Gästebuch von lyby

Hallo! Ich habe nun auch ein eigenes Gb nur für das zum reinschreiben wass ihr mit euren Pferde gemacht habt!
Wizard Mode
Normal Mode
         
Offene TAGs:   alle TAGs schliessen
Name:
eMail:
ICQ:
Homepage-URL:
Wohnort:


 Zurück zur Homepage  [ 1 2 3 | » ] [20] 
Vroni schrieb am 04-12-2001, 19:46:43:
Heute habe ich als erstes bei meinen Pferden und meinen Pflegepferden ausgemistet, dann habe ich Lord geholt und gesattelt und bin mit ihm ausgeritten. Er geht inzwischen schon richtig gut! Danach habe ich ihn geputzt und auf die Koppel gebracht. Dann bin ich Mr.Ben in der Halle geritten. Er war auch total brav! Dann habe ich Lyberty longiert und Bodenarbeit mit ihr gemacht. Am Schluss bin ich dann aufgestiegen und bin sie nur mit Halfter und Strick geritten. Das war echt toll und sie hat auch gut reagiert!
Dann bin ich mit Lüsjen ausgeritten und habe Helios als Handpferd mitgenommen. Mit Lukhas bin ich gesprungen, mit Pillar in die Halle gegangen, mit Nabur ausgeritten und Zorro auf dem Platz western geritten. Nistala und Tolor habe ich in der halle laufen lassen. Sie waren heute echt mal alle brav! Dann bin ich mit Arco spazierengegangen und habe ihn danach gebürstet und gefüttert. Die Pferde habe ich auch gefüttert und dann alle geimpft und untersucht.
Nolos Beine sind etwas angeschwollen, aber es ist nichts schlimmes. Ich habe ihm Kühlbandagen angelegt und morgen dürfte es ihm schon wieder super gehen! Außerdem habe ich Lord, Pillar, Lüsjen und Julia neu beschlagen. Bei ihren Hufen ist alles okay.
 
Lyby Reiterhof Blütentraum schrieb am 02-12-2001, 17:57:32:
Heute habe ich Monarch ausgemistett und ihn gepuzt und ihn gesattelt und habe mit erschrecken festgestellt das sein Sattel total kaput ist! Ich weiß nicht wie das von gestern auf heute passierenkonnte.Jen´denfalls habe ich dann Monasrch in den Hänger geladen und bin mit dem ganzen zeugs zum Macher gefahren.,Der hat nur gesagt das ich einen neuen Vielseitigkeitssattel brauch.Und eine neue Trense.Dann haben wir mit Monarch veschiedenste Sättel anprobiert bis endlich ein passender gefunden war.der aber 6000Hf kosterte.Aber ich habe ihn trotzdem gekauft.Dann habe ich Michale kommen lassen der ist rübergeloffen und hat dann das Auto zurückgefahren und ich bin zurückgeritten aber habe zuerst einen schönen ausritt gemacht.Unc habe ihn dann gleich darauf versorgt und den Sarttel eingefettet und verfig für das Turnier morgen gemacht.Ich habe den anhänger neu eingestreut habe Monarchs Bandagen und seine Decke zureckt gelegt,mein Reiterjacket mein Haarnetz und meine Kappe habe ich schön gemacht und abgestaubt und habe meine schöne gerte aus dem schrankgeholrt und habe Schnell Monarchs Kühlbandagen und den erste Hilfekoffer in den Hänger und haben dann mich noch um die Verkaufspferde gekümmert.Dann habe ich noch Nora aleine gassie gehen lassen und bin derzeit in meine swimmpngpool gegangen.Dann habe ich mich einfach gehen lassen.
 
