wurde mir nicht mitgeteilt. Sollten Untersuchungsergebnisse vorliegen, Bitte ich diese umgehend an das Büro DRESSLER zu übermitteln.
2. Einige See-Miteigentümer haben sich in einem Verein "Fischerei" zusammengeschlossen. Leider haben Sie es verabsäumt, die Fang - und Besatzliste 2003 dem Sachverständigen für den Jahresbericht zu geben. Weiters ist der Verein "Fischerei" auf Grund seiner Aktivitäten verpflichtet, die Gesamtbiofischmasse des Föhrensee bis zum 20.5.2003 bescheidgemäß zur Verfügung zu stellen. Ich fordere somit den Vorstand des Fischereivereins auf, dies umgehend auf seine Kosten nachzuholen. Es ist nicht einzusehen, daß ALLE SEEEIGENTÜMER für das Hobby einzelner zur Kasse gebeten werden sollen.
Ich hoffe auf eine baldigste Erledigung und verbleibe
mit freundlichen Grüßen
Rieberer Ernst
 
Rieberer Ernst schrieb am 24-03-2004, 12:58:41:
Sehr geehrte Miteigentümer !
Wie Ihnen bekannt ist, wurde gegen die Teilkollaudierung unseres Föhrensee Einspruch erhoben. Es soll nun im Gesundheitsministerium entschieden werden,ob die monatliche Überprüfung von Hrn.Ing.DRESSLER notwendig ist und ein Fischereibetrieb möglich wäre. In meiner Stellungnahme hiezu habe ich mitgeteilt:
1. Die monatliche Überprüfung der Anlage empfinde ich in der starken Bauphase sehr wichtig und möchte sie beibehalten. Eine spätere Abänderung ist jederzeit möglich.
2.Eine Sportfischerei-Nutzung mit der PERSÖNLICHEN Haftung eines jeden MITBESITZERS ist abzulehnen. Das Risiko für mögliche Wasserbeeinträchtigungen ist sehr hoch.(insbesondere bei Niedrigwasserstand)
Es bleibt somit abzuwarten, wie das Ministerium entscheidet.
Mit freundlichen Grüßen
AGE Freizeitanlagen Betriebs GmbH
 
obmann schrieb am 01-07-2003, 11:41:11:
Liebe Grundeigentümer!
Ich hoffe Sie haben mein Schreiben schon erhalten.
Für nähere und genauere Infos steht Ihnen natürlich der Vorstand zur Verfügung!!

LG und schönen Urlaub am Föhrensee Wünscht Ihnen Ihr
ObmannCool
 
Obmann schrieb am 11-05-2003, 18:29:07:
Laugh Leider war der vorige Eintrag in weiss, sorry!!! Daher nochmal der Text:

Lieber Gästebuchleser!
Wie unsere Webwurmi schon geschrieben hat, stehen die letzten GB-Eintragungen nicht mehr zur Verfügung. Wenn Sie aber interesse an den Eintragungen haben, bitte ein kurzes mail an mich, ich habe hardcopys von de Einträgen erstellt und ich kann diese bei Bedarf als Kopie an Sie weiterleiten.

mfg
Ihr Obmann Cool
 
Obmann schrieb am 11-05-2003, 18:25:53:
Lieber Gästebuchleser!
Wie unsere Webwurmi schon geschrieben hat, stehen die letzten GB-Eintragungen nicht mehr zur Verfügung. Wenn Sie aber interesse an den Eintragungen haben, bitte ein kurzes mail an mich, ich habe hardcopys von de Einträgen erstellt und ich kann diese bei Bedarf als Kopie an Sie weiterleiten.

mfg
Ihr Obmann
 
Webwurmi schrieb am 11-05-2003, 13:30:27:
Leider kann jene Firma die unser Gästebuch verwaltet die letzten Einträge nicht mehr herstellen. Ich bitte um Verständnis!Smile
 
 [ 1 2 3 | » ] [24] Zurück zur Homepage 

gb2003.de © 2000 - 2016 AKUD&Co Verlagsgesellschaft mbH

Wir weisen ausdrücklich daraufhin, dass die Beiträge die Meinungen der Teilnehmer widerspiegeln und nicht die des Betreibers oder Systemanbieters. Dass Teilnehmer eigene bzw. kontroverse Standpunkte zu verschiedenen Themen haben, entspricht der Zielsetzung diese Internetangebotes. Die Veröffentlichung von Beiträgen der Teilnehmer bzw. das nicht Entfernen von Beiträgen bedeutet nicht, dass sich die Betreiber dieses Internetangebotes die Meinung zu eigen machen. Wir prüfen, ob Beiträge strafrechtlich- oder jugendschutzrelevant sein könnten und speichern hierbei die IP-Adresse des Verfassers. Trifft dies nicht zu, steht es im Belieben jedes Webmasters bzw. Teilnehmers dieses Internetangebotes, sich eine persönliche Meinung über die veröffentlichten Beiträge zu bilden. Bei diesem Internetangebot handelt es sich um einen Markt der Meinungen. Mit dem erstellen eines Beitrages stimmt der Teilnehmer zu, dass eingegebene Daten gespeichert und angezeigt werden.

Bei einem Eintrag oder beim lesen von Beiträgen, stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu.

Um die Werbung auszublenden, schliessen Sie bitte ein Abonnement in Ihrem Gästebuch Manager ab.