Gästebuch von evolution


Wizard Mode
Normal Mode
         
Offene TAGs:   alle TAGs schliessen
Name:
eMail:
ICQ:
Homepage-URL:
Wohnort:


 Zurück zur Homepage  [ ] [5] 
Kontra evolution schrieb am 01-04-2007, 16:39:37:
Jeder nuechtern denkende Mensch muss doch bald von selbst darauf kommen das das Leben nicht durch Zufall entstanden sein kann. es gibt heutzutage mindestens 7 wissenschaftliche Beweise die die Evolution definitiv ausschliessen. Der englische Astronom FRED HOYLE und der Mathematiker Chandra Wickramsinghe berechneten die Wahrscheinlichkeit fuer eine spontane Entstehung der 2000 fuer das Leben notwendigen Enzyme. Sie kamen auf die unvorstellbare Zahl von 1:10 hoch 40000. Ihre Schlussfolgerung: Auch wenn das ganze Universum aus Ursuppe bestuende, koennte Leben nicht durch Zufall entstanden sein. Leben ensteht nur aus Leben, das ist Tatsache.

Genauso das Argument das sich das Leben aus einer "einfachen Urzelle“ entwickelt haben soll ist voellig absurd! Tatsache ist: Es gibt ueberhaupt keine "einfache Zelle". Die Zelle ist eines der kompliziertesten Gebilde ueberhaupt. Sie ist eine Fabrik im kleinen, von einer nicht reduzierbaren Komplexitaet. Wenn nur einer ihrer Bausteine ausfaellt, bricht ihre gesamte Funktion zusammen. Sie kann sich daher ueberhaupt nicht entwickelt haben, sondern musste von Anfang an in allen Bausteinen und Funktionen vollkommen fertig vorhanden sein . Das schafft nicht mal der schlaueste Zufall! Der amerikanische Biochemiker Michael Behe, der die Zusammenhaenge aufdeckte, aeusert dazu: "Immer wenn wir ein interaktives System im alltag betrachten- z.B. eine Mausefalle-, gehen wir davon aus, daß es ein Produkt intelligenter Aktivitaet ist. Wir sollten dies vernuenftigerweise auch bei zellulaeren Systemen tun. Wir kennen keinen anderen Mechanismus- den Darvinismus eingeschlossen-, der eine solche Komplexitaet zustande braechte. Nur Intelligenz ist dazu in der Lage".

Wenn wir die Evolutionstheorie die fuer mich nicht mal eine Theorie sondern nur eine These ist genauer hinterfragen werden wir feststellen das diese "Theorie" hoffnungslos in der Sackgasse steckt. Es gibt bis heute nicht ein Bindeglied zwischen einer Art zur anderen. Alle Arten treten sofort fertig auf! Auch Fossilien des Quastenflossers, den man als vor "70 Millionen Jahren" fuer ausgestorben ansah, sollten einen Uebergang darstellen, naehmlich vom Fisch zum Reptil. Inzwischen wurden etliche Exemplare lebend gefangen. Er lebt in der Tiefe- immer noch Fisch. Evolutionisten stellten daher die Zusatzhypothese auf, daß nur einige der Quastenflosser an Land gegangen seien. Augerechnet Tiefseefische ? ? ? Und warum haben sich die Uebrigen nicht weiter entwickelt? Zeit genug hatten sie doch! Darwins Mutation und Selektion ist nicht haltbar. Bei Mutation geschieht immer nur eine Vertauschung innerhalb bereits vorhandener DNA- Molekuele. Das fuehrt in 99,9% der Faelle zu Degenerationen, Mißbildungen und Verkrueppelungen; nur 0,1% wirkt neutral.

Selektion arbeitet immer darauf hin, alle Abweichungen und alles Schwaechliche auszumerzen. JEDE UNFERTIGE "UEBERGANSFORM" FAELLT DAHER SOFORT DER SELEKTION ZUM OPFER. Was geschieht aber in diesen Faellen? Nehmen wir an, ein Reptil wuerde ploetzlich statt Schuppen Federn bekommen. Es waere weder Reptil noch Vogel. Die Federn waeren nur hinderlich, der Schutz der Schuppen fehlte. etwas so Unangepaßtes wuerde sofort der Selektion zum Opfer fallen.