Lyby Sulzdorf schrieb am 01-12-2001, 23:08:48:
Heute habe ich Monarch weil das Volti traning vor bei ist und wir haben gewonnen habe ich ihn jedenfalls ausgemistet und ih gepuzt undihn gesattelt und bin dan mit uihm ausgeritten..Dann bin ich wieder zurück und habe ale Verkaufspferd ausgemistet und war sehr froh und habemir dann noch übberlegt: " Mensch Lyby du hast so einen Stall doch gebaut, und hast immer daran gezweifelt"
 
Vroni München schrieb am 25-11-2001, 16:49:43:
Heute habe ich wieder als erstes bei allen Pferden ausgemistet. Dann habe ich Lord gesattelt und auch getrenst, mit einer doppelt gebrochenen Wassertrense. Ich bin in die Halle gegangen und habe ihn erstmal longiert. Dann bin ich vorsichtig aufgestiegen und habe ihn angetrieben. Dann habe ich versuht ihn soweit wie möglich nur mit Gewicht und Stimme zu lenken, was auch ganz gut geklappt hat, da er immer versucht unter mein Gewicht zu treten. Ich bin auch schon ein paar Runden getrabt! Er ist echt süß und super lieb! Dann habe ich ihn abgesattelt und in der Halle wälzen lassen. Ich habe ihn gründlich geputzt, ihm eine Karotte gegeben und in den Stall gebracht. Mr Ben bin ich auch in der Halle geritten und habe vorallem Übergänge und Galoppwechsel geübt. Lyberty bin ich Western geritten und sie war heute total brav, sogar das Rückwärtsrichten hat geklappt!
Meine Pflegepferde habe ich heute nur geputzt und auf die Koppel gebracht, da ich nicht so viel Zeit hatte. Mit Arco bin ich dann noch spazieren gegangen.
 
Vroni schrieb am 24-11-2001, 17:33:26:
Heute habe ich wieder als erstes bei allen Pferden ausgemistet. Dann habe ich Lord geholt und ihn gesattelt, er war ganz brav und hat auch keine Angst mehr vor dem Sattel. Ich bin dann in den Longierzirkel und habe ihn erstmal 20 Minuten auf beiden Händen am Halfter longiert. Dann habe ich ihn zu mir in die Mitte geholt und bin auf einen Stuhl, den ich mir mitgebracht habe gestiegen und habe mich zuerst nur mit den Händen auf den Sattel gestützt. Als er dabei ruhig stehenblieb habe ich mich vorsichtig über den Sattel gelegt und ihn gestreichelt und mit ihm gesprochen, damit er weiß, das ich das bin und er keine Angst zu haben braucht. Er hat sich zwar etwas gewundert, was ich da auf seinem Rücken mache, war aber ganz brav. Weil er so brav war habe ich mich dann noch vorsichtig richtig in den Sattel gesetzt. Das war echt toll! Er blieb nämlich weiterhin total brav stehen! Ich habe ihm vom Sattel aus ein Leckerlie gegeben und habe ihn ganz doll gelobt. Dann bin ich vorsichtig abgestiegen und habe ihn abgesattelt und wälzen lassen. Danach habe ich ihn gründlich geputzt, ihm ein Leckerlie gegeben und in den Offenstall gebracht.
Dann habe ich Mr Ben gesattelt und einen gemütlichen Ausritt mit ihm gemacht. Er war echt brav. Danach habe ich ihn gründlich geputzt und ihm einen Apfel gegeben, dann habe ich ihn in den Offenstal gebracht.
Mit Lyberty bin ich in die Halle gegangen und habe mit ihr Reining-Aufgaben geübt. Das ging auch ganz gut, vor allem die Spins und Roll Backs, das macht ihr echt Spass! Mit dem Rückwärtsgehen und den Sliding Stops hat sie es aber nicht so. Danach habe ich auch sie geputzt und in den Stall gebracht.
Dann waren meine Pflegepferde dran. Als erstes habe ich Nala vor die Kutsche gespannt und bin mit ihr gefahren. Sie war total brav und es macht ihr echt Spass! Dann bin ich Julia Dressur geritten und sie wollte nur rennen! So das ich sie erstmal gründlich longiert habe und dann nur noch ein paar Runden Dressur gemcht habe. Lisa war dagegen das reinste Lamm! Ich bin mit ihr ausgeritten und sie wollte ständig umdrehen und zurück zum Stall. Mit Lissy habe ich Western geübt, und sie war total brav. Auch bei den Tail-Aufgaben, da habe ich mit ihr das Stangen-L und Slalom geübt. Mit Nina bin ich ausgeritten und sie war heute total brav. Dann bin ich Lustiano im Gelände geritten. Er hat ganz schön Temperament, man hat ihn aber trotzdem immer unter Kontrolle. Ich bin auch mit ihm getöltet und das war einfach super!!! Mit Nolo bin ich wieder gesprungen, er hat sich wieder ganz schön aufgeheizt. Lüsjen habe ich longiert und er war ganz brav. Lukas und Nabur habe ich zusamen in der Halle laufen lassen und mit Pillar bin ich auf den Platz gegangen. Zorro konnte ichleider nicht reiten, da er Strahlfäule hat. Ich habe Jodoform-Äther auf den Strahl gepinselt und ihn dann wieder in seine Box gebracht. Mit Helios, Nistala und Tolor bin ich spazieren gegangen.
 
