abi2003 gästebuch



#0D#0AWillkommen in unserem Gästebuch!#0D#0A
#0D#0A

Wizard Mode
Normal Mode
         
Offene TAGs:   alle TAGs schliessen
Name:
eMail:
ICQ:
Homepage-URL:
Wohnort:


 Zurück zur Homepage  [ 1 2 3 4 5 6 | » ] [48] 
Zurnt schrieb am 31-03-2011, 21:07:10:
Immer wieder werden in den Läden und Supermärkten die Taschen zu Unrecht kontrolliert, ohne jegliche Erlaubnis. Der Einzelhandel soll das nicht, um in die Privatsphäre des Kunden nicht einzugreifen. Die Tatsachen werden von ihnen verdreht, weil der Kunde meist diesen Konzernen sowieso schon ausgeliefert ist, das ist Teil eines unfairen Handels, der Armut ausbeutet auch hier in Europa nur Vermögenden hilft. Die Läden sind ja bereits schon mit Kameras überwacht, deshalb ist eine zusätzliche Kontrolle der Tasche überflüssig. Schade, dass sie nicht mehr Vertrauen haben zur Kundschaft, und einige Leute von ihnen zu Unrecht angegriffen werden.

Weitere Tricks:
Im Laden wird ein günstigerer Preis von ihnen selbst ausgeschildert z.B. als angebliches Sonderangebot. An der Kasse aber wird oft der Original Preis versucht abzurechnen. Hinter einem eine lange Schlange, so dass es natürlich schwer fällt das überhaupt anzusprechen, oder man hat keine Zeit und ist in Eile. Besser ist auch immer man hat den Betrag passend, weil sonst stimmt es vielleicht nicht. Ware muss man auch noch nach prüfen, weil sonst fehlt was. Ware ist teilweise schon zu vergammelt.
 
xyz schrieb am 14-03-2002, 16:47:39:
Mad sagt mal: kann es irgendwie sein, dass ihr ne neue homepage habt? bei euch ist seid 2 monaten nichts mehr los... wenn ja, sagt doch mal euern neuen wohnort!!!
 
Hexe schrieb am 19-01-2002, 13:19:59:
In memoriam an röberts erste Feier in KC:
Ich bin allhier erst kurze Zeit und komme voll Ergebenheit ein Bier zu trinken und zu kennen,dass alle mir mit Ehrfurcht nennen...

Ja solch ein Gewimmel möcht ich sehn auf freiem Grund mit freiem Gampert stehn.Zum Augenblicke möcht ich sagen:Verweile doch,du bist so schön,so kann die Spur von meinen Gamperttagen nicht in Äonen untergehn...
 
röbert dem osten schrieb am 19-01-2002, 11:41:27:
und noch einer;

wer ewig trinkend sich bemüht,
den braucht man nicht zu retten!

(dank an j.w.g. für diese tolle weisheit)
 
Hexe schrieb am 18-01-2002, 18:38:01:
Doch haltet Wort und Atem fest im Munde ein herrlich Werk ist gleih zustand zustand gebracht...
Was gibt es denn?
Es wird ein Gampert gemacht.

oder noch einer:

Kennst du den föschter?
Das Bier?
Mein Gampert...
 
joe schrieb am 18-01-2002, 16:50:19:
Am Gampert hängt,
zum Gampert drängt
doch alles.

(sollte nur noch mal erwähnt werden...d.h. man kanns eigentlich net oft genug erwähnen!)
 
