Gästebuch der MFG Maifeld


Wizard Mode
Normal Mode
         
Offene TAGs:   alle TAGs schliessen
Name:
eMail:
ICQ:
Homepage-URL:
Wohnort:


 Zurück zur Homepage  [ 1 2 | » ] [17] 
Andy schrieb am 27-08-2006, 19:16:53:
Hallo,

vielen Dank für den wunderschönen Tag heute.
Trotz des schlechten Wetters war euer "Tag der offenen Tür" ein voller Erfolg.
Auf meiner Homepage findet ihr ein paar Bilder der Veranstaltung. (Ich hoffe das geht in Ordnung)

Gruß,
Andy
 
Dara20 schrieb am 10-08-2006, 16:12:54:
Hallo,

zu Vergleichszwecken interessiert mich, wie hoch die Vereinsbeiträge (Aufnahmegebühr, Platzflege- und Vereinsbeitrag, etc. ) für Erwachsene in eurem Verein sind.
Könntet ihr diese vielleicht hier veröffentlichen?

Mfg
 
Heinz Luzius Mainz schrieb am 30-05-2005, 16:05:05:
Hallo

Ich finde es sehr bedauerlich das immer wieder einige "vermeintlich" grüne Spinner sich als besonders kompetetent betrachten und andere Tätigkeiten als "naturfeindlich" hinstellen.

Ich habe Jahrelang auf einem Sportflugplatz am Rande einiger Rheinwiesen gearbeitet und konnte ebenfalls feststellen,das selbst anfliegende Flugzeuge von der Größe einer King Air keine Vögel vertrieben haben.
Auch die Nisttätigkeit war überhaupt nicht eingeschränkt.

Die "Aufopfernde" Tätigkeit vieler diese "Umweltschützer" besteht nur in einem sinnlosen aktivismus der ihnen die Möglichkeit gibt andere Menschen zu gängeln.
Was sehr bedauerlich ist da es viele echte Vogel und Naturschützer gibt die viel Freizeit und Arbeit in die Natur investieren und hier auch schon viel erreicht haben.

Leider gehören gerade oftmals Lokalpolitiker zu dieser Gattung,da in einem erhöhten aktivismus eigen Unfähigkeit gut zu tarnen ist.
"Umweltschutz" als billiges Schlagwort zieht hier natürlich am besten.

Ich wünsche euch viel Glück und hoffe das die Einsicht siegt und der Platz in Einklang mit der Natur bestehen bleibt -- und irgendwo endlich mal ein Verantwortlicher die Einsicht bekommt das Einklang mit der Natur mehr Arbeit und Investition bedeutet als hirnlose Verbieterei einiger Pharisäher.

gruß
Heinz Luzius
 
Franz-Josef Krechel 56751 Polch schrieb am 13-04-2005, 23:33:02:
Hallo,
da der letzte Gast dieses Gästebuches leider seine Emailadresse nicht hinterlassen hat, möchte ich auf diesem Wege antworten. Als unser Modellflugplatz entstanden ist war noch keine Rede von irgend welchen Schutzgebieten, sonst hätten wir überhaupt erst gar nicht den Versuch gemacht dort einen Modellflugplatz zu errichten. Wir haben aber eine sehr komfortabele Aufstiegsgenehmigung damals (1994) für diesen Platz erhalten, welche auch immer wieder verlängert wurde. Da wir mit allen Nachbaren und der Natur im Einklang waren haben wir erst eine Baugenehmigung für die Garage und nach ein paar Jahren die Baugenehmigung für die Hütte beantragt und auch bekommen. Das alles ist unser Eigentum und jetzt nach harter Arbeit auch alles fertig gestellt. Alle Genehmigungen sind übrigens beim Vorstand einzusehen. Und jetzt will man uns den Flugplatz zumachen, wegen ein paar Vögeln, welche hier eigentlich noch nicht mal heimich sind, sondern nur hier durch nach Norden ziehen und im Herbst wieder über Frankreich, Italien nach Süden ziehen, wo sie unter Umständen dann im Suppentopf landen. Dabei sind Modellflieger auch Tierfreunde/schützer. Wir haben in unserer stark landwirtschaftlich genutzter Umgebung wieder Hecken und Bäume gepflanzt, (Was uns von der Baubehörde übrigens auch zur Auflage gemacht wurde) und damit Nist und Brutgelegenheiten für unsere einheimichen Vögel, welche sich bei uns übrigens sehr wohl fühlen, geschaffen. Wir haben Nistkästen aufgehangen,die mehrmals jährlich genutzt werden. Zugvögel sind bei uns in unmittelbarer Nähe während dem Flugbetrieb (sogar mit Verbrennermotoren) gelandet und haben dort eine Pause gemacht. Ja es schien sogar, als würden sich die Vögel für unsere Fluggeräte interessieren. Greifvögel fliegen mit unseren Flugzeugen in der Thermik herum und fliegen diesen sogar nach wenn sie keine Aufwinde mehr finden. Wir haben wilde Hasen am Platz, welche sich bei unseren Mitgliedern im Abstand von wenigen Metern sonnen. Jetzt frage ich mich, warum immer alle Möchtegern-Naturschützer auf uns Modellfliegern rumhacken und uns unser schönes sehr Naturverbundenes Hobby nicht gonnen wollen. Wir lassen euch doch auch zufrieden. Haben die denn sonst nichts zu tun oder sind die mit sich selbst nicht zufrieden? Übrigens können wir auch nichts dafür das die EU vor langer Zeit Gesetze erlassen hat, welche jetzt durch die Behörden scheinbar panikartig umgesetzt werden sollen, egal ob dabei Vereine und ganze Wirtschaftszweige zugrunde gerichtet werden. Außerdem finde ich es ein wenig feige, einen solchen Eintrag in unser Gästebuch zu schreiben und dann keine Ansprechadresse zu hinterlassen, damit man sich vielleicht mal kurzschliessen kann, um denen unser Hobby und die Faszination, die davon aus geht, einmal etwas näher zu bringen. Außerdem nutzen Natur- und Vogelschützer vermutlich auch technische Errungenschaften, die von einem Modellbauer erfunden wurden. Denn viele Sachen der heutigen Zeit wurde erst als Modell getestet. Das sollten diese Leute, die uns hier ans Hobbyleder wollen, doch auch mal bedenken. Ich hoffe ja immer noch das wir uns friedlich einigen können und friedlich nebeneinander her leben können. Und das man sich die nötige Toleranz und ein wenig Respeckt entgegen bringt.