Lyby schrieb am 24-11-2001, 11:31:21:
Heute habe ich Monarch ausgemistet und ihm das ganze zeugs wieder runtergemacht.Dann habe ich ihn abgespritz und ihn trockengerubbelt.Dann habe ich ihn Longiert und ihn gepuzt und ihn friesiert.Dann habe ich ihn wieder auf die Kopel gelassen und habe ihm Foher seine decke und die Hufglocken und die Bandagen dran gemacht.Dann habe ich Nora gefüttert und sie gebürstet.Dann bin ich zurück in meine Villa und habe voher noch alle Pferde ausgemistet nd sie gefüttert!
 
Lyby schrieb am 23-11-2001, 18:03:53:
Heute habe ich Monarch gemistet und ihn gepuzt.Dann habe ich ins longiert und habe den Voltigiertgurt drauf gemacht.Dann habe ich eine Voltigruppe vom Hof :Sternenklartraumhof eingeladen die sich ganz arg freuten das sie mal auf einem Lebendigem Pferd voltigieren durften.Dann haben sie nacher noch mit mir darüber geredet wann ich mal wider ein turnier mahce! Wo sie mitmachen können.Ich habe beschlossen das ich am 25.11 nur für sie ein Turnier mache gegen die Waltdorfschule.Das hat sie sehr gefreut und frau Meckleu vom anderen Hof hat zugestimmt wir sollten uns auf was gefasst machen.Seiter steht Monarch unter ruhe.Denn er wird nur einmal am Tag gefüttert und wird nur Voltigiert,mit den Kindern! Dann habe ich ihn jedenfalls noch am Abend wil ich einfach dachte dass ich morgen ers damit anfange ihn noch geritten.Dann habe ich ihn gefüttert und in nochmal augemistet und allen Pferden eine Decke drauf gemacht.und habe Monarch Hufe eingefettet und ihn Boybandagen umgemacht und schoner und ihm sein Halfter abgemacht und die Hufglocken dran gemacht dass ihm nichts pasieren kann.Dann habe ich ihn in ruhe gelassen.
und habe Apollo geholt ihn gepuzt und alle verkaufpferde überhaupt ausgemistet.Dann habe ich Apolo gepuzt(die anderen auch) und ihn gesattelt und bin mit ihm noch gesprungen.Dan habe ich ihn versorgt.Dann habe ich Lisa geholt und sie gesattelt und habe mit ihr Western gemacht.Dan habe ich mich um Nora gekümmert.Dann bin ich nach hause gegangen.
 