gefährlicher Anhänger des Hipf-Hüpf Trödelgreif(unrdl.:Harry Potter) schrieb am 18-01-2002, 14:41:44:
Hallo lieber Internetz-Brauser.Willkommen auf unserer Heimseite,der Heimseite der K12.Motiviert von den bewegenden und keuschen Worten unserer Internetz Vertrauensperson Heeen haben wir uns im Winter 2001 entschlossen uns der Bekehrung unserer Mitbürger zu Gampert,anderen Alkoholischen Getränken und Party zu widmen.Da vor allem bei den Jugendlichen Handlungsbedarf besteht haben wir die Fähigkeiten unseres Mitkollegiaten Styx genutzt,der auf der alkoholischen Biertrinkerschule einen Gampert-Trink-Kurs gemacht hat,und haben so den Sprung ins Internetz geschafft.
Das Internetz ist ein unkoscherer und verwahrloster Raum,in dem verlorene Jugendliche zB beim Anschnur-Internetz-Spielen ihre Zeit vergeuden,die sie etwa für Gampert trinken oder Gampert trinken nutzen könnten.Und genau da setzt unser neues Gamperttum an.Wir wissen,was für die meisten Menschen und Jugendlichen gut ist,und wir versuchen diese von den althergebrachten redlichen Tugenden des neuen Gamperttums zu überzeugen.Redlichkeit fängt bei uns schon bei alkoholischen Getränken an.Deswegen haben wir eine Partyseite erstellt,in der Sie,lieber Internetz-Brauser,nachschauen können,welche Getränke alkoholhaltig sind.
Weiterhin ist natürlich wichti bei der Erziehung eines Kindes auf absoluten Gampertgenuss,vor allem im Umgang mit dem anderen Geschlecht zu ahcten,so wie wir es bei unserem Zögling Styx erfolgreich durchgeführt haben.Styx ist zB bis zu seinem 25. Lebensjahr und darüber hinaus ungehemmter Gampertgenuss erlaubt.So sollte hier im atheistischen Deutschland jedes Kind erzogen werden.Durch die weitere verlotterung und verwahrlosung der Jugend durch Musikantenstadel,agressive und hässliche Lehrer wie Katz,Soidberg,Grinch und Dr.Z und Abstoßung der Jugend durch die Volksmusikindustreiwächst die Gefahr einer Gampert-freien Zukunft.
Alle Menschen sollten sich auf die alkoholischen Getränke der Gesellschaft rückbesinnen.Möglichkeiten gibt es ja genug.So sollt man öfters mal einen gemütlichen Abend besoffen in der Ecke liegend mit einer Flasche Gampert verbringen.
Liebe Internetz-Brauser,sie merken schon,wir wollen nur ihr bestes.Dabei müssen sie beim durchlesen unserer Seite immer bedenken:So wie WIR leben,lebt der ideale Mensch.Wenn alle Menschen so wären wie WIR gäbe es kein übel mehr auf der Welt.In diesem Sinne Viel Gampert und Spaß (das ist Gampert!!!) auf unserer Heimseite!



(Diese Internetznachricht ist anglizismenfrei!geprüft von Reinhard Teufelblaser)
 
Amish-Frau schrieb am 11-01-2002, 21:32:32:
Hör sofort auf hier im Internet rumzugeistern Waldi!!!!Du kannst deine Schüler ja später wieder quälen.Jetzt wird erstmal das feuer gelöscht.Das Experiment ist wohl zu meinem Erstaunen nicht gelungen.Naja,war halt doch der falsche Schalter...
 
Amish-wer mich net kennt-bin nie da daher wo es Amish gibt schrieb am 08-01-2002, 18:03:01:
HMHMhmhm harrg!

ich wollte euch nur mal sagen, dass mer das doch gut gelöst haben- niemand schreibt in Ph Abi- und ich komm nie!
big deal(ja Amish können englisch)
also denn,
schönes Abi noch und bis Juni 2003
Grüße
amish
 
 [ 1 2 3 4 5 6 | » ] [48] Zurück zur Homepage 

gb2003.de © 2000 - 2016 AKUD&Co Verlagsgesellschaft mbH

Wir weisen ausdrücklich daraufhin, dass die Beiträge die Meinungen der Teilnehmer widerspiegeln und nicht die des Betreibers oder Systemanbieters. Dass Teilnehmer eigene bzw. kontroverse Standpunkte zu verschiedenen Themen haben, entspricht der Zielsetzung diese Internetangebotes. Die Veröffentlichung von Beiträgen der Teilnehmer bzw. das nicht Entfernen von Beiträgen bedeutet nicht, dass sich die Betreiber dieses Internetangebotes die Meinung zu eigen machen. Wir prüfen, ob Beiträge strafrechtlich- oder jugendschutzrelevant sein könnten und speichern hierbei die IP-Adresse des Verfassers. Trifft dies nicht zu, steht es im Belieben jedes Webmasters bzw. Teilnehmers dieses Internetangebotes, sich eine persönliche Meinung über die veröffentlichten Beiträge zu bilden. Bei diesem Internetangebot handelt es sich um einen Markt der Meinungen. Mit dem erstellen eines Beitrages stimmt der Teilnehmer zu, dass eingegebene Daten gespeichert und angezeigt werden.

Bei einem Eintrag oder beim lesen von Beiträgen, stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu.

Um die Werbung auszublenden, schliessen Sie bitte ein Abonnement in Ihrem Gästebuch Manager ab.