Es wird Zeit das die "Evolution" aus den Schulbuechern verschwindet und gesagt wird was logisch ist. Eine andere Frage ist die der Information. Leben kann ohne Information nie existieren. Woher kommt den die Information? Information kann sich nicht entwickeln, sie muss von Anfang an da sein. Auch aus Materie kann Information nicht entstehen weil sie eben keine Materie ist. Wenn ich 2 Disketten habe, die eine ist mit Informationen bestueckt, die andere nicht. Wie gross ist der Masseunterschied? Genau, er ist gleich NULL ! Woher kommt denn die Information, die dazu noch so intelligent programmiert ist um solche Koplexitaet der Arten und Vielfalt zu erzeugen? Wenn ihr da draussen mehr Fragen habt dann mailt mich ruhig an. Ich werde mich hier gern noch des oefteren eintragen. Ich persoenlich glaube an die Schoepfung, weil es erstens mal viel viel logischer ist als alles was man von der Evolutionstheorie hoert und zudem dem Leben einen Sinn macht und der Frage woher wir kommen. Das du, der dies hier gerade liest einmalig bist und keine Laune der Natur. Das du geliebt bist und das schon von Anfang an. Weil Gott dich so wunderbar gemacht hat. Ich hoffe das dieser Text euch in die Herzen geht. Es gibt eine absolute Wahrheit da draussen! Ob du es glaubst oder nicht, Gott ist Realitaet. Gott hat sich uns Menschen gezeigt, in Jesus Christus und er ist am Kreuz gestorben fuer unsere schuld/Suende. Er zeigte uns damit Gottes Liebe fuer uns Menschen. Er ist am 3 Tage auferstanden und lebt. Jeder der seinen Namen ruft und ihm sein Leben von ganzem Herzen uebergibt, muss nicht laenger in der Dunkelheit irren, weil dann Jesus das Licht ist. Er hat dann das ewige Leben. Jesus spricht: Wer an mich glaubt, wird leben auch wenn er stirbt.
 
Fred schrieb am 09-01-2004, 22:37:21:
Hallo!
Na, was geht bei euch? Besucht unser neuestes Internet Projekt.
WinkWink
Man sieht sich
 
pete schrieb am 13-12-2003, 22:41:38:
Tja Björn, schade das mein ALBUM DER WOCHE nicht erreichbar ist. Vielleicht änderst du ja mal endlich nach 2-3 Monaten die adresse von h**p://www.student.uni-oldenburg.de/hanspeter.Guelk zu h**p://www.student.uni-oldenburg.de/hanspeter.guelk

Wenn nicht dann nimms raus und ich mach ne eigene Seite über die das erreichbar ist.
Danke. Pete
 
master gzn schrieb am 08-11-2003, 20:22:18:
wir haben jetzt auch nen GKZN irc-channel
alle die irc noch nicht haben bitte bei mir melden oder downloaden.
IRC Quakenet #gkzn
MfG Lyt
 
Tobias (Support) schrieb am 27-10-2003, 15:45:09:
testeintrag
 
 [ ] [5] Zurück zur Homepage 

gb2003.de © 2000 - 2016 AKUD&Co Verlagsgesellschaft mbH

Wir weisen ausdrücklich daraufhin, dass die Beiträge die Meinungen der Teilnehmer widerspiegeln und nicht die des Betreibers oder Systemanbieters. Dass Teilnehmer eigene bzw. kontroverse Standpunkte zu verschiedenen Themen haben, entspricht der Zielsetzung diese Internetangebotes. Die Veröffentlichung von Beiträgen der Teilnehmer bzw. das nicht Entfernen von Beiträgen bedeutet nicht, dass sich die Betreiber dieses Internetangebotes die Meinung zu eigen machen. Wir prüfen, ob Beiträge strafrechtlich- oder jugendschutzrelevant sein könnten und speichern hierbei die IP-Adresse des Verfassers. Trifft dies nicht zu, steht es im Belieben jedes Webmasters bzw. Teilnehmers dieses Internetangebotes, sich eine persönliche Meinung über die veröffentlichten Beiträge zu bilden. Bei diesem Internetangebot handelt es sich um einen Markt der Meinungen. Mit dem erstellen eines Beitrages stimmt der Teilnehmer zu, dass eingegebene Daten gespeichert und angezeigt werden.

Bei einem Eintrag oder beim lesen von Beiträgen, stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu.

Um die Werbung auszublenden, schliessen Sie bitte ein Abonnement in Ihrem Gästebuch Manager ab.