vroni schrieb am 22-11-2001, 17:39:17:
TIERARZT
Heute habe ich einen Rundgang gemacht und alle Pferde untersucht.
Apollo von den Schulpferden hat eine leichte Kolik und darf die nächste Woche nicht geritten werden! Außerdem soll er erstmal nur Heu und Wasser bekommen, am Samstag kann er dann auch schon Mash bekommen. Außerdem muß ihn jemand ca. 1 Stunde täglich rumführen. Er darf aber auf keinen Fall Gras oder Obst fressen, da sich die Kolik dadurch verschlimmern könnte!
Als ich mir Dorinka anschaute merkte ich, das sie lahmte! Ich tastete ihr Bein ab, nachdem ich ihren Huf untersucht hatte und nichts feststellen konnte, da bemerkte ich, das es leicht geschwollen ist und habe ihr Kühlbandagen angelegt. Sie hat sich anscheinend eine Sehne gezerrt. Sie muss morgen erst mal in der Box bleiben und muss die kühlbandagen anhaben. Übermorgen müsste aber eigentlich wieder alles okay sein!
Mit den anderen Pferden ist alles okay!
 
Vroni München schrieb am 22-11-2001, 17:28:00:
Heute habe ich wieder als erstes bei allen Pferden ausgemistet. Dann bin ich zu Lord gegangen und bin mit ihm in einen der Longierzirkel gegangen. Ich habe heute nämlich angefangen ihn einzureiten! Im Longierzirkel habe ich ihn dann erstmal laufen lassen und habe ein Join-Up mit ihm gemacht. Als er dann bei mir in der Mitte stand habe ich ihm vorsichtig einen Rennsattel (habe ich mir von einer Freundin geliehen) auf den Rücken gelegt und vorsichtig festgegurtet. Er hat zwar leicht gezittert, ist aber stehengeblieben, obwohl er nicht angebunden war oder ich ihn festgehalten habe! Dann habe ich ihn wieder von mir weggescheucht und das Join-Up wiederholt. Als er sich an den Rennsattel gewöhnt hatte, habe ich das gleiche mit einem Vielseitigkeitssattel wiederholt. Es ging schon prima! Dann bin ich mit ihm spazieren gegangen, mit dem Sattel. Danach habe ich ihn gründlich geputzt und auf die Koppel gestellt.
Dann habe ich mit Mr Ben für das Dressurturnier übermorgen geübt! Vor allem die Seitengänge und Galoppwechsel. Das macht er schon super!!!
Danach kam Lyberty dran, mit ihr bin ich ausgeritten und arco war auch dabei. Es hat echt viel Spass gemacht! Danach habe ich mich um meine Pflegepferde gekümmert. Ich bin mit allen auf den Platz gegangen und habe sie gründlich geputzt. Mit den Fohlen bin ich spazieren gegangen.
 
 [ 1 2 3 | » ] [20] Zurück zur Homepage 

gb2003.de © 2000 - 2016 AKUD&Co Verlagsgesellschaft mbH

Wir weisen ausdrücklich daraufhin, dass die Beiträge die Meinungen der Teilnehmer widerspiegeln und nicht die des Betreibers oder Systemanbieters. Dass Teilnehmer eigene bzw. kontroverse Standpunkte zu verschiedenen Themen haben, entspricht der Zielsetzung diese Internetangebotes. Die Veröffentlichung von Beiträgen der Teilnehmer bzw. das nicht Entfernen von Beiträgen bedeutet nicht, dass sich die Betreiber dieses Internetangebotes die Meinung zu eigen machen. Wir prüfen, ob Beiträge strafrechtlich- oder jugendschutzrelevant sein könnten und speichern hierbei die IP-Adresse des Verfassers. Trifft dies nicht zu, steht es im Belieben jedes Webmasters bzw. Teilnehmers dieses Internetangebotes, sich eine persönliche Meinung über die veröffentlichten Beiträge zu bilden. Bei diesem Internetangebot handelt es sich um einen Markt der Meinungen. Mit dem erstellen eines Beitrages stimmt der Teilnehmer zu, dass eingegebene Daten gespeichert und angezeigt werden.

Bei einem Eintrag oder beim lesen von Beiträgen, stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu.

Um die Werbung auszublenden, schliessen Sie bitte ein Abonnement in Ihrem Gästebuch Manager ab.