Gott zum Grusse und Holm und Rippenbruch, wie wir Modellflieger zu sagen pflegen.
 
Naturschutz Abt. Vögel Maifeld schrieb am 11-04-2005, 16:24:10:
Sehr geehrte Damen und Herren

Ich habe mich über Internet über den Mornell
Regenpfeifer Informiert.
.
Bei meiner Suche fand ich Artikel wo er gesichtet wurde.
Als Anhaltspunkt diente mir das Vogelschutzgebiet auf
dem Maifeld bei Einig. Ich fuhr an einem Sonntag in die
Eifel um mir den Mornell einmal aus der Nähe anzusehen.
Ich hatte jedoch leider keinen Erfolg.
Was mir jedoch auffiel war, das ein Modellflugplatz mitten
im Vogelschutzgebiet liegt.Ich habe mir den Flugplatz aus der nähe einmal
angesehen und mußte feststellen ( sprach mit einigen Modellflieger) das die
schon seit 10 Jahren da ihren Platz haben. Sie haben dort eine Garage und eine
kleines Haus errichtet. Sie sagten mir das sie dafür alles eine Genehmigung
hätten. Nun möchte ich ich mich fragen, wie sich so ein Modellflugplatz mit dem
Vogelschutzgebiet verträgt.Oder gibt es dafür gar keine Genehmigung?
 
Tobias Täuber Mayen- Hausen Hausener Landstr.38 schrieb am 09-08-2004, 13:50:36:
HALLOWink Hier meldet sich mal der Tobias.Proffesionell gemachter Auftritt !!!- wir sehen uns-
bringe auch meine Fokker D7 zum Besuchertag (15.8.04) mit- aber:
Wer möchte die Lady eigentlich fliegen ? (Ich kann und trau mich noch nicht)
Nun noch was: bei den seltenen Besuchen auf dem Flugplatz bei Cond hat mir Eure Hilfsbereitschaft und der Teamgeist sehr gut gefallen- Lob und Anerkennung!
Grüsse an alle RC- Flieger
 
Jon Grid NY schrieb am 02-03-2004, 11:37:11:
Super Seite habt Ihr.

Macht weiter so

gruß
 
Erwin schrieb am 29-02-2004, 11:16:23:
Dickes Lob, tolle Seite !

kostenloser und kostenpflichtiger Suchmaschineneintragsdienst
 
IG Freies fiegen Maifeld schrieb am 30-08-2003, 22:38:00:
Hallo wir werden jetzt unserer Meinung öfters hier wieder geben.

Die Intressengemeinschaft freies Fliegen für freie Bürger des Maifelds.
 
 [ 1 2 | » ] [17] Zurück zur Homepage 

gb2003.de © 2000 - 2016 AKUD&Co Verlagsgesellschaft mbH

Wir weisen ausdrücklich daraufhin, dass die Beiträge die Meinungen der Teilnehmer widerspiegeln und nicht die des Betreibers oder Systemanbieters. Dass Teilnehmer eigene bzw. kontroverse Standpunkte zu verschiedenen Themen haben, entspricht der Zielsetzung diese Internetangebotes. Die Veröffentlichung von Beiträgen der Teilnehmer bzw. das nicht Entfernen von Beiträgen bedeutet nicht, dass sich die Betreiber dieses Internetangebotes die Meinung zu eigen machen. Wir prüfen, ob Beiträge strafrechtlich- oder jugendschutzrelevant sein könnten und speichern hierbei die IP-Adresse des Verfassers. Trifft dies nicht zu, steht es im Belieben jedes Webmasters bzw. Teilnehmers dieses Internetangebotes, sich eine persönliche Meinung über die veröffentlichten Beiträge zu bilden. Bei diesem Internetangebot handelt es sich um einen Markt der Meinungen. Mit dem erstellen eines Beitrages stimmt der Teilnehmer zu, dass eingegebene Daten gespeichert und angezeigt werden.

Bei einem Eintrag oder beim lesen von Beiträgen, stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu.

Um die Werbung auszublenden, schliessen Sie bitte ein Abonnement in Ihrem Gästebuch Manager ab.